4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von 4P|BOT2 » 21.12.2018 10:38

Red Dead Redemption 2

Hier geht es zum gesamten Bericht: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

BlackCelebrator
Beiträge: 21
Registriert: 10.12.2014 08:47
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von BlackCelebrator » 21.12.2018 10:49

Und wieder dieses sich in die Länge ziehende RDR...Für mich das Spiel für Menschen ohne Arbeit oder jegliche Verpflichtungen.

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5679
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von muecke-the-lietz » 21.12.2018 10:57

Spätestens hier wäre der Award für God of War dran gewesen, damit es auch mal in einer wichtigen Kategorie gewinnt, denn gerade im Bereich Action und Gameplay ist es dem ansonst recht ordentlichem RDR2 weit überlegen. Denn die Faszination bei RDR2 entsteht nicht durch das "actionhaltige" Gameplay.
Bild

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9592
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von SethSteiner » 21.12.2018 10:57

Rockstar Bias.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9181
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Raskir » 21.12.2018 11:00

muecke-the-lietz hat geschrieben:
21.12.2018 10:57
Spätestens hier wäre der Award für God of War dran gewesen, damit es auch mal in einer wichtigen Kategorie gewinnt, denn gerade im Bereich Action und Gameplay ist es dem ansonst recht ordentlichem RDR2 weit überlegen. Denn die Faszination bei RDR2 entsteht nicht durch das "actionhaltige" Gameplay.
Stimmt, so gedacht muss ich dir Recht geben. An rdr ist vieles gut oder super. Die Action gehört nicht dazu. Aber andererseits, in dieser Kategorie haben schon tlg und Journey gewonnen. 4p sollte dringend den award umbennen :D
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Ribizli
Beiträge: 63
Registriert: 29.11.2016 21:19
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Ribizli » 21.12.2018 11:01

Einfach nur noch lächerlich von euch 4players. Ich wunder mich schon das dieses Spiel nicht auch bestes Renn-, Sport-, und Geschicklichkeitsspiel gewonnen hat.
Wenigstens in dieser Kategorie hätte GoW gewinnen MÜSSEN und ich sehe sogar noch andere Spiele hier vor RDR2. Dafür ist das Gameplay von RDR2 einfach zu lahm und langweilig. Dieser Autofokus und das Dead Eye soll also "Action" sein...

Kirk22
Beiträge: 820
Registriert: 06.03.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Kirk22 » 21.12.2018 11:07

RDR 2 bestes Actionspiel? Spätestens jetzt macht ihr euch lächerlich.

revilot
Beiträge: 32
Registriert: 04.02.2010 17:42
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von revilot » 21.12.2018 11:14

wie hier alle god of war fanboys :cry: :cry: :cry: :cry: ....mimimimimi

Kolelaser
Beiträge: 378
Registriert: 19.01.2018 23:33
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Kolelaser » 21.12.2018 11:14

muecke-the-lietz hat geschrieben:
21.12.2018 10:57
Spätestens hier wäre der Award für God of War dran gewesen, damit es auch mal in einer wichtigen Kategorie gewinnt, denn gerade im Bereich Action und Gameplay ist es dem ansonst recht ordentlichem RDR2 weit überlegen. Denn die Faszination bei RDR2 entsteht nicht durch das "actionhaltige" Gameplay.
lol gow dieses stocksteife bloodborne für arme wo man über die gesamte Spieldauer nur 3-4 verschiedene Gegnertypen immer und immer wieder umrotzt ohne Abwechslung nur mit 1-2 Bossen die dann auch nicht viel bieten oder irgendeine Form vom interessanten Gameplay. Sorry aber RDR 2 ist auch hier eine vollkommene andere Liga. Wer geniales Nahkampf Gameplay/Action will wartet auf Shadows die Twice oder geht zurück zu Bloodborne .. gow ist hier nur unteres Mittelmaß.

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5679
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von muecke-the-lietz » 21.12.2018 11:20

Kirk22 hat geschrieben:
21.12.2018 11:07
RDR 2 bestes Actionspiel? Spätestens jetzt macht ihr euch lächerlich.
na, lächerlich nicht unbedingt. es ist ja ein actionspiel und es ist extrem gut, von daher ist es nicht komplett sinnlos. ich sehe einfach gerade in dieser kategorie ein gow ein bisschen weiter vorne.

@revilot

korrekt und das zurecht. irgendwann sollte man diesem spiel auch mal einen wichtigen award geben, wenn es denn schon die vorlage für das design zu GOTY wahl ist. am ende hat es dann beste lokalisierung (lel) und bestes PS4 Game, wo es de facto außer Konkurrenz stattfindet, da sonst nur spidey dieses jahr noch wirklich wichtig war, und das hat gerade mal 84% bekommen.

es ist schlicht albern, dass gow dieses jahr hier komplett leer ausgehen wird, obwohl es letztlich als eines der besten spiele dieser generation gelten wird. rdr2 hingegen wird in ein paar jahren als eines der überhyptesten games aller zeiten gelten. da gebe ich brief und siegel drauf.

@Kolelaser

wenn man deinen kommentar liest, hat man richtig den eindruck, dass du gow sehr ausführlich gespielt hast... ... zumal es ja um 2018 geht, und da nun mal kein großer from software titel erschienen ist. von daher ist dein kommentar leider auch sehr sinnlos.

rdr2 ist ein sehr gutes spiel, aber kein besonders gutes actionspiel. ja, es spielt in einer anderen liga diesbezüglich, nämlich 3 ligen unter einem god of war, was diesen aspekt betrifft. spidey wäre hier auch noch eine alternative gewesen. und natürlich monster hunter.

btt.

RDR2 ist schon ein würdiger Gewinner. Aber es gab dieses Jahr auch andere sehr gute Titel, und RDR2 kann jetzt nicht in jeder Kategorie abräumen, wo es nominiert ist, weil es schlicht nicht in allen Punkten überragend war, sondern nur in bestimmten. RDR2 ist in seinen positiven Aspekten der gesamten Spielewelt Jahre voraus, aber in seinen negativen Aspekten dann auch gleich so richtig scheiße. So entsteht einfach ein unglaublich ambivalentes Bild, wie ich das selten erlebt habe.
Bild

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3028
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Krulemuk » 21.12.2018 11:27

Bis gestern hatte RDR2 meines Erachtens nur nachvollziehbare Awards gewonnen. Immersion, Musik...okay - da ist RDR2 schon sehr stark (auch wenn ich auch schon dort teilweise andere Titel vorne gesehen habe). Aber bestes Action-Adventure? Dafür gab es dieses Jahr einfach zu starke Konkurrenz, sei es durch GoW oder sei es durch den Indi-Markt.

RDR2 ist als Videospiel gameplaytechnisch einfach zu schwach um einen solchen Award zu verdienen. Meines Erachtens der erste unwürdige Titelträger dieses Jahr (Bei 94% wird es mit Sicherheit auch noch andere Awards gewinnen, die ich persönlich nicht nachvollziehen kann. Geschmäcker sind eben unterschiedlich. Bei mir hätte es für RDR2 wahrscheinlich nicht mal für Gold gereicht, auch wenn das Spiel auf manchen Gebieten wirklich hervorragend ist).

Kudo
Beiträge: 435
Registriert: 09.09.2009 16:19
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Kudo » 21.12.2018 11:29

Wieso sind die Awards dieses Jahr so lieblos? Gab es nicht letztes Jahr ein kurzes Video zu jedem Spiel, das eine Kategorie gewonnen hat mit einer Erklärung, wieso es gewonnen hat? Dieses Jahr werden nur Video-Tests verlinkt.

Kirk22
Beiträge: 820
Registriert: 06.03.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Kirk22 » 21.12.2018 11:33

Kudo hat geschrieben:
21.12.2018 11:29
Wieso sind die Awards dieses Jahr so lieblos? Gab es nicht letztes Jahr ein kurzes Video zu jedem Spiel, das eine Kategorie gewonnen hat mit einer Erklärung, wieso es gewonnen hat? Dieses Jahr werden nur Video-Tests verlinkt.
Weil es ziemlich langweilig wäre in jeder Kategorie über RDR 2 zu reden. :Blauesauge:

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2079
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Danny. » 21.12.2018 11:43

viele verdiente Awards und ein klasse Spiel, bei meiner Goty Wahl aber 'nur' Platz 4
hier hätte ich aber auch eher God of War gesehen
Bild Bild

Wingclip
Beiträge: 4
Registriert: 20.12.2018 15:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Wingclip » 21.12.2018 11:43

"Haben wir etwas vergessen?"

fummelige, ungenaue und träge Steuerung. Alternativ Autoaim :roll:

Als Actionspiel ist RDR2 echt unteres Mittelfeld.

MHW und GoW sind als Actionspiel beide besser als RDR2. Die meisten Actionspiele sind bessere Actionspiele als RDR2. Und gerade GOW hätte den Award so richtig verdient. Die Steuerung und die Action in diesem Spiel wischen mit RDR2 den Boden.

Geschmäcker sind verschieden......

RDR2 bestes Rennspiel
RDR2 bestes Partyspiel

fehlen noch.

Antworten