Anno History Collection - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Randall Flagg
Beiträge: 1420
Registriert: 25.03.2009 20:31
Persönliche Nachricht:

Re: Anno History Collection - Test

Beitrag von Randall Flagg » 27.06.2020 10:18

manu! hat geschrieben:
27.06.2020 08:43
Auch 1602 bei GOG gekauft um dann zu merken,dass maximale Auflösung bei 1024x768 liegt.Na dann viel Spaß bei nem standard 27",32" oder größer mit wqhd oder uhd.Sauerei mehr oder minder,dass ne nachträgliche Änderung der Auflösung für 40 Öre verkoppt wird.Gerade auch,wenn man eben das Originale in der Big Box und digital besitzt.Ubi halt.Keine Käufe mehr,fertig.1404 und 1701 brauchten und brauchen absolut keine Anpassungen.
Du kannst 1602 auch einzeln kaufen als Remaster für einen 10er.

Benutzeravatar
TheSoulcollector
Beiträge: 1114
Registriert: 22.10.2013 07:26
Persönliche Nachricht:

Re: Anno History Collection - Test

Beitrag von TheSoulcollector » 27.06.2020 12:23

Rein optisch gefällt mir Anno 1503 ziemlich gut. Aber das ganze System mit den Marktständen hat mich ziemlich abgefuckt. Ich hätte gerne wieder eine Anno mit 2D Grafik, da sollten die mal dran arbeiten.

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12896
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Anno History Collection - Test

Beitrag von sourcOr » 27.06.2020 13:35

manu! hat geschrieben:
27.06.2020 08:43
Auch 1602 bei GOG gekauft um dann zu merken,dass maximale Auflösung bei 1024x768 liegt.Na dann viel Spaß bei nem standard 27",32" oder größer mit wqhd oder uhd.Sauerei mehr oder minder,dass ne nachträgliche Änderung der Auflösung für 40 Öre verkoppt wird.Gerade auch,wenn man eben das Originale in der Big Box und digital besitzt.Ubi halt.Keine Käufe mehr,fertig.1404 und 1701 brauchten und brauchen absolut keine Anpassungen.

Die Alternative wäre, dass alles super winzig klein wird. Das is dann aber mehr was für Boomer, die anders keinen Überblick mehr behalten können, weil sie zu faul zum Scrollen sind :D
1024x768 is für mich also eigentlich kein Beinbruch, weil man da wenigstens noch was von den schönen Grafiken erkennen kann

Und das andere is dann natürlich widescreen support, aber ganz ehrlich, wenns den tatsächlich noch net geben sollte, dann patch ich den irgend wann nach. Hab ich bei Siedler 3 auch gemacht (wobei ich insgeheim doch hoffe, dass es hier nicht ganz zu schwierig is)

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12896
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Anno History Collection - Test

Beitrag von sourcOr » 27.06.2020 17:57

:o

Bild

Vllt mach ichs irgend wann mal fertig. Seltsam, dass es anscheinend noch keinen Widescreen Patch gibt. Einfacher als hier kriegt man das nämlich kaum.

Benutzeravatar
monotony
Beiträge: 8129
Registriert: 30.05.2003 03:39
Persönliche Nachricht:

Re: Anno History Collection - Test

Beitrag von monotony » 28.06.2020 06:05

speedm hat geschrieben:
26.06.2020 14:53
monotony hat geschrieben:
25.06.2020 19:16
Kostenlose Upgrades auf die History Editions für Besitzer der Original-Spiele sind nicht geplant.
F**** euch, UbiSoft.
Warum glauben die Leute heutzutage immer, sie hätten ein Anrecht auf ein kostenloses Upgrade für mehrere Jahre alte Spiele? Die Entwicklerfirma hat hier Zeit und Arbeitskraft reingesteckt. Da ist es doch ihr gutes Recht, für diese Leistung Geld zu verlangen. Wenn du tatsächlich die Original-Spiele besitzt, solltest du doch mindestens jenseits der 30 sein und schon etwas Geld verdienen? Dann leiste dir die Spiele, wenn du sie haben möchtest, und tu was für die Wirtschaft. Ansonsten verzichte halt einfach.
Wir reden hier vom Umfang eines kleinen Patches. Ich werde sicher nicht für 64-Bit Support und höhere (Multi-Monitor-)Auflösungen bei Anno 1404 15€ auf die Theke legen. Gleichzeitig läuft diese Version aus unempfindlichen Gründen nur(!) auf Englisch und ist mit dem Multiplayermodus des Originals inkompatibel. Eine absolute Frechheit, dafür Geld zu verlangen.
Zuletzt geändert von monotony am 28.06.2020 06:11, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1991
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Anno History Collection - Test

Beitrag von manu! » 28.06.2020 10:37

sourcOr hat geschrieben:
27.06.2020 17:57
:o

Bild

Vllt mach ichs irgend wann mal fertig. Seltsam, dass es anscheinend noch keinen Widescreen Patch gibt. Einfacher als hier kriegt man das nämlich kaum.
Sieht so an sich ganz gut aus.WQHD?Weil FHD sieht auf WQHD Monitor einfach schlimm aus.Zumindest bei meinem.
Zuletzt geändert von manu! am 28.06.2020 10:38, insgesamt 1-mal geändert.

Randall Flagg
Beiträge: 1420
Registriert: 25.03.2009 20:31
Persönliche Nachricht:

Re: Anno History Collection - Test

Beitrag von Randall Flagg » 28.06.2020 11:05

monotony hat geschrieben:
28.06.2020 06:05
Gleichzeitig läuft diese Version aus unempfindlichen Gründen nur(!) auf Englisch u
Warte, ist das wahr? Hahaha, die werden keinen einzigen Cent von mir sehen :ugly:

Theobaer
Beiträge: 147
Registriert: 07.10.2009 19:22
Persönliche Nachricht:

Re: Anno History Collection - Test

Beitrag von Theobaer » 01.07.2020 12:40

Schon interessant wie unterschiedlich die Performance der 1404 History Collection wahrgenommen wird.
Zuletzt geändert von Theobaer am 01.07.2020 12:41, insgesamt 1-mal geändert.

Randall Flagg
Beiträge: 1420
Registriert: 25.03.2009 20:31
Persönliche Nachricht:

Re: Anno History Collection - Test

Beitrag von Randall Flagg » 01.07.2020 18:29

Theobaer hat geschrieben:
01.07.2020 12:40
Schon interessant wie unterschiedlich die Performance der 1404 History Collection wahrgenommen wird.
1404 80% langsamer als das Original :ugly: :lol: :lol:

Antworten