E3 2019: Talk: Microsoft-PK und Anspielevent

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
adler.Kaos
Beiträge: 1124
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: Talk: Microsoft-PK und Anspielevent

Beitrag von adler.Kaos » 10.06.2019 20:42

Nettes Video, das größtenteils meine Meinung spiegelt. Bis auf dass ich der Meinung bin, dass Microsoft in dieser PK eben nicht die neue Konsole vorgestellt hat, sondern angekündigt. Und das finde ich rund 1,5 Jahre vor dem Release völlig in Ordnung. Da darf man nicht mehr erwarten.

Auch was die Games anbelangt, bin ich zufrieden. Es ist klar, dass so kurz vor Ende der Gen nicht mehr viel passiert. Der Fokus der Entwickler verschiebt sich sicherlich schon auf die Zukunft. Und das ist nicht verwundertlich.
Mit Gamepass und Co bin ich bis dahin auch mehr als bedient.
Und es kommen genug Third Party Titel, die die Zeit bis zu neuen Exclusives versüßen.

Grundsätzlich möchte ich hier mal wieder anmerken, dass Exclusives eben nicht für alle Menschen der ultimative Systemseller sind. Es kann auch einfach das Rund-Um-Paket sein. Controller, System, Einstellungsmöglichkeiten und Kleinigkeiten. Alles das kommt dazu. Und da hat MS für mich in den letzten Jahren ordentlich zugelegt. Und damit bin ich vollkommen zufrieden. Auch wenn ich kein Uncharted 4 spielen konnte, ist mein Gaming-Leben momentan sehr gut!
Good old times

Wolny
Beiträge: 32
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: Talk: Microsoft-PK und Anspielevent

Beitrag von Wolny » 10.06.2019 22:49

Ankündigungsweltmeister MS, haben die nicht letztes Jahr schon auf die Brause gehauen, bezüglich neue Studios und klasse Games? Wo? Ach ja, Lego Rennspiel, wird viele Millionen vom Hocker hauen. Wie immer viel blabla und in einen Jahr interessiert MS das Geschwätz von damals nicht mehr.
Box und PS5 werden annähernd die gleiche Hardware haben. Es wird wie immer sein, wer die besten Exclusiv-Spiele hat, der wird das Rennen machen und da war MS in den letzten Jahren nicht gerade Spitze....

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9503
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: Talk: Microsoft-PK und Anspielevent

Beitrag von DARK-THREAT » 10.06.2019 23:08

AkaSuzaku hat geschrieben:
10.06.2019 18:08
MS muss liefern, während sich Sony erst mal auf den eigenen Lorbeeren ausruhen kann.
Ich sehe es irgendwie genau anders herum. Sony zeigt seit Jahren die gleichen Spiele, teilweise, die sie 2015 oder 2016 angekündigt haben (TLoU2, Death Stranding, Dreams). Auf der anderen Seite hat MS in dem Zeitraum viele Spiele gezeigt und released... evtl liegt es daran, dass manche denken es kommt nix? Weil sie garnicht nachschauen, dass Spiele längst kamen?

Gerade diese Generation haben mich XBOX-Spiele extrem gut unterhalten. Sei es Sunset Overdrive, Forza Motorsport (3 Teile), Super Lucky's Tale, Dead Rising 3, Ryse, Quantum Break, Forua Horizon (3 Teile), Ori, konnte auch mal alle Gears und alle Halos ausprobieren, die damalige Kincet-Spiele aus der Releasezeit auch gern gespielt... und und und.
Sony bzw die PS4 punktete bei mir nur mit Until Dawn, Detroit und die Remastereds von QD und Hidden Agenda... der Rest (größtenteils die gleiche 3rd-Person-Adventure-Formel) interessierte mich einfach nicht.

Benutzeravatar
Arkatrex
Beiträge: 2041
Registriert: 07.12.2010 07:35
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: Talk: Microsoft-PK und Anspielevent

Beitrag von Arkatrex » 11.06.2019 07:04

Also laut: http://www.kommunikationskollektiv.org/ ... tig-a4.pdf bedeutet "Arme über dem Kopf kreuzen", Ablehnung.

Wer hat denn da geschlafen? :mrgreen:


Edit: Ging es nur mir so, oder sah der Halo Trailer extrem steril aus, nachdem man zuvor Cyberpunk 2077 gesehen hat?
Ich mein, alles sah zwar scharf gezeichnet aus..aber irgendwie....naja steril sauber. Kanns nicht erklären.
Bild
Bild

flo-rida86
Beiträge: 3886
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: Talk: Microsoft-PK und Anspielevent

Beitrag von flo-rida86 » 11.06.2019 08:27

gollum_krumen hat geschrieben:
10.06.2019 11:38
dOpesen hat geschrieben:
10.06.2019 10:45
Show
Bild
:lol:

man kann nur hoffen, dass die dame von microsoft bezahlt wurde, denn peinlicher geht es kaum.

greetingz
Ich hab mir zum ersten Mal die Show angeguckt und war fassungslos darüber, wie peinlich die Inszenierung war. Auch Keanu Reeves, der bei euch ja gut wegkam, hat da in meinem Augen total hölzern seinen Monolog gehalten und ist dann direkt wieder weg.

"World Premiere" mit Vin-Diesel-Stimme alle 5 Minuten und die ersten fünf Reihen voller bezahlter MitarbeiterInnen (die hatten ja auch alle entsprechende Tshirts an, so ehrlich war Microsoft dann doch), die hysterisch kreischen wie auf einem Popkonzert.

Nein Danke, ich bin echt froh, dass Ihr euch das antut, Eike/Jan/Micha, aber ich kann mir sowas nicht mehr geben. Das waren zwei Stunden Fremdschämen. Schade, einige Trailer Sprachen mich echt an...
so sind die shows immer. :lol:
wenn man das nicht ausblendet kann wird's hart. :D

flo-rida86
Beiträge: 3886
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: Talk: Microsoft-PK und Anspielevent

Beitrag von flo-rida86 » 11.06.2019 08:30

Seth666 hat geschrieben:
10.06.2019 12:15
MS PK fand ich OK.
Aber im Angesicht, dass der große Konkurrent keine PK hält, war es insgesamt eher mau.
Ihr 1st-Party-Titel Gears of War 5 wurde auf der PK extrem schlecht verkauft. Kein längeres Gameplay-Video aus dem Soloplayer. Nur blöde ankündigungen für andere Events für Multiplayer.
Halo Infinite als Next-Gen-Titel sah ok aus, aber nicht wirklich toll. Da sah Cyberpunk-Gameplay aus dem letzten Jahr schoon wesentlich besser aus. Der Teaser aus dem letzten Jahr für Halo Infinite war mMn besser. Diese Sequence enthielt für mich alle Fehler, die HALO für mich eben nicht mehr attraktiv machen. Schon wieder Cortana? Schon wieder ein tumbes "lets fight". Die Lore in dem Game ist wirklich so für die Tonne.
343 schaffte es einfach nicht die Qualität eines AAA-Entwicklers abzuliefern. Genau das unterscheidet die Sony-1st-Party-Studios von dem MS-Game-Studios. Sony hat sich das über eine sehr lange Zeit aufgebaut.

6/10
bei gears hab ich mir auch viel gameplay erhofft zumindest für sp und horde gerade weil der titel bald rauskommt.
halo naja ist noch weit weg weiter weg als cyberpunk.
verkaufen werden die sich aber sicher sind selbst läufer:)

flo-rida86
Beiträge: 3886
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: Talk: Microsoft-PK und Anspielevent

Beitrag von flo-rida86 » 11.06.2019 08:32

Wolny hat geschrieben:
10.06.2019 22:49
Ankündigungsweltmeister MS, haben die nicht letztes Jahr schon auf die Brause gehauen, bezüglich neue Studios und klasse Games? Wo? Ach ja, Lego Rennspiel, wird viele Millionen vom Hocker hauen. Wie immer viel blabla und in einen Jahr interessiert MS das Geschwätz von damals nicht mehr.
Box und PS5 werden annähernd die gleiche Hardware haben. Es wird wie immer sein, wer die besten Exclusiv-Spiele hat, der wird das Rennen machen und da war MS in den letzten Jahren nicht gerade Spitze....
du denkst auch wenn man ein studio kauft hauen die sofort einen titel raus oder wie stellst du dir das vor.
das was sie jetzt vor kurzem gekauft haben trägt erst so richtige ihre früchte in der neuen gen,ist vielleicht eh besser so bei jeder neuen gen. werden die karten neu gemischt.

flo-rida86
Beiträge: 3886
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: Talk: Microsoft-PK und Anspielevent

Beitrag von flo-rida86 » 11.06.2019 08:34

adler.Kaos hat geschrieben:
10.06.2019 20:42
Nettes Video, das größtenteils meine Meinung spiegelt. Bis auf dass ich der Meinung bin, dass Microsoft in dieser PK eben nicht die neue Konsole vorgestellt hat, sondern angekündigt. Und das finde ich rund 1,5 Jahre vor dem Release völlig in Ordnung. Da darf man nicht mehr erwarten.

Auch was die Games anbelangt, bin ich zufrieden. Es ist klar, dass so kurz vor Ende der Gen nicht mehr viel passiert. Der Fokus der Entwickler verschiebt sich sicherlich schon auf die Zukunft. Und das ist nicht verwundertlich.
Mit Gamepass und Co bin ich bis dahin auch mehr als bedient.
Und es kommen genug Third Party Titel, die die Zeit bis zu neuen Exclusives versüßen.

Grundsätzlich möchte ich hier mal wieder anmerken, dass Exclusives eben nicht für alle Menschen der ultimative Systemseller sind. Es kann auch einfach das Rund-Um-Paket sein. Controller, System, Einstellungsmöglichkeiten und Kleinigkeiten. Alles das kommt dazu. Und da hat MS für mich in den letzten Jahren ordentlich zugelegt. Und damit bin ich vollkommen zufrieden. Auch wenn ich kein Uncharted 4 spielen konnte, ist mein Gaming-Leben momentan sehr gut!
exclusiv titel sind auch beileibe nicht so wichtige wie man gerne in foren teilt,99% machen die multi titel aus und ob eine konsole erfolgreich ist entscheide in erster linie das marketing.

Benutzeravatar
Danilot
Beiträge: 645
Registriert: 08.09.2015 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: E3 2019: Talk: Microsoft-PK und Anspielevent

Beitrag von Danilot » 12.06.2019 11:41

@E3 Reporter
War die Bethesda-Präsentation so schlecht, dass darüber kein Talk notwendig ist oder kommt da noch was? Ich würde mich diesbezüglich auch über etwas Salz freuen. ;)

Antworten