Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

kneudel
LVL 2
90/99
89%
Beiträge: 107
Registriert: 04.06.2014 16:36
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von kneudel »

Leon-x hat geschrieben: 05.05.2021 15:48 Wer es im Test Thread nicht liest und es hier auch reinpasst:

https://www.eurogamer.de/articles/2021- ... aktivieren
Das ist ja der nächste Punkt. Ein Übernacht Update, entweder des PS5 Systems oder eben Returnal, vernichtet deinen Run.
Das man jetzt, weil man kein Save eingebaut hat, eine SYSTEMFUNKTION abschalten muss setzt dem ganzen doch die Krone auf und zeigt wie DUMM diese Entscheidung war.
Triadfish
LVL 2
66/99
62%
Beiträge: 1043
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von Triadfish »

Amos_117 hat geschrieben: 02.05.2021 12:08
James Dean hat geschrieben: 02.05.2021 12:08Eigentlich ist das schon ein Armutszeugnis unserer Zeit. Videospiele sind in der Entwicklung so teuer geworden, dass selbst eine Save-Funktion zu viel Geld kostet. Die Erhöhung des Standardpreises von Spielen auf 80 westliche Währungseinheiten ist da nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Warum gibt es kein Onlyfans für Videospielentwickler?
Woher hast du die Info, dass die Save-Funkion aufgrund der Kosten eingespart wurde?
Ich würde vermuten, dass sie einfach nicht daran gedacht haben.
Kann ich mir auch nicht vorstellen. Wird eine reine Designentscheidung gewesen sein. Ist aber eh spätestens dann Unsinn, wenn es sich umgehen lässt (Ruhemodus).
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 1949
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von Kant ist tot! »

Triadfish hat geschrieben: 07.05.2021 10:23
Amos_117 hat geschrieben: 02.05.2021 12:08
James Dean hat geschrieben: 02.05.2021 12:08Eigentlich ist das schon ein Armutszeugnis unserer Zeit. Videospiele sind in der Entwicklung so teuer geworden, dass selbst eine Save-Funktion zu viel Geld kostet. Die Erhöhung des Standardpreises von Spielen auf 80 westliche Währungseinheiten ist da nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Warum gibt es kein Onlyfans für Videospielentwickler?
Woher hast du die Info, dass die Save-Funkion aufgrund der Kosten eingespart wurde?
Ich würde vermuten, dass sie einfach nicht daran gedacht haben.
Kann ich mir auch nicht vorstellen. Wird eine reine Designentscheidung gewesen sein. Ist aber eh spätestens dann Unsinn, wenn es sich umgehen lässt (Ruhemodus).
Es ist ja nicht mal ein Umgehen des eigentlichen Designs. Es wird ja ingame direkt angezeigt, dass man das so machen kann. Ergo haben sie auf jeden Fall daran gedacht und sich warum auch immer für die schlechteste aller Lösungen entschieden.
CHEF3000
LVL 2
56/99
51%
Beiträge: 395
Registriert: 13.07.2007 14:56
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von CHEF3000 »

Da gibt es nix zu beobachten.

Einen einzigen, automatischen Saveslot anlegen wenn man das Game über's Menü beendet und wieder geladen wird sofern man das Game fortsetzt - so wie in Dark Souls.

Ende
Zuletzt geändert von CHEF3000 am 07.05.2021 16:54, insgesamt 3-mal geändert.
Ich entwickel mich gemäß den Prognosen der Agency !
Pulsedriver30
LVL 2
75/99
73%
Beiträge: 429
Registriert: 29.10.2011 10:48
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von Pulsedriver30 »

Für mich ist Returnal der derzeit beste Shooter in der Third Person Ansicht. Es macht unheimlich viel Spaß und motiviert mich trotz ständigen Toden immer wieder dazu es nochmals zu versuchen. Hier entwickelt sich ein Spieleflow den ich bei anderen Titel, wie sich jetzt herausstellte, doch sehr vermisse. Mit jedem Run lernt man dazu und wird besser bzw. geschickter. Das hat natürlich das ein oder andere mal aber auch zur Folge das man übermütig wird und dann doch schneller als gedacht ins Grass beisst. Auch die Waffen bieten ein angenehm frisches und arkadiges Spielgefühl. Man wird recht schnell feststellen das es sich durchaus lohnen kann, die durch den Tötungsfortschritt prozentual freischaltbaren Perks der Waffen zu erreichen. Diese bleiben nämlich auch bei jedem neuen Run in den auffindbaren Waffen erhalten und erleichtern das abballern ungemein. Man versucht auch die ganze Zeit so perfekt wie möglich zu spielen, damit ein sogenannter Adrenalinlevel bis auf die Stufe 5 kommt und erhalten bleibt, welche dann zusätzliche Waffenperks, bessere Sicht und mehr, mit sich bringt. Wer es geschickt anstellt, kann so dem Boss mit gefülltem Adrenalin und erweiterbaren Gesundheitsbalken, sehr guten Personenperks und starker Waffe gegenübertreten. Dies erleichtert den Bosskampf "ein wenig". :D Denn man sollte sich im klaren sein das die Reaktionsfähigkeit und das merken von Angriffsmustern beim Boss ein notwendiges übel ist. Aber die ständigen Runs machen hier einen immer sicherer und besser. Und wenn ihr es dann schafft den Boss zu besiegen, werdet ihr mit einem Gefühl der Genugtuung belohnt das in den meisten Spielen gar nicht existiert. Auch die Grafik wird meines Erachtens immer besser, da größere und pompösere Areale mit sehr großer Weitsicht und komplexeren Gebieten im Laufe des Spiels erscheinen. Die Gegner sind auch herrlich animiert. Eigentlich haben wir hier ein technisch ausgereiftes Spiel vorliegen, dass sehr sauber programmiert wurde. "Eigentlich" deswegen, weil ich einen Run dabei hatte wo ich mich im Raumschiff erholen wollte und ich nach dem aufstehen und verlassen des Schiffs, das Gebiet nicht mehr verlassen konnte bzw. keine Interaktion mehr zugelassen wurde. Ich denke das hat was mit der Konsolen und Cloud Speichersynchronisation zu tun. Denn als ich, um den Fehler eventuell zu beheben, in den Ruhemodus der PS5 wechselte und die Konsole und das Spiel erneut startete kam die Meldung das es eben zwischen den Konsolen,- und Cloudspeicherständen ein Problem geben würde. Ich sollte wählen welchen Stand ich laden wollte. Leider mit dem gleichen Ergebnis: Ich konnte das Raumschiffgebiet nicht mehr verlassen und auch mit nichts mehr interagieren. Da blieb nur ein kompletter Neustart des Gebiets übrig. Das war ärgerlich da ausgerechnet in diesem Run die Perks und mein Gesundheitsbalken ausgezeichnet harmonierten. Aber das war eine Eintagsfliege und könnte auch mit dem ständigen Internetabbruch von Unitymedia zu tun haben, der eventuell während der Cloudspeicherung zu stande kam? Im großen Ganzen ist es für mich das besser Dark Souls/Demon Souls im Zukunftsgewand mit besserem Gameplayflow und frischen Ideen in dem Genre. Und wer es nicht unbedingt digital laden möchte, findet das Game auch günstiger als Disc Version. Ich hatte mich zw. Resident Evil und diesem Returnal entschieden. Nachdem ich die Demos von RE8 gespielt habe, die auch einen guten Eindruck hinterließen, war ich jetzt im Nachhinein aber froh, mich für dieses super Spiel entschieden zu haben. Es macht einfach so viel mehr Spaß, dank dem super Gameplayflow. Allerdings sind es natürlich zwei grundlegend verschiedene Genres. Und nicht jedem wird die Rougelike Action zusagen. Aber eine Chance hat es mehr als verdient!
Zuletzt geändert von Pulsedriver30 am 08.05.2021 09:10, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
PlayerDeluxe
LVL 1
3/9
25%
Beiträge: 599
Registriert: 01.12.2014 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von PlayerDeluxe »

Pulsedriver30 hat geschrieben: 08.05.2021 08:48 Für mich ist Returnal der derzeit beste Shooter in der Third Person Ansicht.
Schöner Beitrag.

Dass man übermütig werden kann, stimmt. Dafür kann man schnell vom Spiel eins auf die Nase bekommen. :Blauesauge:
Bild
hag23
Beiträge: 3
Registriert: 13.02.2021 21:59
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von hag23 »

Ich war sehr gespannt und skeptisch ob mir das Spielprinzip zusagen wird…mein bisher einzigster Ausflug in dieses Genre war letztes Jahr der großartige VR Titel „In Death“. Kurz und knapp :für mich ist Returnal schon fast ein System Seller Spiel. Bin absolut begeistert von der Atmosphäre und dem Gameplay. Grad dieses gnadenlose kein Fehler wird vergeben Spielprinzip macht für mich den Unterschied. Krieg ehrlich gesagt nicht wirklich viel auf die Kette, hab dabei aber einen Heidenspass. Ich hoffe das die Entwickler bei ihrer Philosophie bleiben und nicht irgendwelche Schwierigkeitsgrade nachpatchen. Würde mir den ganzen Reiz an dem Spiel nehmen. Eine Möglichkeit den aktuellen Run zu unterbrechen ohne den Ruhemodus der Konsole zu nutzen wäre aber schon nice. Leute die sich mit irgendwelchen Cloud Save Mogeleien dann selbst den Spaß nehmen sollen das dann halt tun…
Benutzeravatar
Flojoe
LVL 4
359/499
43%
Beiträge: 3377
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von Flojoe »

Oder den Spielspaß erhöhen mit eben jenen Cloudsave Mogeleien. :biggrin:
andi_hansdampf
LVL 3
128/249
18%
Beiträge: 35
Registriert: 24.03.2019 06:53
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von andi_hansdampf »

wie, es speichert nicht wenn man es beendet? no go!
Benutzeravatar
Wiicasso
LVL 3
248/249
99%
Beiträge: 702
Registriert: 26.05.2008 00:38
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von Wiicasso »

andi_hansdampf hat geschrieben: 09.05.2021 20:37 wie, es speichert nicht wenn man es beendet? no go!
Ist dann komplett alles weg oder nur der "run"?
Spiele und so yeahhhhhhh
Benutzeravatar
Ploksitural
LVL 2
57/99
52%
Beiträge: 374
Registriert: 23.04.2016 19:53
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von Ploksitural »

Wiicasso hat geschrieben: 10.05.2021 19:30
andi_hansdampf hat geschrieben: 09.05.2021 20:37 wie, es speichert nicht wenn man es beendet? no go!
Ist dann komplett alles weg oder nur der "run"?
nur der run. ;)
Benutzeravatar
Wiicasso
LVL 3
248/249
99%
Beiträge: 702
Registriert: 26.05.2008 00:38
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von Wiicasso »

Ploksitural hat geschrieben: 10.05.2021 19:57
Wiicasso hat geschrieben: 10.05.2021 19:30
andi_hansdampf hat geschrieben: 09.05.2021 20:37 wie, es speichert nicht wenn man es beendet? no go!
Ist dann komplett alles weg oder nur der "run"?
nur der run. ;)
Ok danke für die Info
Spiele und so yeahhhhhhh
ChrisJumper
Beiträge: 9621
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von ChrisJumper »

kneudel hat geschrieben: 07.05.2021 08:31 Das ist ja der nächste Punkt. Ein Übernacht Update, entweder des PS5 Systems oder eben Returnal, vernichtet deinen Run.
Das man jetzt, weil man kein Save eingebaut hat, eine SYSTEMFUNKTION abschalten muss setzt dem ganzen doch die Krone auf und zeigt wie DUMM diese Entscheidung war.
Ich hab die Auto-Updatefunktion immer deaktiviert, weil ich sonst immer unterbrochen werden. Offline ist meine Konsole in der meisten Zeit eh, es sei denn ich will gezielt ein neues Spiel installieren, Systemsoftware updaten oder Onlinespielen (was selten vorkommt).

Deswegen berührt mich das Problem nicht. Alternativ kann man auch einfach vor dem Starten von Renatural Offline gehen. Hat den selben Effekt. Es muss ja noch nicht mal öfter sein, halt nur bevor man das Spiel startet und wenn man nicht gerade den Ruhemodus nutzen möchte.

Vielleicht habt ihr es noch nicht bemerkt, aber am PC hat man das selbe Problem mit einem Grafikkarten oder DRM Update.
PS4 Pixel Adventure Game - Nine Witches.
Panther-AK
Beiträge: 1
Registriert: 11.05.2021 21:09
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von Panther-AK »

Also kann mir das nochmal einer für „blöde“ erklären….
Ich hab das Spiel neu… komme eher selten zu 2/3 Std zocken am Stück.
Soweit ich jetzt weiß gibt es mehrere biom?(level)
So ich bin in Biom1 relativ weit und sterbe..ich muss von vorne anfangen…kapiert! Wenn ich Pause machen will PS 5 in ruhemodus auto Update aus.. kapiert!

Wenn ich jetzt in zb Biom 3 bin und sterbe was ist dann ? Biom 3 von vorne oder alles verkackt -Start biom1 also spiel komplett von vorne ?
Benutzeravatar
Halueth
LVL 3
241/249
94%
Beiträge: 3499
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Returnal: Diskussionen über die fehlende Speicherfunktion: Housemarque beobachtet die Reaktionen

Beitrag von Halueth »

Panther-AK hat geschrieben: 11.05.2021 21:21 Also kann mir das nochmal einer für „blöde“ erklären….
Ich hab das Spiel neu… komme eher selten zu 2/3 Std zocken am Stück.
Soweit ich jetzt weiß gibt es mehrere biom?(level)
So ich bin in Biom1 relativ weit und sterbe..ich muss von vorne anfangen…kapiert! Wenn ich Pause machen will PS 5 in ruhemodus auto Update aus.. kapiert!

Wenn ich jetzt in zb Biom 3 bin und sterbe was ist dann ? Biom 3 von vorne oder alles verkackt -Start biom1 also spiel komplett von vorne ?
Wenn du bis Biom 3 schaffst, dann dort stirbst, fängst du in Biom 1 wieder an. Es gibt dann aber durch die dauerhaft erhaltene Ausrüstung Abkürzungen. Ins Biom 2 kommst du eh durch ein Portal, für welches du erst den Schlüssel brauchst, aber haste den dann kannste quasi sofort durch, musst nur das Portal in Biom 1 finden. Haste Biom 2 beendet, kommst du mit dem Gimmick daraus auch schnell von Biom 1 in Biom 3 und in späteren Biomen ist es ähnlich. Aber es macht dennoch Sinn auch Biom 1 nochmal zu erkunden. Zum einen kommt man mit weiteren dauerhaften Werkzeugen an Orte, an welche man vorher nicht kam und zum anderen kann man sich so Ausrüstung für den aktuellen Run zusammensammeln.
Antworten