E3 2019: "Breathtaking!"

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
The-Last-Of-Me-X
Beiträge: 193
Registriert: 05.01.2016 12:12
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von The-Last-Of-Me-X » 17.06.2019 08:33

Im Kern ein guter Kommentar aber auch "nichts Neues". Wir wissen alle, worauf es ankommt - tolle und leidenschaftliche Spiele. Das wiederum ist jedoch auch Geschmackssache. Was mir im Kommentar nicht gefällt, ist das "Bashing" gegen Microsoft. Kaum einer kann dem widersprechen, dass MS aktuell sich ordentlich Mühe gibt, um vergangene Fehler wieder auszubügeln. Für die Spieler oder for the players macht MS zur Zeit doch einen guten Job. Die "X" ist einfach, technisch gesehen" ein Traum. Ich mag an der Pro nicht mehr spielen, da mir der Lüfter extrem auf den Zeiger geht. Die "X" ist einfach flüsterleise, die Perfomance richtig gut.

Das MS auf der E3 2019 nicht schon zu früh alles zeigt und verrät, sollte insbesondere dem Jörg doch klar sein. Wer legt schon zu früh seine Karten auf den Tisch? Sony hält sich extrem zurück und hofft auf viele Vorankündigungen seitens der Konkurrenz, um entsprechend zu handeln. Ich denke, die E3 2020 wird uns allen deutlich zeigen, was die "Großen" uns anbieten werden und wollen. Danach kann man sicherlich fundierter Kritik anbringen...

Jedem seine Meinung und letzten Endes schätze ich Jörg sehr, doch es gibt "blinde Flecken" (oder wie man das nennt) und zwar die Souls-Entwickler, Kojima und der extreme Hang (und Drang?), zu häufig die Kunst in Spielen sehen zu wollen und vielleicht den Spielspaß nicht mehr zu erkennen...

So long und bis bald...

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5339
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von Scorplian » 17.06.2019 10:25

4P|T@xtchef hat geschrieben:
15.06.2019 17:12
Was heißt mehr wollen? Das heißt vor allem Abenteuer im größeren Maßstab. Das heißt endlich mal den Mut für die exklusive Entwicklung einer neuen Marke, oder die kreative Evolution einer bekannten Marke, die es mit der Konkurrenz im Bereich der Action-Adventure oder Rollenspiele aufnehmen kann. ...
Ein ähnliches Problem hab ich mit dem Line Up der PS4 (als Playstation Fan wohlbemerkt!). Ich vermisse sehr stark die Genre-Vielfalt und die unterschiedlichen Ansätze der PS3 (bei Exklusiv-Titeln!).

Spiele die sich von diesen Singleplayer-Dramenkomplett distanzieren und einfach was ganz anderes sind. Little Big Planet, Motorstorm, WipEout HD und (ja sogar!) Playstation All-Stars BR sind hier die Spiele die mir auf der PS3 am meisten hängen geblieben sind.
Auch ihr berühmtester Platformer (Ratchet&Clank), hatte deutlich mehr Support auf PS3.

Dabei hat die PS4 mit Little Big Planet 3 und Ratchet&Clank Remake noch recht hoffnungvoll angefangen, aber hat mich leider im Laufe der Zeit richtig enttäuscht.

Ich würde auch weniger behaupten, dass die "anderen" Genre nicht bedient wurden, sondern einfach nur sehr sparsam behandelt wurden oder, sogar viel schlimmer, es wurde versucht den Action/Story-Matsch da rein zu ballern (wie z.B. bei Knack).


Am Ende muss ich dir halt eben genau bei diesem Punkt recht geben
Jeder hat natürlich sein Beuteschema. ...

Ich finde es mittlerweile einfach nur lustig, dass am Ende meine Top10-Liste aller PS4-Spiele rein aus Third-Party Titeln bestehen wird...
und dabei bin ich ein Playstation Fan seit der Playstation 1 :Blauesauge:



Der Chris hat geschrieben:
16.06.2019 21:06
...und wie ich es so schreibe merke ich, dass ich damit ein Fass aufmache, das von mir so eigentlich nicht beabsichtigt war. :P
Lass es mich so ausdrücken.
...
IGITTT... Asymmetrie...

Es lebe die Symmetrie
Bild

Prinzipiell ist es mir aber egal. Sollte ich mich entscheiden müssen, wähle ich eben das symmetrische Design.
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8662
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von Der Chris » 17.06.2019 13:44

Scorplian190 hat geschrieben:
17.06.2019 10:25
Der Chris hat geschrieben:
16.06.2019 21:06
...und wie ich es so schreibe merke ich, dass ich damit ein Fass aufmache, das von mir so eigentlich nicht beabsichtigt war. :P
Lass es mich so ausdrücken.
...
IGITTT... Asymmetrie...

Es lebe die Symmetrie
Bild

Prinzipiell ist es mir aber egal. Sollte ich mich entscheiden müssen, wähle ich eben das symmetrische Design.
Der Ansatz ist aber leider kein ästhetischer sondern ein ergonomischer...sonst würde ich dir nämlich auch zustimmen. ;)
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5339
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von Scorplian » 17.06.2019 14:19

Der Chris hat geschrieben:
17.06.2019 13:44
Der Ansatz ist aber leider kein ästhetischer sondern ein ergonomischer...sonst würde ich dir nämlich auch zustimmen. ;)
Ergonomie ist für mich ein Aberglaube der Gaming-Szene.
Kein Controller wird auf jede Hand und jeden Spielstil allgemein ergonomisch funktionieren.

Ich hab relativ große Hände mit langen dünnen Fingern und witzigerweiße finde ich eben genau den XBox360 Controller deshalb schlecht. Das Batterie-Pack auf der Rückseite war meinen Fingern im weg und die Mulden der Sticks haben bei mir nicht gepasst.


Rein auf die Stickanordnung bezogen, empfinde ich es als angenehmer, wenn beide Daumen bei den Sticks die selben Bewegungen ausführen müssen. Dies ist eben bei asymmetrischer Anordnung nicht gegeben. Beide Sticks gleichzeitig zum Beispiel zu drehen, ist mit symmetrischem Design einfach angenehmer.

Ich hab aber auch selbst Kritikpunkte am DS4
- das Touchpad ist unnötig und oftmals rutsche ich auf dieses ungewollt drauf...
- ... weil die Sticks an sich mir garnicht passen, da rutsche ich einfach komplett weg
- R2 und L2 sind leicht scharfkantig, was mir nach einer gewissen Weile etwas in den Fingern schmerzt


Die einzigen Begründungen für asymmetrisches Layout sind mMn genreabhängig und genau hier muss ich sagen, dass ich einige Spiele auf PS4 zocke, die eher primär beide Knüppel benutzen als umgekehrt (wie z.B. jeder Shooter).

Aber ehrlich gesagt haben die meisten Spiele eben einen häufigen Wechsel zwischen Knüppel und Tasten. Genau da sehe ich halt eben Null Vorteil in überhaupt irgendeiner der beiden Anordnungen.


Sorry,
jetzt hab ich etwas lang drüber philosophiert. :Blauesauge:
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

yopparai
Beiträge: 14522
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von yopparai » 17.06.2019 14:40

@Chris: Das hast du jetzt davon. Jetzt sieh auch zu, wie du das Fass wieder dicht bekommst... :ugly:

c452h
Beiträge: 773
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von c452h » 17.06.2019 15:11

Kolelaser hat geschrieben:
15.06.2019 15:01
Nintendo ist einfach der Entwickler der Stunde. Machen momentan die mit Abstand besten Spiele...
Welche denn? Das sind doch alles nur Kinderspiele in leichten Variationen, mit denen Titel wie GTA V, RDR2, Witcher III oder Cyberpunk den Boden aufwischen.

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5339
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von Scorplian » 17.06.2019 15:24

yopparai hat geschrieben:
17.06.2019 14:40
@Chris: Das hast du jetzt davon. Jetzt sieh auch zu, wie du das Fass wieder dicht bekommst... :ugly:
:lol:
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 8829
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von Leon-x » 17.06.2019 15:37

yopparai hat geschrieben:
16.06.2019 13:04


Lustig. Ich glaube der Begriff „Beuteschema“ trifft’s ganz gut, denn Ich könnte exakt das gleiche schreiben - aber mit vertauschten Listen. Ohne da jetzt bei jedem Titel ins Detail gehen zu wollen, warum genau.
.....

Ich finde es auch immer amüsant wenn man quasi von Nintendo und MS es gern hätte dass sie bitte bitte die gleiche Software wie Sony auf ihrer Plattform liefern.

Da muss dann das Third Person, grafisch hochgetrimmte, bei cineastischen 30fps und 10min hochpolierten Zwischensequenzen aufgefahren werden. Alles was sich eher auf Gameplay als minutenlang In Engine Sequenzen konzentriert passt dann halt nicht in die gewünschte Vorstellung. Wehe du lieferst wie MS vermehrt Koop oder lokal Party Spaß wie Nintendo.
Dass Nintendo und jetzt auch MS mehr auf Performance gehen als schwankende Framerate bei toller Optik wird halt gern ausgeblendet.

Natürlich sollte man manche Genre aufgreifen die im Trend liegen aber wenn ich mir vorstelle dass Sony, MS und Nintendo immer die gleiche Spiele- Gameplayformel nutzen würde es mir langweilig werden.
Jede Firma fokussiert sich halt auf was anderes.
Mal erfolgreicher mal weniger. Hängt immer von einigen Faktoren ab.
Dass eine Plattform nicht so erfolgreich läuft kann ganz andere Gründe haben. Sicher nicht immer das Spieleangebot. Denn einige kaufen wegen einer bestimmten Art Exklusiv und Andere zocken hauptsächlich Multiplattform.

Es gibt nicht den einen Gamer der die gleiche Art von Game bevorzugt.

Finde es ist zu einfach zu sagen mach es wie die Konkurrenz und du wirst erfolgreicher sein.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9199
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von Raskir » 17.06.2019 18:03

Leon-x hat geschrieben:
17.06.2019 15:37
yopparai hat geschrieben:
16.06.2019 13:04


Lustig. Ich glaube der Begriff „Beuteschema“ trifft’s ganz gut, denn Ich könnte exakt das gleiche schreiben - aber mit vertauschten Listen. Ohne da jetzt bei jedem Titel ins Detail gehen zu wollen, warum genau.
.....

Ich finde es auch immer amüsant wenn man quasi von Nintendo und MS es gern hätte dass sie bitte bitte die gleiche Software wie Sony auf ihrer Plattform liefern.

Da muss dann das Third Person, grafisch hochgetrimmte, bei cineastischen 30fps und 10min hochpolierten Zwischensequenzen aufgefahren werden. Alles was sich eher auf Gameplay als minutenlang In Engine Sequenzen konzentriert passt dann halt nicht in die gewünschte Vorstellung. Wehe du lieferst wie MS vermehrt Koop oder lokal Party Spaß wie Nintendo.
Dass Nintendo und jetzt auch MS mehr auf Performance gehen als schwankende Framerate bei toller Optik wird halt gern ausgeblendet.

Natürlich sollte man manche Genre aufgreifen die im Trend liegen aber wenn ich mir vorstelle dass Sony, MS und Nintendo immer die gleiche Spiele- Gameplayformel nutzen würde es mir langweilig werden.
Jede Firma fokussiert sich halt auf was anderes.
Mal erfolgreicher mal weniger. Hängt immer von einigen Faktoren ab.
Dass eine Plattform nicht so erfolgreich läuft kann ganz andere Gründe haben. Sicher nicht immer das Spieleangebot. Denn einige kaufen wegen einer bestimmten Art Exklusiv und Andere zocken hauptsächlich Multiplattform.

Es gibt nicht den einen Gamer der die gleiche Art von Game bevorzugt.

Finde es ist zu einfach zu sagen mach es wie die Konkurrenz und du wirst erfolgreicher sein.
Wie kommst du darauf dass Jörg mit großen Abenteuern dramatische story driven 3rd person spiele in bombastischer optik meint? Hab ihn eher so verstanden, dass er sich mehr spiele wünscht die groß und aufregend sind. Das kann sowas wie uc, gow oder hzd sein, aber auch sowas wie Zelda, Bioshock, tes, diablo, borderlands, destiny (unabhängig mal von der Qualität) oder prey. Oder was ganz anderes. Zumindest hab ich es so verstanden.

Die Meinung muss man natürlich dennoch nicht teilen, wollts nur richtig stellen :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 8829
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von Leon-x » 17.06.2019 18:30

Raskir hat geschrieben:
17.06.2019 18:03
Wie kommst du darauf dass Jörg mit großen Abenteuern dramatische story driven 3rd person spiele in bombastischer optik meint? Hab ihn eher so verstanden, dass er sich mehr spiele wünscht die groß und aufregend sind. Das kann sowas wie uc, gow oder hzd sein, aber auch sowas wie Zelda, Bioshock, tes, diablo, borderlands, destiny (unabhängig mal von der Qualität) oder prey. Oder was ganz anderes. Zumindest hab ich es so verstanden.

Die Meinung muss man natürlich dennoch nicht teilen, wollts nur richtig stellen :)
Ich komme darauf weil er es ja aufgeführt hat wo den anderen der Mut fehlt. Gerade im Bezug auf die Switch.
Deswegen PC und PS4 bei ihm Priorität haben.

Du zählst Zelda, Diablo oder Borderlands auf. Gibt es doch zum Großteil für die Switch. Selbst Shooter wie Doom oder Wolfenstein. Witcher schickt sich auch an.
Also was, außer eben die hochgelobte Genre-Riege von Sony, soll dann die Kritik sein?

Für mich stellt es sich schon da dass er eben düstere und storygetriebene Games meint und nicht bunte Gameplayspiele wie sie Nintendo hat.
Wenn Jemand sich am liebsten allein Zuhause vor dem Bildschirm einigelt ist es sicherlich eher weniger der Koop und Party Zocker wie man es bei MS und Nintendo-Titeln vorfindet.

Wäre ja nicht das erste Mal dass man von Nintendo mehr ernsteren Stuff fordert und MS soll genauso viel SP Games wie Sony haben.

Es klingt halt immer als müssten andere Firmen die Lücken für die Lieblingsgenre füllen weil die Abstände bei großen SP Games recht groß sein können. Diese dann in paar Wochen recht schnell durchgezockt.

Große AA bis AAA Produktionen die Multiplatt sind haben wir fiese E3 doch zu genüge gesehen. Daher kann es sich ja dann nur um hauseigene Titel der Formen handeln wo man was anderes erwartet.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9199
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von Raskir » 17.06.2019 18:48

Naja aber es ist schon ein Unterschied, wenn eine konsole erst einige Jahre später bedient wird. Ein doom, diablo und Wolfenstein wird man halt dann auch schon gespielt haben. Neue Spiele will der Herr, nicht alte. Und die neuen großen Abenteuer sind jetzt nicht so vielseitig auf der Switch angekündigt.

Dafür aber anderes. Passt nur nicht in sein Beuteschema :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 8829
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von Leon-x » 17.06.2019 19:18

Also wird eher eine stärkere Hardware von Nintendo gefordert damit sich aktuellere Titel schneller und leichter porten lassen?
Damit Watch Dogs 3 und Cyberpunk möglich sind.

Denn ein Wolfenstein Youngblood, Darksiders Genesis oder oder vor kurzem MK 11 bekommst ja auf Nintendos Hybrid.

Damit wird halt dann das Hybridsystem kritisiert weil es halt bei Multi je nach Engine größere Anpassung braucht die eben Zeit fressen.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9199
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von Raskir » 17.06.2019 19:25

Bitte nicht immer so passiv aggressiv :)
Es ist halt so, dass für den Jörg zu wenige große Abenteuer auf der switch angekündigt sind. Und ich habe nur gesagt, dass große Abenteuer nicht gleich sony Imitate sind und dass es bezüglich neuer großer Abenteuer wenig Gründe gibt seine switch auszupacken. Es gibt aber ganz andere schätze drauf, deswegen habe ich ja selber eine und bin sehr glücklich mit ihr :D

Was ich sagen will, kein Grund aufgebracht zu sein. Ich habe nur versucht es zu erklären wo evtl dein Missverständnis sein könnte und wo du Jörg evtl falsch verstanden hast. Kein Grund das alles auf die Goldwaage zu legen. Schönen Abend noch ;)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 8829
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von Leon-x » 17.06.2019 19:34

Woher willst du wissen dass ich aufgebracht bin?^^
Stehen da fluchende oder aggressive Worte?

Ich habe doch sogar erst geschrieben dass ich es amüsant finde wenn die Switch halt keine Playstation sein kann.

Ich bin kein Deut aufgebracht.
Die Switch ist nicht mal meine Nummer 1 Plattform. Trotzdem muss man halt den Rahmen sehen in der Nintendo operieren kann.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9199
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: "Breathtaking!"

Beitrag von Raskir » 17.06.2019 19:39

Du legst wirklich gern alles auf die Goldwaage :)
Aufgebracht habe ich an Ermangelung anderer Worte verwendet, da ich kein passendes gefunden habe auf die schnelle.

Ist doch cool wenn uns die switch so gefällt. Ist doch nicht unser Verlust wenn Jörg hier titel vermisst. Gut ich vermisse auch ein paar titel aber dafür habe ich die ps4. Genauso wie ich die switch habe weil ich auf der ps4 titel vermisse. Und die 2 reichen fast aus. Brauche nur noch ein gutes tennis spiel ^^
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Antworten