GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149320
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von 4P|BOT2 » 08.03.2020 10:46

Während 2K Games, Activision Blizzard, Bethesda und noch weitere Hersteller ihre Spiele von dem Streaming-Dienst GeForce Now entfernt haben (wir berichteten, mehrfach), bekommt Nvidia nun prominenten Zuspruch von Epic Games. Tim Sweeney (CEO von Epic Games) erklärte via Twitter, dass Epic den Dienst "von ganzem Herzen" unterstützen will und auch die exklusiven Titel via GeForce Now spielbar sein w...

Hier geht es zur News GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Mentiri
Beiträge: 1602
Registriert: 11.09.2015 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von Mentiri » 08.03.2020 10:51

Wieso auch nicht. GFN ist auch ein gutes Angebot. Firmen wie Blizzard die das sogar in ihren AGB verbieten gehören sowieso abgestraft.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 23983
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von Kajetan » 08.03.2020 11:17

Danke für den Lacher des Tages: "Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus" :D
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 596
Registriert: 03.11.2019 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von Progame » 08.03.2020 11:18

Ab und an trifft man in der Gamingwelt auf Größen, die Respekt verdienen.

Benutzeravatar
James Dean
Beiträge: 3282
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von James Dean » 08.03.2020 11:19

"Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus"
Der Erdogan der Videospielindustrie.

Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 596
Registriert: 03.11.2019 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von Progame » 08.03.2020 11:23

James Dean hat geschrieben:
08.03.2020 11:19
"Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus"
Dieser Mann hat etwas geleistet. Ist ein bedeutender Engineentwickler und hat mit seinen Ideen / Errungenschaften wirklich etwas für unser Hobby getan. Er hat jedes Recht, Gratifikation in Anspruch zu nehmen.

Doc Angelo
Beiträge: 5159
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von Doc Angelo » 08.03.2020 12:01

Oh man, der Typ ist echt der Hammer. Er gibt sich immer noch als Verfechter der digitalen Diversität, und gibt gleichzeitig die Millionen-Einnahmen seiner minderjährigen Kunden aus um andere Dienste auszuschließen.

Echt nicht zu fassen. :mrgreen:
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

zeppy
Beiträge: 148
Registriert: 04.12.2016 03:19
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von zeppy » 08.03.2020 12:14

Das GeForce Now der Entwickler, Publisher und auch Kundenfreundlichste Streamingdienst ist dürfte klar sein. Ob man ihn mag oder nicht, das was er sagt ist nicht von der Hand zu weisen. Auch wenn durch den Epic Store eine gehörige Portion Doppelmoral mitschwingt.

Btw: Wenn GeForce Now nicht funktioniert wird es keinen derartigen Dienst geben der sich langfristig durchsetzt. Stadias Tot wird auch noch durch die Google Kohle hinausgezögert. Verhindert garantiert nicht, außer sie schrauben drastisch am Preismodell und am Angebot. Für Spiele wie den Landwirtschaftssimulator 2017, die auf meinem Taschenrechner flüssiger laufen, brauch ich keinen Streamingdienst. Schon gar keinen der Spieler zwingt alles extra für Stadia zu kaufen :lol:
Zuletzt geändert von zeppy am 08.03.2020 12:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 12344
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von Todesglubsch » 08.03.2020 12:39

Brannigan hat geschrieben:
08.03.2020 11:23
Dieser Mann hat etwas geleistet. Ist ein bedeutender Engineentwickler und hat mit seinen Ideen / Errungenschaften wirklich etwas für unser Hobby getan. Er hat jedes Recht, Gratifikation in Anspruch zu nehmen.
Jup, Gratifikation für seine Engine. Aber nicht für die geheuchtelten, Doppelmoral-Schwallerei die er im Rahmen seiner im Fortniterausch erschaffenen Storebaustelle von sich gibt.

c452h
Beiträge: 944
Registriert: 11.11.2004 14:31
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von c452h » 08.03.2020 13:26

Schon lang nicht mehr so eine dreiste Doppelmoral gesehen. :lol:

Doc Angelo
Beiträge: 5159
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von Doc Angelo » 08.03.2020 13:43

Just waiting till later this year when Google is lobbying against Apple for blocking Stadia from iOS, while Google blocks GeForce NOW, xCloud, and Fortnite from Google Play, and this whole rotten structure begins collapsing in on itself.
https://play.google.com/store/apps/deta ... geforcenow

https://play.google.com/store/apps/deta ... loud&hl=de

Bleibt von dieser List nur Fortnite. Ach der Arme. Ist aber auch echt gemein von Google, das sie sich nicht um Distribution und Updates für Fortnite kümmern ohne dabei von den Ingame-Transaktionen einen kleinen Teil abzubekommen. :mrgreen:

Hinweis: Ich möchte hier auf keinen Fall Google in Schutz nehmen. Die haben ebenfalls mehr als genug Dreck am Stecken an diversen anderen Stellen. Aber die Einstellung von Tim Sweeney ist echt zum Kotzen. Der Typ schwimmt schon in Geld und kann nachts nicht schlafen, weil es noch nicht genug ist. Ja, über Fairness bei der Distribution kann man gerne sprechen, aber wer solche Fakten auf den Tisch knallt wie Sweeney, der hat zeigt bestenfalls mit dem Finger der Doppelmoral auf andere.

Scheinbar ist übrigens Fortnite auf dem App Store von Apple erhältlich, inklusive der Tatsache, das Apple von jedem Verkauf 30% bekommt. Warum ist das in diesem Fall akzeptabel für Tim Sweeney? Weil Apple ihm keine andere Wahl lässt. Böses Google. Lässt den Entwicklern die Wahl. Böse! :mrgreen:
Zuletzt geändert von Doc Angelo am 08.03.2020 13:53, insgesamt 3-mal geändert.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6665
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von DonDonat » 08.03.2020 14:13

Ich verstehe ehrlich gesagt die Logik von Activision, 2k usw. nicht die ihre Spiele von GeForce Now entfernen?
Die Spieler müssen ihre Spiele ja immer noch absolut normal bei den jeweiligen Publishern/Stores erwerben.
Das Einzige was sich ändert ist der Ausführungsort von Lokal zu Remote...
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Doc Angelo
Beiträge: 5159
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von Doc Angelo » 08.03.2020 14:16

Da kratzen sich gerade alle die Köpfe. Und ich hab das Gefühl, das genau das das Ziel von Nvidia war. Die wussten natürlich vorher schon, das es Probleme mit den bisherigen Verträgen geben wird. Ist ja nicht so, als würden die keine fette Abteilung mit dutzenden Anwälten haben.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Dodo00d
Beiträge: 486
Registriert: 24.12.2009 11:05
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von Dodo00d » 08.03.2020 14:26

Ich bin fest davon überzeugt das Google dahinter steckt und die Firmen dazu zwingen sich von Geforce Now zu entfernen.

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 10605
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: GeForce Now: Epic Games unterstützt und lobt den Streaming-Dienst; Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus

Beitrag von SethSteiner » 08.03.2020 14:28

Kajetan hat geschrieben:
08.03.2020 11:17
Danke für den Lacher des Tages: "Epic-Chef warnt vor Plattform-Egoismus" :D
Herrlich XD Und Brannigan hält das Lachen sogar aufrecht :lol:

Antworten