4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von 4P|BOT2 »

Super Mario Odyssey

Hier geht es zum gesamten Bericht: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Special
Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5896
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von muecke-the-lietz »

Gut, die Switch hatte ja dieses Jahr einige heiße Kandidaten, aber dass es am Ende zu einem Kopf an Kopf Rennen zwischen Mario und Zelda kommt, war ja zu erwarten.

Entscheidung zugunsten von Mario ist aber nachvollziehbar, da Zelda ja nun mal kein exklusiver Switch Titel ist. Ansonsten wäre der Award aber wohl nach Hyrule gegangen.
Bild
Benutzeravatar
EllieJoel
Beiträge: 1574
Registriert: 04.05.2016 06:51
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von EllieJoel »

muecke-the-lietz hat geschrieben: 27.12.2017 11:42 Gut, die Switch hatte ja dieses Jahr einige heiße Kandidaten, aber dass es am Ende zu einem Kopf an Kopf Rennen zwischen Mario und Zelda kommt, war ja zu erwarten.

Entscheidung zugunsten von Mario ist aber nachvollziehbar, da Zelda ja nun mal kein exklusiver Switch Titel ist. Ansonsten wäre der Award aber wohl nach Hyrule gegangen.
Naja Nachvollziehbar ist was anderes welchen Plattform spezifischen Award soll BOTW denn sonst gewinnen ? Multi ? Grad in Gedanken was BOTW geleistet hat im Open World Design und wie frisch und innovativ das ganze Spiel wird finde ich es schon seltsam aber naja da das Spiel sonst überall mit Awards zugeschmissen wird kann es wohl auf diesen verzichten auch wenn ich die Begründung fadenscheinig finde.

So gesehen dürfte Persona 5 auch nicht den PS4 Award gewinnen da es auch auf PS 3 erschien was soll dann gewinnen HZD vor Persona 5 ? Wäre das Traurig !
Kudo
Beiträge: 443
Registriert: 09.09.2009 16:19
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von Kudo »

Mario hat als exklusiver Switch-Titel
Und weiter geht es mit dem Exklusiv-Wahn! Ein Spiel ist also besser, nur weil es exklusiv für eine bestimmte Plattform ist. Verstehe eh nicht wieso minderwertige Third Party-Spiele überhaupt noch getestet werden.
Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5896
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von muecke-the-lietz »

EllieJoel hat geschrieben: 27.12.2017 11:50
muecke-the-lietz hat geschrieben: 27.12.2017 11:42 Gut, die Switch hatte ja dieses Jahr einige heiße Kandidaten, aber dass es am Ende zu einem Kopf an Kopf Rennen zwischen Mario und Zelda kommt, war ja zu erwarten.

Entscheidung zugunsten von Mario ist aber nachvollziehbar, da Zelda ja nun mal kein exklusiver Switch Titel ist. Ansonsten wäre der Award aber wohl nach Hyrule gegangen.
Naja Nachvollziehbar ist was anderes welchen Plattform spezifischen Award soll BOTW denn sonst gewinnen ? Multi ? Grad in Gedanken was BOTW geleistet hat im Open World Design und wie frisch und innovativ das ganze Spiel wird finde ich es schon seltsam aber naja da das Spiel sonst überall mit Awards zugeschmissen wird kann es wohl auf diesen verzichten auch wenn ich die Begründung fadenscheinig finde.

So gesehen dürfte Persona 5 auch nicht den PS4 Award gewinnen da es auch auf PS 3 erschien was soll dann gewinnen HZD vor Persona 5 ? Wäre das Traurig !
Ich glaube eher, dass liegt hier speziell daran, dass beide Titel eigentlich hätten gewinnen müssen, und da man sich entscheiden musste, hat halt knapp Mario gewonnen, weil es eben zu hundert pro ein Switch Titel ist.

Ohne Mario, bzw. ohne ein Mario in der Qualität wäre wohl Zelda der Sieger gewesen. Die Exklusivität war also wohl eher das I Tüpfelchen und nicht das ausschlaggebende Kriterium.

Für die Plattform an sich aber wird Zelda schon der wichtigere Titel sein. Wäre Zelda nicht derart überragend gewesen, hätte sich die Switch auch nicht so gut vom Start weg verkauft. Der Titel hat also zumindest den Grundstein für den Erfolg dieser Konsole gelegt.

Hätte ich die Wahl treffen müssen, hätte ich mich eindeutig für Zelda entschieden, weil Mario Odyssee in meinen Augen nicht auf Augenhöhe mit Zelda ist.
Bild
Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5896
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von muecke-the-lietz »

Kudo hat geschrieben: 27.12.2017 13:24
Mario hat als exklusiver Switch-Titel
Und weiter geht es mit dem Exklusiv-Wahn! Ein Spiel ist also besser, nur weil es exklusiv für eine bestimmte Plattform ist. Verstehe eh nicht wieso minderwertige Third Party-Spiele überhaupt noch getestet werden.
4P machen es seit einigen Jahren so, dass in den Konsolenkategorien wirklich nur exklusive Spiele gewinnen, weil man sich diese Kategorien sonst auch gleich sparen könnte.

Dieser Fall trifft hier aber nicht zu. Hier haben wir zwei gleich hochwertige Spiele, beide mit 90 %, beide in ihrem Genre die Speerspitze, beide jetzt schon Klassiker. Da war die reine Switch Exklusivität wohl nur noch das Zünglein an der Waage.
Bild
Kudo
Beiträge: 443
Registriert: 09.09.2009 16:19
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von Kudo »

muecke-the-lietz hat geschrieben: 27.12.2017 13:35 Da war die reine Switch Exklusivität wohl nur noch das Zünglein an der Waage.
Wieso? Wieso wird das Spiel dadurch besser? Wieso fließt das überhaupt in die Bewertung ein? Was hat das für eine Relevanz für den Inhalt und der Qualität des Spiels?
Ijon Tichy
Beiträge: 268
Registriert: 12.11.2017 07:29
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von Ijon Tichy »

Mario Odyssey hat verdient gewonnen, auch gegen Zelda.
Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5896
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von muecke-the-lietz »

Ijon Tichy hat geschrieben: 27.12.2017 14:09 Mario Odyssey hat verdient gewonnen, auch gegen Zelda.
Na, im direkten Vergleich würde Mario bei mir den kürzeren ziehen. Dafür sind die spielerischen Impulse, die Zelda gesetzt hat, einfach zu groß.
Bild
Benutzeravatar
DSFreak
Beiträge: 783
Registriert: 06.11.2007 19:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von DSFreak »

Ich vermute jetzt mal, dass intern alle Awards bereits vergeben sind und Zelda schließlich GOTY werden wird. ;)

Von daher ists völlig OK, Mario mit der Argumentation zum Switch Titel des Jahres zu machen :) .
Die besten Spiele aller Zeiten: Super Mario 64, Phoenix Wright (Trilogie), Read Dead Redemption, Bayonetta, Dark Souls, Geometry Wars 2, sämtliche Pokemon-Editionen, Zelda: BOTW

Ich warte auf: Metroid Prime 4 und alle weiteren großen Switch-Titel
Benutzeravatar
Kuro-Okami
LVL 2
11/99
1%
Beiträge: 1110
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von Kuro-Okami »

muecke-the-lietz hat geschrieben: 27.12.2017 13:35 Dieser Fall trifft hier aber nicht zu. Hier haben wir zwei gleich hochwertige Spiele, beide mit 90 %, beide in ihrem Genre die Speerspitze, beide jetzt schon Klassiker. Da war die reine Switch Exklusivität wohl nur noch das Zünglein an der Waage.
Zelda hat aber 91% bekommen, keine 90%. Insofern wird der Titel wohl einen ticken besser wahrgenommen hier. Für mich hier aber der klare Gewinner. Ich empfinde Odyssey als wesentlich besser... zumindest gemessen am Spaß, den ich mit beiden Titeln hatte.

Das Thema der Exklusivität finde ich aber auch etwas seltsam muss ich sagen. Unter dem Gesichtspunkt - ich will die Konsole jetzt nicht madig reden - hätte die Xbox gar kein Spiel, da es doch alles auch für den PC gibt. Zelda nun etwas darunter zu sehen, weil es auch auf der U kam... ist etwas eigensinnig, da auf einer anderen Platform wohl etwas gewinnen wird, das es auch auf dem PC gibt.
Zuletzt geändert von Kuro-Okami am 27.12.2017 15:31, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
mafuba
LVL 4
500/499
0%
Beiträge: 3543
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von mafuba »

Ijon Tichy hat geschrieben: 27.12.2017 14:09 Mario Odyssey hat verdient gewonnen, auch gegen Zelda.
+1

Beide Titel waren super.

Aber Mario hat die Mütze vorn.

Gameplay, Musik, Welten, Umfang und Abwechslung- alles Perfekt.

Finde auch das 4Players es zu niedrig bewertet hat. Der Tester hatte ja erwähnt, dass er die Finale Wertung nach "nur" etwas über 350 Monde vergeben hat.

Ps.: bin auch gespannt welches Spiel bei der Box das rennen macht. Mittlerweile gibt es ja fast alles für den PC
Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5896
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von muecke-the-lietz »

Kuro-Okami hat geschrieben: 27.12.2017 14:53
muecke-the-lietz hat geschrieben: 27.12.2017 13:35 Dieser Fall trifft hier aber nicht zu. Hier haben wir zwei gleich hochwertige Spiele, beide mit 90 %, beide in ihrem Genre die Speerspitze, beide jetzt schon Klassiker. Da war die reine Switch Exklusivität wohl nur noch das Zünglein an der Waage.
Zelda hat aber 91% bekommen, keine 90%. Insofern wird der Titel wohl einen ticken besser wahrgenommen hier. Für mich hier aber der klare Gewinner. Ich empfinde Odyssey als wesentlich besser... zumindest gemessen am Spaß, den ich mit beiden Titeln hatte.

Das Thema der Exklusivität finde ich aber auch etwas seltsam muss ich sagen. Unter dem Gesichtspunkt - ich will die Konsole jetzt nicht madig reden - hätte die Xbox gar kein Spiel, da es doch alles auch für den PC gibt. Zelda nun etwas darunter zu sehen, weil es auch auf der U kam... ist etwas eigensinnig, da auf einer anderen Platform wohl etwas gewinnen wird, das es auch auf dem PC gibt.
Ok, dann ist das seltsam. Ich dachte, beide Titel hier wären gleich gut bewertet worden. So wirkt diese Entscheidung tatsächlich etwas komisch.
Bild
Benutzeravatar
Hokurn
LVL 2
63/99
59%
Beiträge: 9708
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von Hokurn »

Finde ja schon, dass man Mario, das ja sehr gut sein soll, als Spiel de Jahres iwie begründet bekommt.
Auch muss man alte "Fehler" nicht immer weiter mitschleifen und Sammelreleases in einer spezifischen Konsolenkategorie bewerten und küren. Tippe aber drauf, dass sich das bereits mit dem X1 Titel wieder erledigt hat, weil da doch eigentlich alles auch auf PC erscheint (oder?) und man lediglich wollte, dass ein gutes Mario Spiel auch noch was mitnimmt wenn das Spiel des Jahres klar ist.

Glaube bei der PS4 übrigens weder an Persona 5 noch an Horizon Zero Dawn sondern eher an Hellblade.
Vielleicht sollte man die Spiele des Jahres hier am Ende nicht als Gewinner der einzelnen Kotegorien sondern eher als Liste wahrnehmen...
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11699
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Switch-Spiel

Beitrag von casanoffi »

Zelda ist eben nicht Switch-exklusiv, von daher konnte der Titel logischerweise nur an Mario gehen.
Plattform-übergreifend wird vermutlich Link das Rennen machen.
EllieJoel hat geschrieben: 27.12.2017 11:50 So gesehen dürfte Persona 5 auch nicht den PS4 Award gewinnen da es auch auf PS 3 erschien was soll dann gewinnen HZD vor Persona 5 ? Wäre das Traurig !
HZD wird vermutlich den PS4-Award bekommen, da exklusiv.
Persona 5 hat ja immerhin den Titel für das beste Rollenspiel bekommen.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Antworten