Doom Eternal - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Gamer81
Beiträge: 63
Registriert: 19.02.2016 16:56
Persönliche Nachricht:

Re: Doom Eternal - Special

Beitrag von Gamer81 » 14.03.2020 16:03

DIR:
Meine shooter waren damals : Rise of the triad, hexen, heretic, commander Keen, doom, wolfenstein, blood,Redneck Rampage,Kingpin, Duke nukem 3d , shadow warrior.... Und mein lieblings Programm war rar 😏😂........
CD..
Und vermisse ein Remake oder remastered von hexen, Rise of the triad und heretic wenn möglich für Konsolen 😁.

EXIT

LG GAMER81

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 26879
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Doom Eternal - Special

Beitrag von Chibiterasu » 14.03.2020 18:13

Habe fast alle Spiele im Video gespielt und das meiste sehr Release-zeitnah. Marathon erst viel später und Wolfenstein 3D ca. gleichzeitig mit Doom, weswegen mir ersteres schon stark veraltet vorkam.

Damals war das Genre noch halbwegs überschaubar und simpel gestrickt. Da habe ich den Großteil der Releases gespielt.
Duke Nukem hätte wirklich noch reingehört. Es stimmt zwar, dass Medal of Honor auch einflussreich, aber ich fand das nicht so prickelnd. Der Duke war prollig aber schon ikonisch.

Gespielt hab ich also fast alles gerne (Outlaws von Lucasarts möchte ich noch nennen).
Richtig geflasht haben mich aber eigentlich immer nur die Spiele mit starker Atmosphäre, ruhigen Momenten und Rätseln.
Mit Fokus auf die Erzählung.
Also Half Life und auch Unreal sowie die Hybriden Ultima Underworld, System Shock 1+2 und vor allem Thief.
Zuletzt geändert von Chibiterasu am 14.03.2020 18:14, insgesamt 1-mal geändert.

johndoe2016375
Beiträge: 76
Registriert: 11.11.2019 18:46
Persönliche Nachricht:

Re: Doom Eternal - Special

Beitrag von johndoe2016375 » 17.03.2020 11:20

Wie immer ein sehr interresantes, gut ausgearbeitetes Special.

Erschreckend, wie (aus heutiger Sicht) Titel wie beispielsweise GoldenEye aussehen. :-D - Damals war es halt eine Wucht und wurde von uns abgefeiert...

Triadfish
Beiträge: 953
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Doom Eternal - Special

Beitrag von Triadfish » 17.03.2020 11:34

ddd1308 hat geschrieben:
13.03.2020 16:32
Gute Liste, hätte eventuell noch wie schon erwähnt der Duke rein können und zudem noch Halo, das meines Wissens nach das Steuerungsschema für Shooter auf Konsolen wie wir es heute kennen erst richtig salonfähig gemacht hat.
Weder Halo noch das zuvor erwähnte Battlefield 1942 wurden in den 90ern veröffentlicht. Duke 3D hätte aber wirklich einen Platz verdient.
Marco_Achat hat geschrieben:
17.03.2020 11:20
Wie immer ein sehr interresantes, gut ausgearbeitetes Special.

Erschreckend, wie (aus heutiger Sicht) Titel wie beispielsweise GoldenEye aussehen. :-D - Damals war es halt eine Wucht und wurde von uns abgefeiert...
Das Spiel ist von '97. Damals war es grafisch der Hammer, da konnten selbst PC Shooter nicht mithalten.
Zuletzt geändert von Triadfish am 17.03.2020 11:35, insgesamt 2-mal geändert.

johndoe2016375
Beiträge: 76
Registriert: 11.11.2019 18:46
Persönliche Nachricht:

Re: Doom Eternal - Special

Beitrag von johndoe2016375 » 17.03.2020 11:53

@Triadfish

Soweit korrekt; sag ich ja. ;-)

Wobei ich sagen muss, dass mir die PC-Titel / 1st-Person-Shooter aus der damaligen Zeit optisch besser gefallen, als zum Beispiel ein GoldenEye.
Selbst ein Doom spricht mich grafisch mehr an, als der N64-Agent.
Zuletzt geändert von johndoe2016375 am 17.03.2020 11:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Civarello
Beiträge: 1147
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Doom Eternal - Special

Beitrag von Civarello » 17.03.2020 12:54

Marco_Achat pGeht mir hat geschrieben:
17.03.2020 11:53
@Triadfish

Soweit korrekt; sag ich ja. ;-)

Wobei ich sagen muss, dass mir die PC-Titel / 1st-Person-Shooter aus der damaligen Zeit optisch besser gefallen, als zum Beispiel ein GoldenEye.
Selbst ein Doom spricht mich grafisch mehr an, als der N64-Agent.
Geht mir genauso. Wobei man aber natürlich sagen muss dass ein DooM zb. durch die ganzen Sourceports einen großen Vorteil hat. Aber auch abgesehen von der technischen ist der Classic-DooM-Stil um einiges besser gealtert als der Stil eines Goldeneye.

Bzgl. Goldeneye war damals technisch allen PC-Shootern voraus: Ich würde nicht behaupten wollen dass Goldeneye einem Quake so sehr überlegen war. Evtl. der ursprünglichen DOS-Version von 1996, aber einem GLQuake von Anfang 1997 ? Klar, Goldeneye hatte evtl. durch die N64-Hardware ein paar Tricks auf Lager die damals auf dem PC noch nicht gang und gäbe waren.......dafür konnte ein GLQuake in einer viel höheren Auflösung laufen, mit einer weitaus besseren Performance. Auch nicht zu übersehen der Fakt dass Quake ein weitaus schnelleres Spiel war als Goldeneye........Aber nichtsdestotrotz war das N64 für die damalige Zeit natürlich schon sehr stark......auch wenn diese Optik häufig durch eine geringe Sichtweite/ schlechte Performance erkauft wurde. Ich muss auch sagen dass mich damals ein Turok, wenige Monate vor Goldeneye etwas mehr beeindruckt hatte.

johndoe2016375
Beiträge: 76
Registriert: 11.11.2019 18:46
Persönliche Nachricht:

Re: Doom Eternal - Special

Beitrag von johndoe2016375 » 17.03.2020 13:03

Civarello hat geschrieben:
17.03.2020 12:54
Marco_Achat pGeht mir hat geschrieben:
17.03.2020 11:53
@Triadfish

Soweit korrekt; sag ich ja. ;-)

Wobei ich sagen muss, dass mir die PC-Titel / 1st-Person-Shooter aus der damaligen Zeit optisch besser gefallen, als zum Beispiel ein GoldenEye.
Selbst ein Doom spricht mich grafisch mehr an, als der N64-Agent.
Geht mir genauso. Wobei man aber natürlich sagen muss dass ein DooM zb. durch die ganzen Sourceports einen großen Vorteil hat. Aber auch abgesehen von der technischen ist der Classic-DooM-Stil um einiges besser gealtert als der Stil eines Goldeneye.

Bzgl. Goldeneye war damals technisch allen PC-Shootern voraus: Ich würde nicht behaupten wollen dass Goldeneye einem Quake so sehr überlegen war. Evtl. der ursprünglichen DOS-Version von 1996, aber einem GLQuake von Anfang 1997 ? Klar, Goldeneye hatte evtl. durch die N64-Hardware ein paar Tricks auf Lager die damals auf dem PC noch nicht gang und gäbe waren.......dafür konnte ein GLQuake in einer viel höheren Auflösung laufen, mit einer weitaus besseren Performance. Auch nicht zu übersehen der Fakt dass Quake ein weitaus schnelleres Spiel war als Goldeneye........Aber nichtsdestotrotz war das N64 für die damalige Zeit natürlich schon sehr stark......auch wenn diese Optik häufig durch eine geringe Sichtweite/ schlechte Performance erkauft wurde. Ich muss auch sagen dass mich damals ein Turok, wenige Monate vor Goldeneye etwas mehr beeindruckt hatte.

Ja, sehe ich ebenso.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 26879
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Doom Eternal - Special

Beitrag von Chibiterasu » 17.03.2020 13:56

Sehe da auch die grafische Überlegenheit nicht wirklich.
Unreal hat ein Jahr später dann sowieso alles weggeblasen. Aber gut, ein Jahr war damals lange was die Grafikentwicklung anging.

dermoritz
Beiträge: 108
Registriert: 13.11.2003 10:55
Persönliche Nachricht:

Re: Doom Eternal - Special

Beitrag von dermoritz » 14.04.2020 14:55

Mir persönlich fehlt auch Duke Nukem 3D aber auch Counter Strike - aus meiner Sicht begann hier "competetive" und nicht erst mit Quake 3 und UT?!

Schön finde ich das Dark Forces in der Liste ist - für mich begann hier das perfekte verknüpfen von Story mit Shooter (was Half Life sehr gut fortsetzte). Aber natürlich auch das nach oben/unten schauen - wie es im Artikel steht.

Mir fehlt in jeder Liste oft "Magic Carpet" - es war vielleicht kein klassischer shooter (mit dem selben Argument findet man Descent selten in Listen). Magic Carpet hat aber als erstes (auch per Default) auf Maus/Tastatur der heutigen Shooter gesetzt - aus meiner Sicht eine der größten Innovationen.
(ob Marathon davor war kann ich schlecht beurteilen)

(Viele jüngere Leute könnten sich wahrscheinlich nicht vorstellen wie man davor Shooter gesteuert hat )
Zuletzt geändert von dermoritz am 14.04.2020 14:55, insgesamt 1-mal geändert.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16300
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Doom Eternal - Special

Beitrag von Sir Richfield » 14.04.2020 16:19

dermoritz hat geschrieben:
14.04.2020 14:55
Mir persönlich fehlt auch Duke Nukem 3D aber auch Counter Strike - aus meiner Sicht begann hier "competetive" und nicht erst mit Quake 3 und UT?!
Q3A ist ein knappes Jahr älter als CS, wenn mich die ersten drei Sekunden Google-Fu nicht belügen. :)

Hmm... schwierig.
Wenn ich das richtig lese, dann werden die mit der Mod wohl relativ früh nach HL angefangen haben. Eine erste Beta kam wohl Juni 99 raus.
Q3A kam Dezember 99
April 2000 hat Valve die Modder übernommen und denen gesagt "Hier, Geld, macht da mal ein Spiel draus".
Und November 2000 kam dann CS von Valve.

Also die Idee reiner MP kam vor Q3A, aber Q3A war halt eher offiziell auf dem Markt.

Also sieht man davon ab, dass beide leicht unterschiedliche "Ziele" haben und dass (Team?) Deathmatch seit Doom existiert und so...
Zuletzt geändert von Sir Richfield am 14.04.2020 16:24, insgesamt 2-mal geändert.
"In theory, it refers to a Metroid style game (continuous world exploration focused action platformer) with SOTN style levelups and gear.
In practice, it seems to refer to a 2d game where you're not jumping on enemy heads."
- Archaix on the NeoGAF Forum, June 2017

dermoritz
Beiträge: 108
Registriert: 13.11.2003 10:55
Persönliche Nachricht:

Re: Doom Eternal - Special

Beitrag von dermoritz » 14.04.2020 18:34

Sir Richfield hat geschrieben:
14.04.2020 16:19

Wenn ich das richtig lese, dann werden die mit der Mod wohl relativ früh nach HL angefangen haben. Eine erste Beta kam wohl Juni 99 raus.
Die Beta war es die Counter Strike berühmt gemacht hat. Es verging eine gefühlte Ewigkeit bis die Beta verlassen wurde.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16300
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Doom Eternal - Special

Beitrag von Sir Richfield » 14.04.2020 19:09

dermoritz hat geschrieben:
14.04.2020 18:34
Die Beta war es die Counter Strike berühmt gemacht hat. Es verging eine gefühlte Ewigkeit bis die Beta verlassen wurde.
Schon klar, Valve hat damals nicht einfach irgendwelche Hinterhof Modder rekrutiert. :)

Wo wir gerade von Valve Spielen, die mal Mods waren sprechen, was ist denn mit Team Fortress? Das hat als Quake Mod angefangen, angeblich 96.

Dies nachgelesen und getippt, tue ich mich auch schwer mit der Aussage, Q3A und UT hätten den Grundstein für kompetetiven MP gelegt.
Beide haben einen Meilenstein gesetzt durch Reduzierung zweier extrem bekannter (SP) Franchises auf (Team) Deathmatch und CTF. Und durch die Reduktion Meisterung eben dieser Klasse.
Der Grundstein lag eigentlich schon seit Doom selig LAN und Quake Internet bot.
Streng genommen sind id und Epic mit Q3A und UT dann auch "nur" dem gefolgt, was ihre Community ihnen vorgemacht hat. (u.A. durch Dinge wie TF und CS. Wobei Q3A und UT, wie gesagt, andere Schwerpunkte haben.)
"In theory, it refers to a Metroid style game (continuous world exploration focused action platformer) with SOTN style levelups and gear.
In practice, it seems to refer to a 2d game where you're not jumping on enemy heads."
- Archaix on the NeoGAF Forum, June 2017

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 970
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Doom Eternal - Special

Beitrag von TheoFleury » 14.04.2020 20:02

So kurz nach Release und Milliardenhafter positiver Reviews die sich wie ein Lauffeuer verbreitet haben und das Ego Shooter Genre (Sorry, Ballerspiel in Ego Ansicht) steht wieder an der Spitze voller Power und stolzer Brust.

Muss ein Nachfolger her, spätestens dieses Jahr zu Weihnachten. So schnell wie möglich! Der sprengt dann nochmal alles und die minimalen Erwartungen sowieso.

Ob DOOM 6 (7?) genauso den Markt des einsamen Ego Shooters revolutionieren wird und als Blaupause für weitere innovativste Projekte dient? Die Power der kommenden PS5 kann darüber mehr Auskunft geben , In Kürze mehr Infos zum besten Ballerspiel der letzten 10 Jahre in Ego Ansicht :lol:

Antworten