PS Vita: Produktion wird 2019 in Japan eingestellt; kein Nachfolger geplant

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Easy Lee
Beiträge: 5308
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: PS Vita: Produktion wird 2019 in Japan eingestellt; kein Nachfolger geplant

Beitrag von Easy Lee »

Ich will gar keinen Nachfolger. Einfach nur eine Revision mit L2 / R2 Buttons, damit ich meine Remote Play Games vernünftig ohne halbseidene Grip-Lösung zocken kann.
Benutzeravatar
Arakiru
Beiträge: 150
Registriert: 15.11.2007 12:48
Persönliche Nachricht:

Re: PS Vita: Produktion wird 2019 in Japan eingestellt; kein Nachfolger geplant

Beitrag von Arakiru »

Pix-L hat geschrieben: 20.09.2018 18:44 Wo bezieht man heutzutage am besten noch eine neue Vita? Die Preise bei eBay Deutschland scheinen mir schon etwas horrend. Wollte mir ueber all die Jahre eigentlich immer mal 'ne Vita zulegen (einige Spiele zieren sogar schon meine Sammlung), aber irgendwie hat sich's bis dato nie ergeben. Jetzt kommt schon ein wenig Panik auf! ;)
Neu ? Nur noch in Japan. 175 Euro inkl. Versand.

https://www.amazon.co.jp/s/ref=nb_sb_no ... ds=ps+vita

:wink:
Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7706
Registriert: 27.05.2009 22:15
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: PS Vita: Produktion wird 2019 in Japan eingestellt; kein Nachfolger geplant

Beitrag von Melcor »

Bild

Bester Handheld aller Zeiten, Ruhe in Frieden. F.

Zum Glück hab ich noch nen großen Vita Backlog.
Benutzeravatar
JeffreyLebowski
Beiträge: 818
Registriert: 02.04.2016 21:33
Persönliche Nachricht:

Re: PS Vita: Produktion wird 2019 in Japan eingestellt; kein Nachfolger geplant

Beitrag von JeffreyLebowski »

Arakiru hat geschrieben: 23.09.2018 11:04
Pix-L hat geschrieben: 20.09.2018 18:44 Wo bezieht man heutzutage am besten noch eine neue Vita? Die Preise bei eBay Deutschland scheinen mir schon etwas horrend. Wollte mir ueber all die Jahre eigentlich immer mal 'ne Vita zulegen (einige Spiele zieren sogar schon meine Sammlung), aber irgendwie hat sich's bis dato nie ergeben. Jetzt kommt schon ein wenig Panik auf! ;)
Neu ? Nur noch in Japan. 175 Euro inkl. Versand.

https://www.amazon.co.jp/s/ref=nb_sb_no ... ds=ps+vita

:wink:
Vielen Dank!
ich werd mir auch noch eine zulegen.
"Bek***t? ..ja, das ist ihre Antwort auf alles!"
Benutzeravatar
Pantsu
Beiträge: 142
Registriert: 01.06.2018 13:41
Persönliche Nachricht:

Re: PS Vita: Produktion wird 2019 in Japan eingestellt; kein Nachfolger geplant

Beitrag von Pantsu »

Was wäre die Vita geil gewesen ohne Accountzwang und geschlossenes Schweinesystem ... Umständlich ohne Ende.
Schön unkompliziert waren die Zeiten mit der PSP.
Benutzeravatar
HiRes
Beiträge: 2
Registriert: 25.09.2018 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: PS Vita: Produktion wird 2019 in Japan eingestellt; kein Nachfolger geplant

Beitrag von HiRes »

Schade um die Vita. Ich habe mit dem Teil immer noch großen Spass, da vor allem noch viele Indie Games für den Handheld erscheinen. Gerade für solche (kleinen) Spiele ist die Vita perfekt. Hoffentlich bleibt das noch ein Weilchen so.

Mit Sicherheit hätte Sony da einiges besser machen können, da gebe ich den Vorrednern recht. Ob das jetzt ein falsch angesetztes Marketing war oder die Sache mit den eigenen Memorysticks, gerade bei letzterem hätte ich mir mehr Kapazität und faire Preise gewüscht. Meine beiden PSVitas und die 64GB Cards sind langsam randvoll.

Einen Nachfolger würde ich sofort kaufen, es sei denn dieser wäre so groß wie die Switch oder noch größer. Solche großen Hosentaschen habe ich (nicht) mehr ;)
yopparai
Beiträge: 18182
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: PS Vita: Produktion wird 2019 in Japan eingestellt; kein Nachfolger geplant

Beitrag von yopparai »

HiRes hat geschrieben: 25.09.2018 14:17 Schade um die Vita. Ich habe mit dem Teil immer noch großen Spass, da vor allem noch viele Indie Games für den Handheld erscheinen. Gerade für solche (kleinen) Spiele ist die Vita perfekt. Hoffentlich bleibt das noch ein Weilchen so.

Mit Sicherheit hätte Sony da einiges besser machen können, da gebe ich den Vorrednern recht. Ob das jetzt ein falsch angesetztes Marketing war oder die Sache mit den eigenen Memorysticks, gerade bei letzterem hätte ich mir mehr Kapazität und faire Preise gewüscht. Meine beiden PSVitas und die 64GB Cards sind langsam randvoll.

Einen Nachfolger würde ich sofort kaufen, es sei denn dieser wäre so groß wie die Switch oder noch größer. Solche großen Hosentaschen habe ich (nicht) mehr ;)
Ein gutgemeinter Rat: Zieh regelmäßig Backups. Die 64er Karten haben sich als ziemlich unzuverlässig rausgestellt, mir ist auch schon eine hopps gegangen.
Benutzeravatar
HiRes
Beiträge: 2
Registriert: 25.09.2018 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: PS Vita: Produktion wird 2019 in Japan eingestellt; kein Nachfolger geplant

Beitrag von HiRes »

yopparai hat geschrieben: 25.09.2018 14:47
Ein gutgemeinter Rat: Zieh regelmäßig Backups. Die 64er Karten haben sich als ziemlich unzuverlässig rausgestellt, mir ist auch schon eine hopps gegangen.
Danke für den Tipp, das mache ich regelmäßig! Tatsächlich ist mir das bei der OLED-Vita mehrmals passiert, bei der zweiten Geneneration bisher noch nie.
Antworten