The Witcher 3: Wild Hunt - Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Cytasis
LVL 2
13/99
3%
Beiträge: 365
Registriert: 19.11.2008 04:46
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt - Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Beitrag von Cytasis »

hehe, dann kriegen die Konsolenuser auch mal biss Grafik von vor paar Jahren (sry wollte mal mies sein).
Aber ehrlich, ist doch eh nur die PC version von damals auf Ultra, vllt mit nem bissl raytracing klimmbimm :Blauesauge:
TR2013
LVL 3
161/249
40%
Beiträge: 88
Registriert: 20.09.2020 10:36
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt - Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Beitrag von TR2013 »

The Witcher 3: Wild Hunt – Game of the Year Edition ist zur Zeit um 9,99 im PS-Store erhältlich. Günstiger wird's wahrscheinlich nicht mehr. Damit würde ich ebenfalls das Upgrade auf die PS5-Version erhalten, oder? Wäre vielleicht gut sich das Angebot gleich zu sichern. Denn rund um den Release der PS5-Version wird es so ein Angebot wohl eher nicht geben. Schon gar nicht wenn es mal als echte PS5-Version im Laden steht, denke ich.
Benutzeravatar
Fox81
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 545
Registriert: 15.08.2012 18:56
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt - Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Beitrag von Fox81 »

Freu mich drauf, wollte jetzt nach Jahren noch mal einen zweiten Run angehen. Da kommt das Upgrade genau richtig.
Spiele zur Zeit/ zuletzt:
PS 5: Demon´s Souls/ Astro´s rescue mission
Series X: Yakuza Like a Dragon
Switch: Hades
PC: -
Retro: 1080 Avalanche (GC)
Creasy
LVL 3
218/249
79%
Beiträge: 158
Registriert: 16.07.2009 14:51
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt - Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Beitrag von Creasy »

Cytasis hat geschrieben: 31.03.2021 13:47 hehe, dann kriegen die Konsolenuser auch mal biss Grafik von vor paar Jahren (sry wollte mal mies sein).
Aber ehrlich, ist doch eh nur die PC version von damals auf Ultra, vllt mit nem bissl raytracing klimmbimm :Blauesauge:
PCler haben bis heute noch nichts, was nur annähernd an ein Unchartedf 4 von vor 5 Jahren heranreicht, aber jut. Für PConlys zählen ja statt guten Animationen und Co auch nur Frames und Texturauflösung, scharf, scharf!!1

Ansonsten, mei. WIe schon gesagt wurde, ist halt dann die PC Version, die sah und sieht auch nicht besonders gut aus.
Davon abgesehen ist Witcher 3 eh das überbewerteste Spiel aller Zeiten. Ich mein, wie kann man das freiwillig mit so einem grottig langweiligen und schlechten Kampfsysstem spielen? Ok gut, noch schlecher ists bei Skyrim und Co und das spielen ja auch die Massen. Aber ja, ich weiss, wegen Rote Baron ists ganz doll und so.
Benutzeravatar
Cytasis
LVL 2
13/99
3%
Beiträge: 365
Registriert: 19.11.2008 04:46
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt - Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Beitrag von Cytasis »

Creasy hat geschrieben: 31.03.2021 18:07
Cytasis hat geschrieben: 31.03.2021 13:47 hehe, dann kriegen die Konsolenuser auch mal biss Grafik von vor paar Jahren (sry wollte mal mies sein).
Aber ehrlich, ist doch eh nur die PC version von damals auf Ultra, vllt mit nem bissl raytracing klimmbimm :Blauesauge:
PCler haben bis heute noch nichts, was nur annähernd an ein Unchartedf 4 von vor 5 Jahren heranreicht, aber jut. Für PConlys zählen ja statt guten Animationen und Co auch nur Frames und Texturauflösung, scharf, scharf!!1

Ansonsten, mei. WIe schon gesagt wurde, ist halt dann die PC Version, die sah und sieht auch nicht besonders gut aus.
Davon abgesehen ist Witcher 3 eh das überbewerteste Spiel aller Zeiten. Ich mein, wie kann man das freiwillig mit so einem grottig langweiligen und schlechten Kampfsysstem spielen? Ok gut, noch schlecher ists bei Skyrim und Co und das spielen ja auch die Massen. Aber ja, ich weiss, wegen Rote Baron ists ganz doll und so.
Is ja lustig, wie man sich wieder auf den Schlips getreten fühlt, nur weil man die Wahrheit nicht verträgt :D. Und ganz ehrlich, für nur 2 Games kauf ich mir keine Konsole (außerdem, woher willst du wissen dass ich nur einen PC habe, lol).
Du stellst Uncharted ja so hin, als ob es dass einzig wahre Game auf erden ist, ist ja schön wenns für dich so ist, die realität sieht trotzdem anders aus auch wenn du der Vergangenheit hinterher hängst.
Für mich war Uncharted nur ein etwas anderes Tomb Raider, und da hab ich andere Sachen mehr gefeiert (aber wayne, jedem nat. dass seine, solltest du vllt auch mal aktzeptieren. Btw. ist Witcher ein geiles Game;)).
Trotzdem nochmal: Um solche spiele zu spielen braucht man schon lange keine Konsole, nur nen PC um sie zu streamen (PSnow anyone?) :Blauesauge:

Zum Thema: Ich bleib dabei: "Next-Gen" hatten haben wir doch schon länger und viel früher als es überhaupt möglich ist auf Konsole. Ich finde die Betitelung halt etwas unpassen, aber gut, wers halt noch nicht kennt für den isses dann vllt "next-gen" wer weiss :D
Benutzeravatar
Hoodie McSackschweiß
LVL 2
86/99
85%
Beiträge: 52
Registriert: 23.02.2017 14:36
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt - Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Beitrag von Hoodie McSackschweiß »

The Witcher 3 ist so eines der Spiele, die ich am liebsten komplett vergessen würde, um mich nochmal komplett unverbraucht reinstürzen zu können.

Obwohl ich das Spiel super fand, ist für mich der Wiederspielwert leider sehr gering, da sich das Gameplay schon recht schnell abgenutzt hat. Hatte schon nach etwas längerer Pause als Blood and Wine rauskam Probleme mich wieder auf die Kämpfe einzulassen bzw. habe sie eher gemieden. Da die tolle Story bis heute auch gut hängen geblieben ist, kann ich mich einfach nicht aufraffen, da nochmal 100 Stunden in einen neuen Spielstand zu investieren.

Trotzdem coole Sache für jeden, der es noch nicht gespielt hat oder das Bedürfnis hat es noch einmal in einer aufgehübschten Fassung durchzuspielen.
Zuletzt geändert von Hoodie McSackschweiß am 01.04.2021 12:46, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Flux Capacitor
LVL 2
32/99
24%
Beiträge: 2275
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt - Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Beitrag von Flux Capacitor »

Cytasis hat geschrieben: 31.03.2021 18:38
Creasy hat geschrieben: 31.03.2021 18:07
Cytasis hat geschrieben: 31.03.2021 13:47 hehe, dann kriegen die Konsolenuser auch mal biss Grafik von vor paar Jahren (sry wollte mal mies sein).
Aber ehrlich, ist doch eh nur die PC version von damals auf Ultra, vllt mit nem bissl raytracing klimmbimm :Blauesauge:
PCler haben bis heute noch nichts, was nur annähernd an ein Unchartedf 4 von vor 5 Jahren heranreicht, aber jut. Für PConlys zählen ja statt guten Animationen und Co auch nur Frames und Texturauflösung, scharf, scharf!!1

Ansonsten, mei. WIe schon gesagt wurde, ist halt dann die PC Version, die sah und sieht auch nicht besonders gut aus.
Davon abgesehen ist Witcher 3 eh das überbewerteste Spiel aller Zeiten. Ich mein, wie kann man das freiwillig mit so einem grottig langweiligen und schlechten Kampfsysstem spielen? Ok gut, noch schlecher ists bei Skyrim und Co und das spielen ja auch die Massen. Aber ja, ich weiss, wegen Rote Baron ists ganz doll und so.
Is ja lustig, wie man sich wieder auf den Schlips getreten fühlt, nur weil man die Wahrheit nicht verträgt :D. Und ganz ehrlich, für nur 2 Games kauf ich mir keine Konsole (außerdem, woher willst du wissen dass ich nur einen PC habe, lol).
Du stellst Uncharted ja so hin, als ob es dass einzig wahre Game auf erden ist, ist ja schön wenns für dich so ist, die realität sieht trotzdem anders aus auch wenn du der Vergangenheit hinterher hängst.
Für mich war Uncharted nur ein etwas anderes Tomb Raider, und da hab ich andere Sachen mehr gefeiert (aber wayne, jedem nat. dass seine, solltest du vllt auch mal aktzeptieren. Btw. ist Witcher ein geiles Game;)).
Trotzdem nochmal: Um solche spiele zu spielen braucht man schon lange keine Konsole, nur nen PC um sie zu streamen (PSnow anyone?) :Blauesauge:

Zum Thema: Ich bleib dabei: "Next-Gen" hatten haben wir doch schon länger und viel früher als es überhaupt möglich ist auf Konsole. Ich finde die Betitelung halt etwas unpassen, aber gut, wers halt noch nicht kennt für den isses dann vllt "next-gen" wer weiss :D
Mit Playstation Fans muss man ja nicht diskutieren. Die sehen TLOU oder Uncharted als Speerspitze der Gaming Industrie. Aber mit PC Fans muss man auch nicht diskutieren, da die immer die gleichen Argumente bringen und dabei vergessen, was für Hardware man haben muss um "Next-Gen" zu haben.

The Witcher 3 sah auch schon auf der One X bzw. jetzt Series X richtig gut aus und wird nun noch besser. Dass man am PC mit etwas Geld noch mehr oder schon länger mehr, herausholen kann ist doch nur natürlich. Es gibt ja auch PC Systeme die jetzt schon PS5 und Series X alt aussehen lassen. Aber die gibt es eben nicht für 499.- zu kaufen.

Preis-Leistung bei den Konsolen ist i.d.r immer besser als bei einem PC. Dafür ist der PC viel flexibler auf die eigenen Bedürfnisse anpassbar und bietet ja inzwischen mit PC, Xbox und einigen Playstation Spielen, das grösste Portfolio an Games, was man sicher nicht abstreiten kann.
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)
Benutzeravatar
TheoFleury
LVL 2
19/99
10%
Beiträge: 993
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt - Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Beitrag von TheoFleury »

Kann mir nichts besseres vorstellen als Witcher 3 am PC mit massig guten Mods.

Gibt es diese Mods dann auch bei Konsole? Sollte doch inzwischen mit der "NEXT GEN" problemlos realisierbar sein. Wobei....
ChrisJumper
Beiträge: 9546
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt - Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Beitrag von ChrisJumper »

Lord Morrow hat geschrieben: 31.03.2021 09:58 Mud-und Snowrunner ist von Saber Interactive, Killing Floor von Tripwire und Vampyr von Dontnot entwickelt worden. Was haben denn Digital Scapes bisher so gemacht?
Oh, ich hatte meine Infos aus der Wikipedia, gut möglich das die nicht sauber waren. Von Digital Scapes hab ich halt noch nichts gespielt.
PS4 Pixel Adventure Game - Nine Witches.
Alex_Omega
Beiträge: 250
Registriert: 14.03.2020 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt - Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Beitrag von Alex_Omega »

Ein Spiel das ich zum großen Teil schlicht wegen des riesigen Umfangs nie angerührt habe. Ich will nicht mittendrin afhören und bezweifel auch stark das es 100 Stunden fesseln kann.
Alex_Omega
Beiträge: 250
Registriert: 14.03.2020 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt - Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Beitrag von Alex_Omega »

Creasy hat geschrieben: 31.03.2021 18:07
Cytasis hat geschrieben: 31.03.2021 13:47 hehe, dann kriegen die Konsolenuser auch mal biss Grafik von vor paar Jahren (sry wollte mal mies sein).
Aber ehrlich, ist doch eh nur die PC version von damals auf Ultra, vllt mit nem bissl raytracing klimmbimm :Blauesauge:
PCler haben bis heute noch nichts, was nur annähernd an ein Unchartedf 4 von vor 5 Jahren heranreicht, aber jut. Für PConlys zählen ja statt guten Animationen und Co auch nur Frames und Texturauflösung, scharf, scharf!!1

Ansonsten, mei. WIe schon gesagt wurde, ist halt dann die PC Version, die sah und sieht auch nicht besonders gut aus.
Davon abgesehen ist Witcher 3 eh das überbewerteste Spiel aller Zeiten. Ich mein, wie kann man das freiwillig mit so einem grottig langweiligen und schlechten Kampfsysstem spielen? Ok gut, noch schlecher ists bei Skyrim und Co und das spielen ja auch die Massen. Aber ja, ich weiss, wegen Rote Baron ists ganz doll und so.
Selten habe ich einen Kommentar so gefühlt. Sowohl im Hinblick zur PC Fraktion als auch was den Witcher angeht. Allerdings halte ich Yawn of the Wild für das überbewerteste Spiel aller Zeiten.
Benutzeravatar
SaperioN
Beiträge: 1271
Registriert: 24.04.2015 11:03
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt - Next-Generation-Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen

Beitrag von SaperioN »

Joah ich werds mir dann nochmal anschauen, habs bis heute nicht gespielt.
Kann mir bis heute nicht vorstellen das es so gut ist wie viele sagen.
Das was ich gesehen habe ließ mich ziemlich kalt und nach 15 Minuten lets play schauen hab ich uninteressiert abgeschaltet.
Hoffe das sie mehr als nur Grafik überarbeiten, auch die hier bereits angesprochenen veralteten Animationen etc.

Wenn man doch nur diesen blöden Charakter wechseln könnte, der Grauhaarige geht mir so auf die Nuß ^^
Bild
Antworten