Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9606
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von SethSteiner » 06.04.2018 08:50

Ja aber nicht jeder rechnet das in Zeit um, sondern so einige sehen eher auf Aufwand/Umfang. Ich zahl auch nicht hundert Euro für einen Film, nur weil er 20, statt 2 Stunden geht.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33277
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von JesusOfCool » 06.04.2018 09:05

Eisenherz hat geschrieben:
06.04.2018 08:31
Akabei hat geschrieben:
06.04.2018 08:03
Wie zugänglich ist das Spiel denn?
Ich hab (schon vor Monaten) versucht, reinzukommen, aber ohne stundenlanges Studium von Youtube-Videos hast du keine Chance. Sowas wie ein echtes eigenes Tutorial spart sich Crusader Kings II nämlich wieder. Noch dazu brauchst du eine Workshop-Mod, damit überhaupt die deutsche Übersetzung lesbar wird, die ansonsten über ihre Textboxen hinausläuft. Was es mir aber am Ende vermiest hat, war diese kleine und krümelige Schriftart, die einfach nur anstrengend zu lesen ist. Man merkt, welches Potential das Game hat, aber wer sich da nicht beinhart reinbeißt, hat keine Chance.
so ein unsinn. es gibt tutorials, die sind nur nicht im normalen spiel integriert. die muss man extra aus dem hauptmenü heraus anwählen.

zudem ist das gar nicht so wichtig. einfach mal drauf los spielen und in kauf nehmen, dass man nicht bis zum ende durchhält. mit der zeit bekommt man schon mit was man alles tun kann und muss und wie wichtig gewisse dinge sind.

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2692
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von cM0 » 06.04.2018 10:39

Cloonix hat geschrieben:
05.04.2018 21:53
Du hast mit dem Basisspiel genug zu tun. Das ist ja immer das absurde an dem Paradox-DLC-Bashing. Das Spiel ist Vanilla so komplex, das ein Neuling jahrelang beschäftigt sein könnte. Und Teile der kostenpflichtigen Updates kommen zudem kostenlos ins Spiel.

Ich gebe lieber 10 Mal so viel Geld für ein Spiel aus, das mich 1000h+ beschäftigt als einen müden Euro für den sog. AAA+++ Standard-Schrott von bekannten Größen, die dann auch DLCs verkaufen.
Danke für die Info, dann sehe ich mir den Titel an wenn ich etwas mehr Zeit habe. Was die DLCs angeht: Wenn das Hauptspiel auch so viel bietet und man wirklich hunderte Stunden reinstecken kann und die DLCs trotzdem für Abwechslung oder eine starke Verlängerung der Spielzeit sorgen, sehe ich das auch so wie die meisten hier. Dann kann man dafür ruhig Geld ausgeben und hat mehr davon als bei den üblichen DLCs zu AAA-Titeln.
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3680
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von Eisenherz » 06.04.2018 10:48

Runebasher hat geschrieben:
06.04.2018 08:46
Gibt es da keine Abhilfe? Ich musste erstmal die Auflösung runterschrauben damit ich überhaupt was erkenne kann.
Ich hab zumindest keine Abhilfe finden können. Diese Schriftart ist wohl der Engine geschuldet.
JesusOfCool hat geschrieben:
06.04.2018 09:05
so ein unsinn. es gibt tutorials, die sind nur nicht im normalen spiel integriert. die muss man extra aus dem hauptmenü heraus anwählen.
Diese "Tutorials" hab ich probiert. "Frechheit" wäre da noch geschmeichelt ausgedrückt, denn die erklären nicht mal 10% des Spiels und sind extremst oberflächlich.

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 20929
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von Akabei » 06.04.2018 10:51

Ich lasse dann wohl lieber die Finger davon.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14631
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von dOpesen » 06.04.2018 10:57

hab auch schon versucht in europa universalis reinzukommen, aber auch immer gescheitert über den punkt des sich erschlagensfühlens hinaus zu kommen, dennoch will ich diese spiele spielen, ich will einfach.

habs mir gestern in die streambibliothek gepackt, es wird ein verregneter sonntag kommen und dann wird das spiel angegangen, egal wie lange ich für die einarbeitung brauche.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3680
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von Eisenherz » 06.04.2018 11:04

dOpesen hat geschrieben:
06.04.2018 10:57
hab auch schon versucht in europa universalis reinzukommen, aber auch immer gescheitert über den punkt des sich erschlagensfühlens hinaus zu kommen, dennoch will ich diese spiele spielen, ich will einfach.
Europa Universalis ist gegen Crusader Kings II ein Casual Game. :mrgreen:

In EU IV war ich nach zehn Minuten drin, bei CK II hab ich nach mehreren Stunden aufgegeben. Du drückst auf eine Schaltfläche, dann klappt ein Menü auf, dann in diesem Menü noch ein Menü .... und dann noch ein Untermenü .... und ein Untermenü im Untermenü. Und das alles in dieser fitzeligen Schriftart.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 23057
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von Kajetan » 06.04.2018 11:13

dOpesen hat geschrieben:
06.04.2018 10:57
hab auch schon versucht in europa universalis reinzukommen, aber auch immer gescheitert über den punkt des sich erschlagensfühlens hinaus zu kommen, dennoch will ich diese spiele spielen, ich will einfach.
Hehe, das kenne ich :)

Habe es eine Weile mit Hearts of Iron versucht ... es ist nicht so, dass ich zu blöde dafür bin oder mir das Setting oder gar das Genre nicht liegen würde. Da kommt alles zusammen, was mich überhaupt in dieses Genre gebracht hat. Der erforderliche Zeitaufwand, um das Spiel halbwegs zu begreifen, damit man nicht mehr planlos durch die Gegend klickt und sich wie ein Schneekönig über die wenigen gelungen Aktionen freut (ohne allerdings wirklich verstanden zu haben, warum das jetzt geklappt hat), ist aber so hoch, dass ich regelmäßig wieder aussteige. Wobei mir die Zeit bei HoI nie als Arbeit vorgekommen ist, nie als stumpfer Grind. Das war schon ok. Ich bin nur ausgestiegen, weil der für die Komplexität des Spieles erforderliche Zeitaufwand bedauerlicherweise nicht in meinen Lebensalltag und das durch andere Interessen eh schon knappe Zeitkontingent passt.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27121
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von Wulgaru » 06.04.2018 11:24

Naja, das ist halt wie ein Online-Spiel, wo man eventuell die Taktiken die man braucht um dort zu bestehen auch nicht aus dem Spiel selbst heraus lernt bzw. nicht so schnell.

Die Paradoxspiele können ja nur so komplex sein, weil sie diese Hürden haben. EUIV ist zum Beispiel schon wesentlich zugänglicher und verzeihender als der Vorgänger, aber wenn man den Anspruch hat den Paradox verfolgt ist es fast unmöglich richtig ausführliche Tutorials zu machen. Vor allem weil sich viele Herausforderungen ja erst im Laufe des Spiels ergeben und viele mögliche Entscheidungen getroffen werden können. Du kannst mit Dänemark auf dutzende Weisen spielen. Die kann man nicht alle erfassen.

Mein Tip für Anfänger von allen Paradoxspielen ist immer mit mächtigen Nationen anzufangen. Das verzeiht eben einfach viele Fehler und so kann man sich vortasten. Das sind keine Spiele die man mal spielt und wem das von Anfang an nicht zusagt, der sollte es wirklich besser lassen.

@Vanilla vs DLC
Also es stimmt zwar das sich das Spiel durch DLCs vor allem bei CK2 sehr sehr stark verändert, aber die Vanilla-Versionen sind eben sehr gute Spiele. Vor allem bei EUIV finde ich die Grundversion manchmal durchaus spaßiger, weil einige DLCs zwar interessante Sachen hinzufügen, aber manchmal finde ich schon das der Flow dann nicht mehr ganz so gegeben ist.

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14631
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von dOpesen » 06.04.2018 11:29

Eisenherz hat geschrieben:
06.04.2018 11:04
Europa Universalis ist gegen Crusader Kings II ein Casual Game. :mrgreen:
wat? ich dachte echt crusader kings wäre die kleine schwester von europa universalis?

uiuiui... das kann ja was werden.
Kajetan hat geschrieben:
06.04.2018 11:13
Ich bin nur ausgestiegen, weil der für die Komplexität des Spieles erforderliche Zeitaufwand bedauerlicherweise nicht in meinen Lebensalltag und das durch andere Interessen eh schon knappe Zeitkontingent passt.
ja, das kommt leider bei mir auch dann noch hinzu plus das gefühl die zeit die es bedarf in das spiel überhaupt erstmal reinzukommen, produktiver gestalten zu können oder zu müssen.

egal, ich hoffe es mir zu eigen machen zu können, irgendwann.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33277
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von JesusOfCool » 06.04.2018 11:33

so komplex ist es gar nicht. das merkt man dann nach einiger zeit. es gibt viele halt viele möglichkeiten und spielkonzepte und je nachdem mit welcher religion und staatsform man spielt, hat man eben unterschiedliche möglichkeiten.
aber es läuft sehr viel parallel und nicht unbedingt ineinander verschachtelt und voneinander abhängig. also vielleicht ist es kompliziert, aber deshalb ist es noch lange nicht komplex. :P

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 23057
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von Kajetan » 06.04.2018 11:35

JesusOfCool hat geschrieben:
06.04.2018 11:33
so komplex ist es gar nicht. das merkt man dann nach einiger zeit.
DAS ist doch unser Problem, himmelherrgottnochmal :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33277
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von JesusOfCool » 06.04.2018 11:38

ach bitte.
einfach mal als wikinger anfangen. da hat mans einfacher weil man quasi immer krieg führen kann um sich auszubreiten.
dann kann man am anfang darauf setzen.
die zweite funktion, die es zu beachten gibt, ist das verheiraten der kinder
dann die kindererziehung

und den rest lernt man so nebenbei.


edit: um als wikinger spielen zu können braucht man aber den old gods DLC
das ist aber wahrscheinlich eh der beste DLC von allen.

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27121
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von Wulgaru » 06.04.2018 11:47

Ich würde es schon komplex nennen. Es gibt sehr viele Dinge die man bedenken muss bei allen Spielelementen, egal wie man das ganze spielt. Natürlich gibt es auch bei Paradoxspielen nach gewisser Zeit bestimmte Standardvorgehensweisen die immer funktionieren, wenn man nicht gerade etwas besonderes vorhat.

Bei EUIV kenne ich aber zum Beispiel einige die das Handelssystem nach hunderten Spielstunden noch nicht erfasst haben und ganz gut zurechtkommen. Wenn man es kapiert, hat man aber natürlich viele Vorteile und so kann man das denke ich zusammenfassen. Man kann das ganze auf einer oberflächlichen Weise schon ziemlich schnell okay spielen. Man muss sich aber eben schon reingraben, es ist kein Civ was sich erstmal von selbst spielt.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33277
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 wird derzeit kostenlos bei Steam angeboten

Beitrag von JesusOfCool » 06.04.2018 11:53

civ spielt sich von selbst? wtf?
in crusader kings kann man, je nachdem mit wem man beginnt, fünfzig jahre vergehen lassen ohne zu einer handlung gezwungen zu werden und man hat viele möglichkeiten dem nahenden ende zu entrinnen. und das einzige was man sonst tun muss, ist das verheiraten von erben. damit kommt man vielleicht nicht weit, aber überleben tut man so auch.
in civ sind fehler viel fataler, es sei denn man spielt auf dem einfachsten schwierigkeitsgrad.

Antworten