Battlefield 2042 - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Triadfish
LVL 2
66/99
62%
Beiträge: 1085
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von Triadfish »

Ich hasse diese nichtssagenden CGI-Trailer a la Michael Bay. Hat man so wenig Selbstvertrauen, dass man nichts vom eigentlichen Spiel zeigen will?

Generell halte ich das Setting für suboptimal. Einerseits ist es zu nah an unserer Zeit angesiedelt, um wirklich interessante Zukunftswaffen bieten zu können, die es so eben noch nicht gibt. Andererseits ist es zu unrealistisch für Fans des "Modern-Warfare" Settings.

Ein Battlefield 2143 hätte mir da mehr zugesagt, oder eben eine Fortsetzung zu Battlefield 4. Jetzt hängt man irgendwo dazwischen.
Zuletzt geändert von Triadfish am 09.06.2021 19:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
CidVicious
Beiträge: 70
Registriert: 08.12.2016 16:23
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von CidVicious »

Triadfish hat geschrieben: 09.06.2021 19:35 Ich hasse diese nichtssagenden CGI-Trailer a la Michael Bay. Hat man so wenig Selbstvertrauen, dass man nichts vom eigentlichen Spiel zeigen will?
Gameplay gibts am Sonntag.
Benutzeravatar
Wolfen
LVL 3
249/249
100%
Beiträge: 287
Registriert: 26.11.2018 14:08
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von Wolfen »

CidVicious hat geschrieben: 09.06.2021 19:04 Freut mich für die Fans...
Ey, ohne Mist.
Entweder gibt es Menschen, die immer noch glauben, dass CGI Cutscenes das tatsächliche Gameplay zeigen, oder der Typ wird dafür bezahlt, extrem gehypt zu sein. Sorry, kenne den Typen leider nicht, falls keines von beiden zutrifft.
Benutzeravatar
kingpin68
LVL 2
49/99
43%
Beiträge: 84
Registriert: 21.01.2008 20:29
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von kingpin68 »

Das Battlefield in der nahen Zukunft spielt finde ich gut, besser als wieder ein Weltkriegs-Szenario. Keine Kampagne finde ich dagegen schlecht, obwohl die letzten eh Mist waren.
Bad Company war damals cool, mir hat sogar die Kampagne von Battlefield Hardline gefallen.
Danach kam aber nichts Gescheites mehr. Weil ich nicht der große Multiplayer Spieler bin, werde ich diesen Teil nicht kaufen. Da spiele ich dann lieber Far Cry 6, damit werde ich mehr Spaß haben.
Benutzeravatar
CidVicious
Beiträge: 70
Registriert: 08.12.2016 16:23
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von CidVicious »

Wolfen hat geschrieben: 09.06.2021 19:58Ey, ohne Mist.
Entweder gibt es Menschen, die immer noch glauben, dass CGI Cutscenes das tatsächliche Gameplay zeigen, oder der Typ wird dafür bezahlt, extrem gehypt zu sein. Sorry, kenne den Typen leider nicht, falls keines von beiden zutrifft.
Auch hier nochmal der Hintergrund:
Spoiler
Show
GoodOldGamingTimes hat geschrieben: 09.06.2021 19:12Sorry. Aber die Flugzeug Szene ist absolut typisch Battlefield. Solche Crasy Sachen sind schon immer Teil der Reihe gewesen. Auch in den ganz alten Teilen. Nur hat es da kaum einer mitbekommen weil es noch kein youtube/twitch gab.
CidVicious hat geschrieben: 09.06.2021 19:21
flopsy hat geschrieben: 09.06.2021 19:15
Mordegar hat geschrieben: 09.06.2021 18:51 Damit stirbt Battlefield für mich entgültig.
Die dermaßen überzogene Darstellung von akrobatischen Einlagen und dazu noch die Aktion im Flugzeug, die den Vogel vollends abgeschossen hat, zeigt wohin EA's Fokus geht.
Ich fand den Trailer echt gut. Und wenn es schnell und actionreich ist, finde ich das auch gut. Erinnert doch alles sehr an das tolle BF3. Übrigens, den Stunt mit der Panzerfaust aus dem Flugzeug gab es ja echt in BF3:
Den gab es sogar schon früher:



Das gehört halt dazu und signalisiert, dass Dice wieder zurück zu den Wurzeln kehrt, wenn man so will. Deswegen feiern Battlefield-Veteranen den Trailer ja so.
Benutzeravatar
Wolfen
LVL 3
249/249
100%
Beiträge: 287
Registriert: 26.11.2018 14:08
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von Wolfen »

Okay, alles klar, verstehe!
Ist also so ein älteres Battlefield Dingens...
Benutzeravatar
Flux Capacitor
LVL 2
32/99
24%
Beiträge: 2558
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von Flux Capacitor »

G0ten hat geschrieben: 09.06.2021 18:22
Flux Capacitor hat geschrieben: 09.06.2021 18:14
G0ten hat geschrieben: 09.06.2021 18:09 Kein Singleplayer? Schwach... Und schade, gerade in diesem Szenario hätte man gut was draus machen können. Damit bin ich raus.
BF hat seine Wurzeln als reiner online Chaos Shooter. Und darum ist es super dass sie den Singleplayer streichen! So könnte hier echt wieder ein echt gutes BF kommen wo ich den Conquest Modus suchte bis zum umfallen.

Bin auf das Gameplay auf der MS Show gespannt am Sonntag und ob das Ding tatsächlich Day One im Game Pass landet. Da würde ich mir auch den Battle Pass dann gönnen.
Jepp, ich weiß. Im Multiplayer habe ich nur Bad Company ein paar Monate gespielt. Ich habe leider inzwischen mit Kindern und Studium neben dem Beruf keine Zeit mehr, mich in einen MP einzuarbeiten und regelmäßig zu spielen. Daher hätte mich ein Multiplayer gereizt. Gute Militär-Shooter sind für Singleplayer ja leider selten geworden.
Verständlich! Aber bei BF musst Du ja kein Pro sein um Spass zu haben. Klar hat es Vorteile wenn Du voll im Team abgehst, die Maps auswendig kennst und die ganzen Moves blind kannst.

Aber ich spiele auch BF-V nur ab und zu und habe da meinen Spass, auch wenn ich von den Stammspielern rasch weg geballert werde. Battlefront 2 genau so, aber das ist doch noch etwas Einsteiger freundlicher.

Sollte BF2042 in den Game Pass kommen, kann man ja günstig mal reinschauen.
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)
Benutzeravatar
Seth666
Beiträge: 3863
Registriert: 07.02.2003 11:04
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von Seth666 »

Der Trailer bekommst den Michael Bay Award für "EVERYTHING OVER THE TOP". Was diese ganzen schnellen Schnitte sein sollen, werde ich nicht verstehen. Wie wäre es noch mit mehr wackelnder Kamera....100% more immersive!!!!
Das wirkt einfach nur einfallslos und verzweifelt, wenn es um die Machart eines Trailers geht.
Benutzeravatar
nepumax
Beiträge: 677
Registriert: 11.07.2008 21:47
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von nepumax »

Als ich die Zahl gelesen hatte, hoffte ich auf eine Art Prequel zu dem grandiosen Battlefield 2142. Aber nachdem ich jetzt den Trailer gesehen habe, weiß ich, dass ich einfach nicht mehr zur Zielgruppe gehöre. Der Early-Access-Würfel setzt da wieder voll auf Quantität statt Qualität, welches damals mit Battlefield 3 anfing und seitdem stetig weiter in diese Richtung gewandert ist. Ein gutes Battlefield hatte überschaubares und kontrolliertes Chaos. Das hier ist einfach nur eine Mischung aus ADHS und Epilepse. :roll:
Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2653
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von oppenheimer »

nepumax hat geschrieben: 09.06.2021 22:24Der Early-Access-Würfel setzt da wieder voll auf Quantität statt Qualität, welches damals mit Battlefield 3 anfing
Hättest du BF4 geschrieben würde ich dir zustimmen und wenn man in Teil 3 nur Operation Metro Conquest gespielt hat, könnte man durchaus diesen Eindruck gewinnen.
Auf den richtigen servern mit den richtigen Leuten, die wussten, was "PTFO" bedeutet, war BF3 ein verdammtes Fest. Die maps waren größtenteils noch gut designt (paar Ausnahmen) im Gegensatz zum Nachfolger mit seiner unübersichtlichen Vertikalität und 80 Quadrillionen headglitch-spots.
Ich könnte tagelang stories erzählen über Last Minute Manöver, die gerade noch so den Tag gerettet haben, unerwartete 5fach rubble kills auf Seine Crossing, nervenzerfleischende Rush-Runden, den einen Support-Typen, der tatsächlich Munition verteilt hat, den unermüdlichen Pionier, der meine erste 55:1 Runde ermöglichte blah.
Danach konnte mich Battlefield nie wieder abholen. Ein Grund war die gefühlte Unübersichtlichkeit, auch durch Effekte am laufenden Band.
Benutzeravatar
gEoNeO
LVL 2
10/99
0%
Beiträge: 632
Registriert: 26.11.2002 11:55
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von gEoNeO »

Vin Dos hat geschrieben: 09.06.2021 18:34 Soviel Lust ich auch mal wieder auf Battlefield habe, nach den letzten Teilen (ab 4) ging es mMn gameplay-technisch eher bergab bzw. konnte mich nicht mehr begeistern. Deshalb habe ich auch wenig Hoffnung, dass es in diesem Teil wieder besser wird, obwohl ich das Setting ganz i. O. finde.
Geht mir genauso. Ich fand den Trailer ganz nett, aber mehr auch nicht. Bin mittlerweile für MP zu alt und hab da keine Ambitionen mehr.
what did the five fingers say to the face?
SLAPPPPPPPPPPPPPPPP
Billy_Bob_bean
Beiträge: 1232
Registriert: 23.07.2004 16:42
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von Billy_Bob_bean »

Gott, Eure Lamoryanz ist ja unerträglich.

Das ist ein technisches Meisterwerk (Grafik, Animationen, Sound) und Gameplay auch immer hammer.

Der größte Knackpunkt werden dedizierte Server sein. Das größte Problem bei BF war immer, dass 50% sniper gespielt haben
"was bistn du für einer...jemand, der keinen geschmack hat, oder was. Der Zombie Modus ist an Black Ops das beste! Du spielst wahrscheinlich nur Cs oder so ein Müll, der für kleine Kinder gedacht ist"

-ein Forum-User
Benutzeravatar
chrizmatic
LVL 2
33/99
25%
Beiträge: 49
Registriert: 15.04.2010 19:45
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von chrizmatic »

Trailer hat mich auch nicht abgeholt, das einzige was mich neugierig gemacht hat, ist der Hazard Mode, der darauf spekulieren lässt dass der so ähnlich wie Hunt oder Tarkov wird
Die Spiele sind zwar alle ganz schön, aber sie sind halt kein Dark Souls

twitch.tv/equippedgaming
Benutzeravatar
SaperioN
Beiträge: 1295
Registriert: 24.04.2015 11:03
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von SaperioN »

kingpin68 hat geschrieben: 09.06.2021 20:01 Das Battlefield in der nahen Zukunft spielt finde ich gut, besser als wieder ein Weltkriegs-Szenario.
Wir drehen uns bei dem Thema gesellschaftlich immer im Kreis wenn du es noch nicht bemerkt hast.
Eine Gamergeneration nimmt die "neue alte Säcke Fraktion" ein und die nächste Generation folgt.
Vor ca. 5-10 Jahren waren sehr viele Gamer von Gegenwarts- und Zukunftspielen gelangweilt und forderten Weltkriegsshooter die ca. 5-10 Jahre davor (BF 1942) "In" waren.


Das wird in 5-10 Jahren wieder genau umgekehrt sein, achte mal drauf ;)
Bild
Benutzeravatar
Danilot
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 1199
Registriert: 08.09.2015 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von Danilot »

Wolfen hat geschrieben: 09.06.2021 19:58
CidVicious hat geschrieben: 09.06.2021 19:04 Freut mich für die Fans...
Ey, ohne Mist.
Entweder gibt es Menschen, die immer noch glauben, dass CGI Cutscenes das tatsächliche Gameplay zeigen, oder der Typ wird dafür bezahlt, extrem gehypt zu sein. Sorry, kenne den Typen leider nicht, falls keines von beiden zutrifft.
Er freut sich nicht, weil er die Szene für reales Gameplay hält, sondern weil das in BF4 so möglich war und jetzt wieder kommt. In den späteren Teilen BF1 und BFV ging das nicht.

Diese Szene, wie auch der Quad auf dem Dach, stehen für ein spielerisch offenes Gameplay, für ein Sandbox-Spielgefühl, deswegen rastet der Typ aus.


Aber ob es diesmal gut wird bleibt offen. Ich habe BFV sehr gern gespielt, aber es gab einen Haufen Bugs und der Content hat gefehlt, kam verspätet, war wieder verbugt oder wurde zusammen gestrichen. Und dann hat DICE trotz massiver Spielerproteste das Waffenbalancing 2 mal gegen die Wand gefahren, im Livespiel ohne Testserver und musste 2 mal zurückrudern.

Ich habe mir bis dahin nicht vorstellen können, dass ein Entwickler bereit ist seinen Spielern bewusst so vor den Kopf zu stoßen. Von daher abwarten, mindestens bis zur Beta. DICE kann es auch diesmal versauen.
Zuletzt geändert von Danilot am 10.06.2021 07:15, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten