Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Donkey-Kong
Beiträge: 151
Registriert: 11.04.2017 02:09
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von Donkey-Kong » 03.08.2017 20:02

Usul hat geschrieben:
03.08.2017 18:48
Donkey-Kong hat geschrieben:
03.08.2017 18:41
Politik und Medien versuchen mit aller Kraft den Globalisierungsplan durchzusetzen und Deutschland ist vermutlich als Besipiel der USA angelehnt der Prototyp für Europa.
Ich hab da mal etwas (Formschönes und Modisches) vorbereitet...

Bild
Das wäre eher was für Funky Kong. Nicht meine Farbe. :(

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47622
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 03.08.2017 20:03

Diowan hat geschrieben:
03.08.2017 19:04
Wenn ich mich hier so durch die Kommentare klicke, les ich nur fehlende Deutsche Synchro hier, fehlende Synchro da. Schreibt auch irgendwer mal was zum Game Selbst???

Dann mach ich das ma!!!

Ein Fest!!!...einfach nur ein grandioses Stealth-Abenteuer!!!...War anfangs skeptisch wegen der ISO-Perspektive, aber das war völlig grundlos.
Shadow Tactics ist definitiv eines, wenn nicht das intensivste Stealth-Game das ich je gespielt habe. Bin mehr oder weniger neu in diesem Genre...zu Commandos 1 Zeiten war ich noch zu jung und hab es damals absolut nicht gebacken bekommen.

An alle die auf Schleichspiele stehen!!!...gebt Shadow Tactics eine Chance!!!
Dann mal ne Frage:

Gibt ja 3 Schwierigkeitsgrade. Wird es irgendwo festgehalten, auf welchem Schwierigkeitsgrad man eine Mission/Kampagne abgeschlossen hat?*
Zumindest bei den PS4-Trophies ist schonmal nichts dergleichen dabei, wie ich im Netz festgestellt habe. Ob das bei der Xbox anders aussieht, habe ich noch nicht herausgefunden (Xbox-Version wäre jene, die ich mir holen würde).

Wäre jedenfalls interessant für mich zu wissen, danke schonmal.

*quasi eine Medaille/Abzeichen am Ende der Mission oder sowas.

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 2597
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von Jondoan » 03.08.2017 20:27

Donkey-Kong hat geschrieben:
03.08.2017 18:41
Politik und Medien versuchen mit aller Kraft den Globalisierungsplan durchzusetzen und Deutschland ist vermutlich als Besipiel der USA angelehnt der Prototyp für Europa.
Jaja, scheiß Globalisierung ... sagte der auf einer US-amerikanischen Filmikone basierende japanische Videospielaffe, der nach Deutschland eingewandert ist. Globalisierung ist nicht eine Agenda von oben, sie ist die moderne Lebensweise der Menschen, ganz nach dem Prinzip: du stehst nicht im Stau, du BIST der Stau!
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

Mazikeen
Beiträge: 524
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von Mazikeen » 03.08.2017 22:47

hydro-skunk_420 hat geschrieben:
03.08.2017 20:03
Diowan hat geschrieben:
03.08.2017 19:04
Wenn ich mich hier so durch die Kommentare klicke, les ich nur fehlende Deutsche Synchro hier, fehlende Synchro da. Schreibt auch irgendwer mal was zum Game Selbst???

Dann mach ich das ma!!!

Ein Fest!!!...einfach nur ein grandioses Stealth-Abenteuer!!!...War anfangs skeptisch wegen der ISO-Perspektive, aber das war völlig grundlos.
Shadow Tactics ist definitiv eines, wenn nicht das intensivste Stealth-Game das ich je gespielt habe. Bin mehr oder weniger neu in diesem Genre...zu Commandos 1 Zeiten war ich noch zu jung und hab es damals absolut nicht gebacken bekommen.

An alle die auf Schleichspiele stehen!!!...gebt Shadow Tactics eine Chance!!!
Dann mal ne Frage:

Gibt ja 3 Schwierigkeitsgrade. Wird es irgendwo festgehalten, auf welchem Schwierigkeitsgrad man eine Mission/Kampagne abgeschlossen hat?*
Zumindest bei den PS4-Trophies ist schonmal nichts dergleichen dabei, wie ich im Netz festgestellt habe. Ob das bei der Xbox anders aussieht, habe ich noch nicht herausgefunden (Xbox-Version wäre jene, die ich mir holen würde).

Wäre jedenfalls interessant für mich zu wissen, danke schonmal.

*quasi eine Medaille/Abzeichen am Ende der Mission oder sowas.
Hallöchen...Im Missionsauswahlbildschirm ist ein Symbol neben der Mission das den abgeschlossenen Schwierigkeitgrad anzeigt. Nach erstem Beenden einer Mission werden verschiedene Anforderungen für Abzeichen freigeschaltet z.B Töte Niemanden oder geh nicht ins Wasser...oder Stell Speedrunrekord von 15 Minuten auf, für ne Mission für die ich 2 Stunden gebraucht habe :lol:

Ich hoffe das hilft dir weiter

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47622
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 03.08.2017 22:51

Diowan hat geschrieben:
03.08.2017 22:47
Ich hoffe das hilft dir weiter
Das hilft sogar sehr, man dankt! :)

Benutzeravatar
JudgeMeByMyJumper
Beiträge: 961
Registriert: 27.12.2011 18:02
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von JudgeMeByMyJumper » 04.08.2017 06:10

Am ersten August gab es hier (aber sonst nirgendwo (bzw gibt es ja weltweit keine vergleichbare Seite mit so vielen vielfältigen Meldungen täglich) eine News, dass eine Demo für das Spiel auf PS4 und One erschienen wäre. Auf dem xbox marketplace kann ich jedoch nichts dergleichen finden. Hat irgendjemand eine Ahnung, ob es diese Demo für die One gibt?
1995 Game Boy | 1998 PC | 2004 PS2 | 2006 Xbox 360 | 2009 PS3 | 2013 WiiU | 2013 PS4 | 2014 Xbox One | 2015 N3DS | 2019 Wii

Benutzeravatar
Donkey-Kong
Beiträge: 151
Registriert: 11.04.2017 02:09
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von Donkey-Kong » 04.08.2017 06:44

Jondoan hat geschrieben:
03.08.2017 20:27
Donkey-Kong hat geschrieben:
03.08.2017 18:41
Politik und Medien versuchen mit aller Kraft den Globalisierungsplan durchzusetzen und Deutschland ist vermutlich als Besipiel der USA angelehnt der Prototyp für Europa.
Jaja, scheiß Globalisierung ... sagte der auf einer US-amerikanischen Filmikone basierende japanische Videospielaffe, der nach Deutschland eingewandert ist. Globalisierung ist nicht eine Agenda von oben, sie ist die moderne Lebensweise der Menschen, ganz nach dem Prinzip: du stehst nicht im Stau, du BIST der Stau!
Ja natürlich, weil Menschen ja auch nicht beeinflussbar sind. :roll:

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 12740
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von Nerevar³ » 04.08.2017 10:47

Donkey-Kong hat geschrieben:
03.08.2017 18:41
Ich gehe soweit, dass ich vermute es sei eine politische Entwicklung. Stimmt, es sind meist Jugendliche die gewisse Begriffe vom englischen ins deutsche einfach übernehmen oder wie in meinem Beispiel denken kuhl zu sein wenn sie ihre knappen Antworten auf englisch beenden. Die Jugend ist immer einen Schritt vorraus und bemerkt unterschwellig wohin sich Gesellschaften hinbewegen. Politik und Medien versuchen mit aller Kraft den Globalisierungsplan durchzusetzen und Deutschland ist vermutlich als Besipiel der USA angelehnt der Prototyp für Europa. Es wird uns vermittelt, wir seien modern wenn wir so tun als wären wir Jemand der wir kulturell betrachtet nicht sind. Der Markt passt sich immer mehr auf diese Gleichschaltung an und deutsche Übersetzungen werden in vielleicht schon zwei Generationen komplett überflüssig. Ich bin ursprünglich Ausländer und kann sowas nicht verstehen, da Sprache einen großen Teil zur Identität beiträgt. Wir pflegen unsere Wurzeln, obwohl es natürlich überall (nicht nur DE) irgendwo welche Lemminge gibt, die der 1Welt-1Sprache Bewegung mental die Nüsse lecken, die gibts bei jeden Bewegungen. Viele halten es halt für normal und sehen garnicht erst was für Auswirkungen es haben wird. Ich persönlich finde verschiedene Kulturen und Sprachen interessanter und so eine Welt aufregender. Aber wir sind halt der Mensch 2.0, wo alle Werte fast ausschließlich schaisse sind und wir uns soweit wie möglich davon wegbewegen müssen. Aber nicht weiter schlimm, solange wir uns dank Internet großspurig beschäftigen können. Was interessiert mich da schon was über den Tellerrand passiert.

Zurück zum Spiel:
Leider nicht so gut wie Deseperados (auch deutscher Entwickler mit hervorrangenden d. Sprachausgabe Synchronstimme von Bruce Willis usw), dafür aber sehr anspruchsvoll im Schwierigkeitsgrad. Story eher lahm, da hat mir Cooper und seine Gang besser gefallen.
Was fürn Ding, was ist Story ?? Und Gang ist männlich. Der Gang. Sollte also heißen "da hat mir Cooper und sein Gang besser gefallen". Was auch immer Coopers Gehweise mit dem Spiel zu tun hat, oder meinst du seinen Flur ? Ich versteh dich nicht.
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Benutzeravatar
Donkey-Kong
Beiträge: 151
Registriert: 11.04.2017 02:09
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von Donkey-Kong » 04.08.2017 11:22

Nerevar² hat geschrieben:
04.08.2017 10:47
Was fürn Ding, was ist Story ?? Und Gang ist männlich. Der Gang. Sollte also heißen "da hat mir Cooper und sein Gang besser gefallen". Was auch immer Coopers Gehweise mit dem Spiel zu tun hat, oder meinst du seinen Flur ? Ich versteh dich nicht.
Finde ich nicht ok dass du dich über einen Ausländer und seine Schreibweise lustig machst. Noch so ein Ding und ich muss dich melden.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8105
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von Usul » 04.08.2017 11:44

Donkey-Kong hat geschrieben:
04.08.2017 11:22
Finde ich nicht ok dass du dich über einen Ausländer und seine Schreibweise lustig machst. Noch so ein Ding und ich muss dich melden.
Man muß kein Reindeutscher sein, um zu sehen, wie lustig der von dir zitierte Beitrag eigentlich war. :roll:

Und um die Pointe noch etwas auszuschlachten:
Finde ich nicht ok [...]
https://de.wikipedia.org/wiki/Okay

Benutzeravatar
Donkey-Kong
Beiträge: 151
Registriert: 11.04.2017 02:09
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von Donkey-Kong » 04.08.2017 12:13

Es ist trotzdem was Anderes als wenn ich komplette englische Sätze in einem deutschen Forum schreibe oder englische Sprachausgaben in Film und Spielen als Deutscher vorziehe. Nochmals; ich bin ursprünglich kein Deutscher somit ist es irrelevant welche Begriffe ich benutze, einiges lässt sich im deutschen Sprachgebrauch schwer vermeiden, dafür komme ich in meiner Muttersprache ohne Fremdwörter aus. Ihr macht euch nur selber lächerlich mit eurer Pro-Anglais Gehirnwischiwaschi, vorallem in deutschen Spielbereichen immer wieder nur peinlich. Da gibts Leute, die halten es garnicht mehr für nötig deutsch zu reden und denken einen Grad höher in der Entwicklung damit zu stehen. Versuch in ESP/ITA/FRA Bereichen hauptsächlich englisch zu sprechen, da wirst du schnell woanders verwiesen. Warum? Weil man seine Kultur und Sprache überordnet und pflegt. Hierzulande nicht vorhanden.

Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 7297
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von douggy » 04.08.2017 12:31

Ist das nun der Best of Bullshit Thread?
So in a nutshell?
they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8105
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von Usul » 04.08.2017 12:44

Donkey-Kong hat geschrieben:
04.08.2017 12:13
[...] einiges lässt sich im deutschen Sprachgebrauch schwer vermeiden [...]
Für "ok" einfach "in Ordnung" nehmen in Zukunft bitte. Es geht immerhin um die Reinhaltung der deutschen Sprache!

rainynight
Beiträge: 529
Registriert: 31.03.2017 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von rainynight » 04.08.2017 12:46

JudgeMeByMyJumper hat geschrieben:
04.08.2017 06:10
Am ersten August gab es hier (aber sonst nirgendwo (bzw gibt es ja weltweit keine vergleichbare Seite mit so vielen vielfältigen Meldungen täglich) eine News, dass eine Demo für das Spiel auf PS4 und One erschienen wäre. Auf dem xbox marketplace kann ich jedoch nichts dergleichen finden. Hat irgendjemand eine Ahnung, ob es diese Demo für die One gibt?
Die Demo ist wirklich verfügbar.
Entweder über PC hier:

https://store.playstation.com/#!/de-de/ ... 0000_store

Da steht ja unter dem "In den Einkaufswagen"-Button der "Kostenlose Demo testen"-Button.

Über die Konsole solltest die Demo aber auch ganz regulär im Demo-Bereich finden, was ich aber nicht getestet hab.

Oh, wer lesen kann, ist im Vorteil. Demo für die One - da kann ich net weiterhelfen... :oops:

Benutzeravatar
Supabock-
Moderator
Beiträge: 5300
Registriert: 11.02.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: Shadow Tactics: Blades of the Shogun - Test

Beitrag von Supabock- » 04.08.2017 13:29

Das Politische hier kann dann bitte wieder eingestellt werden.
Vielen Dank.
boom


Antworten