3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Konsolen und Systeme aller Art: Verquatscht euch!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Scorplian
LVL 2
41/99
34%
Beiträge: 6811
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Scorplian »

Da in letzter Zeit mal ab und zu ein paar Gespräche über 3D-Platformer zu stande kamen (wegen Mario 3D-AllStars, Crash 4 und A Hat in Time), dachte ich mir "mach doch mal einen gemeinsamen Thread" :)

Mir geht es hierbei zwar in erster Linie um klassische 3D-Platformer (ob nun Collectathon wie Mario 64 oder Spyro oder auch lineare wie Mario 3D World oder Crash),
ABER hierbei Action Platformer wie Ratchet & Clank oder auch 2D-Platformer einzuwerfen, ist vollkommen in Ordnung. Gerade wenn man über genaue Details im Gameplay redet, sind Einwürfe von nebendran auch super :)



Alsooo...
um mal simpel zu starten, liste ich mal alle meine 3D-Platformer auf und frage dazu auch nach euren:

(ohne Bewertung oder so)

A Hat in Time
Astro Bot Rescue Mission *
Bugs Bunny auf Zeitreise
Crash Bandicoot
Crash Bandicoot 2
Crash Bandicoot 3
Crash Bandicoot Der Zorn des Cortex
Crash Twinsanity
Crash Bandicoot N.Sane Trilogy
Crash Bandicoot 4
Croc
Croc 2
Defunct
Fe *
Gex Enter the Gecko
Gex Deep Cover Gecko
Ginger Beyond the Crystal
Grow Home *
Ice Age Scrats Nussiges Abenteuer *
Jak & Daxter
Little Nightmares
Macbat 64
New Super Luckys Tale *
Rayman 2 **
Rayman 3 *
Razed *
Shadow the Hedgehog **
Snakepass
Sonic Adventure *
Sonic Adventure 2 *
Sonic Heroes
Sonic 2006 **
Sonic Unleashed
Sonic Generations
Sonic Forces
Spongebob Battle for Bikini Bottom Rehydrated
Spyro the Dragon
Spyro 2
Spyro 3
Spyro Enter the Dragonfly
Spyro Season of Ice
Spyro 2 Season of Flame
Spyro Reignited Trilogy
Super Mario 3D All-Stars * (64 ist durch)
Super Mario Odyssey
Super Mario 3D Land
Tearaway Unfolded
Unbox Newbies Adventure *
Yooka-Laylee

* noch nicht fertig durchgespielt
** durchgespielt, aber nicht mehr im Besitz



PS:
Ich erbitte keine Trollerei oder Sticheleien. Egal aus welcher Richtung. Ob nun ein Mario Fan Crash runterredet, ein Crash Fan Rayman runterredet, ein Shooter Fan Platformer allgemein runterredet oder auch umgekehrt hier andere Genre runtergeredet werden. Brauche ich alles hier nicht :Blauesauge:
Zuletzt geändert von Scorplian am 08.12.2020 15:36, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4047
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Khorneblume »

Skylar & Plux: Adventure on Clover Island fehlt hier eindeutig.

Ist ein gutes, solides 3D Hüpf-Spiel, stilistisch nicht ganz unähnlich zu Ratchet & Clank. Macht jedenfalls Spaß, ist sehr geradlinig und kann man technisch als gelungen bezeichnen.
Benutzeravatar
Scorplian
LVL 2
41/99
34%
Beiträge: 6811
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Scorplian »

Ok, das sagt mir mal garnix O.O
Muss ich direkt mal nachschauen

Danke für den Tipp und das Vorbeischauen :)

Edit:
Ach doch, das hab ich schonmal gesehen.
Werde ich mal meiner Liste hinzufügen, neben Psychonauts und Pumpkin Jack
Zuletzt geändert von Scorplian am 23.11.2020 14:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hokurn
LVL 2
33/99
25%
Beiträge: 9581
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Hokurn »

Ist Knack nicht auch n Plattformer?
Gab glaub ich beide Teile im PS+ und ich hab sie nie angerührt.
Für mich auch ein Genre, dass ich nie so wirklich angepackt habe.
Auf den Game Boys gabs eher 2D Spiele und 3D Varianten hab ich auf den kleinen Konsolen häufig als trashig empfunden. Wobei ich natürlich auch Ramsch gespielt habe an dem ich Spaß hatte.
Auf der PS3 fand sowas bei mir gar nicht statt abseits der Demo von "Der Puppenspieler" und das war auch 2D.
Auf der PS4 und jetzt fass ich 2D, 3D und Genre Mixe mal zusammen merke ich nach Super Meatboy, Guacameele, Rayman Legends, Ratchet&Clank oder aktuell Hollow Knight immer wieder, dass mein Skill für diese Art Spiele iwie nicht ausreicht.
Unter Zeitdruck von einer Plattform auf die andere Springen geht bei mir einfach richtig häufig daneben.

Trotzdem schiele ich immer mal wieder auf die Spyro Trilogie... ;D
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 26970
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Chibiterasu »

Würde mich eigentlich als Fan des Genres bezeichnen, aber wenn ich drüber nachdenke, habe ich ganz viel gar nicht gespielt - und vieles reizt mich auch nicht sonderlich.

Abgesehen von den 3D Marios habe ich eigentlich wirklich eher mit den Hybriden (Psychonauts, Jak & Daxter, vielleicht Ratchet & Clank) meine Freude.

Die Sonic 3D Teile, die ich probiert habe, haben mir nicht gefallen.
Snake Pass hat mich leider ziemlich genervt, obwohl ich es so charmant fand.
Tearaway sah toll aus und hatte coole Ideen, aber hat diese fast alle recht schlecht/schwammig umgesetzt.
Usw.

Richtig Spaß hatte ich bei deiner Auflistung neben den Mario Spielen eigentlich nur mit Little Nightmares und Grow Home.
Einige habe ich nicht gespielt und interessieren mich auch wenig.
Auf Astrobot hätte ich aber richtig Lust!
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4047
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Khorneblume »

Sonic ist bei mir irgendwie schon seit Längerem in Ungnade gefallen. Sonic Adventure 2 habe ich erst 2018 oder 2019 nochmal neu angefangen und diesmal tatsächlich auch beendet. Die Bandbreite der übrigen Sonics ist an mir immer wieder vorbei gegangen, oder hat mich mittendrin verloren.

Gehört nicht Kameo noch in die Auflistung? Ist zwar Xbox 360, aber da Microsoft ja voll AK ist... Kameo war schon großartig.

Kann man auch auf kommende Platformer aufmerksam machen?

Hell Pie sieht ganz interessant aus. Erscheint für PC (Steam) und Switch:



Finde das sieht schon fetzig aus.
Zuletzt geändert von Khorneblume am 23.11.2020 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Scorplian
LVL 2
41/99
34%
Beiträge: 6811
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Scorplian »

Hokurn hat geschrieben: 23.11.2020 17:27 Ist Knack nicht auch n Plattformer?
Gab glaub ich beide Teile im PS+ und ich hab sie nie angerührt.
Ja doch. Ich hab halt oben nur die "klassischen" 3D-Platformer aufgelistet die ich besitze oder durchgespielt hab. Wenn ich Action dazu packe, kommen noch Knack, Ratchtet, Skylanders, Disney Infinity, Medievil, ... dazu.

War ja auch nur so ein "Einleitungspost". :)

Hokurn hat geschrieben: 23.11.2020 17:27 Für mich auch ein Genre, dass ich nie so wirklich angepackt habe.
..., dass mein Skill für diese Art Spiele iwie nicht ausreicht.
Unter Zeitdruck von einer Plattform auf die andere Springen geht bei mir einfach richtig häufig daneben.
Da ich aktuell New Super Luckys Tale spiele, würde ich dir das Spiel auch empfehlen, sofern noch interesse besteht. Das ist definitiv eines der leichtesten 3D-Platformer, die ich in letzter Zeit gespielt habe.
Auch Fe könnte was sein :)
Hokurn hat geschrieben: 23.11.2020 17:27 Trotzdem schiele ich immer mal wieder auf die Spyro Trilogie... ;D
und das wäre auch so ein Fall. Wenn auch ein wenig schwerer als Lucky.
Ist übrigens auch aktuell für 14 € im Angebot.




Chibiterasu hat geschrieben: 23.11.2020 17:38 Würde mich eigentlich als Fan des Genres bezeichnen, aber wenn ich drüber nachdenke, habe ich ganz viel gar nicht gespielt - und vieles reizt mich auch nicht sonderlich.
Vollkommen verständlich. Was einen da reizt ist teils so unterschiedlich, dass es manche einfach eine größere Auswahl haben, andere nicht.
Auch wenn manche das nicht zugeben würden (auf niemand hier bezogen!), spielt ja auch das Design etc. eine große Rolle. Ein Mario Münz Bling erzeugt halt andere Gefühle als ein Spyro Edelstein Bling :mrgreen:

Chibiterasu hat geschrieben: 23.11.2020 17:38 Abgesehen von den 3D Marios habe ich eigentlich wirklich eher mit den Hybriden (Psychonauts, Jak & Daxter, vielleicht Ratchet & Clank) meine Freude.
Geht mir genau andersrum, aber ich finde auch schön das beuides existiert. Auch wenn ich zur PS2 Zeit Angst hatte, die Action Platformer würden die klassischen komplett ablösen.

Chibiterasu hat geschrieben: 23.11.2020 17:38 Die Sonic 3D Teile, die ich probiert habe, haben mir nicht gefallen.
Snake Pass hat mich leider ziemlich genervt, obwohl ich es so charmant fand.
Tearaway sah toll aus und hatte coole Ideen, aber hat diese fast alle recht schlecht/schwammig umgesetzt.
Usw.
Sonic ist auch so eine Sache. Das steht bei mir auch fast nur wegen des Styles noch hoch im Kurs ^^'
Bzgl. Snake Pass ist wirklich schade. Mich hat das komplett geflasht.
Tearaway fand ich leider auch nur ok. Style und Gameplay fand ich in Ordnung, aber der Flow ging mir zu oft flöten, wegen dem Basteln, und die Level waren alle sooo bunt, dass die Unterschiede mir zu gering ausfielen.

Chibiterasu hat geschrieben: 23.11.2020 17:38 Richtig Spaß hatte ich bei deiner Auflistung neben den Mario Spielen eigentlich nur mit Little Nightmares und Grow Home.
Einige habe ich nicht gespielt und interessieren mich auch wenig.
Auf Astrobot hätte ich aber richtig Lust!
Witzig :D
In Grow Home kann ich mich leider einfach nicht reinfinden. Dabei hab ich es schon mehrmals versucht =/
Little Nightmares fand ich aber auch super.

Die Liste ist übrigens wirklich nur "was besitze ich oder hab ich durchgespielt". Was ich davon wie sehr mag, steht in einem anderen Licht ^^'
Wobeeeiii... ich würde behaupten, dass mir die meisten davon zumindest gefallen, einfach weil Lieblingsgenre.


Khorneblume hat geschrieben: 23.11.2020 18:20 Sonic ist bei mir irgendwie schon seit Längerem in Ungnade gefallen. Sonic Adventure 2 habe ich erst 2018 oder 2019 nochmal neu angefangen und diesmal tatsächlich auch beendet. Die Bandbreite der übrigen Sonics ist an mir immer wieder vorbei gegangen, oder hat mich mittendrin verloren.
Sonic Generations ist noch sehr empfehlenswert. Außer man fand die Story in älteren Sonics gut.

Khorneblume hat geschrieben: 23.11.2020 18:20 Gehört nicht Kameo noch in die Auflistung? Ist zwar Xbox 360, aber da Microsoft ja voll AK ist... Kameo war schon großartig.
Ist wie gesagt, nur eine Auflistung meiner Spiele die ich besitze oder durchgespielt habe :D
(- Action Titel, um es nicht zu sprengen)

Khorneblume hat geschrieben: 23.11.2020 18:20 Kann man auch auf kommende Platformer aufmerksam machen?
Spoiler
Show
Hell Pie sieht ganz interessant aus. Erscheint für PC (Steam) und Switch:

Finde das sieht schon fetzig aus.
Selbstverständlich!
Darüber freu ich mich auch sehr. Von je mehr 3D-Platformern ich erfahre, desto besser.

Edit:
Woah! Sogar direkt mal danke dafür. Das Spiel sieht ja mega aus o_o
Zuletzt geändert von Scorplian am 23.11.2020 18:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hokurn
LVL 2
33/99
25%
Beiträge: 9581
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Hokurn »

Scorplian hat geschrieben: 23.11.2020 18:48
Hokurn hat geschrieben: 23.11.2020 17:27 Trotzdem schiele ich immer mal wieder auf die Spyro Trilogie... ;D
und das wäre auch so ein Fall. Wenn auch ein wenig schwerer als Lucky.
Ist übrigens auch aktuell für 14 € im Angebot.
Joa das Auge isst ja bekanntlich mit. Da gefällt mir Spyro besser aber aktuell hab ich ja bekanntlich nen Spiel, dass mich „ein wenig“ beschäftigt. ;)

@Knack: hatte den Kampfaspekt nicht auf dem Schirm ;)
Benutzeravatar
Scorplian
LVL 2
41/99
34%
Beiträge: 6811
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Scorplian »

Hokurn hat geschrieben: 23.11.2020 19:15 Joa das Auge isst ja bekanntlich mit. Da gefällt mir Spyro besser aber aktuell hab ich ja bekanntlich nen Spiel, dass mich „ein wenig“ beschäftigt. ;)
Jup und jup :)

Hokurn hat geschrieben: 23.11.2020 19:15 @Knack: hatte den Kampfaspekt nicht auf dem Schirm ;)
Das ist so ein Spiel, bei dem ich überlege ob msn es vielleicht sogar eher mit Devil May Cry oder so vergleichen könnte :lol:
(ganz sooo krass ist es aber wohl nicht)
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 26970
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Chibiterasu »

@ Snake Pass: finde ich selber schade, hab es sogar nochmal probiert, weil du es so gut fandest (glaub ich - oder es war jemand anderes), aber ich komm mit der Steuerung der Schlange einfach nicht klar.
Ich verkrampf mich über Abgründen total.
Scorplian hat geschrieben: 23.11.2020 18:48
Chibiterasu hat geschrieben: 23.11.2020 17:38 Richtig Spaß hatte ich bei deiner Auflistung neben den Mario Spielen eigentlich nur mit Little Nightmares und Grow Home.
Einige habe ich nicht gespielt und interessieren mich auch wenig.
Auf Astrobot hätte ich aber richtig Lust!
Witzig :D
In Grow Home kann ich mich leider einfach nicht reinfinden. Dabei hab ich es schon mehrmals versucht =/
Little Nightmares fand ich aber auch super.
Grow Home ist natürlich wahnsinnig janky, aber ich fand das Konzept sehr erfrischend und es dauert auch überhaupt nicht lange, das einmal simpel durchzuspielen. Mehr hab ich damit auch nicht gemacht.
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4047
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Khorneblume »

@Scorplian:

Gerne. Hab das Ding noch nicht lange auf dem Schirm. Hoffe der Trailer kann seine Qualität halten. Schlägt eindeutig in die etwas derbere Kerbe Platformer. Gore & Splatter hat man nicht so oft. :mrgreen:

Der Chris hat geschrieben: 23.11.2020 20:07 Mir ist gerade ein Spiel eingefallen, das ich irgendwie immer wieder vergesse um mich dann später wieder daran zu erinnern. Taz Wanted. Hat das außer mir damals noch jemand gespielt? Es ist ein Spiel aus der GC/PS2/XBOX-Ära und ich hab eigentlich ganz gute Erinnerungen daran. Ich meine es wäre in den Videospielmagazinen auch ganz gut weggekommen. Ich würde einfach mal behaupten dass es zu unrecht vergessen wurde...ohne das noch mit letzter Bestimmtheit sagen zu können. :P

Ich erinnere mich glaub an eine Demo, ich meine sogar für die DC? Das war leider so die Zeit als man mit Genre Vertretern völlig überversorgt war und begonnen hat, Spiele mal Links liegen zu lassen.
Spoiler
Show
Oh, das waren Zeiten! :(
Damals ist das Spiel an mir leider komplett vorbei gegangen.
Benutzeravatar
Scorplian
LVL 2
41/99
34%
Beiträge: 6811
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Scorplian »

Der Chris hat geschrieben: 23.11.2020 20:07 Mir ist gerade ein Spiel eingefallen, das ich irgendwie immer wieder vergesse um mich dann später wieder daran zu erinnern. Taz Wanted. Hat das außer mir damals noch jemand gespielt? Es ist ein Spiel aus der GC/PS2/XBOX-Ära und ich hab eigentlich ganz gute Erinnerungen daran. Ich meine es wäre in den Videospielmagazinen auch ganz gut weggekommen. Ich würde einfach mal behaupten dass es zu unrecht vergessen wurde...ohne das noch mit letzter Bestimmtheit sagen zu können. :P
Spoiler
Show
Ich kenne es leider nur vom Namen her + vielleicht mal was in einer Zeitschrift damals gesehen.
Aber weil ich ein Fan von Bugs Bunny Auf Zeitreise bin, sollte ich mir das echt mal anschauen o_o


Chibiterasu hat geschrieben: 23.11.2020 20:26 @ Snake Pass: finde ich selber schade, hab es sogar nochmal probiert, weil du es so gut fandest (glaub ich - oder es war jemand anderes), aber ich komm mit der Steuerung der Schlange einfach nicht klar.
Ich verkrampf mich über Abgründen total.
Wenn es in den letzten 2-3 Momaten war, könnte das wirklich ich gewesen sein.

Das mit den Abgründen verstehe ich. Dabei hab ich auch nicht direkt gerafft, dass man sich mit L2 wirklich festhalten kann. Das hatte dann die Sache doch etwas einfacher gemacht ^^'
Chibiterasu hat geschrieben: 23.11.2020 20:26 Grow Home ist natürlich wahnsinnig janky, aber ich fand das Konzept sehr erfrischend und es dauert auch überhaupt nicht lange, das einmal simpel durchzuspielen. Mehr hab ich damit auch nicht gemacht.
Irgendwie bin ich bei jedem Versuch so eine Ebene höher und hatte dann keine Lust mehr. Ich schätze das Klettern ist mir einfach zu langsam. Den Stil find ich aber schön.
Ich denke irgendwann werde ich es durch haben. Irgendwann.


Khorneblume hat geschrieben: 23.11.2020 20:34 Gerne. Hab das Ding noch nicht lange auf dem Schirm. Hoffe der Trailer kann seine Qualität halten. Schlägt eindeutig in die etwas derbere Kerbe Platformer. Gore & Splatter hat man nicht so oft. :mrgreen:
Ich mag sowas ja sehr. Dabei geht es mir nichtmal direkt um Gore, sondern eher um Cartoon mit schwarzem Humor.
Sieht jedenfalls richtig cool aus, auch im Gameplay, und ich hoffe daher ebenso dass es dem Trailer gerecht wird :)
Benutzeravatar
Scorplian
LVL 2
41/99
34%
Beiträge: 6811
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Scorplian »

Der Chris hat geschrieben: 24.11.2020 09:11 Ich bin versucht es mir auch nochmal anzuschauen. Ich wüsste nochmal gern mal ob das wirklich so gut war. Ich hatte es für den PC besessen, aber ich glaub die Fassung ist mir abhanden gekommen. Würde aber sicherlich auflösungsbedingt heutzutage am saubersten aussehen...sonst könnt ich auch nochmal nach ner GC-Version schauen.
Ja, die wird höchstwahrscheinlich sm besten aussehen.

Ich hab gestern noch nachgeschaut. Für 10-15€ kann ich es mir gebraucht für die PS2 holen. Ich denke da werde ich zuschlagen.

Der Chris hat geschrieben: 24.11.2020 09:11 Und ich ärger mich auch noch ein bisschen, dass ich Mickey Epic auf der Wii nie durchgespielt hab. Ich glaub das war nämlich auch noch durchaus gut. Vielleicht nehm ich da irgendwann nochmal nen Anlauf.
Stiiimmt, das gibt es ja auch noch. Der zweite Teil war auch Multiplatform... könnte ich mir auch mal zulegen.

So viele Platformer, so wenig Zeit :waah:
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4047
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Khorneblume »

Square-Enix trommelt ja ebenfalls ein wenig PR für ihren kommenden 3D Platformer "Balan Wonderland".

Muss nur gestehen nach Avengers spätestens, und trotz Beteiligung des Sonic Entwicklers, haben sie bei mir zuletzt genug Sympathien verspielt, als das ich mich von den ersten, ganz niedlichen Charakter-Videos hier verführen lasse. Das mag alles bis dato ganz knuffig aussehen.

Werde da wohl lieber die ersten User Berichte abwarten wohin die Reise zwecks Gameplay geht, und ob am Ende - unabhängig davon wie gut das Spiel wird, nicht doch wieder der typische Square-Enix GaaS-Kopfschuss draus wird.
Zuletzt geändert von Khorneblume am 24.11.2020 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Scorplian
LVL 2
41/99
34%
Beiträge: 6811
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 3D-Platformer (u.Ä.) - Diskussions/Sammelthread

Beitrag von Scorplian »

Darauf bin ich auch gespannt.
Wobei ich von Square Enix viele lieber ein neues Gex hätte :(
Antworten