Cyber Shadow - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
mafuba
LVL 4
500/499
0%
Beiträge: 3470
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von mafuba »

MikeimInternet hat geschrieben: 31.01.2021 08:54
mafuba hat geschrieben: 29.01.2021 17:23 Habe es ausprobiert nach 10 Min ist es wieder von der Festplatte geflogen. Überhaupt nicht meins und Pixel Kunst hin oder her - die gesammte Aufmachung ist für mich Ungenügend.

Schön, dass Meinungen so unterscheiden können :)
Kennst du den Vorgänger Shovel Knight ?

Gefällt mir optisch deutlich besser und würde ich insgesamt jedem empfehlen, der generell etwas für Pixel Jump'n Runs übrig hat. Muss man eigentlich gespielt haben ;)
Shovel Knight habe ich auf der Switch durchgespielt.

Shovel knight sah mMn viel besser aus und war interessanter (zumindest in den ersten 10 Min :lol: )
Zuletzt geändert von mafuba am 31.01.2021 10:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
MikeimInternet
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 5860
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von MikeimInternet »

mafuba hat geschrieben: 31.01.2021 10:03
MikeimInternet hat geschrieben: 31.01.2021 08:54
mafuba hat geschrieben: 29.01.2021 17:23 Habe es ausprobiert nach 10 Min ist es wieder von der Festplatte geflogen. Überhaupt nicht meins und Pixel Kunst hin oder her - die gesammte Aufmachung ist für mich Ungenügend.

Schön, dass Meinungen so unterscheiden können :)
Kennst du den Vorgänger Shovel Knight ?

Gefällt mir optisch deutlich besser und würde ich insgesamt jedem empfehlen, der generell etwas für Pixel Jump'n Runs übrig hat. Muss man eigentlich gespielt haben ;)
Shovel Knight habe ich auf der Switch durchgespielt.
Hauptspiel + DLC's ?
Benutzeravatar
mafuba
LVL 4
500/499
0%
Beiträge: 3470
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von mafuba »

MikeimInternet hat geschrieben: 31.01.2021 10:07 Shovel Knight habe ich auf der Switch durchgespielt.
Hauptspiel + DLC's ?
[/quote]

Yep - Shovel Knight: Treasure Trove Edition. Wobei ich glaube ich nur das Hauptspiel abgeschlossen habe

Mein Kommentar war zwar etwas generisch aber ich wollte nicht, dass sich die Leute das Blind zulegen, nur weil es über 80 % hier bekommen hat
Benutzeravatar
MikeimInternet
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 5860
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von MikeimInternet »

Huch, was ist denn da schiefgelaufen beim zitieren ? ^^


Habe auch ausschließlich das Hauptspiel gespielt. Wie war denn dein Eindruck der DLC's ? Genauso gut wie das Hauptspiel ?

edit: Und schwupps, weg ist er. Schönes WE @all. Sonne scheint. Raus ! :D
Zuletzt geändert von MikeimInternet am 31.01.2021 10:24, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
TheGandoable
LVL 3
114/249
9%
Beiträge: 3156
Registriert: 08.01.2008 01:25
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von TheGandoable »

Die Shovel Knight Entwickler sind hier nur Publisher Entwickelt wurde Cyber Shadow von Mechanical Head Studios.
Wii (U)/3DS/Switch(XBox 360/One/Playstation 3/4/PC


Praktisch denken, Särge schenken!


Benutzeravatar
MrLetiso
LVL 4
499/499
100%
Beiträge: 7615
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von MrLetiso »

casanoffi hat geschrieben: 30.01.2021 22:38 Wenn einem das Setting dann zusagt, ist das für einen Fan des Genres schon die halbe Miete.

Der Rest muss aber ebenfalls passen, um irgendwo in diesem Wald ein Herausstellungsmerkmal zu haben.

Sowas wie z. B. Axiom Verge, welches als Gesamtwerk wie kaum ein anderer Vertreter das alte Metroid-Feeling unglaublich gut einfangen kann.
Oder Dead Cells, welches allein schon wegen dem Artdesign was besonderes ist.

Bei Cyber Shadow falls es mir auf den ersten Blick auch ein wenig schwer, aber kann täuschen.
Werde ich mir mal genauer anschauen.
Das Ding erinnert mich so unheimlich an The Cyber Shinobi auf dem Sega Master System. Und der Soundtrack ist eine absolute Granate.

Ich glaube, für derart Spiel muss man einfach empfänglich sein :D
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 1892
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von Kant ist tot! »

MikeimInternet hat geschrieben: 31.01.2021 10:14 Habe auch ausschließlich das Hauptspiel gespielt. Wie war denn dein Eindruck der DLC's ? Genauso gut wie das Hauptspiel ?
Mega nice. Habe alle 4 Kampagnen am Stück durchgezockt. Plague Knight ist wie die erste Kampagne mit anderem Moveset. Aber die Spectre und King Knight Kampagnen sind dann eine komplett andere Geschichte, im Prinzip eigenständige Spiele. Ich würde sogar sagen, dass mir die King Knight Kampagne am besten gefallen hat.
Benutzeravatar
MikeimInternet
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 5860
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von MikeimInternet »

Kant ist tot! hat geschrieben: 01.02.2021 09:24
MikeimInternet hat geschrieben: 31.01.2021 10:14 Habe auch ausschließlich das Hauptspiel gespielt. Wie war denn dein Eindruck der DLC's ? Genauso gut wie das Hauptspiel ?
Mega nice. Habe alle 4 Kampagnen am Stück durchgezockt. Plague Knight ist wie die erste Kampagne mit anderem Moveset. Aber die Spectre und King Knight Kampagnen sind dann eine komplett andere Geschichte, im Prinzip eigenständige Spiele. Ich würde sogar sagen, dass mir die King Knight Kampagne am besten gefallen hat.
Das hört sich gut an und macht Lust das Spiel nochmal einzulegen.

Ist vermutlich eine gute Idee gleich alles am Stück zu spielen. Ich habe nämlich damals als ich es gespielt habe den Fehler gemacht beim Endgegner des Hauptspiels eine Pause zu machen und kam dann nicht mehr rein mit den ganzen Kombinationen die man bei diesem besonderem Endkampf kennen muss ( will hier jetzt nichts spoilern )

Wird ganz sicher nochmal eingelegt demnächst.
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4287
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von Khorneblume »

Spielt sich das ganze etwa wie Shinobi am 3DS?
Benutzeravatar
Skidrow
LVL 1
1/9
0%
Beiträge: 298
Registriert: 12.06.2005 17:36
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von Skidrow »

Ich verstehe nicht, warum man bei den retro pixel Sachen nicht zumindest neogeo Niveau erreicht. Warum immer mega drive look? Neo Geo war auch ein 16 bitter.
"Das 20. Jahrhundert war durch drei Entwicklungen von großer politischer Bedeutung gekennzeichnet:
Das Wachstum der Demokratie, das Wachstum der Unternehmensmacht und das Wachstum der Unternehmenspropaganda als Mittel zum Schutz der Unternehmensmacht vor der Demokratie."
Alex Carey
Benutzeravatar
MikeimInternet
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 5860
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von MikeimInternet »

Khorneblume hat geschrieben: 01.02.2021 13:10 Spielt sich das ganze etwa wie Shinobi am 3DS?
Kenne ich nicht.

Aber wie gesagt, wenn du etwas für Retro Jump'n Runs übrig hast, schau dir Shovel Knight mal an. ;)
Benutzeravatar
Flux Capacitor
LVL 2
32/99
24%
Beiträge: 2281
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von Flux Capacitor »

mafuba hat geschrieben: 29.01.2021 17:23 Pixel Kunst hin oder her - die gesammte Aufmachung ist für mich Ungenügend.
Ich finde es auch keine Kunst wenn Spiele im Jahr 2021 noch wie aus dem Jahre 1985 aussehen. Pixel-(Kunst) hin oder her.

Man kann auch aus Pixeln mehr herausholen!
Zuletzt geändert von Flux Capacitor am 03.02.2021 07:42, insgesamt 1-mal geändert.
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4287
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von Khorneblume »

Geht es denn primär um die Kunst, oder um gute Spiele mit NES Flair? ;-)

Axiom Verge begeistert mich etwa immer noch. Finde die Optik dort einfach passend und die Atmosphäre sehr gut. Eine Pseudo 2D Optik mit 3D sieht vielleicht besser aus... siehe Samus Returns, aber macht die Spiele nicht automatisch besser.
Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 42742
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von Levi  »

Flux Capacitor hat geschrieben: 03.02.2021 07:42
mafuba hat geschrieben: 29.01.2021 17:23 Pixel Kunst hin oder her - die gesammte Aufmachung ist für mich Ungenügend.
Ich finde es auch keine Kunst wenn Spiele im Jahr 2021 noch wie aus dem Jahre 1985 aussehen. Pixel-(Kunst) hin oder her.

Man kann auch aus Pixeln mehr herausholen!
Ich greife jetzt mal ein bißchen hoch, aber zum verdeutlichen sollte es helfen:
Picassos Gemälde sehen gewiss nicht realistisch aus. Auf den ersten Blick vielleicht sogar wie gekritzel... Und doch ist es eine Kunst so zu malen, so dass auch ein in sich stimmiges Bild dabei entsteht.

Wenn man von Pixelkunst redet, geht es nicht darum, stumpf 8 oder 16 Bit Ästhetik anzusetzen. Es ist eine Kunst etwas stimmungsvolles damit zu designen. Und wenn das gelingt, muss sich das Ergebnis kein bißchen hinter moderner Grafik mit 4k hdr und Co verstecken.

Je nach Geschmack kann man sowas gar bevorzugen.
Zuletzt geändert von Levi  am 03.02.2021 09:07, insgesamt 2-mal geändert.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild
Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 10345
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Cyber Shadow - Test

Beitrag von Usul »

Also was mir bei Cyber Shadow nicht gefällt, ist nicht die Grafik - die ist ganz gut.

Mir gefällt das Spiel an sich nicht so gut, weil einige ärgerliche Design-Entscheidungen meine persönlichen Spielspaß trüben.

Zum Beispiel fliegende Gegner: Ist ja schön, daß es fliegende Gegner gibt, aber wenn die so eine Flugkurve haben, daß man immer teilweise ziemlich weit vor oder zurücklaufen muß, um überhaupt eine Chance zu haben, den Gegner zu treffen, ohne von ihm getroffen zu werden, finde ich das einfach ärgerlich. Und das selbst bei Winz-Gegnern.
Alternative: Man springt und versucht, die Viecher dann so zu treffen. Aber das führt zum nächsten Beispiel...

Weiteres Beispiel - die Steuerung: Früher war es normal, daß Spiele gnadenlos waren, aber wir sind im Jahre 2021... und wenn der wirklich kleinste Fehler dazu führt, daß man in einen Abgrund oder in eine Quader-Verbrennungsanlage stürzt und dann zum letzten Checkpoint wandert, ist das irgendwann auch öde.

Noch ein Beispiel - Hitbox: Ich habe bisher zumindest den Eindruck, daß die Hitbox recht großzügig ausgelegt wurde, wobei ich das noch nicht sehr genau beobachtet habe. Aber ich hatte das Gefühl, daß kaum eine Berührung stattfinden muß, um Energie zu verlieren.

Usw. usf.
So läppern sich die ärgerlichen Punkte für mich zusammen, sodaß ich beim Starten des Spiels nicht "Hurra! Jetzt eine Runde Cyber Shadow!" denke, sondern eher "Mmmhhh... jetzt vielleicht ne Runde Cyber Shadow, um mich vor der Arbeit zu drücken?".
Antworten