Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14284
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von Todesglubsch »

Metjammer hat geschrieben: 27.04.2021 16:43 Findet ihr Resident Evil noch innovativ? Kurze Begründung wäre hilfreich...
Welches Spiel mit Ziffern im Namen ist heute noch innovativ?

Ehrlich gesagt find ich die MP-Ableger von Resi innovativer als die SP-Ableger. Auch wenn sie konsequent floppen.

Teil 8 ist halt "mischen wir das letzte Spiel das irgendwie gut ankam mit dem Setting des anderen Spiels der Reihe, das gut ankam!". Fehlt nur noch, dass man Leon spielt, aber das ging ihnen dann wohl zu weit.

Aber: Ich will am Ende ein Spiel haben das mir Spaß macht - und ob es innovativ ist oder nicht, hat da kaum einen Einfluss.

Hinzu kommt, dass manche von Resi ja fordern, dass es mehr ist wie die alten Teile: Zombies, beengte Villa, feste Kamerawinkel - also das genaue Gegenstück von Innovation. Die gleiche Atmo wie in den alten Teilen wird jedenfalls nie wieder möglich sein, dazu haben wir einfach zu viel Metawissen.
Metjammer
LVL 2
46/99
40%
Beiträge: 58
Registriert: 19.04.2021 18:16
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von Metjammer »

@Eintopf: Du hast vorhin nicht Genregrenzen sondern "ein komplett neues Genre" erwähnt. Also doch nur die Perspektive? Hab ich ja schon was zu gesagt. Und "keine Zombies" gab es natürlich schon zuvor. Ändert aber nichts am Spielgefüge, ob Zombies, Gummipuppen oder Schaschlik.
Jedenfalls habe ich bis auf 5 (selbst den) und 6 wohl alle zumindest angespielt, mit Teil 1 angefangen.

Den Hype-Train sehe ich auf 4Players bei im Schnitt fünf Meldungen dazu im Monat, auf YT unzählige Videos usw. Da es mich nicht interessiert, habe ich mir nur ein Video angeschaut, um leider in meiner Skepsis bestätigt zu werden (daher die o.g. Infos - danke übrigens für die Spoiler-Kennung!).

Wenn jetzt Teens oder allgemein junge Menschen, die den Kram nicht oder kaum kennen, damit Spaß haben - verständlich. Warum man diesen Aufguss aber als Kenner auch noch zocken soll, ist mir unverständlich. Erst recht zum Vollpreis.
Zuletzt geändert von Metjammer am 27.04.2021 17:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3588
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von ICHI- »

Metjammer hat geschrieben: 27.04.2021 16:43
Todesglubsch hat geschrieben: 27.04.2021 16:40 Ich schätze Village wird die Gemeinde so spalten wie einst Teil 4 ... und dann Teil 5 ... und dann wieder Teil 7.

Könnten wir uns nicht auf Dinge konzentrieren, bei denen wir uns sicherlich einig sind?
Zum Beispiel: Niemand mag Ethan.
Und: Die Schleimviecher aus Resi 7 waren lahm.
Keine Ahnung, ob es klappt, aber ich versuche mal, hier eine Umfrage zu starten:

Findet ihr Resident Evil noch innovativ? Kurze Begründung wäre hilfreich...
Ich würde sagen Teil 7 war aufgrund des VR Modus schon innovativ weil es sicherlich
kein Vergleichbares Horror Spiel gibt was sich so intensiv anfühlt.

Vom Gameplay her aber nicht wirklich innovativ und das schon seit Jahren.

Evil Within 1 , was ja das Genre Neu definieren wollte , war bereits nur ein Aufguss aus altbewährten
Elementen. Wer aber das Genre mag kommt um Resi eben nun nicht herum.

Silent Hill , Alone in the Dark , Dino Crisis , Clock Tower etc. sind
alle tote Horror Serien von Alan Wake wird es wohl auch nie einen Nachfolger geben.

Also innovativ Nein hin oder her es bleiben zwangsweise nur Resident Evil und Evil Within übrig.
Erkannt
LVL 2
32/99
24%
Beiträge: 111
Registriert: 08.12.2016 06:28
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von Erkannt »

Metjammer hat geschrieben: 27.04.2021 16:41
Na, wenn dir deine 60 Mücken nichts wert sind, habe ich nichts mehr hinzuzufügen...
Würde man die 60 Euro passend investieren, könnte man sich - mit etwas Geduld und guter Anlage - nach einem Jahr mit dem steuerfreien Gewinn bereits mindestens 1000 Spiele zum Vollpreis kaufen.
Metjammer
LVL 2
46/99
40%
Beiträge: 58
Registriert: 19.04.2021 18:16
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von Metjammer »

Erkannt hat geschrieben: 27.04.2021 17:36
Metjammer hat geschrieben: 27.04.2021 16:41
Na, wenn dir deine 60 Mücken nichts wert sind, habe ich nichts mehr hinzuzufügen...
Würde man die 60 Euro passend investieren, könnte man sich - mit etwas Geduld und guter Anlage - nach einem Jahr mit dem steuerfreien Gewinn bereits mindestens 1000 Spiele zum Vollpreis kaufen.
Finde ich nen spannenden Gedanken! Ich merke immer öfter, dass Spielerinnen heutzutage nicht mehr schauen, wofür sie ihr Geld ausgeben. Ist dann irgendwie erwartbar, dass diese Haltung von der Industrie ausgenutzt wird. Warum sollte Resident Evil 27 dann noch was Neues machen? Lieber wieter alle Teile neu auflegen...
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14284
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von Todesglubsch »

ICHI- hat geschrieben: 27.04.2021 17:21 Silent Hill , Alone in the Dark , Dino Crisis , Clock Tower etc. sind
alle tote Horror Serien von Alan Wake wird es wohl auch nie einen Nachfolger geben.
Zu Alone in the Dark wurden in garnicht allzu ferner Vergangenheit zumindest die Rechte an THQ Nordic vertickt. Gut möglich, dass da wieder was kommen wird. Allerdings hängt bei AitD die Messlatte ja gänzlich woanders (bzw sie liegt auf dem Boden, bzw² sie ist mehrere Meter unter der Erde vergraben).
Und Clock Tower dürfte sich mit dem grandios gefloppten Nightcry auch erledigt haben.

Ansonsten kommt zu Horror nur noch selten etwas "größeres". Eventuell, weil man Horror schlecht als Serie vermarkten kann.

Selbst FEAR hat man eingetütet und das war am Ende doch auch nur noch stumpfe Ballerei.
Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2327
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von winkekatze »

Erkannt hat geschrieben: 27.04.2021 17:36 Würde man die 60 Euro passend investieren, könnte man sich - mit etwas Geduld und guter Anlage - nach einem Jahr mit dem steuerfreien Gewinn bereits mindestens 1000 Spiele zum Vollpreis kaufen.
Ja ne, ist klar. Investier Du mal schön die 60€ "passend" und mach 60.000€ daraus (mindestens, mit etwas Geduld) in einem Jahr.
Ich zock dann solange REVIII.

Zinssm
LVL 2
88/99
87%
Beiträge: 1588
Registriert: 13.05.2010 17:45
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von Zinssm »

winkekatze hat geschrieben: 27.04.2021 18:01
Erkannt hat geschrieben: 27.04.2021 17:36 Würde man die 60 Euro passend investieren, könnte man sich - mit etwas Geduld und guter Anlage - nach einem Jahr mit dem steuerfreien Gewinn bereits mindestens 1000 Spiele zum Vollpreis kaufen.
Ja ne, ist klar. Investier Du mal schön die 60€ "passend" und mach 60.000€ daraus (mindestens, mit etwas Geduld) in einem Jahr.
Ich zock dann solange REVIII.
Und ich mit :)
Kickstarter?Niemals!!! :)
Gendern!? Niemals :)
Gamer seit 1978
Ryan2k6
Beiträge: 9553
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von Ryan2k6 »

winkekatze hat geschrieben: 27.04.2021 18:01
Erkannt hat geschrieben: 27.04.2021 17:36 Würde man die 60 Euro passend investieren, könnte man sich - mit etwas Geduld und guter Anlage - nach einem Jahr mit dem steuerfreien Gewinn bereits mindestens 1000 Spiele zum Vollpreis kaufen.
Ja ne, ist klar. Investier Du mal schön die 60€ "passend" und mach 60.000€ daraus (mindestens, mit etwas Geduld) in einem Jahr.
Ich zock dann solange REVIII.
Also die Methode um in einem Jahr 99900% Gewinn zu machen würde ich aber schon ganz gerne wissen.
.
Benutzeravatar
str.scrm
Beiträge: 3105
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von str.scrm »

Ryan2k6 hat geschrieben: 27.04.2021 18:44
winkekatze hat geschrieben: 27.04.2021 18:01
Erkannt hat geschrieben: 27.04.2021 17:36 Würde man die 60 Euro passend investieren, könnte man sich - mit etwas Geduld und guter Anlage - nach einem Jahr mit dem steuerfreien Gewinn bereits mindestens 1000 Spiele zum Vollpreis kaufen.
Ja ne, ist klar. Investier Du mal schön die 60€ "passend" und mach 60.000€ daraus (mindestens, mit etwas Geduld) in einem Jahr.
Ich zock dann solange REVIII.
Also die Methode um in einem Jahr 99900% Gewinn zu machen würde ich aber schon ganz gerne wissen.
Freemium Games hassen diesen Trick
Bild
Playstation 5 / MSI Trident X Plus
#RYU#
Beiträge: 8
Registriert: 17.05.2016 21:33
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von #RYU# »

"Zweite"? Ist die kommende nicht eigentlich die "dritte" Demo?
Erkannt
LVL 2
32/99
24%
Beiträge: 111
Registriert: 08.12.2016 06:28
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von Erkannt »

Ryan2k6 hat geschrieben: 27.04.2021 18:44
winkekatze hat geschrieben: 27.04.2021 18:01
Erkannt hat geschrieben: 27.04.2021 17:36 Würde man die 60 Euro passend investieren, könnte man sich - mit etwas Geduld und guter Anlage - nach einem Jahr mit dem steuerfreien Gewinn bereits mindestens 1000 Spiele zum Vollpreis kaufen.
Ja ne, ist klar. Investier Du mal schön die 60€ "passend" und mach 60.000€ daraus (mindestens, mit etwas Geduld) in einem Jahr.
Ich zock dann solange REVIII.
Also die Methode um in einem Jahr 99900% Gewinn zu machen würde ich aber schon ganz gerne wissen.

Zugegeben, es ist natürlich eher selten diese Gewinnspanne. Wer sich aber für die 60 Euro vor genau einem Jahr Kryptowährung von meinetwegen Cordano für 0,04 Cent die Einheit gegönnt hat, hat bereits jetzt schon ordentlich Spielraum in der Geldbörse. Aber das muss selbstverständlich jeder für sich selbst entscheiden.
Da das Gejammer über vermeintlich überteuerte Vollpreisspiele allgegenwärtig ist, bleibt einem ja nur entweder Geld vermehren oder den Jammerkult pflegen. Tja, oder in Gamingenthaltsamkeit üben ^^
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14284
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von Todesglubsch »

#RYU# hat geschrieben: 27.04.2021 20:23 "Zweite"? Ist die kommende nicht eigentlich die "dritte" Demo?
Die erste Demo war das mit der Lady, die zweite die mit Burg und Dorf. Die wurde halt zweigeteilt für exclusivity.
Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 9015
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von dx1 »

Der Steuerfreibetrag bei Kapitaleinkünften liegt eventuell unter 60.000 Euro pro Jahr und der Cryptothread ist im Bereich "Off Topic" zu finden.
Refuse > Reduce > Reuse > Repair > Recycle > Rot!
If you can't do something smart, do something right.
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3951
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil Village: Verfügbarkeit der zeitlich limitierten (zweiten) Demo wird verlängert

Beitrag von cM0 »

Ich finde die zeitliche Begrenzung der Demo noch immer seltsam. Immerhin wurde die Zeit jetzt etwas verlängert, aber warum bietet man die Demo nicht einfach dauerhaft an? Ich habe durchaus leichtes Interesse an Resident Evil 8, weil ich 7 ziemlich gut fand, aber ich würde die Demo gern testen, wenn ich möchte und Zeit habe und nicht wenn Capcom das für richtig hält.
Zuletzt geändert von cM0 am 27.04.2021 22:29, insgesamt 1-mal geändert.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Antworten