No Man's Sky - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

No Man's Sky - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Mit dem Beyond-Update wird No Man's Sky nicht nur auf Version 2.0 gehievt, mit dem VR-Modus einem erweiterten Multiplayer und vielen neuen Features verspricht Hello Games eine bessere Spielerfahrung. Im Test klären wir, ob die VR-Umsetzung überzeugt und Beyond die Weltraum-Sandbox wirklich zu einem besseren Spiel macht.

Hier geht es zum gesamten Bericht: No Man's Sky - Test
Benutzeravatar
L!ght
Beiträge: 687
Registriert: 06.12.2005 12:29
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von L!ght »

Warum zum teufel testet man die VR Version auf der PS4 und nicht am PC mit na Oculus oder Vive? Sry aber der VR Part ist so lächerlich im Test....wo es kein geheimnis ist das die PSVR nen Witz und Geldverschwendung ist.
Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 441
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von 4P|Eike »

L!ght hat geschrieben: 30.08.2019 17:30 Warum zum teufel testet man die VR Version auf der PS4 und nicht am PC mit na Oculus oder Vive? Sry aber der VR Part ist so lächerlich im Test....wo es kein geheimnis ist das die PSVR nen Witz und Geldverschwendung ist.
Möglicherweise steht es im Test. In einem Info-Kasten, der das Problem beschreibt. Aber ich bin mir auch nicht sicher. :roll:
Benutzeravatar
Spiritflare82
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 2565
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von Spiritflare82 »

NMS ist für mich in der Kategorie: "War öde, ist öde, wird immer öde sein". Technische Dauerbaustelle ists obendrauf.

Hatte letzten Sommer nochmal reingeguckt und das Ganze ist inzwischen einfach nur noch ein dürftiges Minecraft im Weltraum mit intensivem Inventarmanagement. Zum einschlafen.
Benutzeravatar
mafuba
LVL 4
500/499
0%
Beiträge: 3654
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von mafuba »

In 10 Jahren hat es dann endlich mal Platin :lol:
Benutzeravatar
mellohippo
Beiträge: 361
Registriert: 17.03.2017 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von mellohippo »

Also WENN es läuft, ist es mit der Rift auf dem PC für mich ein Traum. Nachdem ich an der normalen Version ja zum Schluss durchaus ein wenig die Lust verloren hab, ist es in VR jetzt wieder so faszinierend wie früher, einfach nur über diese psychedelischen Planetenoberflächen zu wandern und sozusagen die "Aussicht" zu geniessen. Das allein find ich in VR bereits enorm beeindruckend. Und auch das Düsen durchs All und sogar die Weltraumfights machen in VR so viel mehr her, ist echt ein Riesenunterschied für mich zur Flachversion, wo ich das ja meistens durchaus nicht so spannend fand.

Dass es ja nun diese ganzen Storymissions gibt und den ja inzwischen wirklich elaborierten und interessanten Basenbau und das ganze Frachtergedöns, ist dann noch der Bonus mit dem ich mich auch gern endlich mal eingehender beschäftigen würde, aber da hakts ja momentan leider ganz gewaltig, was Bugs und Fehler angeht, zuletzt hatte ich nach dem letzten Patch auch wieder Abstürze teils im Minutentakt, das ist leider alles sehr ärgerlich wieder.

Ich hoffe sehr, dass die gröbsten Schnitzer noch ausgebügelt werden und die das Game noch Performancemässig noch ein bisschen optimiert kriegen, wobei ich aber sagen muss, dass es bei mir ansonsten gut läuft, mit kleineren Stotterern ab und zu (1080ti, i7 8700, 32 GB) Es scheint die Graka und die CPU auch nicht ganz so auszulasten wie z.B. DCS World in VR, da ist hardwaremäßig bei mir durchaus noch Luft nach oben.

Wenn's mal wieder stabil laufen würde und wenigstens die ganzen Gamebreaker gefixt werden, könnte das hier für längere Zeit mein favorisierter VR-Titel am PC werden. So warte (und hoffe) ich jetzt lieber erstmal noch ein bisschen.
Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 10505
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von Usul »

4P|Eike hat geschrieben: 30.08.2019 17:35Möglicherweise steht es im Test. In einem Info-Kasten, der das Problem beschreibt. Aber ich bin mir auch nicht sicher. :roll:
Ich bin mir allerdings nicht sicher, wie der Info-Kasten zu verstehen ist...

"Eine Bewertung der PC-VR-Umsetzungen war zum Testzeitpunkt aufgrund der fehlenden Leistungsfähkeit unserer Testsysteme nicht möglich."

Sollen wir einen Spendenaufruf starten, damit ihr die alten 468er-Kisten upgraden könnt? :Vaterschlumpf:

Spiritflare82 hat geschrieben: 30.08.2019 18:25 NMS ist für mich in der Kategorie: "War öde, ist öde, wird immer öde sein". Technische Dauerbaustelle ists obendrauf.

Hatte letzten Sommer nochmal reingeguckt und das Ganze ist inzwischen einfach nur noch ein dürftiges Minecraft im Weltraum mit intensivem Inventarmanagement. Zum einschlafen.
Ja, und du wirst ja auch nicht müde, uns immer wieder daran zu erinnern, was du vom Spiel hältst.
Doc Angelo
Beiträge: 5159
Registriert: 09.10.2006 15:52
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von Doc Angelo »

Das ist, so weit ich weiß, der erste Nachtest auf 4Players.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.
Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9888
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef »

Nope, das ist kein Nachtest, sondern ein Test für ein neues System aka PSVR - die Wertungen für PS4 von 2016 oder Xbox One von 2018 bleiben ja bestehen. So handhaben wir das immer: erscheint ein getestetes Spiel später auf einer anderen Plattform, testen wir es inkl. aller Updates/Erweiterungen.

Deshalb kann man mit dieser Wertung natürlich auch Rückschlüsse auf den aktuellen Status der anderen Plattformen wie PS4 ziehen. Und wenn wir genug Power für Rift, Index und Vive haben, gibt es dafür auch "neue" Wertungen.;)
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur
Benutzeravatar
M4g1c79
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 528
Registriert: 04.12.2017 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von M4g1c79 »

Nichts für ungut, aber das vermeiden von Nachtests verstehe ich nicht so ganz. Dass das hier eine "neue" Wertung für ein neues System ist, ist doch mega umständlich und macht das ganze unübersichtlich, da es sich ja im Grunde auf die Ps4 Version bezieht (verschleiert als psvr)... will ich als Spätkäufer mal schauen, ob sich das Spiel verbessert hat, schaue ich auf die PS4 Wertung. Dass Nachtest nur bei bestimmten Bedingungen Sinn machen, ist klar und sollte auch nur dann greifen, wenn sich ein Spiel in seinen Grundmechaniken etc stark verändert.
Dämliche Entscheidung.
Das nächste Spiel, was sich von grundauf ändert, kann nach eurem Vorgehen also nur dann angepasst werden, wenn es irgendwann nochmal eine Version aufn Toaster schafft....
Haters gonna hate!
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch (Erich Kästner)

Bild
Benutzeravatar
Flojoe
LVL 4
359/499
43%
Beiträge: 3477
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von Flojoe »

Bei 80% sind wir schon. So langsam gehen aber die Systeme aus. 😬 Wird Zeit das die nächste Konsolengeneration kommt.... bzw. Stasia 🤮
Benutzeravatar
Skabus
Beiträge: 1968
Registriert: 22.08.2010 02:30
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von Skabus »

M4g1c79 hat geschrieben: 31.08.2019 10:18 Nichts für ungut, aber das vermeiden von Nachtests verstehe ich nicht so ganz. Dass das hier eine "neue" Wertung für ein neues System ist, ist doch mega umständlich und macht das ganze unübersichtlich, da es sich ja im Grunde auf die Ps4 Version bezieht (verschleiert als psvr)... will ich als Spätkäufer mal schauen, ob sich das Spiel verbessert hat, schaue ich auf die PS4 Wertung. Dass Nachtest nur bei bestimmten Bedingungen Sinn machen, ist klar und sollte auch nur dann greifen, wenn sich ein Spiel in seinen Grundmechaniken etc stark verändert.
Dämliche Entscheidung.
Das nächste Spiel, was sich von grundauf ändert, kann nach eurem Vorgehen also nur dann angepasst werden, wenn es irgendwann nochmal eine Version aufn Toaster schafft....
Also ich versteh das absolut. Gerade heutzutage kommen Patches im Akkord nach einander heraus. Früher wäre das vllt. gerade so noch machbar gewesen. Viele Spiele habe da vllt. 3-4 Patches bekommen, dann wars das auch schon.

Aber heutzutage ist das alles sehr fließend. Du hast "Early Access"-Titel, die als 1.0 releasen aber dann trotzdem jeden Monat noch große Content-Updates nachschieben. Du hast vermeintliche Vollpreis-Titel die mit Day-One-Patch nachgebessert werden und dann kostenlose Updates hinterherliefern, etc. Wenn die Redaktion da jedes mal nachtestet, wenn sich was an einem Spiel geändert hat, dann hat 4P wahrscheinlich nur noch damit zu tun, kurrative Nachtests zu pflegen. Da sehe ich persönlich wenig Sinn drin.

Was man aber mMn machen könnte wäre in bestimmten Fällen wie "No Man's Sky" zu überlegen, ob sich da ein Nachtest anbietet. Also das man immer nochmal individuell entscheidet, ob sich da ein Test nochmal lohnt. Aber evtl. ist das auch schon zu aufwändig?

MfG Ska
Bye Bye 4Players. War ne schöne Zeit! :)
Benutzeravatar
L!ght
Beiträge: 687
Registriert: 06.12.2005 12:29
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von L!ght »

4P|Eike hat geschrieben: 30.08.2019 17:35
L!ght hat geschrieben: 30.08.2019 17:30 Warum zum teufel testet man die VR Version auf der PS4 und nicht am PC mit na Oculus oder Vive? Sry aber der VR Part ist so lächerlich im Test....wo es kein geheimnis ist das die PSVR nen Witz und Geldverschwendung ist.
Möglicherweise steht es im Test. In einem Info-Kasten, der das Problem beschreibt. Aber ich bin mir auch nicht sicher. :roll:
Ich hab am Release Tag mit meiner Rift S gespielt und hatte nicht einen absturz oder sonst was....aber gut nicht jeder hat die gleichen Probleme.
Benutzeravatar
M4g1c79
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 528
Registriert: 04.12.2017 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von M4g1c79 »

Ich rede ja auch überhaupt nicht von Spielen, die durch Patches nachgebessert werden. Also was Performance und andere Sachen angeht. Sondern von Spielen, die sich grundsätzlich in Mechaniken ändern.
Haters gonna hate!
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch (Erich Kästner)

Bild
NagumoAD
LVL 2
80/99
78%
Beiträge: 106
Registriert: 29.09.2018 01:53
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky - Test

Beitrag von NagumoAD »

Ist das am Ende nicht schnuppe, ob 4Players das nun als NAchtest oder Neutest auf neuem System betitelt? Wichtig ist doch der Inhalt des Tests und der ist gewohnt informativ kombiniert mit der guten alten subjektiven Objektivität :)
Ich werde mir mit jedem Bericht sicherer, dass es ich es mal kaufen werde. War damals absolut gar nicht auf dem Hypetrain und habe den kruden Start damals mit einem Schulterzucken hingenommen. Wenn das mit den Updates aber so weitergeht, haben wir ja fast schon ein Wettrennen zwischen No Mans Sky und Star Citizen ;)
Antworten