Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Hier könnt ihr eigene Umfragen erstellen.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Die Umfrage läuft bis 25.12.2019 11:39.

Gen 1 - Rot/Blau/Gelb
9
33%
Gen 2 - Gold/Silber/Kristall
9
33%
Gen 3 - Rubin/Saphir/Smaragd
3
11%
Gen 4 - Diamant/Perl/Platin
0
Keine Stimmen
Gen 5 - Schwarz/Weiß (2)
3
11%
Gen 6 - X/Y
1
4%
Gen 7 - (Ultra-)Sonne/Mond
0
Keine Stimmen
Let's Go Pikachu/Evoli
2
7%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 27

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33269
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von JesusOfCool » 28.02.2019 11:39

Welche ist es?
Remakes lass ich mal raus. Das hat was mit der Bewertung neuer Pokémon zu tun.
Let's Go nehm ich trotzdem rein, weil es spürbar anders ist.

Für mich selbst ist das gar nicht leicht zu beantworten.
Mal sehen was dabei rauskommt.

edit: es ist nicht zwingend erforderlich ein spiel jeder generation gespielt zu haben.
Zuletzt geändert von JesusOfCool am 28.02.2019 14:45, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5335
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von Scorplian » 28.02.2019 13:39

Ui, ich hab als gevotet :D


Ich mag Silver/Gold/Kristall am liebsten. Mein erstes Pokemon war zwar Blau, aber mit Gold hab ich am allermeisten Zeit verbracht. Nebenbei gefallen mir die Pokemon der zweiten Gen auch besonders gut.
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

Benutzeravatar
Miep_Miep
Beiträge: 3965
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von Miep_Miep » 28.02.2019 14:10

Mir hat Generation 2 am besten gefallen^^ Vor allem Kristall.

Dort wurden richtig viele gute Neuerungen eingeführt, wie Tag/Nachtwechsel, weiblicher Charakter, neuer Typ (Stahl), Zucht, Zuneigung, Items zum Tragen geben, shiny Pokemon, alles war farbig und bunt ...

Mochte die legendären Pokemon richtig gern, die Starter waren cool, die Region war toll und man konnte nach der Top noch ganz Kanto erkunden und insgesamt 16 Orden verdienen.
War never changes

Benutzeravatar
Suppenkeks
Beiträge: 638
Registriert: 12.12.2017 14:26
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von Suppenkeks » 28.02.2019 14:29

Gold, Silber und Kristall lagen vor allem (jedenfalls bei mir) in so einer schönen Phase noch, wo man sich als Kind richtig auf ein Spiel gefreut, damit Stunden verbracht und es genossen hat.

In die 1.Gen bin ich trotz, dass meine Mutter mir die Blaue Edition (mit verlorener Promo-VHS :( ) damals im Karstadt vorbestellt hat, nie so richtig rein gekommen.
Auch die Gelbe war in Ordnung, Pikachu war natürlich der Höhepunkt, so richtig vom Hoker gerissen hat mich aber auch die nicht.
Vor der Grünen standen wir damals bei einem Händler, der auch importierte Spiele hatte, die bekam ich aber nicht, heute hab ich sie komplett und feiere sie ab :ugly:

Nein, welche Editionen mich richtig gepackt haben, das waren meine englische Goldene, von der ich natürlich kein Wort verstanden hab und die Silberne, welche meine Mutter mir dann im Laden gekauft hat.
Später sollte es auch noch Kristall werden, welche ich sogar binnen sechs Stunden durchgesuchtet hab :ugly:
Ach ja und Mogelbaum konnte ich dann hinterher auch in der goldenen kaputt machen, nachdem ich begriffen habe, was die eigentlich von einem wollten!

Die hübschere Optik, die neuen Pokémon, der Tag/Nacht-Wechsel in Echtzeit, das lustige Pokécom mit dem Radio, die neuen Gegenden UND DANN AUCH NOCH KANTO!!
Das war schon fett!

Rubin hab ich dann im Emulator gespielt (hey, als Kind interessierte das keinen!), mal von der halben Geschwindigkeit abgesehen, welche mein damaliger Hauptrechner gerade so packen konnte, war es was anderes, doch dass der Pokédex neu strukturiert war und man auch nicht die Pokémon der früheren Generationen übertragen konnte, nervte mich dann doch.
Die Remakes fand ich aber toll, war auch mit X die erste Gen wieder, welche ich angerührt hab.

Daher würde ich schon sagen, Gen2 > Gen1 (rein der Nostalgie wegen) > Gen 6 und das sogar schon recht knapp, da die Spiele eigentlich immer ordentlich sind.

Meine Version von UltraSonne hab ich bis dato glaub nur 3 Minuten gespielt, ich wollte eigentlich Ash-Quajutsu haben, doch dafür braucht es die normalen Versionen :ugly:
print("Ich grüße Euch!")

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9493
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von DARK-THREAT » 28.02.2019 14:57

Ganz klar die erste Generation. Damit bin ich mit den Spielen, der Serie und den ersten beiden Filmen aufgewachsen. Nach Gold/Silber verlor ich damals die Lust daran, weil mir die Viecher zu viel wurden.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33269
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von JesusOfCool » 28.02.2019 15:07

nachdem ich mal ein wenig darüber nachgedacht habe ist die antwort ganz klar gen 3, und da smaragd. ist auch die einzige gen in der ich alle editionen durchgespielt hab (smaragd sogar 2mal).
dass man keine pokemon von GSK übetragen konnte war für mich zu verschmerzen. ich mag die pokemon dieser generation sehr, das gebiet war toll, die story zwar nichts besonderes, aber das war ok. es war auch die erste generation in der der rivale mehr war als einfach nur "hey komm, lass uns kämpfen". es gibt nicht viele höhlen und die die es gibt, sind nicht besonders lang. man kann tauchen, was ich ziemlich cool fand. die wettbewerbe haben mich allerdings nie interessiert (und ich hab sie eigentlich auch immer ignoriert).

gen 1 war natürlich als erstes erlebnis etwas besonderes, aber in meiner erinnerung kann es mit gen 3 einfach nicht mithalten. ich habe auch die gen 3 remakes von gen 1 gespielt. auch gut, aber mit RSS kann es einfach nicht mithalten.

gen 2 ist natürlich einfach nur riesig weil johto und kanto, aber johto war immer irgendwie komisch und kanto war nichts neues mehr.

gen 4 hat mir insgesamt am wenigsten gefallen, obwohl es etwas sehr wichtiges geändert hat, nämlich was eine spezial und was eine physische attacke ist. mit sinnoh konnte ich aber nichts anfangen und es gibt so verdammt viele legendäre in gen 4, das hat mich richtig genervt. außerdem war das mMn die schwächste gen was neue pokemon anbelangt, was gar nicht so viel damit zu tun hat, dass sehr sehr viele zusätzliche entwicklungsstufen für pokemon vorangegangener generationen hinzugefügt wurde.

gen 5 war super, aber die jahreszeiten waren etwas albern, auch wenn die idee an sich gut war. mit der großstadt haben sie sich an was neues herangetraut, aber gut gemacht hat das auch erst gen 6, was ich zwar gerne mochte, aber da wurde nach der tollen story in gen 5 nicht nachgelegt sondern wieder zurückgegangen.
gut in gen 6 waren die rollerskates, die man sehr früh erhält. die hätte ich gerne wieder. ^^

gen 7 würde ich wahrscheinlich als zweites reihen. SM hat einfach so viele dinge anders gemacht, die wirklich alle gut sind. darunter viele kleinigkeiten, das abschaffen der VMs, das aufbrechen des arenaordensystems, mehr story und vor allem charaktere, allerdings nimmt einem das spiel viel zu sehr an der hand.

bin jedenfalls gespannt wo sich da gen 8 einordnen wird.

Benutzeravatar
Miep_Miep
Beiträge: 3965
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von Miep_Miep » 28.02.2019 16:10

JesusOfCool hat geschrieben:
28.02.2019 15:07
gen 4 hat mir insgesamt am wenigsten gefallen, obwohl es etwas sehr wichtiges geändert hat, nämlich was eine spezial und was eine physische attacke ist.
Muss dich da leider korrigieren. Spez.VERT und Spez. ANG wurden in der zweiten Generation eingeführt.
War never changes

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33269
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von JesusOfCool » 28.02.2019 16:24

ja, das schon, aber was eine spezial attacke und was eine physische attacke ist, wurde in gen 4 geändert.
bis inkl. gen 3 war das nach typen aufgeteilt. physisch waren Normal, Kampf, Flug, Gift, Boden, Gestein, Käfer, Geist, Stahl und speziell Feuer, Psycho, Elektro, Pflanze, Wasser, Drache, Eis, Unlicht
ab gen 4 gibt es aber eine eigene eigenschaft für attacken die definiert ob sie physisch oder speziell ist und zwar egal welchen typs sie ist. ^^

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8026
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von Hokurn » 28.02.2019 17:53

Ich habe Gen 3 gewählt.

Gen 1 hat als Einstieg natürlich mein Lieblingspokemon mit Schiggy/Turtok. Natürlich lediglich von der Sympathie her. In einer perfekten Kindheit hätte ich Bisasam gewählt, das ich selbst im meinem letzten Team noch in meinem Startteam hatte. ;D
Mit der Generation hat alles angefangen, aber die folgenden bieten halt mehr. Ich habe oft gern die alten Pokemon in neuen Spielen benutzt. Insofern ist es schon iwie Platz 1 aber rein vom Spiel kann ich das nicht nach oben wählen. In der Gen 1 habe ich übrigens Blau, Rot und Gelb in der Reihenfolge mehrere male gespielt. Sowohl als Modul als auch Blau/Gelb als VC.

Gen 2 habe ich damals nicht geschenkt bekommen und drauf gespart hatte ich iwie auch nicht. Ich hab da auch immernoch an meiner Roten Edition rumgespielt. Ich hab iwann Kristall nach Generation 3 nachgeholt. Die Welt find ich ganz schick und der Umfang ist natürlich klasse, aber da ich Gen 3 davor gespielt habe war es für mich eher ein Rückschritt. Logischerweise hab ich auch mehr Zeit mit den Pokemon von Gen 1 und 3 verbracht. Die legendären Hunde Suicune, Raikou und der Vogel Lugia betrachte ich heute aber durchaus noch als die besten Legendären Pokemon. Die Starter hingegen sind für mich die schlechtesten. Karnimarni habe ich gewählt, aber iwie waren die alle nicht wirklich was für mich.

Generation 3 ist ja meine gewählte Gen. Nach Gen 1 war für mich der Hype vor Gen 3 riesig und die investierten Stunden von Saphir toppt wohl kein Pokemon bei mir. Angefangen habe ich mit Geckarbor. Viele der Pokemon finde ich Heute noch gut. Smaragd hab ich danach auch nochmal gespielt und diese Gen hat mich nach jahrelanger Abstinenz mit seinem Remake Alpha Saphir auch mal wieder zurück in die Reihe geholt.
Insofern klarer Platz 1.

Gen 4 habe ich lediglich mal angespielt. Chelast gewählt und 2/3 Orden gespielt. Mehr kann ich auch nicht mehr sagen. Platin ist es gewesen.

Schwarz/Weiß hab ich ignoriert. Hier wäre es der Pflanzenstarter geworden. Sind grundlegend nach gen 2 für mich die zweitschlechtesten.

X/Y hab ich auch nicht gespielt. Den Wasserstarter hab ich aber gern in Alpha Saphir benutzt. Hier war auch das erste mal der Feuerstarter nah dran für mich. Ich kenne welche die wählen immer Feuer... ich hätte ihn lediglich hier für ein zweites Durchspielen benutzt.

Sonne/Mond habe ich trotz vorhandener Konsole nicht gespielt. Hier wäre es wieder Bauz der Pflanzenstarter geworden.

Für die 8. Gen finde ich die Thematik iwie interessant, weil ich genau 3 mal Wasser und 4 mal Pflanze gewählt hätte. Bisasam, das ich in Alpha Saphir benutzt habe, ist da noch nichtmal drin, weil ich Schiggy gewählt habe.
Nun finde ich den Hasen aber gar net so uncool. Allgemein sind die Erstentwicklungen alle ganz schick...

Benutzeravatar
Stryx
Beiträge: 970
Registriert: 22.08.2016 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von Stryx » 28.02.2019 18:13

Der Grund warum ich die erste Generation gewählt ist eigentlich ziemlich lipidar. Bis dato ist es meine erste und gleichzeitig die letzte Generation die ich wirklich gespielt habe. Ich habe hier irgendwo noch Pokemon Silber rumliegen, lange habe ich es aber nicht gespielt und ich weiß auch gar nicht mehr warum ich es abgebrochen habe, ist einfach zu lange her.

Wenn ich die Pokemonspiele über die Jahre angucke, hatte ich auch nie den Eindruck, die seien schlecht, aber ich habe überhaupt keine lust mich in die ganze Mechaniken, die in den letzten 20 Jahren hinzugekommen sind einzuarbeiten.

Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1201
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von Zero7 » 28.02.2019 20:40

Schwarz & Weiß 1 natürlich.
Mit Abstand die besten Editionen in meinen Augen. Es wirkt einfach wie ein "echtes" JRPG. Zum ersten und einzigen Mal eine Story, die diesen Namen auch wert ist. Eine Welt, die klug aufgebaut ist, extrem viele neue Pokemon (vllt sogar zu viele) Es ist und bleibt eine Schande, dass gerade diese Generation durch TPCs strunzdämliche Releasepolitik so underplayed ist. Wahrscheinlich geben sie sogar dem Fokus auf Story, Charaktere und neuen Pokemon sogar die Schuld an dem nur gedämpften Erfolg und nicht dem Umstand, dass der 3DS bereits in den Startlöchern steht.

1. Gen5
2. Gen1
3. Gen3
4. Gen2
5. Gen6
6. Gen7
7. Gen4

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5858
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von Grauer_Prophet » 28.02.2019 22:53

Die erste,die Namen der ersten 151 werd ich wohl ewig im Gedächtnis haben (mit Bild halt einfach Aufzählen wird schwer)
Bild


.HeldDerWelt.
Beiträge: 593
Registriert: 06.09.2006 14:37
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von .HeldDerWelt. » 28.02.2019 23:36

Aus Nostalgiegründen wird Gen 1 immer meine liebste Generation sein. Objektiv betrachtet war Generation 3 die beste und der Höhepunkt der Serie. Danach folgte nur noch Stagnation und mehr vom selben.

Benutzeravatar
Miep_Miep
Beiträge: 3965
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von Miep_Miep » 01.03.2019 08:49

JesusOfCool hat geschrieben:
28.02.2019 16:24
ja, das schon, aber was eine spezial attacke und was eine physische attacke ist, wurde in gen 4 geändert.
bis inkl. gen 3 war das nach typen aufgeteilt. physisch waren Normal, Kampf, Flug, Gift, Boden, Gestein, Käfer, Geist, Stahl und speziell Feuer, Psycho, Elektro, Pflanze, Wasser, Drache, Eis, Unlicht
ab gen 4 gibt es aber eine eigene eigenschaft für attacken die definiert ob sie physisch oder speziell ist und zwar egal welchen typs sie ist. ^^
Ah okay, ja stimmt, das wurde mit Gen 4 geändert :slight_smile:
War never changes

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7050
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: Welche Pokémon Generation mögt ihr am meisten?

Beitrag von Skippofiler22 » 30.03.2019 03:56

Nun gut. Ich bin ein Nostalgiker und mag daher die erste Generation, also die Rot-Blau-Gelb-Generation am liebsten, wo zum ersten mal Pikachu in Schwarzweiß auftrat und diese gruselige "Salandia-Musik" gespielt worden sein soll.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Antworten