Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9992
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Beitrag von DARK-THREAT » 11.01.2020 14:27

dOpesen hat geschrieben:
11.01.2020 14:19
und davon ab, wieviele % der spiele von microsoft/nintendo/sony oder generell haben einen couch coop?
Das deutlich meistgekaufte Spiel hier in Deutschland wird auch wegen Couch Coop gezockt, FIFA. Und das Jahr für Jahr...
Könnte mir auch kein Fussballspiel, wo man das ganze Team steuert in VR vorstellen. Außer man projiziert einen Fernseher in VR, und das macht das Ganze doch eher wieder Blödsinnig, wenn man einen Fernseher bzw Monitor hat.

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15491
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Beitrag von dOpesen » 11.01.2020 14:29

DARK-THREAT hat geschrieben:
11.01.2020 14:27
Das deutlich meistgekaufte Spiel hier in Deutschland wird auch wegen Couch Coop gezockt, FIFA. Und das Jahr für Jahr...
hast du dazu eine quelle? also wieviele gamer sich fifa oder pes holen um damit im couch coop gegeneinander zu zocken? weil ich hörte fifa sei auch online sehr beliebt.

also bitte um eine quelle, danke.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
Markhelm
Beiträge: 345
Registriert: 26.09.2019 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Beitrag von Markhelm » 11.01.2020 14:43

Quelle: Der gesunde Menschenverstand.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9992
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Beitrag von DARK-THREAT » 11.01.2020 14:44

Dazu braucht es keine Quelle, jeder der sich mit den Konsolen beschäftigt weiß, dass FIFA für lokales Coop Gaming genutzt wird. Sei es Zuhause, auf Partys oder auf Turnieren (das wird sogar im Fernsehen übertragen auf Pro7 MAXX). Viele Gamingseiten (zB Giga, Mein-MMO) empfehlen Spiele und bringen Top-Listen für Couch Coop. Nicht ohne Grund.
Und mehr brauchen wir das nicht aus zu holen. Du benötigst dafür keine Quelle, das weißt du.
Zuletzt geändert von DARK-THREAT am 11.01.2020 14:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15491
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Beitrag von dOpesen » 11.01.2020 14:51

also keine quelle, nun gut.

mal was anderes, fortnite hat kein couch coop, bzw. erst letzten dezember bekommen, und hat 250 mio. spieler, fifa20 rund 10 mio. spieler, was machen wir denn jetzt damit? und was sagt markhelms gesunder menschenverstand dazu?

greetingz
Zuletzt geändert von dOpesen am 11.01.2020 14:51, insgesamt 1-mal geändert.
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 10442
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Beitrag von SethSteiner » 11.01.2020 14:53

dOpesen hat geschrieben:
11.01.2020 14:19
DARK-THREAT hat geschrieben:
11.01.2020 13:36
Vor allem wird das das ganze Sozialgefüge in der Gruppe eliminieren, keinerlei Konversation usw.
sobald man eine vr brille auf hat wird man automatisch taubstumm?
Kennst du das, wenn Leute bei Blinden lauter reden? Muss wohl so ein ähnlicher Gedankengang mit VR Brillen sein XD

Wenn ich allerdings die VR Shows auf RocketbeansTV sehe, sind die Leute wirklich äußerst kommunikativ.

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15491
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Beitrag von dOpesen » 11.01.2020 14:55

SethSteiner hat geschrieben:
11.01.2020 14:53
Wenn ich allerdings die VR Shows auf RocketbeansTV sehe, sind die Leute wirklich äußerst kommunikativ.
jo, liegt daran weil man seine erfahrung unbedingt teilen möchte, weil diese halt was anderes ist als "stumpf" zu zweit oder zu dritt gemeinsam auf einen 2d bildschirm zu gucken.

soziale interaktivität kann also durch vr gefördert werden und nicht unterbunden.

greetingz
Zuletzt geändert von dOpesen am 11.01.2020 15:03, insgesamt 3-mal geändert.
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
Markhelm
Beiträge: 345
Registriert: 26.09.2019 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Beitrag von Markhelm » 11.01.2020 14:57

Du kennst also niemanden der Fifa auf der Couch spielt? Und hast auch noch nie selber mit deinen Kindern oder Freunden ne Runde gespielt. Völlig abwegig in Deutschland. Du warst doch aber auch der lieber VR TV guckt und Skateboard fährt...

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15491
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Beitrag von dOpesen » 11.01.2020 14:58

Markhelm hat geschrieben:
11.01.2020 14:57
Du kennst also niemanden der Fifa auf der Couch spielt? Und hast auch noch nie selber mit deinen Kindern oder Freunden ne Runde gespielt.
doch sicherlich kenne ich einige, und auch ich habe fifa94 an einer tastatur gegen kollegen gespielt, nur was hat das damit zu tuen ob das verlangen nach couch coop ein kriterium gegen vr massenmarkt ist?

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15491
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Beitrag von dOpesen » 11.01.2020 15:01

doppel
Zuletzt geändert von dOpesen am 11.01.2020 15:01, insgesamt 1-mal geändert.
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)


Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15491
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Beitrag von dOpesen » 11.01.2020 15:05

gut, dann wird es wohl so sein.

:D

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)


Gesichtselfmeter
Beiträge: 1899
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Beitrag von Gesichtselfmeter » 11.01.2020 16:18

Meine Güte, diese Fraktion mal wieder, die VR weiterhin mit so viel Passion wegen mangelndem Komfort als Massenmarkt-untauglich deklariert, ist so albern wie der passionierte Pferdekurier Anfang des letzten Jahrhunderts :lol:

Ich möchte mal behaupten, dass 90% der Dinge im Leben, die richtig richtig Spass machen, mit einer Einschränkung unseres biologisch bestimmten Komforts einhergehen: Für Fallschirmspringen, Tauchen, Motorrad-Fahren und sogar fürs Bumsen musst Du dir auch un-natürliche Accessoires anlegen ;)

Die Frage ist die Balance zwischen Komfort-Einschränkung und dem potentiellen Gewinn, den man daraus ziehen kann.
Ist es für die um das x-fache gesteigerte Maß an Immersion einen Helm aufzusetzen? Ich sage ja, 100% keine Diskussion.
Ich habe VR erst vor einigen Wochen zum ersten Mal erlebt und kann mir nicht vorstellen in zwei Jahren noch Spass an den selben Genres und Spielekonzepten zu haben nur halt mit besserer Technik, mehr Padding fürs Abo-Modell und noch mehr Monetisierung. VR hat die Möglichkeit ganz andere Akzente zu setzen - nur hier kann ich mir ein Comeback der wilden Dreamcast, PS1+2 Zeiten vorstellen, wo ein guter AA Titel die großen AAA-Fließbandprpduktionen deklassieren kann.

Die, die am lautesten gegen VR unken, sind entweder, knapp bei Kasse, haben es nie ausprobiert, gehören zu den 1-2%, die physiologisch nicht drauf klarkommen und sich auch nicht daran gewöhnen können oder haben schlicht einen sehr dogmatischen Spielegeschmack. Die Gamer, die da offener sind, freuen sich, wie die Entwicklung anscheinend auf konzeptioneller Ebene so rasante Fortschritte macht, wie kein anderer Aspekt des Gamings in den letzten 20 Jahren.

VR ist aktuell da, wo wir in ungefähr zwischen Super Nintendo/Mega Drive und PS1 waren. Da hat bei den gescheiterten CD-Addons und so Konsolen wie 3DO auch jeder gesagt, dass wird noch viele Jahre dauern bis sich 3D voll durchsetzt.
Dann kam die PS1...Also alle unter 35 bitte nen Gang runterschalten, denn wir alten Säcke haben solche Diskussion schon abermals mitgemacht und am Ende hat der Fortschritt gesiegt.
Zuletzt geändert von Gesichtselfmeter am 11.01.2020 16:20, insgesamt 1-mal geändert.

Fuma
Beiträge: 193
Registriert: 22.03.2010 01:44
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality: Panasonic zeigt auf der CES leichte "VR Eyeglasses" im Formfaktor einer Schweißerbrille

Beitrag von Fuma » 11.01.2020 16:30

Eisenherz hat geschrieben:
11.01.2020 10:09
So lange man sich überhaupt noch irgendwas auf den Kopf setzen muss, hat VR im Mainstream keine Zukunft.
Headsets habn sich auch irgendwie durchgesetzt, muss man auch am Kopf tragen...

Glaube auch das vr die Zukunft ist, obs für mich was ist, keine Ahnung, meistgespielten games bei mir waren die letzten Jahre factorio, rimworld und oxygen not included. Kann mir nicht vorstellen das es bei solchen Titeln viel bringt.

Aber wenn ich nun mal günstig einsteigen will (PC) rift s oder quest? Oder was anderes?

Antworten