Kingdom Hearts 3: Reihenfolge & Story aller Spiele erklärt

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Kingdom Hearts 3: Reihenfolge & Story aller Spiele erklärt

Beitrag von 4P|BOT2 » 16.01.2019 12:51


Benutzeravatar
Poolparty93
Beiträge: 486
Registriert: 10.12.2018 10:40
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: Reihenfolge & Story aller Spiele erklärt

Beitrag von Poolparty93 » 16.01.2019 17:07

Ich war schon oft genug verwirrt, als ich alle Teile am Stück hintereinander weg durchgespielt habe auf der PS4.
Wie schlimm muss das erst für diejenigen gewesen sein, die die Games über einen längeren Zeitraum auf ihren jeweiligen Ursprungs-Platformen gedaddelt haben?:exploding_head:

VanitasTheBest
Beiträge: 1
Registriert: 16.01.2019 17:41
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: Reihenfolge & Story aller Spiele erklärt

Beitrag von VanitasTheBest » 16.01.2019 17:51

Poolparty93 hat geschrieben:
16.01.2019 17:07
Ich war schon oft genug verwirrt, als ich alle Teile am Stück hintereinander weg durchgespielt habe auf der PS4.
Wie schlimm muss das erst für diejenigen gewesen sein, die die Games über einen längeren Zeitraum auf ihren jeweiligen Ursprungs-Platformen gedaddelt haben?:exploding_head:
Ich kann da zwar nur für mich sprechen, aber für große Verwirrung hat die Reihe bei mir nie gesorgt. Ich habe mit der Reihe angefangen kurz bevor Teil 2 rauskam und seitdem kein Spiel verpasst. Die Spiele sind zwar von der Zeitlinie her nicht nacheinander weg angeordnet gewesen als sie rauskamen, aber genau so sollte es ja auch sein. Als Kingdom Hearts rauskam hat sich in dem Teil noch nix von den darauffolgenden Spielen abgezeichnet, daher wurde alles, was in den nächsten Teilen kam, auch gut eingefügt. Das beste Beispiel ist mMn KH2 und Birth by Sleep. In KH2 wurden erst all die Fragen aufgeworfen, die in Birth by Sleep beantwortet wurden, deshalb kam BbS auch erst danach raus, obwohl es 10 Jahre vorher spielt. Damit also anzufangen beantwortet Fragen die man sich noch gar nicht stellen kann. Als würde man mitten im Buch anfangen zu lesen, oder einen Film kurz vor Ende anfangen zu schauen. Ich persönlich bin der Meinung die Spiele ergeben am meisten Sinn in der Reihenfolge in der sie released wurden, da die Spiele ja auch in der Reihenfolge entwickelt wurden.

DitDit
Beiträge: 1342
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: Reihenfolge & Story aller Spiele erklärt

Beitrag von DitDit » 17.01.2019 09:19

Um den größten Teil der Story zu verstehen braucht man eigentlich auch nur KH 1+2+BBS

Der Rest erweitert das Universum und füllt Lücken. X erzählt die Entstehungsgeschichte. CoM und Days füllen die Lücke zwischen 1 und 2 und DDD sowie 0.2 bauen die Brücke zu Teil 3. Coded kann man sogar ganz ignorieren.

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6378
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: Reihenfolge & Story aller Spiele erklärt

Beitrag von MrLetiso » 17.01.2019 10:37

DitDit hat geschrieben:
17.01.2019 09:19
Um den größten Teil der Story zu verstehen braucht man eigentlich auch nur KH 1+2+BBS

Der Rest erweitert das Universum und füllt Lücken. X erzählt die Entstehungsgeschichte. CoM und Days füllen die Lücke zwischen 1 und 2 und DDD sowie 0.2 bauen die Brücke zu Teil 3. Coded kann man sogar ganz ignorieren.
Ich hatte neulich gelesen, dass man Teil 2 nur spielen sollte, wenn man vorher CoM gespielt oder zumindest die Videos gesehen hat :Buch: Aber ich weiß es natürlich nicht, da die Reihe seit Jahren (!) auf der To-Do-Liste steht.

Benutzeravatar
Krayt
Beiträge: 482
Registriert: 07.09.2006 17:31
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: Reihenfolge & Story aller Spiele erklärt

Beitrag von Krayt » 17.01.2019 13:06

MrLetiso hat geschrieben:
17.01.2019 10:37
DitDit hat geschrieben:
17.01.2019 09:19
Um den größten Teil der Story zu verstehen braucht man eigentlich auch nur KH 1+2+BBS

Der Rest erweitert das Universum und füllt Lücken. X erzählt die Entstehungsgeschichte. CoM und Days füllen die Lücke zwischen 1 und 2 und DDD sowie 0.2 bauen die Brücke zu Teil 3. Coded kann man sogar ganz ignorieren.
Ich hatte neulich gelesen, dass man Teil 2 nur spielen sollte, wenn man vorher CoM gespielt oder zumindest die Videos gesehen hat :Buch: Aber ich weiß es natürlich nicht, da die Reihe seit Jahren (!) auf der To-Do-Liste steht.
Muss man nicht, der Payoff in KH2 ist natürlich deutlich größer, wenn man CoM gespielt hat. Aber in Kurzform wird das ja alles auch in 2 erklärt. Ich spiele gerade alle Teile noch einmal am Stück und der Übergang von 1 über CoM zu 2 ist schon besser als ohne CoM. Allerdings zieht sich das Spiel auch teilweise ziemlich.

Essentiell sind imho 1, 2, BBS und für den Übergang zu 3 DDD.

Achja, ich würde die Spiele auch nicht anhand der Timeline, sondern anhand des Release Datums spielen. Die HD Collections sind da ja ein super Wegweiser KH1 --> KH: ReCoM --> KH2 --> 358/2 --> BBS --> DDD --> fragmentary passage
In jeder anderen Reihenfolge spoilert man sich einzelne Sachen, einzig 358/2 kann man vor oder nach KH2 schauen, hat beides seine Vor- und Nachteile.
If you can't understand it without an explanation, you can't understand it with an explanation.

1Q84

Benutzeravatar
traceon
Beiträge: 1236
Registriert: 30.05.2007 10:59
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: Reihenfolge & Story aller Spiele erklärt

Beitrag von traceon » 23.01.2019 11:46

Ich hoffe ja noch auf eine europäische Veröffentlichung der Compilation The Story So Far.

Antworten