Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 18.06.2019 13:31


Socke81
Beiträge: 311
Registriert: 01.12.2008 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von Socke81 » 18.06.2019 16:43

Nanu? Warum steht hier PC als Plattform? Dachte ich muss mir ne PS4 für das Spiel kaufen.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8734
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von 4P|T@xtchef » 18.06.2019 17:00

Das war noch eine Altlast aus der Zeit der ersten News, die "zuerst von PS4" sprach - PC ist erstmal raus, bis es offiziell dafür angekündigt wird.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Hans Hansemann
Beiträge: 1040
Registriert: 27.05.2009 19:58
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von Hans Hansemann » 18.06.2019 18:48

Das kampfsystem erzeugt bei mir nur brechreiz. Action slasher in dem ich ständig charaktere wechseln muss um sie zu steuern. Das ist für mich der inbegriff an des miesen gameplays. Ich hasse sowieso KI gesteuerte partys und erst recht wenn das ganze dann noch in nem action slasher untergebracht ist.

Ich hatte schon keine große hoffnung für das remake und trotzdem werd ich noch enttäuscht. Ja sieht toll aus hört sich gut an aber das was die leute geliebt haben an dem alten spiel ist nicht mehr vorhanden. Keine world map hatte ich mal gelesen, action slasher kampfsystem und wird cash grab mäßig in mehreren teilen verkauft. Da wird mir fast egal das es nicht auf dem PC kommt (zumindest bisher nicht angekündigt).

Ich glaub ich werd zu alt zum zocken. Mittlerweile können mich höchsten noch ne hand voll Spiele im jahr begeistern, wenn überhaupt.

AS Sentinel
Beiträge: 208
Registriert: 05.06.2011 15:23
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von AS Sentinel » 18.06.2019 19:38

ja, bin verwundert wie das hier auf einmal so positiv aufgenommen werden kann. das sieht nach allem möglichen aus, nur nicht nach FF7. naja, hab eh keine PS4 und das Original bleibt ja zum Glück unangetastet.
Und wie bitte? Digitalkreuz? Nennt das irgendjemand so? Ich hab DPad gehört oder viel häufiger Steuerkreuz aber DIgitalkreuz ist für mich das erste mal.

Artimas
Beiträge: 163
Registriert: 12.11.2018 17:24
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von Artimas » 18.06.2019 19:49

Hm, also auf mich wirkt die ganze Produktion des Spiels ziemlich undurchdacht und chaotisch. Wie ist es bitte möglich das man bei einem so teuren und umfangreichen Remake keine richtige Ahnung hat wie viele Teile man am Ende veröffentlichen will? Was für eine bescheuere Marketingstrategie soll das denn sein? Als Kunde weiß ich also gar nicht was ich am Ende bekomme und ob es am Ende überhaupt jemals abgeschlossen wird. Auf mich wirkt das als würde man sich möglichst lange auf dem Erfolg von FF7 ausruhen wollen und schaut wie lange man das Ding am Ende strecken kann. Und für wie viele Spieler das irgendwie auch "okay" ist. Wenn das die neue Veröffentlichungsstrategie ist, dann gute Nacht. Begeistert mich ähnliche wie dieser ganze "Games as a Service"-Mist.

Shotta
Beiträge: 83
Registriert: 06.10.2014 11:41
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von Shotta » 18.06.2019 20:00

Artimas hat geschrieben:
18.06.2019 19:49
Hm, also auf mich wirkt die ganze Produktion des Spiels ziemlich undurchdacht und chaotisch. Wie ist es bitte möglich das man bei einem so teuren und umfangreichen Remake keine richtige Ahnung hat wie viele Teile man am Ende veröffentlichen will? Was für eine bescheuere Marketingstrategie soll das denn sein? Als Kunde weiß ich also gar nicht was ich am Ende bekomme und ob es am Ende überhaupt jemals abgeschlossen wird. Auf mich wirkt das als würde man sich möglichst lange auf dem Erfolg von FF7 ausruhen wollen und schaut wie lange man das Ding am Ende strecken kann. Und für wie viele Spieler das irgendwie auch "okay" ist. Wenn das die neue Veröffentlichungsstrategie ist, dann gute Nacht. Begeistert mich ähnliche wie dieser ganze "Games as a Service"-Mist.
Die wissen ganz genau wieeviele Teile es werden wird, blos sagen sie es nicht. grundsätzlich geben die Entwickler einem nur die Infos die man wissen soll, nicht das was sie wissen.

Nur mal so am rande: ich kann die ganzen negativen kommentrae garnicht verstehen. nach gefühlten 4000 jahren kriegen die alten fans das was sie sich so lange gewünscht haben und mal ehrlich: es sieht echt gut aus.

FF7 war mein erstes RPG und hat mich absolut überzeugt, aber das "alte kampfsystem" ist nunmal echt von vorgestern.

Benutzeravatar
Pixelex
Beiträge: 120
Registriert: 16.09.2007 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von Pixelex » 18.06.2019 20:05

Hm komisch, ich hatte nun von einigen E3-Teilnehmern gehört, dass das Kampfsystem wieder viel besser sein soll als bspw. bei FFXV. Nicht mehr so actionlastig und teilweise rundenbasiert. Vielleicht täuscht das alles aktuell etwas?

Desweiteren finde ich persönlich die episodenweise Veröffentlichung total genial ... ich habe einfach so zu viel zu zocken derzeit und freue mich, wenn ich mal einfach nur einen kurzen Abstecher in FF7R machen kann. Mit Vorfreude auf eine weitere Episode. Nicht zu lang, einfach nur kurz und knackig mit viel Story. Das lässt sich in meinem Leben viel besser unterbringen, man hat einfach nicht direkt so einen riesigen Humpen zu zocken, sondern bekommt immer schön so feine Leckerlis! :)

USERNAME_500037
Beiträge: 176
Registriert: 18.04.2007 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von USERNAME_500037 » 18.06.2019 20:17

Ich glaube die vielen negativen Kommentare sind wieder das typische Internet-Syndrom. Eine kleine, aber laute Minderheit findet es schlecht und macht ein riesen Tamtam drum. Erst möchte man es haben, dann kommt es und sieht auch noch recht vielversprechend aus (und wird obendrein von der Fachpresse auch noch gelobt und das ist durchaus nicht die Regel wie man mir auf einem anderen Portal weiß machen wollte --> angeblich werden die Magazine für gute Bewertungen bezahlt.... ich sage, wenn man seriösen Seiten folgt, ist das eben nicht so, auf lange Sicht würde das auch gar nicht funktionieren). Es ist ein Remake kein großes Remaster, das sollte man nicht vergessen. Ich bin auf jeden Fall dankbar, dass man aus dem Titel versucht das zu machen, was heute möglich ist und nicht einfach eine 1 zu 1 Kopie in besserer Grafik, genau das bräuchte man nämlich nicht.
Außerdem wird das original keinem weg genommen.

Ich hoffe allerdings, dass die Entwicklung durchdachter ist als es die ein oder andere News vermuten lies!
Bild
Bild

AS Sentinel
Beiträge: 208
Registriert: 05.06.2011 15:23
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von AS Sentinel » 18.06.2019 20:31

ich glaube ja, dass die leute, die das mögen eine kleine aber laute minderheit sind. alle anderen haben sich damit abgefunden und werden den kram eh nicht mehr kaufen.

Funkee
Beiträge: 172
Registriert: 06.05.2016 02:00
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von Funkee » 18.06.2019 21:37

AS Sentinel hat geschrieben:
18.06.2019 20:31
ich glaube ja, dass die leute, die das mögen eine kleine aber laute minderheit sind. alle anderen haben sich damit abgefunden und werden den kram eh nicht mehr kaufen.
Ich glaube ja, dass die Leute, die das haten, eine kleine aber laute Minderheit sind. Alle anderen werden es kaufen und ziemlich viel Spaß damit haben.

Ryan2k6
Beiträge: 2909
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von Ryan2k6 » 18.06.2019 21:37

4P|T@xtchef hat geschrieben:
18.06.2019 17:00
nix
Jörg, wenn das nächstes Jahr erscheint, fänd ich es unglaublich klasse, wenn das ein großer Fan des Originals und, wenn möglich, jemand völlig unbedarftes bei euch testen könnte. Also jemand, der mit FF und besonders FF7 bisher nie was anfangen konnte.

Die zwei Blickwinkel wären für so ein Remake glaube ich ne richtig gute Sache. Dafür auch gern den Test ne Woche oder zwei später als sonst. :)

Bild

Artimas
Beiträge: 163
Registriert: 12.11.2018 17:24
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von Artimas » 18.06.2019 22:00

Funkee hat geschrieben:
18.06.2019 21:37
AS Sentinel hat geschrieben:
18.06.2019 20:31
ich glaube ja, dass die leute, die das mögen eine kleine aber laute minderheit sind. alle anderen haben sich damit abgefunden und werden den kram eh nicht mehr kaufen.
Ich glaube ja, dass die Leute, die das haten, eine kleine aber laute Minderheit sind. Alle anderen werden es kaufen und ziemlich viel Spaß damit haben.
Ich glaube ja, dass man einfach beide Seiten verstehen sollte und nicht gleich aufeinander einschlägt, nur weil man gegenteiliger Meinung ist. Ich "hate" das Spiel nicht, nur weil ich bezüglich einiger Entscheidungen skeptisch bin. Letzten Endes wartet man am Besten die weitere Entwicklung, Reviews und schließlich Tests ab. Und schließlich freut sich ein Teil von mir ja auch auf das Remake, das ist ja der Grund warum ich mir überhaupt Gedanken darum mache.

Benutzeravatar
VincentValentine
Beiträge: 2153
Registriert: 16.06.2015 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von VincentValentine » 18.06.2019 22:43

Funkee hat geschrieben:
18.06.2019 21:37
AS Sentinel hat geschrieben:
18.06.2019 20:31
ich glaube ja, dass die leute, die das mögen eine kleine aber laute minderheit sind. alle anderen haben sich damit abgefunden und werden den kram eh nicht mehr kaufen.
Ich glaube ja, dass die Leute, die das haten, eine kleine aber laute Minderheit sind. Alle anderen werden es kaufen und ziemlich viel Spaß damit haben.
Bullshit :lol: Die Resonanz und Reaktionen im Internet widersprechen dem ja mal vollkommen

Hans Hansemann hat geschrieben:
18.06.2019 18:48
Das kampfsystem erzeugt bei mir nur brechreiz. Action slasher in dem ich ständig charaktere wechseln muss um sie zu steuern. Das ist für mich der inbegriff an des miesen gameplays. Ich hasse sowieso KI gesteuerte partys und erst recht wenn das ganze dann noch in nem action slasher untergebracht ist.

Ich hatte schon keine große hoffnung für das remake und trotzdem werd ich noch enttäuscht. Ja sieht toll aus hört sich gut an aber das was die leute geliebt haben an dem alten spiel ist nicht mehr vorhanden. Keine world map hatte ich mal gelesen, action slasher kampfsystem und wird cash grab mäßig in mehreren teilen verkauft. Da wird mir fast egal das es nicht auf dem PC kommt (zumindest bisher nicht angekündigt).

Ich glaub ich werd zu alt zum zocken. Mittlerweile können mich höchsten noch ne hand voll Spiele im jahr begeistern, wenn überhaupt.
du weißt schon das die Änderung des Kampfsystems seit 3 Jahren nun schon bekannt ist? Man könnte ja meinen, man ist nach drei Jahren darüber hinweggekommen oder würde es schaffen FF7 News zu ignorieren. Aber hey, old man yells at cloud :Hüpf:

Funkee
Beiträge: 172
Registriert: 06.05.2016 02:00
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Video-Vorschau

Beitrag von Funkee » 18.06.2019 22:54

VincentValentine hat geschrieben:
18.06.2019 22:43
Funkee hat geschrieben:
18.06.2019 21:37
AS Sentinel hat geschrieben:
18.06.2019 20:31
ich glaube ja, dass die leute, die das mögen eine kleine aber laute minderheit sind. alle anderen haben sich damit abgefunden und werden den kram eh nicht mehr kaufen.
Ich glaube ja, dass die Leute, die das haten, eine kleine aber laute Minderheit sind. Alle anderen werden es kaufen und ziemlich viel Spaß damit haben.
Bullshit :lol: Die Resonanz und Reaktionen im Internet widersprechen dem ja mal vollkommen
Ich weiß ja nicht, welches Internetz du liest, aber ich persönlich habe bisher viel Positives gelesen - insbesondere von denjenigen, die es bereits anspielen konnten.

Daneben lebt Final Fantasy seit jeder vom stetigen Wandel, insbesondere beim Kampfsystem - vergleiche einfach mal die Kampfsysteme der einzelnen Titel miteinander. Wer das nicht sieht, hat nicht verstanden, was Final Fantasy als Serie auch heute noch relevant und ausmacht.

Antworten