Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Paulaner
LVL 3
154/249
36%
Beiträge: 775
Registriert: 30.04.2015 14:06
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von Paulaner »

Alex_Omega hat geschrieben: 28.02.2021 04:45

Breath of the Wild ist schlicht objektiv nicht gut.
*Popcornhol*

Zum Rest des Threads: hier geht's ab wie immer, wenn es um Nintendo geht. Ich für mich kann festhalten, dass bspw. ein botw an der Grenze des grafisch erträglichen liegt, gerade weil ich auch am PC oder den anderen Konsolen spiele. Dass man hier aber dermaßen versucht, das Spiel schlecht zu reden, zeugt eher von der bekannten Voreingenommenheit einiger radikaler Gamer ggnü. Nintendo und birgt irgendwie eine gewisse Ironie. Man muss sich ja nur mal den metascore angucken, um irgendwie anerkennen zu können, dass das Spiel schon irgendetwas richtig machen muss. Auch wenn es einem persönlich nicht gefällt. Btw hat mich an botw, neben der Grafik, am meisten gestört, dass die Story und deren Präsentation irgendwie sehr schwach war. Gameplay und open World waren dagegen fantastisch.
Antimuffin
LVL 2
35/99
28%
Beiträge: 1030
Registriert: 27.04.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von Antimuffin »

Alex_Omega hat geschrieben: 28.02.2021 04:45 ...
Solche Aussagen kann man einfach nicht ernst nehmen wenn du sowas schreibst:
Alex_Omega hat geschrieben: 28.02.2021 04:45 würde es nicht "Zelda" heißen würde das als netter Indie-Titel durch gehen.
Und dann ein paar Sätze später:
Alex_Omega hat geschrieben: 28.02.2021 04:45 Breath of the Wild ist schlicht objektiv nicht gut.
Was denn jetzt? Schlicht objektiv nicht gut oder "netter Indie Titel". Oder sind alle netten Indie Titel objektiv nicht gut?

Liest du eigentlich auch deine eigenen Texte bevor du sie abschickst?
Zuletzt geändert von Antimuffin am 28.02.2021 12:29, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Bachstail
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 4435
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von Bachstail »

Ziegelstein12 hat geschrieben: 27.02.2021 17:03Ich finde das sehr interessant.
Danke für die GIFs !

Wenn das Spiel am Ende so aussieht, wie die GIFs es versprechen, dann sieht das in meinen Augen sogar richtig gut aus, wenn sie jetzt noch das Kampfsystem gut integrieren (das sieht in dem einen GIF schonmal recht vielversprechend aus) und den Erkundungsaspekt ausbauen, den Pokemonteile ja schon immer geboten haben, dann kann das durchaus was werden.

Ich habe natürlich immer noch meine Zweifel aber ich bin bisher positiv überrascht und habe das definitiv auf dem Zettel.
wilko1989
LVL 1
5/9
50%
Beiträge: 155
Registriert: 14.05.2015 10:54
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von wilko1989 »

Pokemon in einer offenen Welt... wär echt so super wenn das Spiel gut werden wird !!! 8O
Denn was zeigt Game Freak hier?

Mut zu was Neuem? CHECK
Man hört auf die Fans? CHECK
Der Wille ist da? CHECK
Genug Entwicklungszeit? Sieht nicht so aus...
Richtiges Know How? Sieht nicht so aus...

Klar ist das "early Footage"... aber mal ganz ehrlich. Ein Jahr weitere Entwicklungszeit ist bei Videospielverhältnissen echt nicht wahnsinnig viel. Hoffe wirklich, dass die sich da nicht zu viel zumuten. Im Zweifelsfall das Spiel einfach verschieben (aber da die Welt ja in Sinnoh spielen soll wird man sicher den "Hype" um die Remakes mitnehmen wollen. Verschieben ist da sicher nicht drin. Also wirds sicher wieder so ein "gerushtes" Spiel wie Schwert und Schild. Aber Ich hoffe echt, dass ich mich da irre :( ).
Benutzeravatar
Ziegelstein12
LVL 2
95/99
95%
Beiträge: 3054
Registriert: 19.06.2011 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von Ziegelstein12 »

Bachstail hat geschrieben: 28.02.2021 12:55
Ziegelstein12 hat geschrieben: 27.02.2021 17:03Ich finde das sehr interessant.
Danke für die GIFs !

Wenn das Spiel am Ende so aussieht, wie die GIFs es versprechen, dann sieht das in meinen Augen sogar richtig gut aus, wenn sie jetzt noch das Kampfsystem gut integrieren (das sieht in dem einen GIF schonmal recht vielversprechend aus) und den Erkundungsaspekt ausbauen, den Pokemonteile ja schon immer geboten haben, dann kann das durchaus was werden.

Ich habe natürlich immer noch meine Zweifel aber ich bin bisher positiv überrascht und habe das definitiv auf dem Zettel.
Das sind sogar ingame szenen, die in der Präsentation gezeigt worden sind und im Trailer nicht vorhanden sind. Ich bin mir nicht sicher ob es noch eine transition von draußen sein zu einem Kampfscreen kommt aber ich freu mich, dass die Pokemon kämpfe flüssig sind. Mal sehen ob sich das Kampfystem noch ändert.
Bild

Danke an Sir Richfield an der Stelle :)
flo-rida86
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 4777
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von flo-rida86 »

Lightningfast hat geschrieben: 27.02.2021 14:06
flo-rida86 hat geschrieben: 27.02.2021 13:42

schon monster hunter rise wird bald zeigen was man aus der switch rausholen kann das sah schon in der demo fast zu gut aus für eine switch und konnte auch die framerate stabil halten.

man muss aber sagen man kann das nicht von jedem team erwarten,bei der switch ist der spielraum für fehler oder schlechte optimierung sehr klein aber klar gerade game freak hat ja eigentlich die möglichkeiten.

aber ob botw 2 wircklich einen sprung nach vorne macht muss man halt erstmal schauen.

Kann mir schon gut vorstellen, dass BOTW2 nochmal besser ausschauen wird. Am Beispiel der anderen Konsolen sieht man ja in jedem Konsolenzyklus, dass gegen Ende eine ganz andere Grafikpracht erreicht werden kann, als am Anfang. Gerade wenn genau dafür entwickelt wird, sieht TLoU, bei dem auch einfach mal die Ladezeiten drastisch reduziert werden konnten.

Wie Spiele aussehen und die Performance ist, liegt eben zu einem sehr sehr großen Teil beim Entwickler. Wie weit sind die bereit Zeit und Geld in Anpassungen zu investieren. Sieht man auch immer beim Wechsel einer Konsolengeneration. Die ersten Multispiele sind kaum angepasst auf die Hardware und so wir Power verschwendet ohne Ende.

bin mir da auch ziemlich sicher aber man sollte das dennoch nicht glei so aussagen als sei man da absolut sicher obwohl man noch nichts gesehen hat.hoffen wir auf das beste.
flo-rida86
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 4777
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von flo-rida86 »

Ziegelstein12 hat geschrieben: 27.02.2021 17:03
Scorplian hat geschrieben: 27.02.2021 15:28
Ziegelstein12 hat geschrieben: 27.02.2021 14:32 Ich finds gut, der Artstyle ist halt malerisch und das gefällt mir...
Das finde ich übrigens eine sehr gut getroffene Wortwahl.
Es mag zwar noch ein paar verbesserungswürdige Stellen aufweisen, aber gerade bie dieser Stelle...
Spoiler
Show
Bild
erscheint mir der Boden + Gras wie bei einem Malfarben Bild

Würde mal gerne folgende gifs (geklaut von resetera) zeigen:

Bild

sehr interessant zu sehen, wie selbst der Hauptcharakter Anweisungen gibt und auch wenn Leute über die FPS sich beschwert haben sind die Kämpfe alle sehr flüssig.

Oder sowas hier
Bild

Ich finde das sehr interessant.
mir sind ohnehin solche trailer lieber als pur durch geskriptete trailer oder cinematic trailer.ich bin auch z.b. bei crimson desert skeptisch ob das am ende gut geht wenn es doch nachweislich ganz schön ruckelt aber man sieht wenigstens auch halt die fehler die noch vorhanden sind.viele wollen eigentlich keine nichts sagende trailer wiederum wird gehatet wenn solche trailer kommen sah man z.b. damals auch bei fallout 4.
Benutzeravatar
Ziegelstein12
LVL 2
95/99
95%
Beiträge: 3054
Registriert: 19.06.2011 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von Ziegelstein12 »

Antimuffin hat geschrieben: 27.02.2021 11:40 Zweckmäßig? Das Artdesign ist großartig in BOTW. Artdesign > Technik.

Bild
Bild
Bild

Und das ist alles auf der Wii U damals entwickelt worden. BOTW 2 wird mit Switch Hardware entwickelt und wird auch entsprechend besser aussehen. Die 900p sind gerade so noch Ordnung finde ich. 30 FPS zu 95% der Zeit.
Und jetzt Pokemon Legends:

Bild
Bild
Bild

Es ist halt schon enttäuschend. Aber vielleicht ändert sich was im nächsten Jahr.
Bist du dir eigentlich sicher, dass das ingame screenshots von BOTW sind und nciht vom Emulator? Das zweite Bild, da bin ich mir hundert pro sicher sind schonmal in engine Screenshots und so sieht Botw ingame nicht aus.
Das letzte ist vieel zu bunt als dass das von der Switch kommen könnte, da ist son weißer schleier drüber.
Hier mal das Fischerdorf Bild Ich hab mir sogar dein Bildnamen vom Fischerdorf angesehen und es heißt Clarity Pack, also ne. Das ist nicht das Switch BOTW.
Twin Peaks habe ich auch beispielsweise so in Erinnerung
Bild (habs auf imgur hochgeladen, weil das andere hier nicht angezeigt wurde)
Quelle:https://static.wikia.nocookie.net/zelda ... 0309232015
Und Wälder sehen hundert prozent nicht so aus wie auf deinem Screenshot. Soviel Farbe hat Botw nicht.
Hier mal nicht der gleiche Wald aber auch ein Wald Bild
Bild
Das Bild ist sogar ein 4k Wallpaper von Botw und das ist auch nur entweder mit inengine Bildern oder mit Emulatoren möglich.

Also Botw sieht manchmal mega super aus, aber manchmal auch nicht so mega super. Vorallem ist BOTW nicht farbenprächtig sondern hat diesen Weißen Schleier.
Zuletzt geändert von Ziegelstein12 am 28.02.2021 13:47, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Danke an Sir Richfield an der Stelle :)
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27009
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von Chibiterasu »

Ja, die Optik schwankt bei Breath of the Wild ziemlich - aber mein Ordner ist voll hunderter schönen Screenshots. Also die Qualität ist da.
Wer bei Breath of the wild übrigens meint von einer leeren Welt sprechen zu müssen, hat sich nicht genau umgeschaut und kommt klar aus der Ecke "alle paar Meter muss was passieren, explodieren, ein Questmarker auftauchen, etc.".
Die haben ja genügend andere Open World Spiele zur Auswahl die das bedienen. Kein Grund BotW so anzugehen.

Nintendo hat es bei dem Spiel verstanden, dass eine glaubhafte Welt auch atmen muss. Diese Weite und gefühlte Leere, die da ab und an vorhanden ist, machen die Welt glaubwürdiger. Wenn man genau schaut, gibt es trotzdem überall etwas zu finden.
Ich brauch das jetzt auch nicht in jedem Zelda so, aber BotW hat einfach in der Form gepasst.


Und wenn man schon den "cleveren" Jawn (sic) of the Wild Witz macht, schreibt doch bitte wenigstens Yawn korrekt...
Zuletzt geändert von Chibiterasu am 28.02.2021 13:55, insgesamt 2-mal geändert.
Alex_Omega
Beiträge: 245
Registriert: 14.03.2020 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von Alex_Omega »

Antimuffin hat geschrieben: 28.02.2021 12:28
Alex_Omega hat geschrieben: 28.02.2021 04:45 ...
Solche Aussagen kann man einfach nicht ernst nehmen wenn du sowas schreibst:
Alex_Omega hat geschrieben: 28.02.2021 04:45 würde es nicht "Zelda" heißen würde das als netter Indie-Titel durch gehen.
Und dann ein paar Sätze später:
Alex_Omega hat geschrieben: 28.02.2021 04:45 Breath of the Wild ist schlicht objektiv nicht gut.
Was denn jetzt? Schlicht objektiv nicht gut oder "netter Indie Titel". Oder sind alle netten Indie Titel objektiv nicht gut?

Liest du eigentlich auch deine eigenen Texte bevor du sie abschickst?
"Netter Indie Titel" im Sinne von "Ganz nett. Ist halt aber auch nur ein Indie Titel, man darf nicht zuviel erwarten." Klingt halt "netter" als zu sagen "Purer Durchschnitt". DAS wären die eigentlichen Reaktionen gewesen ohne "Zelda" im Namen und Launch-Titel Bonus.

Mehr will ich mit dir ehrlich gesagt auch nicht diskutieren. Ich hab deine anderen Beiträge nämlich hier im Thread gelesen und weiß das ich es mit einem Fanboy zu tun habe. Ich hab Nackenschemrzen vor lauter Kopfschütteln bekommen. Aber hey, gar kein Problem, jeder darf spielen und mögen was er will, alles gut.
Zuletzt geändert von Alex_Omega am 28.02.2021 15:08, insgesamt 1-mal geändert.
Alex_Omega
Beiträge: 245
Registriert: 14.03.2020 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von Alex_Omega »

Paulaner hat geschrieben: 28.02.2021 08:20
Alex_Omega hat geschrieben: 28.02.2021 04:45

Breath of the Wild ist schlicht objektiv nicht gut.
*Popcornhol*

Zum Rest des Threads: hier geht's ab wie immer, wenn es um Nintendo geht. Ich für mich kann festhalten, dass bspw. ein botw an der Grenze des grafisch erträglichen liegt, gerade weil ich auch am PC oder den anderen Konsolen spiele. Dass man hier aber dermaßen versucht, das Spiel schlecht zu reden, zeugt eher von der bekannten Voreingenommenheit einiger radikaler Gamer ggnü. Nintendo und birgt irgendwie eine gewisse Ironie. Man muss sich ja nur mal den metascore angucken, um irgendwie anerkennen zu können, dass das Spiel schon irgendetwas richtig machen muss. Auch wenn es einem persönlich nicht gefällt. Btw hat mich an botw, neben der Grafik, am meisten gestört, dass die Story und deren Präsentation irgendwie sehr schwach war. Gameplay und open World waren dagegen fantastisch.
Oh, ich liebe Nintendo und die Switch und habe allein diesen Monat mir 8 Games für die Switch gekauft. Die PS4 setzt Staub an weil seit geraumer Zeit nur noch die Switch in Betrieb ist. Und ich bin auch keiner von denen die einfach ihre klassische Zelda Formel wieder haben wollen. Bis auf Links Awakening (Game Boy Original und Switch) und Breath of the Wild hab ich kein einziges Zelda je wirklich gespielt. Ich bin da offen für alles. Jawn of the Wild ist aber halt nicht gut.

Ich habe auch schon schlechteres gespielt aber meiner Meinung nach ist das Game schlicht maßlos überhyped. Eine Wertung um die 60 herum, mehr ist da absolut nicht drin. Als Anti-These zum generischen Ubischrott Müll funktioniert es vllt ganz gut aber abseits davon hat es nicht viel zu bieten.

Klar, kann man damit seinen Spaß haben und das ist auch völlig in Ordnung. Aber wenn Leute das zum "besten Spiel aller Zeiten" krönen worüber man "in 30 Jahren noch reden wird" welche Gaming "auf ein ganz neues Level hebt" und all diese Superlativen... sorry, maßlos überhyped. Riesige Tech-Demo um die Physik ihrer Engine zu testen trifft es viel eher.
Paulaner
LVL 3
154/249
36%
Beiträge: 775
Registriert: 30.04.2015 14:06
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von Paulaner »

Alex_Omega hat geschrieben: 28.02.2021 15:06

Oh, ich liebe Nintendo und die Switch und habe allein diesen Monat mir 8 Games für die Switch gekauft. Die PS4 setzt Staub an weil seit geraumer Zeit nur noch die Switch in Betrieb ist. Und ich bin auch keiner von denen die einfach ihre klassische Zelda Formel wieder haben wollen. Bis auf Links Awakening (Game Boy Original und Switch) und Breath of the Wild hab ich kein einziges Zelda je wirklich gespielt. Ich bin da offen für alles. Jawn of the Wild ist aber halt nicht gut.

Ich habe auch schon schlechteres gespielt aber meiner Meinung nach ist das Game schlicht maßlos überhyped. Eine Wertung um die 60 herum, mehr ist da absolut nicht drin. Als Anti-These zum generischen Ubischrott Müll funktioniert es vllt ganz gut aber abseits davon hat es nicht viel zu bieten.

Klar, kann man damit seinen Spaß haben und das ist auch völlig in Ordnung. Aber wenn Leute das zum "besten Spiel aller Zeiten" krönen worüber man "in 30 Jahren noch reden wird" welche Gaming "auf ein ganz neues Level hebt" und all diese Superlativen... sorry, maßlos überhyped. Riesige Tech-Demo um die Physik ihrer Engine zu testen trifft es viel eher.
Ich gönne ja jedem seine Meinung. Aber es ist halt auch irgendwie Blödsinn, wenn jemand ankommt und meint, die Welt würde sich irren. Erinnert mich irgendwie an selbsternannte Experten der Musik- und Kunstwelt. Da gibt es auch häufig mal so elitäres Gehabe. Andererseits kann man dir aber auch einfach zu einem gesunden Selbstbewusstsein gratulieren, schätze ich :D
Ultima89
LVL 1
10/9
0%
Beiträge: 409
Registriert: 16.06.2009 16:51
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von Ultima89 »

Alex_Omega hat geschrieben: 28.02.2021 15:06 Ich habe auch schon schlechteres gespielt aber meiner Meinung nach ist das Game schlicht maßlos überhyped. Eine Wertung um die 60 herum, mehr ist da absolut nicht drin. Als Anti-These zum generischen Ubischrott Müll funktioniert es vllt ganz gut aber abseits davon hat es nicht viel zu bieten.

Klar, kann man damit seinen Spaß haben und das ist auch völlig in Ordnung. Aber wenn Leute das zum "besten Spiel aller Zeiten" krönen worüber man "in 30 Jahren noch reden wird" welche Gaming "auf ein ganz neues Level hebt" und all diese Superlativen... sorry, maßlos überhyped. Riesige Tech-Demo um die Physik ihrer Engine zu testen trifft es viel eher.
Ne 60 halte ich für zu übertrieben, aber überhypt ist es auf jeden Fall. Die Rätsel sind erstklassig und die Welt hat einen eigenen Reiz, der trotz der großen Leere zum Erkunden einlädt. Die Filmsequenzen waren ein willkommenes Novum mit deutschen (!) Sprechern. Aber wenn man nach Werten abseits dessen sucht, bekommt man erstaunlich wenig. Waffen, die kaputt gehen, Samen, die ab einer bestimmten Anzahl nicht wirklich mehr gebraucht werden ... Materiell hat es einfach kaum einen Reiz gegeben, die Welt zu erkunden. Es sei denn, man macht es um der Rätsel willen und wegen des Spaßes an der Erkundung an sich. Und Unfug anstellen wie in GTA? Ich töte eine Gruppe Goblins mit einem angehobenen Felsen. Das mache ich einmal, dann ist es nicht mehr lustig. Das Ergebnis ist absehbar. Gleiches gilt für so manch andere Spielerei mit den Gadgets. Den Hang mit dem Schild runterschlittern? Ja, ich muss ganze 3 Tasten Drücken, von denen ich eine gedrückt halten muss, damit Link auf den Schild steigt... und wenn ich zu langsam werde und Link absteigt, darf ich mir nochmal die Finger verknoten. In GTA drücke ich aufs Gaspedal und fahre hin, wo ich will. Warum hat man das hier so kompliziert gemacht? Trotz dieser Punkte bekommt das Spiel Traumnoten.

Und die kann ich sowohl von der Presse als auch den Spielern nicht ganz ernst nehmen. Hat jeder Spieler, der die 90 raushaut, das Spiel durchgezockt, bevor er das getan hat - zu 80% des Erreichbaren? Wieviel von dem Spiel hat die Presse gespielt, bevor sie eine sehr gute Wertung abgegeben hat? Ich weiß einfach nicht, wer was in einem so verdammt großen Spiel wie oft gespielt hat. Wenn man nur die Story zockt und nur die wesentlichen Features ausprobiert, kann ich eine 85 nachvollziehen. Wer aber das ganze Buffet futtert, der erkennt, dass das Spiel mit Ausnahme der markanten eizigartigen Welt vor Redundanz genauso strotzt, wie jedes x-beliebige Open World. Nur fällt das hier kaum auf, WEIL diese Welt eben so extrem gut ausgearbeitet ist.

Die Traumnoten im Internet erkläre ich mir mit zu frühen Rezensionen. Auch im Test-Thread auf 4players werden weiter hinten Stimmen laut, die nach ca 20 Stunden Spielzeit alles andere als gehypt sind.
Zuletzt geändert von Ultima89 am 28.02.2021 22:36, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4252
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von Khorneblume »

Paulaner hat geschrieben: 28.02.2021 21:59 Ich gönne ja jedem seine Meinung. Aber es ist halt auch irgendwie Blödsinn, wenn jemand ankommt und meint, die Welt würde sich irren.
...oder auch nur zu behaupten, die meisten hätten das Spiel am Anfang Top bewertet, ohne es weiter zu spielen. Ich habe das Spiel mit einem sehr positiven Fazit sogar durchgespielt, aber bestimmt gibt es irgendeine Geisteskrankheit die mich befallen hat und mich komplett unmündig macht, diesem Spiele eine Top Note zu geben. Vielleicht sind es ja auch die Gene, wer weiß...
Alex_Omega
Beiträge: 245
Registriert: 14.03.2020 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Legends: Arceus - Prequel zu Diamant und Perl in offener Welt angekündigt

Beitrag von Alex_Omega »

Chibiterasu hat geschrieben: 28.02.2021 13:54 Ja, die Optik schwankt bei Breath of the Wild ziemlich - aber mein Ordner ist voll hunderter schönen Screenshots. Also die Qualität ist da.
Wer bei Breath of the wild übrigens meint von einer leeren Welt sprechen zu müssen, hat sich nicht genau umgeschaut und kommt klar aus der Ecke "alle paar Meter muss was passieren, explodieren, ein Questmarker auftauchen, etc.".
Die haben ja genügend andere Open World Spiele zur Auswahl die das bedienen. Kein Grund BotW so anzugehen.

Nintendo hat es bei dem Spiel verstanden, dass eine glaubhafte Welt auch atmen muss. Diese Weite und gefühlte Leere, die da ab und an vorhanden ist, machen die Welt glaubwürdiger. Wenn man genau schaut, gibt es trotzdem überall etwas zu finden.
Ich brauch das jetzt auch nicht in jedem Zelda so, aber BotW hat einfach in der Form gepasst.

Nö aber ein wenig mehr als unzählige Mini-Tempel darf es dann schon sein. Was du erwähnst ist nur die andere Seite der Medaillie. Aber beide eint das es sich einfach nur nach stupiden Abarbeiten einer Liste anfühlt. Das ist bei den Schreinen in Breath of the Wild absolut nicht anders als bei der drölften Fetch-Quest. Auch wenn die Rätsel in der Regel nice sind, das muss man schon sagen.

Aber tatsächlich kenne ich kein einziges Spiel das von einer Open-World profitiert hat, außer Death Stranding. Es ist immer nur Copy&Paste, gefüllt mit Nonsense oder eben gar nichts. Es mag hübsche Open-Worlds geben aber habe noch keine interessante gefunden.
Zuletzt geändert von Alex_Omega am 01.03.2021 00:45, insgesamt 2-mal geändert.
Antworten