Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 2026
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von Halueth » 13.01.2020 17:49

sabienchen hat geschrieben:
13.01.2020 17:41
Alking hat geschrieben:
13.01.2020 15:39
Also meine Erfahrung ist dass man mit der NextGen dann auch nur die NextGen Spiele spielt. Wieso sollte ich auf der PS5 ein PS4 Spiel einwerfen? Ich finde das ist jetzt nichts was eine Konsole zwingend können muss.
Das mag deine Erfahrung sein.
Ich spiele Nioh 2 und GoT auf der PS5, nicht der PS4.. außerdem ist mir 1 Konsole unterm Fernseher lieber als 2 ... ;)
Dito. Und wenn es nur bessere Ladezeiten sind, die man auf der PS5 erreicht. Sobald die PS5 gekauft ist, wird die PS4 eingemottet und anders als seine Vorgänger wird es wohl kaum noch nötig sein, sie für bestimmte Spiele wieder raus zu kramen.

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 7132
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von sabienchen » 13.01.2020 17:50

Halueth hat geschrieben:
13.01.2020 17:49
Und wenn es nur bessere Ladezeiten sind, die man auf der PS5 erreicht. Sobald die PS5 gekauft ist, wird die PS4 eingemottet und anders als seine Vorgänger wird es wohl kaum noch nötig sein, sie für bestimmte Spiele wieder raus zu kramen.
Dito. ..^.^''
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild


Triadfish
Beiträge: 549
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von Triadfish » 13.01.2020 17:53

Alking hat geschrieben:
13.01.2020 15:39
sabienchen hat geschrieben:
12.01.2020 12:54
Alking hat geschrieben:
12.01.2020 12:45
Ich finde es auch albern dass viele Gamer die Hersteller nahezu verpflichten wollen was Abwärtskompatibel anbelangt. In meinen Augen ein völlig überbewertetes Feature.
Wieso?
Die PS4 wird damit obsolet. .. Sprich wenn ich mir ne PS5 kaufe, kann die PS4 weggeben werden, und ich muss nicht beides am Fernseher angeschlossen haben.
Wie kann man das also ein "überbewertetes Feature" nennen?

..Oder meinst du hier was anderes mit "AK"?
Also meine Erfahrung ist dass man mit der NextGen dann auch nur die NextGen Spiele spielt. Wieso sollte ich auf der PS5 ein PS4 Spiel einwerfen? Ich finde das ist jetzt nichts was eine Konsole zwingend können muss.
Sehe ich genau so. Verstehe auch nicht, warum u die Abwärtskompatiblität immer so ein Bahei gemacht wird. Sicher ist es nice to have, aber es gibt Wichtigeres.

Benutzeravatar
VincentValentine
Beiträge: 2232
Registriert: 16.06.2015 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von VincentValentine » 13.01.2020 18:24

Und was ist mit den ganzen Leuten die hunderte von Euro im PSN ausgegeben haben und jetzt plötzlich ihre ganzen Spiele, DLCs, Skins etc. nicht mehr auf der PS5 nutzen können

Das wäre ein Schuss ans Bein für Sony, gerade weil man ja den Fokus darauf setzt die PS4 Kundschaft zu halten

Zumal es den Wechsel auf die Xbox wohl leichter machen würde, wenn du ohnehin weißt, das deinen ganze Bibliothek auf der nächsten Konsole obsolet ist.

Aber Sony hat ja ohnehin die AK bestätigt ,ist nur noch die Frage ob PS1-PS3 Titel dabei sind oder ''nur'' die PS4 Spiele
Zuletzt geändert von VincentValentine am 13.01.2020 18:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
R_eQuiEm
Beiträge: 11132
Registriert: 01.04.2007 15:43
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von R_eQuiEm » 13.01.2020 18:34

VincentValentine hat geschrieben:
13.01.2020 18:24

Aber Sony hat ja ohnehin die AK bestätigt ,ist nur noch die Frage ob PS1-PS3 Titel dabei sind oder ''nur'' die PS4 Spiele
Ich kenne mich da auch technisch nicht gut aus. Die PS3 galt ja lange als sehr schwer zu emulieren. Ist das heute immer noch so?
"Bei uns gibt es ein Sprichwort: Wenn ein Problem gelöst werden kann, ist es sinnlos sich darüber Gedanken zu machen. Wenn es nicht gelöst werden kann, ist denken auch nicht gut."

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 9145
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von Leon-x » 13.01.2020 18:42

Shivaxi hat geschrieben:
13.01.2020 15:46


Also ich kann da jetzt nur für mich sprechen und viele hier werden das total absurd finden:
Ich spiele zu 90% Multiplattform-Titel und habe nur wenig Interesse an den meisten Exklusives....
Warum soll sowas verrückt sein? In meinem Bekanntenkreis zocken gut 65-70% nur Multiplattformtitel. Die zucken bei Uncharted, Halo, Gears und GoW nur mit der Schulter. Da ist die Konsole in erster Linie für CoD, Battlefield, Fifa, AC oder GTA angeschafft worden.
Sonst würden sich ja die Exklusiv zur Hardwarebasis wesentlich besser verkaufen meiner Meinung. Sind aber bei 70Mio aktiver Konsolen dann doch keine 30-50Mio Uncharted und Co.
Bei Nintrndo mag die Quote um einiges höher sein. Da hat sich ein MK 8 halt 9Mio zur 13Mio Wii U verkauft.

Macht Exklusivtitel nicht weniger wichtig. Die Anderen 30% die darauf wert legen ziehen ja die Leute auf eine Plattform mit. Da wurde halt die PS4 angeschafft weil man die Multi zusammen im MP zocken will. Der ein oder andere Exklzsive der gehypt wird dann doch aus dem Händlerregalgenommen weil man die Plattform halt hat. Kauf einer Hardware muss nicht zwangsweise mit dem reinen Interesse der hauseigenen Titel zu tun haben. Man kauft aber oft halt nach weil Freunde sich vorher schon aus einen bestimmten Grund entschieden haben.

Bei meinen Leuten ist es halt bunt gemischt. Gibt war mehr PS4 als andere aber trotzdem einige auf Switch, Xbox und/oder PC.
Zuletzt geändert von Leon-x am 13.01.2020 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
VincentValentine
Beiträge: 2232
Registriert: 16.06.2015 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von VincentValentine » 13.01.2020 18:46

R_eQuiEm hat geschrieben:
13.01.2020 18:34
VincentValentine hat geschrieben:
13.01.2020 18:24

Aber Sony hat ja ohnehin die AK bestätigt ,ist nur noch die Frage ob PS1-PS3 Titel dabei sind oder ''nur'' die PS4 Spiele
Ich kenne mich da auch technisch nicht gut aus. Die PS3 galt ja lange als sehr schwer zu emulieren. Ist das heute immer noch so?
Ich kenn mich da leider auch nicht aus inwiefern die PS5 Architektur eine Emulation der PS3 Spiele leichter machen würde.
Aber laut den Gerüchten arbeitet Sony seit längerer Zeit daran es zu verwirklichen

Benutzeravatar
P0ng1
Beiträge: 800
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von P0ng1 » 13.01.2020 18:55

Was man bei der Xbox Series X auch nicht außer Acht lassen sollte ist, dass die Möglichkeit besteht eine Framerate von bis zu 120 fps auf die Beine zu stellen. Das wird zwar nicht bei einer Auflösung von 3840 × 2160 Pixeln möglich sein, vielleicht noch bei Indies. Aber 1080p @ 120 fps könnte ich mir auch bei AAA Titel (Shooter mit Maus Support) schon vorstellen. :D

Microsoft hat ja bei der XBox One X jetzt schon vermehrt auf 60 fps gesetzt, was ich absolut begrüße.
Sollte bei der Next Gen auch Standard sein, zumindest in einem optionalen Modus.
Wird dank der deutlich stärkeren CPU (Zen 2) wohl auch durchgängig möglich sein.

Sony sollte in diesem Bereich schleunigst nachziehen, diese "30 fps Kino Erfahrungen" will ich mir bei den neuen Konsolen nicht mehr antun müssen. ;)
Zuletzt geändert von P0ng1 am 13.01.2020 18:58, insgesamt 5-mal geändert.
Nintendo Switch | PC | Playstation 4 Pro | Xbox One X

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 2026
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von Halueth » 13.01.2020 18:56

Triadfish hat geschrieben:
13.01.2020 17:53
Alking hat geschrieben:
13.01.2020 15:39
sabienchen hat geschrieben:
12.01.2020 12:54

Wieso?
Die PS4 wird damit obsolet. .. Sprich wenn ich mir ne PS5 kaufe, kann die PS4 weggeben werden, und ich muss nicht beides am Fernseher angeschlossen haben.
Wie kann man das also ein "überbewertetes Feature" nennen?

..Oder meinst du hier was anderes mit "AK"?
Also meine Erfahrung ist dass man mit der NextGen dann auch nur die NextGen Spiele spielt. Wieso sollte ich auf der PS5 ein PS4 Spiel einwerfen? Ich finde das ist jetzt nichts was eine Konsole zwingend können muss.
Sehe ich genau so. Verstehe auch nicht, warum u die Abwärtskompatiblität immer so ein Bahei gemacht wird. Sicher ist es nice to have, aber es gibt Wichtigeres.
Für mich gibt es fast nichts wichtigeres, als zu wissen, dass meine gefühlt 100 PS4 Spiele auch auf der neuen Gen noch laufen mit besseren Ladezeiten und evtl. anderen Verbesserungen. Dadurch steigt das Portfolio an spielbaren Spielen. Und ich lege gern mal noch ein älteres Spiel ein um es erneut zu zocken.
Ich installiere allerdings auch auf dem PC gern mal ältere Spiele, teils sehr alte Spiele ^^

Benutzeravatar
R_eQuiEm
Beiträge: 11132
Registriert: 01.04.2007 15:43
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von R_eQuiEm » 13.01.2020 18:56

VincentValentine hat geschrieben:
13.01.2020 18:46
R_eQuiEm hat geschrieben:
13.01.2020 18:34
VincentValentine hat geschrieben:
13.01.2020 18:24

Aber Sony hat ja ohnehin die AK bestätigt ,ist nur noch die Frage ob PS1-PS3 Titel dabei sind oder ''nur'' die PS4 Spiele
Ich kenne mich da auch technisch nicht gut aus. Die PS3 galt ja lange als sehr schwer zu emulieren. Ist das heute immer noch so?
Ich kenn mich da leider auch nicht aus inwiefern die PS5 Architektur eine Emulation der PS3 Spiele leichter machen würde.
Aber laut den Gerüchten arbeitet Sony seit längerer Zeit daran es zu verwirklichen
Ok, bisschen recherche sagt mir das es genug open source programme gibt die schon sehr gute qualität liefern. sogar in 4k (https://www.gamepro.de/artikel/rpcs3-em ... 20904.html). Im Grunde kann die sich Sony auch einfach lizensieren. Wäre nicht erstes mal.
"Bei uns gibt es ein Sprichwort: Wenn ein Problem gelöst werden kann, ist es sinnlos sich darüber Gedanken zu machen. Wenn es nicht gelöst werden kann, ist denken auch nicht gut."

Doc Angelo
Beiträge: 4244
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von Doc Angelo » 13.01.2020 20:32

R_eQuiEm hat geschrieben:
13.01.2020 11:40
Ich verstehe nicht worauf du hinaus willst. Egal um welche Branche es sich handelt und egal welche Sparte. Jedes Unternehmen was eine Marke vertritt muss qualitativen content erzeugen um zu überzeugen. Ob ein TV sender, ein Musik label, ein Spiele Publisher, was auch immer. Die Frage ist also eher welches Gegenargument hast du für diese Behauptung?
Du beschreibst das was ich sagen will eigentlich ganz gut. Es ist eigentlich egal, ob es um Hardware geht oder nicht. Auch ein Publisher, der ja typischerweise keine eigene Hardware anbietet, profitiert von einem guten Ruf. Veröffentlicht ein Publisher stets gute Titel, werden sie auch vermehrt gekauft.

Ich denke die grundsätzliche Aussage, die von manchen vertreten wird, ist das Exklusiv-Titel von Hardware-Herstellern zu einer Qualität führen, die man ohne genau diese Konstellation nicht haben könnte. Das zweifle ich an.

R_eQuiEm hat geschrieben:
13.01.2020 11:40
Durch die Streamingdienste entsteht auch mehr qualitativer Content. Das ist ein Fakt. Die Serien und Filmlandschaft wäre um soviel ärmer wenn es nicht diese neue Art der Finanzierung gibt wie sie bei Netflix stattfindet.
Ist das wirklich ein Fakt? Ich sehe das persönlich nicht so, lasse mich aber gerne eines besseren belehren. TV-Produktionen gibts jetzt schon ne ganze Weile. Durchs Internet kann jetzt jeder einen Dienst buchen, überall auf der Welt. Da immer mehr Nationen in den Genuss solcher Dienste kommen und immer mehr zahlfähige Bürger haben, gibt es momentan einfach viel mehr Finanzen, die man verwursten kann.

Falls Du sagst, das es weniger gute Filme und Serien gäbe, wenn jeder Film und jede Serie bei jedem Streaming-Anbieter zur Verfügunge stehen würde, dann ist es genau so wie bei Spielen: Ist das wirklich so? Warum sollte das so sein? Wie gesagt: Die Vorteile für den Exklusivitätsinhaber liegen auf der Hand. Aber hat die Allgemeinheit hier wirklich einen Vorteil?

R_eQuiEm hat geschrieben:
13.01.2020 11:40
Wenn der Content gut ist gibts mehr Kunden die zahlen. Also ist der Eklusivitäts-Inhaber und der Kunde glücklich. das ist das Einmaleins in der Wirtschaft.
Wie gesagt, nur der jeweilige Kunde ist glücklich. Alle anderen sind "unglücklich". Das ist der Knackpunkt. Und, wie gesagt, oben drauf sehe ich nicht, das es ein Qualitätsproblem geben würde.
R_eQuiEm hat geschrieben:
13.01.2020 11:40
Wie würde es ablaufen wenn nur der Kunde und nicht der Eklusivitäts-Inhaber davon profitiert?^^
Einfache Antwort: Es wäre weniger Scheiße für alle Kunden. :mrgreen:
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

CHEF3000
Beiträge: 291
Registriert: 13.07.2007 14:56
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von CHEF3000 » 13.01.2020 22:42

Ist für mich nen absolutes Unding.
Ich entwickel mich gemäß den Prognosen der Agency !

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 6044
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von dx1 » 13.01.2020 22:52

CHEF3000 hat geschrieben:
13.01.2020 22:42
Ist für mich nen absolutes Unding.
Was aus den 175 Beiträgen vor Dir oder der Nachricht ist für Dich einen absolutes Unding?
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
HardBeat
Beiträge: 1350
Registriert: 01.02.2012 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von HardBeat » 13.01.2020 22:58

Hauptsache die Spiele sehen auf der neuen XBOX auch deutlich besser aus und laufen nicht nur schneller&höher aufgelöst als auf der One X.

Also bitte nicht folgendes Szenario:

One S: 1080p/30 oder 720p/60
One X: 4k/30 oder 1080p/60
One Series X: 4K60 oder 8K/30

Dann bin ich raus.....
--------------------------------------------------------------------
Staatlich geprüfter Multi-Konsolero! Ich mag sie alle!

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14929
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Die Spiele der Xbox Game Studios werden zunächst nicht exklusiv für Xbox Series X erscheinen

Beitrag von dOpesen » 13.01.2020 23:05

8k/30? wofür? und 4k/60 sehe ich noch nicht bei über 30% der titel in stein gemeißelt.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Antworten