The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
TheGandoable
LVL 3
114/249
9%
Beiträge: 3191
Registriert: 08.01.2008 01:25
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von TheGandoable »

Na da haben wir uns ja ein ganz besonders Peinliches Fanboy Exemplar eingefangen.

Geht das wieder weg oder brauchts da auch ne Impfung?
Wii (U)/3DS/Switch(XBox 360/One/Playstation 3/4/PC


Praktisch denken, Särge schenken!


Benutzeravatar
Wigggenz
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 7402
Registriert: 08.02.2011 19:10
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von Wigggenz »

MaxDetroit hat geschrieben: 06.05.2021 12:40 Ah ja, fast vergessen, die armen Gegner haben ja alle Namen bekommen und sind damit nicht mehr anonym. Die rufen auch um Hilfe. Und die leiden auch alle super dolle wenn man sie gezwungenermaßen umbringt. Fast vergessen. :twisted:
Was genau ist jetzt das Problem an der Darstellung der Gegner in TLOU2 dass du dich hier so sarkastisch drüber lustig machst?
Benutzeravatar
Hokurn
LVL 2
63/99
59%
Beiträge: 9708
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von Hokurn »

Natürlich bin ich großer Fan der ND Spiele aber ich bin nicht wirklich emotional was Kritik daran angeht. Gefällt bestimmten Leuten dann halt nicht.
Den Waffenkampf find ich aber eigentlich ziemlich gut...
Der Nahkampf ist für mich top umgesetzt und auch die Schusswechsel gefallen mir. Wüsste jetzt so spontan auch nicht was mir besser in der Third Person gefallen sollte. Ich kann prima mir RDR2 oder GTAV leben aber die sind da net so dolle.
Bei First Person Shootern denke ich dafür immer häufiger, dass mir die Schusswechsel/das Gunplay so altbackend vorkommen wenn ich mal nicht Rainbow Six Siege zocke sondern wie im aktuellen Fall Battlefield V.
Bricht dem Spiel jetzt nicht unbedingt das Genick aber da sind schon mehrere Qualitätsklassen dazwischen.
Bei FPS ist das Gunplay für mich auch ein viel wichtigerer Punkt...
Benutzeravatar
TheLaughingMan
LVL 1
5/9
50%
Beiträge: 3802
Registriert: 27.01.2011 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von TheLaughingMan »

Wigggenz hat geschrieben: 06.05.2021 19:20
MaxDetroit hat geschrieben: 06.05.2021 12:40 Ah ja, fast vergessen, die armen Gegner haben ja alle Namen bekommen und sind damit nicht mehr anonym. Die rufen auch um Hilfe. Und die leiden auch alle super dolle wenn man sie gezwungenermaßen umbringt. Fast vergessen. :twisted:
Was genau ist jetzt das Problem an der Darstellung der Gegner in TLOU2 dass du dich hier so sarkastisch drüber lustig machst?
Es war halt schon ein bisschen amüsant. Du tötest einen Gegner, seine Kameraden rufen "Oh Nein, Jack/Jim/Joe ist tot" und alle Zocker sind plötzlich so ergriffen weil die Feinde jetzt so menschlich und emotional sind. :Blauesauge:
Benutzeravatar
Hokurn
LVL 2
63/99
59%
Beiträge: 9708
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von Hokurn »

TheLaughingMan hat geschrieben: 06.05.2021 20:38 Es war halt schon ein bisschen amüsant. Du tötest einen Gegner, seine Kameraden rufen "Oh Nein, Jack/Jim/Joe ist tot" und alle Zocker sind plötzlich so ergriffen weil die Feinde jetzt so menschlich und emotional sind. :Blauesauge:
Das ist doch jetzt nur ein Pluspunkt in lächerlich ausgedrückt…
Wahrscheinlich war niemand super ergriffen und emotional berührt aber es ist doch trotzdem so, dass man Jack/Jim/Joe umgebracht hat und nicht KI Gegner Nr. 349. Also faktisch schon aber das Spiel schafft damit eine weitere Kulisse.
Ist doch ok soweit.

Ansonsten darf das Spiel halt nur 5 Gegner haben und vorrangig ein Wander Gameplay bieten, wenn man mehr Charakter in seinen Gegnern haben will.
Zumindest fehlt mir die Vorstellung wie man das sonst bei der Gegneranzahl von Shootern etc. umsetzen will.
Benutzeravatar
TheLaughingMan
LVL 1
5/9
50%
Beiträge: 3802
Registriert: 27.01.2011 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von TheLaughingMan »

Hokurn hat geschrieben: 06.05.2021 21:49 Wahrscheinlich war niemand super ergriffen und emotional berührt aber es ist doch trotzdem so, dass man Jack/Jim/Joe umgebracht hat und nicht KI Gegner Nr. 349. Also faktisch schon aber das Spiel schafft damit eine weitere Kulisse.
Ist doch ok soweit.
Würde nicht darauf wetten das niemand davon ergriffen war. Die Reihe hat ne komische Wirkung auf manche Leute.
Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3192
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von Veldrin »

Wann kommt der Film raus?


Spaß beiseite, aber TLOU war schon immer auch irgendwie Film mit den ganzen Cutscenes die dich aus dem Gameplay reißen, weil sie nicht wissen wie man Story ohne Cutscenes erzählt. Da hat Temeter schon recht. Aber natürlich ist das nichts schlimmes. Darf doch jeder spielen was er will. Immersion definiert auch jeder anders. Für mich sind die filmischen Aspekte ein Immersionsbruch, für andere Spieler ein Immersionsträger oder gar Immersionskatalysator. Nicht jeder Spieler mag die gleiche Art von Spielen. Und ob das Gameplay simpel oder komplex ist, das ist ja auch Geschmacksfrage. Mirror's Edge oder Soma ist auch simpel. Parkour auf der einen Seite, Walkingsimulator mit Horrorelementen auf der anderen. Aber es kommt ja drauf an wie es umgesetzt ist mit Liebe zum Detail. Und da ist TLOU, SOMA und ME mit Liebe zum Detail umgesetzt. Gepolisht sozusagen.

Ich glaube wenn TLOU die Story komplett ohne Cutscenes erzählen würde sondern quasi ingame, und dann noch in First Person, dann würde ich das Ding auch feiern, obwohl das Gameplay "nicht komplex" ist. Aber muss Gameplay immer komplex sein?
Zuletzt geändert von Veldrin am 07.05.2021 04:37, insgesamt 2-mal geändert.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.
Benutzeravatar
sourcOr
LVL 2
80/99
78%
Beiträge: 13048
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von sourcOr »

Wigggenz hat geschrieben: 06.05.2021 19:20
MaxDetroit hat geschrieben: 06.05.2021 12:40 Ah ja, fast vergessen, die armen Gegner haben ja alle Namen bekommen und sind damit nicht mehr anonym. Die rufen auch um Hilfe. Und die leiden auch alle super dolle wenn man sie gezwungenermaßen umbringt. Fast vergessen. :twisted:
Was genau ist jetzt das Problem an der Darstellung der Gegner in TLOU2 dass du dich hier so sarkastisch drüber lustig machst?
Es dramatisiert eine ganz normale und erwünschte Spielmechanik (Gegner töten :Blauesauge: ) auf billige und manipulative Art und Weise. Jeder Kill geht mit Gejaule von den übrigen einher, die dich aber ansonsten ohne mit der Wimper zu zucken mit ner Axt niederstrecken würden. Es ist grotesk lächerlich :mrgreen:
Es ist etwa ähnlich mit den Hunden, mit denen man mit der einen Person Ball spielen darf, während man sie mit der anderen am besten gleich ausschaltet, was dann aber eben wiederum für noch mehr Gejaule sorgt.

Solche Mechaniken existieren halt net im Vakuum. Man denkt drüber nach warum das jetzt drin ist und was es im Endeffekt für das Spiel bedeutet. In anderen Spielen reagieren die Gegner ja auch gerne auf Verluste, aber dort appelliert man nicht mit irgendwelchen Zufallsnamen für Charaktere, die außer einem Namen keinerlei Geschichte besitzen (es ist ja nicht mal so, dass man sie nicht kennt - sie existiert schlichtweg nicht) an irgendeine Form von Mitgefühl.
El Spacko
Beiträge: 273
Registriert: 08.06.2018 14:43
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von El Spacko »

Ich kann dem Inhalt der Dokumente eigentlich voll zustimmen: Die Präsentation war top. Der spielerische Inhalt zwar nicht grottig, aber so belanglos 0815 wie es nur geht. Ich glaube, dass das aber nicht weiter schlimm ist, denn Fans der Spieler von Naughty Dog kaufen diese schließlich nicht wegen dem Gameplay (was übrigens im Vorgänger und den älteren Uncharted Teilen noch viel schlechter war!), sondern mehr um eine (in Teilen) interaktiven Adventurefilm zu sehen. Und den liefern sie auf hohem Niveau ab.
Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 16745
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von dOpesen »

die k.i. und das mapdesign in tlou2 ist so gut, dass man vom gameplay her und situativ, wenn man das timing beherrscht, stark an counter strike erinnert wird, dort war auch mapkenntnis und timing das a und o.

ein besseres kompliment ans tlou2 gameplay kann man eigentlich kaum machen, denn das war auch die stärke von counter strike.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)
Benutzeravatar
Hiri
Beiträge: 1594
Registriert: 07.10.2011 13:26
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von Hiri »

Starslayer78 hat geschrieben: 04.05.2021 12:57 Die sollen die beiden Teile endlich auch für den PC rausbringen
Teil 1 würde reichen. Teil 2 hat alles kaputt gemacht was Teil 1 aufgebaut hat.
Benutzeravatar
an_druid
Beiträge: 2267
Registriert: 12.10.2010 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von an_druid »

Kritik ohne (nachvollziehbare) Argumente?..NEIIN NATÜRLICH NICHT - Was den genau soll den am TLOU so superdoof sein? ja klar es ist gewiss das Gameplay! Ja und das Game ist ja ein Spielender Film durch die Cutscenes mit der Tollen Grafikengine und deswegen auch kein Spiel mehr sondern ein Grafikblender jaaa GENAU hahaha .. so einfach kann man kritisieren lol. Ja wer das Genre nicht mag, der mag ein anderes. Nein TLOU ist ND sei dank kein Hit(Ich muss mich nur alle 2sec. verkleiden damit keiner merkt das ich zum Mitarbeiterteam gehöre oder ein FUKING Barcode am Hinterkopf habe der fast immer sichtbar ist. )man (geile Immersion).

Bei aller liebe zur Kritik - etwas mehr Mühe bitte aber spielt vorher bitte das Game durch.
Zuletzt geändert von an_druid am 10.05.2021 05:46, insgesamt 1-mal geändert.
Calewin
Beiträge: 107
Registriert: 17.10.2012 16:14
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von Calewin »

Hiri hat geschrieben: 10.05.2021 01:29
Starslayer78 hat geschrieben: 04.05.2021 12:57 Die sollen die beiden Teile endlich auch für den PC rausbringen
Teil 1 würde reichen. Teil 2 hat alles kaputt gemacht was Teil 1 aufgebaut hat.
Wirklich?
Mir hat der zweite Teil besser gefallen. Und nun?
Benutzeravatar
Ziegelstein12
LVL 2
95/99
95%
Beiträge: 3088
Registriert: 19.06.2011 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von Ziegelstein12 »

sourcOr hat geschrieben: 07.05.2021 13:35 ....
Ich hatte mehr mitleid mit den Gegnern in Nier A als in Tlou2. Es hat am Anfang wirklich ein bisschen an dir gekratzt, aber in den 30h, bei denen du auf schwer spielst hat mich das dann irgendwann nicht mehr gejuckt. Bei NierA war das doch wirklich schlimmer, wenn die kleinen Roboter dann sagen "Ich habe Angst, bitte töte mich nicht". :Blauesauge:
Calewin hat geschrieben: 10.05.2021 08:57 Wirklich?
Mir hat der zweite Teil besser gefallen. Und nun?


Nichts?
Bild

Danke an Sir Richfield an der Stelle :)
johndoe94715
LVL 1
10/9
0%
Beiträge: 18
Registriert: 10.04.2006 15:05
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us Part 2 - Grafik liegt laut geleaktem Microsoft-Dokument "deutlich vor allem" auf PC und Konsole

Beitrag von johndoe94715 »

Das Problem von The Last of Us Part 2 ist sicher nicht das Gunplay, daran hat sich kaum jemand gestört. Eher eine Reihe an fragwürdigen Story Entscheidungen, Unlogik und einem übertriebenen Focus auf "political correctness".

Insgesamt trotzdem ein sehr gutes Spiel, eher wegen der Technik als der Story. Gab schon ein paar gute Ideen. Am besten gefiel mir auch mal die Seite der "Gegner" zu zeigen.

Aber die gesamte Rache Story macht leider nicht viel Sinn. Warum hat Abby Ellie nicht einfach gleich am Anfang gesagt was ihre Motive waren? Ellie hätte es am Ende vielleicht sogar verstanden und von ihrer Rache abgesehen.
Antworten