Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Raskir
LVL 2
23/99
14%
Beiträge: 10670
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von Raskir »

Sunblaster hat geschrieben: 20.01.2020 17:10 Da beeindrucken mich Skyrim, Mario Kart 8 und Breath of the wild aber mehr. Die sind auch in der Liste und zwar ohne Mikrotransaktionen, sondern nur weil sie gute Games sind.
Würde gerne zustimmen. Da aber fortnite, candy crush und konsorten komplett fehlen, dürfte nur die Rede von Hauptgame-Verkäufen sein. Dennoch ein Achtungserfolg :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things
Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 13477
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von Xris »

Die hohen VKZ kommen aber in erster Linie durch den MP zustande? Bisher ging doch noch kein GTA so durch die Decke. Hohe VKZ ja. Aber auch nach so vielen Jahren noch?

Ich hab den MP einmal ausprobiert. Performance zum fürchten trotz starker abgespeckten Settings, ewig lange Ladezeiten.

Ob überhaupt nochmal ein SP GTA erscheint? Rockstar könnten ja auch einfach als nächstes ein GTA MMO auf den Markt werfen. Zumal Rockstar in dieser Gen lediglich RDR2 auf die Kette bekommen haben. Dem gegenüber stehen in der Last Gen: GTAIV, GTAV und RDR. Auf der PS2 und Xbox waren es GTA3, VC und SA.
Zuletzt geändert von Xris am 20.01.2020 22:50, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 2081
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von LP 90 »

Xris hat geschrieben: 20.01.2020 22:46 Die hohen VKZ kommen aber in erster Linie durch den MP zustande? Bisher ging doch noch kein GTA so durch die Decke. Hohe VKZ ja. Aber auch nach so vielen Jahren noch?

Ich hab den MP einmal ausprobiert. Performance zum fürchten trotz starker abgespeckten Settings, ewig lange Ladezeiten.

Ob überhaupt nochmal ein SP GTA erscheint? Rockstar könnten ja auch einfach als nächstes ein GTA MMO auf den Markt werfen. Zumal Rockstar in dieser Gen lediglich RDR2 auf die Kette bekommen haben. Dem gegenüber stehen in der Last Gen: GTAIV, GTAV und RDR. Auf der PS2 und Xbox waren es GTA3, VC und SA.
Beim letzten Part geht es aber vielen Entwicklern so. Vergleich mal Atlus Ps2 Zeit mit der Zeit von Ps3 und Ps4 kombiniert.
Doc Angelo
Beiträge: 5159
Registriert: 09.10.2006 15:52
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von Doc Angelo »

Raskir hat geschrieben: 20.01.2020 22:15 Aber sieh es so, hätten sie es damals richtig gemacht, dann würde das erste Jahr unserer Zeitrechnung nicht 1 nach Christus sondern 0 vor/nach Christus sein. Und dann würden wir uns im Jahr 2019 befinden nicht 2020 :)
In dem Fall beantrage ich ein sofortiges negatives Schaltjahr! Und wenn wir schon dabei sind, gerne auch noch dafür sorgen, das September wieder der 7. Monat ist (septem = sieben), Oktober wieder der 8. Monate ist (octo = acht), November wieder der 9. Monat ist (novem = neun), und Dezember wieder der 10. Monat ist (decem = zehn). Und gerne auch noch die Abschaffung der Zeitumstellung mit in die Tüte. Und nein, die "Sommerzeit" ist nicht die Normalzeit. :mrgreen:
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.
ChrisJumper
Beiträge: 9717
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von ChrisJumper »

Ja das steht da alles nicht bei. Müsste man jetzt noch mal nach forschen.

Das war der Tweet:
Spoiler
Show
Und die haben keine Subvention bekommen aber eine Steuer-Erleichterung. Also es wurden Steuern erlassen die sie hätten zahlen müssen in der Zeit. Also so ein Studio hat ja auch Ausgaben in der Entwicklungszeit auf alle Rechnungen die Anfallen. Die beliefen sich so auf 42 Millionen Pfund und die haben sie nicht zahlen müssen.

Bin mir auch nicht sicher ob dieses Taxwatch so etwas ist wie bei uns der Bund der Steuerzahler. Gut möglich das sie halt auch mit dem Tweet Rockstar angekreidet haben.. aber wahrscheinlich auch die Politik die das ermöglichte.

Ich ärgere mich auch immer über die Berichte vom Bund der d. Steuerzahler - aber oft hilft es ja nichts. Es reicht wenn die Unternehmen da ein Auge drauf haben wegen der PR und die nächsten Politiker sorgsamer umgehen.. und vielleicht den ein oder anderen Fehler in Zukunft vermeiden.
PS4 Pixel Adventure Game - Nine Witches.
thisSkinny
Beiträge: 13
Registriert: 28.11.2011 17:13
Persönliche Nachricht:

Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von thisSkinny »

Xris hat geschrieben: 21.01.2020 08:15Ob überhaupt nochmal ein SP GTA erscheint?
Nach dem Erscheinen von RDR2, einem SP Western Epos, ist diese Frage ganz schön schräg.
Benutzeravatar
Onekles
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 3337
Registriert: 24.07.2007 11:10
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von Onekles »

Bezüglich dem Beginn der Dekade: Der gregorianische Kalender ist noch nicht so alt. Der wurde Fünfzehnhundertirgendwas oder so ins Leben gerufen. Bei der Umstellung kam es zu allerhand Schabernack, in Schweden soll es im 18. Jahrhundert sogar mal einen 30. Februar gegeben haben. Man kann davon ausgehen, dass dieser Kalender noch einige Fehler mehr beinhaltet und damit ohnehin nicht vollkommen exakt ist. Von daher denke ich, dass es ok ist, wenn man bei runden Zahlen mit neuen Dekaden, Jahrhunderten oder was auch immer beginnt.
Zuletzt geändert von Onekles am 21.01.2020 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 796
Registriert: 03.11.2019 15:06
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von Progame »

Wow, kein FIFA.
Die Amis stehen wohl nicht so auf Fußball...

Da kann man echt mal sehen, wie sehr die "Kultur" den Geschmack beeinflusst.
Benutzeravatar
Scorplian
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 7051
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von Scorplian »

Antimuffin hat geschrieben: 20.01.2020 18:37
thisSkinny hat geschrieben: 20.01.2020 17:59 Und das völlig zurecht. SP und MP sind einfach nur weltklasse.
MP würde ich nicht zustimmen.
SP eigentlich auch nicht. Der Singleplayer hat zwar teils gutes Gameplay und die Steuerung der drei Charaktere ist cool, aber Dialoge, Charaktere allg. und Story haben mir überhaupt nicht gefallen. Da sind GTA4 und San Andreas bei weitem besser und RDR2 sowieso.
Mir hingegen gefielen die Charaktere und die Story in GTA5 maßlos besser.
GTA SA war ok und das Finale war ganz cool. GTA4 fand ich so hochgradig langweilig, dass ich es in der Mitte verkauft hab. RDR2 kann ich nicht beurteilen, aber da schreckt mich die recht bekannte "Entschleunigung" schon ab, die mich selbst bei Serien schon instant zum Umschalten bringt.

(PS an Leute mit Stirnrunzeln: Ja, GTA5 ist eines der wenigen Ausnamhen, bei denen mir Story überhaupt gefällt :Blauesauge: , funktioniert wohl allgemein bei dem Genre besser für mich)
Zuletzt geändert von Scorplian am 21.01.2020 12:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hühnermensch
Beiträge: 625
Registriert: 04.03.2019 16:12
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von Hühnermensch »

Und trotz all dieser so beeindruckenden Zahlen (yeah, PR!) war das Spiel im Nachhinein gar nicht mal so genial. Und alles, was zu dem Spiel nach dem großen Erst-Release erschienen ist, darf man getrost mit Argwohl betrachten. Echtgeld-Einsatz ohne Ende und ein vollkommen kaputter Online-Multiplayer.
How ironic, that a game called Magic the Gathering would tear us apart.
yopparai
Beiträge: 18057
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von yopparai »

Brannigan hat geschrieben: 21.01.2020 10:33 Wow, kein FIFA.
Die Amis stehen wohl nicht so auf Fußball...

Da kann man echt mal sehen, wie sehr die "Kultur" den Geschmack beeinflusst.
Fifa gibt‘s außerdem jedes Jahr ein neues. Wenn das neuste raus ist, kaufen wohl die wenigsten noch das vom letzten Jahr. Das ist schwierig vergleichbar.

Aber da es hier um die USA geht, hatte das auch so nie ne Chance, das ist richtig.
Benutzeravatar
mafuba
LVL 4
500/499
0%
Beiträge: 3642
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von mafuba »

yopparai hat geschrieben: 21.01.2020 14:13 Fifa gibt‘s außerdem jedes Jahr ein neues. Wenn das neuste raus ist, kaufen wohl die wenigsten noch das vom letzten Jahr. Das ist schwierig vergleichbar.
COD gibts auch jedes Jahr ein neues - dominiert trozdem die Liste
Zuletzt geändert von mafuba am 21.01.2020 15:30, insgesamt 1-mal geändert.
yopparai
Beiträge: 18057
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von yopparai »

mafuba hat geschrieben: 21.01.2020 15:29 COD gibts auch jedes Jahr ein neues - dominiert trozdem die Liste
Das ist richtig. Könnte mir trotzdem vorstellen, dass sich das eher auch noch mal verkauft wenn der Nachfolger schon da ist.

Aber wie gesagt, Fifa und USA passt an sich schon nicht zusammen, von daher kaum ein Punkt, den es zu diskutieren gäbe.
Ryan2k6
Beiträge: 10051
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von Ryan2k6 »

Wobei gar kein Sport dabei ist, kein NBA2K, kein Baseball, kein NHL, kein Madden. So viel Unterschied ist da zu einem CoD nämlich nicht.

Seltsame Liste.
Zuletzt geändert von Ryan2k6 am 21.01.2020 16:41, insgesamt 1-mal geändert.
.
michimiii
Beiträge: 1
Registriert: 24.12.2019 21:14
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Kommerziell erfolgreichstes Spiel der Dekade in den USA

Beitrag von michimiii »

In den Top 10 befinden sich also 9 Spiele deren Hauptanteil am Gameplay Gewalt ist. Katastrophe, es setzt doch nicht etwa Menschlichkeit dort drüben ein?! :Hüpf:
Antworten