Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
an_druid
Beiträge: 2100
Registriert: 12.10.2010 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von an_druid » 21.11.2017 22:52

Ich dachte immer, das wäre schon seid Tetris so klar wie Klosbrühe .. manmanmanman..

Pulsedriver30
Beiträge: 363
Registriert: 29.10.2011 10:48
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von Pulsedriver30 » 22.11.2017 01:16

Mersa hat geschrieben:
16.11.2017 19:17
Ach Leute kommt schon, das ist doch schon mehr als offensichtlich, wie die Presse sich eine Negativität zur Konsole der One X äußert. Das nimmt wirklich an überhand an.

https://windowsarea.de/2017/11/xbox-one ... -gemessen/
Also ich habe mir den "objektiven Journalismus Bericht" den du da verlinkt hast mal objektiv angeschaut und durchgelesen. Und in diesem fehlen, die sehr wohl bestehenden und negativen Berichte, zur seinerseits erscheinenden PS4 pro.
Man merkt diesem Bericht auch an, das er selbst Objektivität fordert, aber ebenfalls nicht wirklich objektiv recherchiert hat. Liest sich eher wie von einem "Fanboy" der sich zu Microsoft hingezogen fühlt. Ein einfaches googeln reicht hier schon aus und der ganze verlinkte Text/Bericht verblasst in Nonsens.
Auch bspw. 4Players kritisierte übrigens damals die PS4pro. Bis halt eben ein paar neue Perlen erschienen sind, die gut bis sehr gut aussahen. Dann kamen nämlich immer mehr positive Berichte dazu. Software sells Hardware. Also liegt es einfach nur daran was Sie (Microsoft) mir in Zukunft bieten werden. Kommt hier was exklusives bin ich dabei. Wenn nicht tut es der PC. Das war auch der Grund für die PS. Die haben einiges hier zu bieten, die ich "noch" nicht auf dem PC spielen kann. Genauso läufts bei mir mit der Switch. Und sollte dann tatsächlich exklusives erscheinen für die X, dann wird auch wieder "mehr" positives zu lesen sein. Denn kaum einer hat berichtet das es eine schlechte Konsole ist. Alle berichten das es die Leistungsstärkste mit der besten Auflösung usw. ist. Aber das nützt halt nicht viel ohne besondere Perlen.
Zuletzt geändert von Pulsedriver30 am 22.11.2017 01:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 1765
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von Spiritflare82 » 22.11.2017 12:18

Da kommt nix exklusives mehr, dank Play Anywhere. MS ists egal ob du auf Xbox oder Windows spielst

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 8604
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von DARK-THREAT » 22.11.2017 13:45

Exklusiv sind diese Spiele halt nur, wenn man es aus dem Blickwinkel der Konsolenzocker sieht. Denn diese (worunter ich mich seit Jahren auch zähle), wollen einfach keinen PC aus den verschiedensten Gründen (Preis der Hardware, Software/Treiber-Probleme, kein Gebrauchtmarkt für Spiele, Usability). Und daher bleibt nur die Auswahl zwischen den Konsolen.

@Pulsdriver30
So einfach ist das nicht. Die PS4 hatte sich in der Releasezeit und etwas drüber hinaus nicht wegen ihren exklusiven Spielen verkauft. Und die exklusive Spiele der PS4 sind eher selten in einem PS4ler Regal vertreten. Software sales Hardware, klar. Aber seit spätestens dieser Generation sind das mit Abstand die Multiplattformspiele. Nicht umsonst hat sich Sony diese ganzen Third-Deals geangelt, als man klarer Markführer wurde. Denn man verkauft seine Konsolen mit FIFA, Call of Duty & co, und das sieht man an den Verkaufszahlen.
Sonst haben beide Konsolen ihre jeweilige Zielgruppe, und die wird immer mit exkl. Spielen bedient. Auf der Playstation sind das oft SP-Storyspiele und Rollenspiele, sowie Slasher. Auf der XBOX sind es eher Racinggames, Shooter und Multiplayerspiele. Daneben haben beide malmehr und mal weniger andere Genres, die sie bedienen wollen (bei der XBOX zB Strategiespiele oder bis vor Kurzem Motiongames, auf der Playstation vor allem spezielle Japanogames mit unterschiedlichen Genres). Beide werden seit dieser Generation auch immer öfter mit exkl Plattformern oder Jump 'n Runs versorgt.

Die Vielfalt der Spiele sollte nicht das Problem bei der XBOX One sein, denn die ist gegeben, genau wie bei der Playstation. Nur entscheidet jeder für sich nach seinem Geschmack, ob diese jeweiligen Spiele einen überhaupt zusagen.

Da du nach besonderen Perlen fragst, also neben den ganzen Halo/Forza/Gears/Fable.
Auf der XBOX One (+ Backcompat) würde ich diese Spiele nennen, die nicht auf der PS4 spielbar sind: Sunset Overdrive, Child of Eden, Lost Odyssey, Ori, Super Lucky's Tale, Rare Replay (einige Spiele), Quantum Break, ReCore, Voodoo Vince, Dead Rising, The Orange Box, Red Dead Redemption, South Park: The Stick of Truth.
Wenn du mit so einem Teil des LineUps nicht zufrieden bist, bist du eher kein Spieler für die XBOX.

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 3716
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von Scorplian190 » 22.11.2017 14:44

DARK-THREAT hat geschrieben:
22.11.2017 13:45
Sonst haben beide Konsolen ihre jeweilige Zielgruppe, und die wird immer mit exkl. Spielen bedient. Auf der Playstation sind das oft SP-Storyspiele und Rollenspiele, sowie Slasher. Auf der XBOX sind es eher Racinggames, Shooter und Multiplayerspiele. Daneben haben beide malmehr und mal weniger andere Genres, die sie bedienen wollen (bei der XBOX zB Strategiespiele oder bis vor Kurzem Motiongames, auf der Playstation vor allem spezielle Japanogames mit unterschiedlichen Genres). Beide werden seit dieser Generation auch immer öfter mit exkl Plattformern oder Jump 'n Runs versorgt.
Jetzt mal wirklich als ernsthafte Frage und nicht als "stimmt ja garnicht"-Aussage, da ich es wirklich nicht weiß:

Von welchen Rennspielen auf XBox redest du? (ich gehe mal von allen Konsolen und nicht nur den aktuellen aus)
Ich kenne nur Forza und Forza Horizon. Auf PS3 hab ich mind. 4 exklusive Rennspiele (Reihe als 1 gezählt) und auf PS4 sind auch immerhin schon mind. 3.

Rennspiele sind ehrlich gesagt ein Grund, warum ich mich nicht für die XBox interessiere.

Und bei Multiplayer-Spielen würde mich nur interessieren ob du Online oder lokal meinst? Da spalten sich ja richtig stark die Genre.


Was Jump'n'Runs angeht, hab ich ja schon geschrieben, dass ich da bei XBox kaum was sehe (wobei es ja sogar mehr auf kinderfreundliches Cartoon Zeug bezogen war). Aber mit dem Nachtrag, dass Super Lucky's Tale dufte aussieht :Daumenrechts:

Benutzeravatar
Miieep
Beiträge: 3028
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von Miieep » 22.11.2017 15:15

DARK-THREAT hat geschrieben:
22.11.2017 13:45
Auf der XBOX One (+ Backcompat) würde ich diese Spiele nennen, die nicht auf der PS4 spielbar sind: Sunset Overdrive, Child of Eden, Lost Odyssey, Ori, Super Lucky's Tale, Rare Replay (einige Spiele), Quantum Break, ReCore, Voodoo Vince, Dead Rising, The Orange Box, Red Dead Redemption, South Park: The Stick of Truth.
Dead Rising erscheint am 05.12. für die PS4.
War never changes


Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 3716
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von Scorplian190 » 22.11.2017 15:30

South Park ist auch indirekt auf PS4 spielbar. Aber da muss man den neuen Teil für kaufen.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 8604
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von DARK-THREAT » 22.11.2017 15:31

Scorplian190 hat geschrieben:
22.11.2017 14:44
Von welchen Rennspielen auf XBox redest du? (ich gehe mal von allen Konsolen und nicht nur den aktuellen aus)
Ich kenne nur Forza und Forza Horizon. Auf PS3 hab ich mind. 4 exklusive Rennspiele (Reihe als 1 gezählt) und auf PS4 sind auch immerhin schon mind. 3.

Rennspiele sind ehrlich gesagt ein Grund, warum ich mich nicht für die XBox interessiere.

Und bei Multiplayer-Spielen würde mich nur interessieren ob du Online oder lokal meinst? Da spalten sich ja richtig stark die Genre.


Was Jump'n'Runs angeht, hab ich ja schon geschrieben, dass ich da bei XBox kaum was sehe (wobei es ja sogar mehr auf kinderfreundliches Cartoon Zeug bezogen war). Aber mit dem Nachtrag, dass Super Lucky's Tale dufte aussieht :Daumenrechts:
Moment, reden wir jetzt von der Playstation 3, und nicht 4?
Ich finde, man sollte bei dieser Generation bleiben, also das, was man auf XBOX One und Playstation 4 zocken kann.
In punkto Rennspiele, kann man auf der XBOX One aktuell folgende zocken, die es nicht auf PS4 gibt: Forza 5, 6 & 7, Horizon 2 & 3, F1 2014, DiRT 3 & DiRT Showdown, Grid 2 oder auch Joy Ride Turbo. Hab bestimmt was vergessen... aber das sind jetzt mal die Rennspiele gegenüber der PS4.

Mit Multiplayer meine ich eher Onlinemultiplayer, und Microsoft zeigt aktuell auch mit den kommenden Spielen, dass sie dort Koop oder Multiplayer eher unterstützen, als Singleplayer. Sei es bei Sea of Thieves, State of Decay 2 oder Crackdown 3. Alle 3 "großen" kommenden Titel bis zum Sommer sind zu aller erst Koop-Spiele.

Ja, kaum was sehen heißt nicht, dass es sie nicht geben würde. Man kann auf der XBOX One wie du schon nun gesehen hast Super Lucky's Tale zocken. Daneben gibt es unter Anderem auch Candleman, Voodoo Vince oder Project Spark. Via Rare Replay auch Banjo-Kazooie 1, 2 & 3. Man muss solche Spiele heute in der Indieabteilung suchen, da sie keine Vollpreisspiele sind. Wird auch kaum oder gar nicht beworben oder von Magazinen getestet. Leider!
Miieep hat geschrieben:
22.11.2017 15:15
Dead Rising erscheint am 05.12. für die PS4.
Aber auch nur der weniger gute 4. Teil. Der 3. ist mMn der beste und "lustigste" und der bleibt exklusiv?

Benutzeravatar
Miieep
Beiträge: 3028
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von Miieep » 22.11.2017 15:52

DARK-THREAT hat geschrieben:
22.11.2017 15:31
Miieep hat geschrieben:
22.11.2017 15:15
Dead Rising erscheint am 05.12. für die PS4.
Aber auch nur der weniger gute 4. Teil. Der 3. ist mMn der beste und "lustigste" und der bleibt exklusiv?
Wie gut oder schlecht die einzelnen Teile sind kann ich nicht beurteilen (hab noch keinen gespielt). Aber ja, nur der 4. Teil kommt für die PS4, der 3. Teil bleibt exklusiv :)
War never changes


eigentlichegal
Beiträge: 1300
Registriert: 12.08.2013 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von eigentlichegal » 22.11.2017 15:59

DARK-THREAT hat geschrieben:
22.11.2017 15:31
Ich finde, man sollte bei dieser Generation bleiben, also das, was man auf XBOX One und Playstation 4 zocken kann.
Eigentlich geht mich ja euer Zwiegespräch nichts an, aber hier fühle ich mich dann genötigt was dazu zu sagen. Wieso rechnest du bei der Xbox One die Abwärtskompatibilität mit rein, aber bei der Playstation reden wir nur von der derzeitigen Generation? Das kommt mir wirklich unfair vor. Ich finde, wenn du bei der Xbox die AK berücksichtigst, solltest du auch PS3 Titel zulassen. Zugegeben, die PS3 Titel kann man nicht auf der PS4 zocken, aber gleichzeitig sind es jetzt auch nicht unbedingt Titel, die für eine Xbox One sprechen im Vergleich zur PS4. Bedenke nur Leute, die die Spiele vielleicht schon auf ihrer XBox 360 gespielt haben und nun die Wahl fällen müssen.

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 3716
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von Scorplian190 » 22.11.2017 16:01

DARK-THREAT hat geschrieben:
22.11.2017 15:31
SpoilerShow
Scorplian190 hat geschrieben:
22.11.2017 14:44
Von welchen Rennspielen auf XBox redest du? (ich gehe mal von allen Konsolen und nicht nur den aktuellen aus)
Ich kenne nur Forza und Forza Horizon. Auf PS3 hab ich mind. 4 exklusive Rennspiele (Reihe als 1 gezählt) und auf PS4 sind auch immerhin schon mind. 3.

Rennspiele sind ehrlich gesagt ein Grund, warum ich mich nicht für die XBox interessiere.

Und bei Multiplayer-Spielen würde mich nur interessieren ob du Online oder lokal meinst? Da spalten sich ja richtig stark die Genre.


Was Jump'n'Runs angeht, hab ich ja schon geschrieben, dass ich da bei XBox kaum was sehe (wobei es ja sogar mehr auf kinderfreundliches Cartoon Zeug bezogen war). Aber mit dem Nachtrag, dass Super Lucky's Tale dufte aussieht :Daumenrechts:
Moment, reden wir jetzt von der Playstation 3, und nicht 4?
Ich finde, man sollte bei dieser Generation bleiben, also das, was man auf XBOX One und Playstation 4 zocken kann.
In punkto Rennspiele, kann man auf der XBOX One aktuell folgende zocken, die es nicht auf PS4 gibt: Forza 5, 6 & 7, Horizon 2 & 3, F1 2014, DiRT 3 & DiRT Showdown, Grid 2 oder auch Joy Ride Turbo. Hab bestimmt was vergessen... aber das sind jetzt mal die Rennspiele gegenüber der PS4.

Mit Multiplayer meine ich eher Onlinemultiplayer, und Microsoft zeigt aktuell auch mit den kommenden Spielen, dass sie dort Koop oder Multiplayer eher unterstützen, als Singleplayer. Sei es bei Sea of Thieves, State of Decay 2 oder Crackdown 3. Alle 3 "großen" kommenden Titel bis zum Sommer sind zu aller erst Koop-Spiele.

Ja, kaum was sehen heißt nicht, dass es sie nicht geben würde. Man kann auf der XBOX One wie du schon nun gesehen hast Super Lucky's Tale zocken. Daneben gibt es unter Anderem auch Candleman, Voodoo Vince oder Project Spark. Via Rare Replay auch Banjo-Kazooie 1, 2 & 3. Man muss solche Spiele heute in der Indieabteilung suchen, da sie keine Vollpreisspiele sind. Wird auch kaum oder gar nicht beworben oder von Magazinen getestet. Leider!
Deine Aussage vorher klang etwas allgemeiner, also nur PS4 gg XBO dann ^^'

Gut gut, das sind ja schonmal ein paar Spiele, nur stört mich schon etwas die Auflistung der XBox360-Spiele. Nicht falsch verstehen, die Abwärtskompatiblität ist definitiv ein Plus-Punkt für die Box, aber gerade bei Exklusiv-Vergleich finde ich es etwas schwierig. Wenn man z.B. die ganze Reihe an Konsolen besitzt, hat das halt gar keine Relevanz (ich z.B. hab meine PS3 noch). Hinzu kommt, dass man dann genauso auch die ganzen PS2-Spiele auf PS4 mitzählen könnte (da gibts z.B. Star Wars Racer Revenge).
Übrigens könnte man mittlerweile sogar den Spiele-Stream-Dienst von Sony mitzählen, aber wie gesagt finde ich das zu weit gegriffen.


Aber das mal komplett ignoriert und deine Aufzählung akzeptiert, ist es mir trotzdem viel zu eintönig im Racing-Bereich. Alles mit "normalen" Autos, keine Alternativen wie: futuristisch, Karts oder ähnliches.
Aus deiner Liste wäre ich nur neugierig auf Joy Ride Turbo und Forza Horizon 3 (wegen dem Hot Wheels DLC)

Also um es mal ganz simpel zu sagen: Für Auto-Fans kann ich dir nicht viel widersprechen, aber wenns allgemein um Rennspiel geht würde ich ehrlich sogar eher ne Nintendo kaufen.


Joa und Jump'n'Runs...
Jo seh ich ein, ich denke ich hab das in dem Fall auch mehr oberflächlich, sprich auf berühmtere Titel bezogen. Bei dem Cartoon-Aspekt gings mir ja um den ersten Interessierten Blick. Da seh ich bei XBox halt leider nur Spartans und Autos =/

Playstation macht das für mich zwar aktuell auch nicht genial, das definitiv nicht!, aber wenigstens schmuggelt sich immer mal wieder ein Sackboy, PaRappa, Wanderer und endlich wieder Crash dazwischen.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 8604
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von DARK-THREAT » 22.11.2017 16:03

eigentlichegal hat geschrieben:
22.11.2017 15:59
DARK-THREAT hat geschrieben:
22.11.2017 15:31
Ich finde, man sollte bei dieser Generation bleiben, also das, was man auf XBOX One und Playstation 4 zocken kann.
Eigentlich geht mich ja euer Zwiegespräch nichts an, aber hier fühle ich mich dann genötigt was dazu zu sagen. Wieso rechnest du bei der Xbox One die Abwärtskompatibilität mit rein, aber bei der Playstation reden wir nur von der derzeitigen Generation? Das kommt mir wirklich unfair vor. Ich finde, wenn du bei der Xbox die AK berücksichtigst, solltest du auch PS3 Titel zulassen. Zugegeben, die PS3 Titel kann man nicht auf der PS4 zocken, aber gleichzeitig sind es jetzt auch nicht unbedingt Titel, die für eine Xbox One sprechen im Vergleich zur PS4. Bedenke nur Leute, die die Spiele vielleicht schon auf ihrer XBox 360 gespielt haben und nun die Wahl fällen müssen.
Wenn die PS4 abwärtskompatibel wäre, würde man diese Titel auch dazu zählen. Es liegt an Sony, dies zu tun.

eigentlichegal
Beiträge: 1300
Registriert: 12.08.2013 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von eigentlichegal » 22.11.2017 16:26

DARK-THREAT hat geschrieben:
22.11.2017 16:03
Wenn die PS4 abwärtskompatibel wäre, würde man diese Titel auch dazu zählen. Es liegt an Sony, dies zu tun.
Ich denke Scorplian hat dazu bereits alles, was ich sagen könnte, bereits in klaren Worten gesagt.

Benutzeravatar
chili con carne
Beiträge: 141
Registriert: 11.06.2009 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von chili con carne » 22.11.2017 16:27

Sehr guter Kommentar, würde ich so eins zu eins unterschreiben.
Die Absatzzahlen von Microsoft zeigen deutlich, dass Sony und Nintendo mit Lockrufen in Form von sehr guten Games die Gamer hinter sich scharen, während MS bei dieser Konsolengeneration hinterher humpelt.
MS sollte sich die Vorbilder Nintendo & Sony entweder zu Herzen nehmen und eigene Systemseller hevorbringen, oder aber, so wie es Bill Gates bereits einige Male angeregt hat, die Xbox Sparte gänzlich abstoßen/veräußern.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 7577
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von Leon-x » 22.11.2017 20:00

eigentlichegal hat geschrieben:
22.11.2017 15:59
Wieso rechnest du bei der Xbox One die Abwärtskompatibilität mit rein, aber bei der Playstation reden wir nur von der derzeitigen Generation? Das kommt mir wirklich unfair vor...
Weil er technisch gesehen recht hat? Wenn Jemand nicht ältere Konsolen aufhebt oder mit der Xbox One/PS4 zu seiner ersten Konsole kommt (heranwachsende Generation) ist es richtig wenn man die reine Abspielmöglichkeit auf einem Gerät betrachtet.
Wer mit der Switch seine erste Nintendo Konsole hat bringt das Wii U Spieleregal auch nichts.^^

Alles andere mit Besitz früherer Konsolen ist ja individuell zu betrachten.

Dass man die Xbox etwas mehr als Racer-Konsole sieht lag halt vor kurzem am größerem Umfang und früherer Verfügbarkeit der Forza Reihe. Open World Racer wie Horizon 2 und 3 hast nicht direkt von Sony. DriveClub ist halt dann eher rein Arcade von A nach B. Rally/Offroad gibt es da auch nicht.
GT Sport, was lange auf sich warten hat lassen, fehlt es ja offensichtlich etwas am Umfang zu Forza 6 und 7.

Wer Semi Sim mag greift da eher wohl zur Xbox und wer verstärkt Arcade will ist sicherlich auf der PS4 mit DriveClub, Wipeout usw aufgehoben und hat mit GT Sport eine auf besseren Online ausgelegenten Ableger.
Alten Fun-Racer der 360 gehen zumindest auf der One direkt.
Dann bleiben halt noch die Thirds die es aber auf beiden Plattformen gibt.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Antworten