Microsoft: Will mit Abos, Cloud, Partnerschaften und Streaming-Hardware noch mehr Spieler erreichen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Eliteknight
LVL 2
90/99
89%
Beiträge: 1414
Registriert: 05.10.2010 16:31
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Will mit Abos, Cloud, Partnerschaften und Streaming-Hardware noch mehr Spieler erreichen

Beitrag von Eliteknight »

Nette Misssion, vielleicht sollten sie erstmal an der verfügbarkeit ihrer Konsolen arbeiten...
Benutzeravatar
P0ng1
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 1590
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Will mit Abos, Cloud, Partnerschaften und Streaming-Hardware noch mehr Spieler erreichen

Beitrag von P0ng1 »

Eliteknight hat geschrieben: 12.06.2021 19:52 Nette Misssion, vielleicht sollten sie erstmal an der verfügbarkeit ihrer Konsolen arbeiten...
https://www.amazon.de/Microsoft-RRS-000 ... 459&sr=8-1
Nichts zu danken! ;)
Zuletzt geändert von P0ng1 am 12.06.2021 19:56, insgesamt 2-mal geändert.
Xbox Series X | LG OLED 55C9 | PlayStation 5
andi_hansdampf
LVL 3
128/249
18%
Beiträge: 35
Registriert: 24.03.2019 06:53
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Will mit Abos, Cloud, Partnerschaften und Streaming-Hardware noch mehr Spieler erreichen

Beitrag von andi_hansdampf »

Es ist die Mission von Xbox, allen Menschen dises Teil auch im Markt zur Verfügung zu stellen!
so muss die überschrift heissen!
Benutzeravatar
Abysswalker77
LVL 2
58/99
53%
Beiträge: 2149
Registriert: 09.11.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Will mit Abos, Cloud, Partnerschaften und Streaming-Hardware noch mehr Spieler erreichen

Beitrag von Abysswalker77 »

Klar legen wir einfach alle Pläne und Ziele beiseite bis die Zulieferer und Fabriken mit der Produktion hinterher kommen. Irgendwann 2022 können wir wieder anfangen zu planen und Ziele zu verfolgen, weil unsere Konsole endlich lokal im Mediamarkt steht.

Mal im Ernst, was hat das eine mit dem anderen zu tun? Soll Sony nun auch alles stehen und liegen lassen bis die PS5 endlich im Regal steht?
PSN: Abysswalker77
Xbox Gamertag: AbysswalkerF
Benutzeravatar
MrLetiso
LVL 4
499/499
100%
Beiträge: 7830
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Will mit Abos, Cloud, Partnerschaften und Streaming-Hardware noch mehr Spieler erreichen

Beitrag von MrLetiso »

CroGerA hat geschrieben: 10.06.2021 18:41 Wer hätte vor paar Jahren noch gedacht, dass es vor allem MS sein wird, dass ein überaus attraktives Abo auf den Markt bringt und solche Sätze von sich gibt.
Und wenn man es genau nimmt, hat MS das alles Sony und der PS4-Ära zu verdanken. Hätte MS die umsatzstärkste Konsole dieser Generation produziert, wäre man vermutlich auch bei "wir machen einfach so weiter" geblieben, anstatt sich umzuorientieren... also so, wie Sony es gerade macht. Und am meisten profitiert der Spieler :D
Gummirakete
Beiträge: 221
Registriert: 12.04.2012 12:07
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Will mit Abos, Cloud, Partnerschaften und Streaming-Hardware noch mehr Spieler erreichen

Beitrag von Gummirakete »

Am Wochenende lief eine Doku über Marketing.
Es reicht aktuell nicht mehr, ein Lebensgefühl zu verkaufen oder einen Stil zu vermitteln.
Nein, heute muss jedes Unternehmen, was etwas auf sich hält, eine Mission haben!
MS zieht marketingtechnisch wohl gerade voll nach… :lol:
Triadfish
LVL 2
66/99
62%
Beiträge: 1085
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Will mit Abos, Cloud, Partnerschaften und Streaming-Hardware noch mehr Spieler erreichen

Beitrag von Triadfish »

Masterchief1976 hat geschrieben: 10.06.2021 18:21 MS geht jetzt in dieser Generation echt in den Angriffsmodus über, wobei sie derzeit dabei sind alle Konventionen zu brechen.
Bin gespannt ob dieser Ansatz Früchte tragen wird.
Games werden die nächsten Jahre ja eine Menge von den XBox Game Studios kommen, ich meine alleine die Anzahl von 23 Studios ist schon mal eine ziemliche Ansage.
Angeblich soll zur E3 Show von MS schon der nächste Studiokauf bekanntgegeben werden.
Man munkelt was von Asobo dem französischen Studio, welches den Flight Simulator für MS entwickelt hat.

Mal sehen was da noch alles kommt.
Ich denke aber nicht, dass durch diese ganzen Ankündigungen und den Weg den MS einschlägt die Qualität der Spiele leiden wird - im Gegenteil.
Sie haben ja heute angekündigt, dass sie pro Quartal ein Game ihrer Studios veröffentlichen wollen und das müsste sich bei 23 Studios, die bei sagen wir mal einem 3 Jahres Rhythmus Games entwicklen, locker ausgehen. Die könnten theoretisch ~8 Games pro Jahr liefern und jedes Team hätte eben 3 Jahre Zeit pro Game und dies sollte eher für eine gute Qualität der Spiele sorgen als eine schlechte.
Zusätzlich kann man dann ja noch mit 3rd Party Deals andere Titel sich einkaufen.
Man darf gespannt sein.
3 Jahre Entwicklung sind heut zu Tage für "dicke Dinger" zu wenig Zeit. MS fehlt es aber v.A. an richtigen Krachern, also so Kaliber wie The Last of Us Part 2. Und selbst wenn sie sowas bringen ist es nicht exklusiv, sondern kommt in jedem Fall zumindest auch für den PC.
Benutzeravatar
Cytasis
LVL 2
13/99
3%
Beiträge: 377
Registriert: 19.11.2008 04:46
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Will mit Abos, Cloud, Partnerschaften und Streaming-Hardware noch mehr Spieler erreichen

Beitrag von Cytasis »

"Es ist die Mission von Xbox, allen Menschen auf diesem Planeten die Freude und Gemeinschaft des Gaming zu ermöglichen."

Dann schenkt mir doch eine xbox :D
dessoul
Beiträge: 139
Registriert: 24.02.2009 18:07
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Will mit Abos, Cloud, Partnerschaften und Streaming-Hardware noch mehr Spieler erreichen

Beitrag von dessoul »

Cytasis hat geschrieben: 15.06.2021 20:15 "Es ist die Mission von Xbox, allen Menschen auf diesem Planeten die Freude und Gemeinschaft des Gaming zu ermöglichen."

Dann schenkt mir doch eine xbox :D
Du kannst auch den MS XBox gamepass verwenden. Brauchst die Box dazu nicht. Aber nicht mein Ding:
Ich hab den gamepass für einige Zeit getestet (kostet ja auch nichts). Und Blöd war, dass ich meine Sicherheitseinstellungen von Windows 10 angepasst hatte. Und plötzlich liefen dann die neueren Spiele des XBox-Gamepasses nicht mehr.
Der kontaktierte Microsoft Service hat mich dann für längere Zeit nur verarscht. Wollte mir ein X für ein U vormachen. (Dass ein Spiel der von uns angebotenen Bibliothek nicht bei Ihnen läuft, liegt am Hersteller. Da müssen Sie sich an den wenden....) Daraufhin hab ich den Gamepass wieder gekündigt.
Generell halte ich eine Spieleplattform doch auch lieber von meiner essentiellen Systemplattform getrennt.

Und zu:
"Es ist die Mission von Xbox, allen Menschen auf diesem Planeten die Freude und Gemeinschaft des Gaming zu ermöglichen"
Ich kann mir nicht im Entferntesten vorstellen, dass der seine eigenen Worte nur im Ansatz irgendwie Ernst meint. Dann kennt er seinen Laden aber echt nicht. Willkommen bei Mikrodoof.
Zuletzt geändert von dessoul am 15.06.2021 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Der_Pazifist
LVL 4
395/499
58%
Beiträge: 761
Registriert: 14.05.2011 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Will mit Abos, Cloud, Partnerschaften und Streaming-Hardware noch mehr Spieler erreichen

Beitrag von Der_Pazifist »

AyCaramba123 hat geschrieben: 11.06.2021 11:18
Kirk22 hat geschrieben: 10.06.2021 18:06 Microsoft will wohl wie Netflix enden. Quantität vor Qualität. :(
Wenn Microsoft mehr oder sogar alle Menschen erreicht mit seinem Spieleangebot, dann wird doch am Ende sowohl Quantität als auch Qualität steigen dürfen? Warum sollten mehr Einnahmen durch mehr Spieler zu einer schlechteren Qualität führen.

Ich finde es jedenfalls cool, wenn man nicht immer gleich eine Spielekonsole kaufen muss, wenn man ein Spiel interessant findet.
Warum das möglich ist und auch schon geschehen ist, kannst du nachlesen wenn du mal "Atari crash" oder "Konsolen Crash" in eine Suchmaschine tippst.
Aber ich glaube MS ist von diesem Szenario noch weit entfernt.
Sehr spannendes Thema, auch die Zeit davor und danach,
Zuletzt geändert von Der_Pazifist am 16.06.2021 14:44, insgesamt 2-mal geändert.
Antworten