Generation Zero - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von Marobod »

Ribizli hat geschrieben: 22.10.2018 16:28
Na gut dann erkläre ic heuch das mal.
Edgy in dem Zusammenhang ist wenn man etwas hated was sehr beliebt ist bzw. bei der grossen maße gut ankommt nur um "anders" sein zu müssen. Horizon Zero Dawn ist so ein beispiel. Es wird versucht von manchen leuten schlecht gesprochen zu werden obwohl es von Kritikern wie gamern ansonsten gefeiert wurde / wird.

Ich mein man kann ja einen anderen Spielgeschmack haben aber dadurch etwas schlecht reden zu wollen was offensichtlich gut gemacht wurde ist eine andere geschichte.
Er hat nicht gehated.

Und er hat recht. Nur weil die Massen es moegen (laut Metacritic) muß er es auch moegen?

Und ich kenne uebrigens, wie einige gamer wahrscheinlich auch, das Gfuehl,daß ein neues Spiel so richtig geil ist, man davon richtig abgeht in den ersten 3h-10h, und dann ploetzlich stellt sich in einigen Spielen ein gefuehl der Rednundanz ein, oder des Ueberdruß, langeweile,weil man recht schnell alles gesehen hat,und der Rest sich nur noch wiederholt.
Einige eifrige Gamer geben dann nach 2h oder 8h schon ein Fazit ab, und bewerten mit gut bis "Hyper Geil" ohne das Spiel dann am Ende zuende gespielt zu haben, weil dann sogar die Motivation fehlt,das Review zu korrigieren.

Spieler haben immer unterschiedliche Ansprueche an Spielen.
Die Masse ist dabei kein guter Indikator fuer gut oder schlecht, weil diese Spiele auf dene rsten Blick viele anziehen,aber auch nicht wenige dann doch enttaeuscht zuruecklassen,was den Unternehmen egal ist,die haben verkauft und machen weiter so.

Es gibt eine Menge Spiele die ich nicht mag,obwohl sie angeblich der Masse so gefallen und voll gut sein sollen, hab sie auch teilweise laenger oder nicht so lange gespielt, und war immer enttaeuscht, von Dark Souls zB (Schwer? ...), Horizon (Gute tiefe Charactere?Abwechslng?),die Far Cry Reihe (Hohle,Stumpfe uninspiererte Story mit eindimensionalen Charakteren -wobei ich da nur Teil 1(der war noch gut) und dann direkt 3 gespielt habe und dann so enttaeuscht nie wieder ein Far Cry angefaßt habe).
Wuerde die Liste gern fortsetzen,aber das ist zu viel.

Ich mag wiederum auch Spiele aus irgendwelchen gruenden,die kaum einer mag.
Das macht mich jetzt aber weder "Edgy noch irgendwie besser als andere. Und schon gar nicht hate ich ,wenn ich sage,daß mir manche Spiele nicht gefallen und ich sie fuer ueberbewertet halte.

Warum ist man heutzutage eigentlich nur so duennhaeutig?
Benutzeravatar
Sage Frake
Beiträge: 378
Registriert: 07.06.2012 10:55
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von Sage Frake »

Same here. Drei mal versucht Horizon Zero Down zu spielen, nie aus dem ersten Gebiet gekommen. Hat bei mir einfach nicht gezuendet. Fuer mich war es ein Fehlkauf. Hab lange gebraucht es zu akzeptieren ;-)
OberstSchmidt
Beiträge: 68
Registriert: 05.04.2005 23:58
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von OberstSchmidt »

Alter, geht mir ganz genauso!
Und auch ich habe lange Zeit unter dem teuren Fehlkauf gleich zum Release gelitten. ;)

Habe die Befürchtung, dass es mir bei Spiderman ebenso geht, das liegt hier immer noch eingeschweißt rum. :D
Sage Frake hat geschrieben: 22.10.2018 19:03 Same here. Drei mal versucht Horizon Zero Down zu spielen, nie aus dem ersten Gebiet gekommen. Hat bei mir einfach nicht gezuendet. Fuer mich war es ein Fehlkauf. Hab lange gebraucht es zu akzeptieren ;-)
Benutzeravatar
Sage Frake
Beiträge: 378
Registriert: 07.06.2012 10:55
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von Sage Frake »

OberstSchmidt hat geschrieben: 22.10.2018 21:13 Alter, geht mir ganz genauso!
Und auch ich habe lange Zeit unter dem teuren Fehlkauf gleich zum Release gelitten. ;)

Habe die Befürchtung, dass es mir bei Spiderman ebenso geht, das liegt hier immer noch eingeschweißt rum. :D
Sage Frake hat geschrieben: 22.10.2018 19:03 Same here. Drei mal versucht Horizon Zero Down zu spielen, nie aus dem ersten Gebiet gekommen. Hat bei mir einfach nicht gezuendet. Fuer mich war es ein Fehlkauf. Hab lange gebraucht es zu akzeptieren ;-)
Tja, was Spiderman betrifft habe ich es besser gemacht als du. Naemlich nicht gekauft :)
Briany
LVL 2
57/99
52%
Beiträge: 831
Registriert: 12.10.2006 16:28
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von Briany »

Sage Frake hat geschrieben: 22.10.2018 22:26
OberstSchmidt hat geschrieben: 22.10.2018 21:13 Alter, geht mir ganz genauso!
Und auch ich habe lange Zeit unter dem teuren Fehlkauf gleich zum Release gelitten. ;)

Habe die Befürchtung, dass es mir bei Spiderman ebenso geht, das liegt hier immer noch eingeschweißt rum. :D
Sage Frake hat geschrieben: 22.10.2018 19:03 Same here. Drei mal versucht Horizon Zero Down zu spielen, nie aus dem ersten Gebiet gekommen. Hat bei mir einfach nicht gezuendet. Fuer mich war es ein Fehlkauf. Hab lange gebraucht es zu akzeptieren ;-)
Tja, was Spiderman betrifft habe ich es besser gemacht als du. Naemlich nicht gekauft :)
Tja dann habe ich 2 Tips für euch. @Schmidt: Packs aus und spiele es, ich hab das Ding verschlungen. Ist super kurzweilig.
@ Sage: Kaufs dir. :Blauesauge:
Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 3544
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von Ryo Hazuki »

Finsterfrost hat geschrieben: 22.10.2018 11:40
mr.digge hat geschrieben: 22.10.2018 10:37 Horizon Zero Dawn und Ikea.. :Blauesauge:
Ich hoffe es wir besser als Horizon. Habe Horizon jetzt mehrmals versucht zu spielen, aber es ist einfach die langweiligste Open World ever und die Charakter allesamt total flach und emotionslos. Das Gameplay kommt auch nicht über die Ubisoftformel hinaus.
Same here. HZD fand ich schrecklich auch mehrfach installiert und deinstalliert. Ich kam auch mit Aloy nicht klar die hat mich sooooo genervt, Aber ist halt Geschmackssache. Auch fand ich die Spielwelt nicht wirklich stimmig. Da hat mir sogar die Welt von Elex besser gefallen. Die Nebenaufgaben waren nicht besser als die in AC:O sehr durchwachsen alles. (AC:O hab ich auch letzt irgendwann bei Seite gelegt...)

Aber trotzdem finde ich, ein sehr unverbrauchtes Setting. Zumal ich auf dieses Retro Schweden stehe. Aber einen weiteren MP brauch ich echt nicht..
Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 3544
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von Ryo Hazuki »

Marobod hat geschrieben: 22.10.2018 18:47
Ribizli hat geschrieben: 22.10.2018 16:28
Na gut dann erkläre ic heuch das mal.
Edgy in dem Zusammenhang ist wenn man etwas hated was sehr beliebt ist bzw. bei der grossen maße gut ankommt nur um "anders" sein zu müssen. Horizon Zero Dawn ist so ein beispiel. Es wird versucht von manchen leuten schlecht gesprochen zu werden obwohl es von Kritikern wie gamern ansonsten gefeiert wurde / wird.

Ich mein man kann ja einen anderen Spielgeschmack haben aber dadurch etwas schlecht reden zu wollen was offensichtlich gut gemacht wurde ist eine andere geschichte.
Er hat nicht gehated.



Warum ist man heutzutage eigentlich nur so duennhaeutig?
Weil man heute aus jedem Furz der im Internet geschrieben wird ein Drama macht. Liegt vielleicht auch daran das sich viele eine
Baby-Blümchenwelt um sich geschaffen haben und wenn es dann ernst wird schreien sie laut und rennen wie Hühner im Kreis :)
Benutzeravatar
Ribizli
Beiträge: 266
Registriert: 29.11.2016 21:19
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von Ribizli »

Marobod hat geschrieben: 22.10.2018 18:47

Warum ist man heutzutage eigentlich nur so duennhaeutig?
Das hat doch mit dünnhäutig nichts zu tun wenn ich jemanden "edgy" bezeichne der unbegründete Kritik an guten spielen ausübt. Dann ist es eher dünnhäutig von dir wenn du dich von meinem "edgy" kommentar beleidigt fühlst :wink:

Wie dem auch sei, ich kann ja verstehen das es Geschmackssache ist. Nicht jeder mag ein HZD, Dark Souls, Zelda oder was auch immer. Aber man kann trotzdem anerkennen das das Konzept dahinter gut ist bzw. gut umgesetzt wurde auch wen nes einem persönlich nicht liegt.
Doc Angelo
Beiträge: 5159
Registriert: 09.10.2006 15:52
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von Doc Angelo »

Ribizli hat geschrieben: 23.10.2018 11:45 Wie dem auch sei, ich kann ja verstehen das es Geschmackssache ist. Nicht jeder mag ein HZD, Dark Souls, Zelda oder was auch immer. Aber man kann trotzdem anerkennen das das Konzept dahinter gut ist bzw. gut umgesetzt wurde auch wen nes einem persönlich nicht liegt.
Es gibt jede Menge Leute, die finden Shadow of the Colossus super langweilig. Na und? Da ist halt jeder etwas anders. Sind die jetzt "edgy" weil sie an dem Spiel nichts positives für sich selbst sehen können? Ich denke nicht. Sie mögen solche Spiele halt einfach nicht.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.
Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2335
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von winkekatze »

Es entbehrt nicht einer gewissen Komik zu behaupten HZD wäre nichts für einen und im selben Post schreibt, dass man es nicht über das Startgebiet hinausgeschafft hat.

Doc Angelo
Beiträge: 5159
Registriert: 09.10.2006 15:52
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von Doc Angelo »

winkekatze hat geschrieben: 23.10.2018 12:07 Es entbehrt nicht einer gewissen Komik zu behaupten HZD wäre nichts für einen und im selben Post schreibt, dass man es nicht über das Startgebiet hinausgeschafft hat.
Wieso das?
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.
Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2335
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von winkekatze »

Naja, HZD´s Story und Gameplay offenbaren sich nicht unbedingt allumfassend im Startgebiet.

Doc Angelo
Beiträge: 5159
Registriert: 09.10.2006 15:52
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von Doc Angelo »

winkekatze hat geschrieben: 23.10.2018 12:10 Naja, HZD´s Story und Gameplay offenbaren sich nicht unbedingt allumfassend im Startgebiet.
Das ist richtig. Aber man muss auch nicht alles bis zum Ende gespielt haben um zu wissen ob es einem gefällt oder nicht. Es ist absolut legitim nach 10 Minuten zu wissen ob etwas für einen passt oder nicht.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.
Benutzeravatar
danke15jahre4p
Beiträge: 16798
Registriert: 21.04.2006 16:18
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von danke15jahre4p »

Doc Angelo hat geschrieben: 23.10.2018 12:31Das ist richtig. Aber man muss auch nicht alles bis zum Ende gespielt haben um zu wissen ob es einem gefällt oder nicht. Es ist absolut legitim nach 10 Minuten zu wissen ob etwas für einen passt oder nicht.
sicher ist das legitim, aber ganz ehrlich, wie kam dann die kaufentscheidung zu stande? ich meine, wenn 10 minuten ausreichen um zu wissen, dass einem das spiel nicht liegt, was hat man im vorfeld erwartet um es zu kaufen? man wusste doch um die third person, das setting, die grafik und eventuell sogar das gameplay?

oder man hat einfach zu viel geld, kauft spiele blind und regt sich dann auf, wenn man etwas bekommt was einem nicht liegt.

nur bei allerliebe, solche meinungen sind da eher für die katz, weil ich geh doch auch nicht als fussballfan zu irgendeiner sportveranstaltung und reg mich dann auf, dass dort basketball gespielt wird.

:ugly:

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)
Doc Angelo
Beiträge: 5159
Registriert: 09.10.2006 15:52
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Generation Zero - Vorschau

Beitrag von Doc Angelo »

Was für ein Strohmann...
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.
Antworten