Thimbleweed Park: Umsetzung für Switch in den Startlöchern

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16439
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Thimbleweed Park: Umsetzung für Switch in den Startlöchern

Beitrag von Sir Richfield »

Sagt der Poster, dessen letzte zwei Seiten Posthistorie Spamtisch Posts sind. :P

PS: Thimbleweed Park ist gut, gegen Ende wurde es mir aber etwas zu Oldskool so mit nur noch mühsam nachvollziehbaren Rätseln, bzw. ... Oder ich war nicht mehr gut drauf.
Das tatsächliche Ende ist diskussionswürdig. Ich fand's OK, aber da hätte mehr drin sein können.

Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Thimbleweed Park: Umsetzung für Switch in den Startlöchern

Beitrag von Kensuke Tanabe »

Naja, ein typisches Ron Gilbert Ende, oder nicht?
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P
Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3190
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Thimbleweed Park: Umsetzung für Switch in den Startlöchern

Beitrag von Veldrin »

Usul hat geschrieben: 07.07.2017 15:40
Sir Richfield hat geschrieben: 07.07.2017 15:12Man liest solche Durchkopplungen aber verdammt selten, was ist passiert?

Und - schaffe ich es, das meinen Kunden als richtig zu verkaufen? Inkl. der Budgetfreigabe, das in den Systemen umzusetzen?
Es ist halt die regelkonforme Schreibweise im Deutschen - du könntest deine Kunden darauf hinweisen, daß es bei Zuwiderhandlung nur eine Frage der Zeit wäre, bis die GSG-9 ihnen die Bude stürmt!

Es gibt wie gesagt noch die Alternative "Maniac Mansion"-Macher - wobei es dafür meines Erachtens keine Regel gibt. Aber ich finde das vor allem bei vielen aneinandergereihten Wörtern eleganter.
Also bei langen Titeln wie z.B. What remains to Edith Finch fände ich eine Umformulierung eleganter als eine Durchkoppelung. Bei einem kurzen Titel wie Maniac Mansion ist es jedoch schnuppe und eine Umformulierung womöglich sogar umständlicher.

Statt vom What-remains-from-Edith-Finch-Autoren wäre es eleganter vom Autoren von What remains from Edith Finch zu sprechen.

Die Deutsche Grammatik ist schon herrlich. Beispielsweise werden Die Simpsons meist auch konjugiert, wie zum Beispiel wenn beim Ende der Werbeunterbrechung „…und jetzt (wieder) viel Spaß mit den Simpsons“ gewünscht wird. Finde ich persönlich schöner als „…und jetzt (wieder) viel Spaß mit die Simpsons“. Letzteres klingt einfach unrund und so eine Originaltreue ist wohl eher was für Mathematiker.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.
Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3190
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Thimbleweed Park: Umsetzung für Switch in den Startlöchern

Beitrag von Veldrin »

Sir Richfield hat geschrieben: 07.07.2017 12:06
Usul hat geschrieben: 06.07.2017 23:10Mit Bindestrich, wenn in Kombination mit Macher. Oder "Maniac Mansion"-Macher. Aber im Deutschen nicht Maniac Mansion Macher oder Maniac Mansion-Macher.
Maniac Mansion Macher ist legitim oder hälst du das Konstrukt für eine unübersichtliche oder sonst schlecht lesbare Zusammensetzung aus gleichrangigen Adjektiven?

M M-M geht in der Tat nicht, das würde nur zu mehr Verwirrung sorgen.
Was ist in der Deutschen Sprache nicht legitim? Grammatikalisch falsch ist es trotzdem. Dennoch kannst du so schreiben wenn du willst. Falsch ist es dennoch. ;)

Was ich auch oft sehe ist, dass Namen von Persönlichkeiten nicht an die Grammatik angepasst werden. Beispielsweise Namen die man als Adjektiv gebraucht wie im Satz „Fünf napoleontreue Soldaten verweigerten…“. Da lese ich oft die falsche Schreibweise „Fünf Napoleontreue Soldaten verweigerten…“. Der deutschen Grammatik muss sich selbst ein Napoleon beugen. ;)
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.
Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3190
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Thimbleweed Park: Umsetzung für Switch in den Startlöchern

Beitrag von Veldrin »

Sir Richfield hat geschrieben: 07.07.2017 15:12
Usul hat geschrieben: 07.07.2017 13:31[...]
Wieder was gelernt.

Man liest solche Durchkopplungen aber verdammt selten, was ist passiert?

Und - schaffe ich es, das meinen Kunden als richtig zu verkaufen? Inkl. der Budgetfreigabe, das in den Systemen umzusetzen?
Der Rezensent ist auf eine Schule gegangen. :ugly:
Nein, ernsthaft. Ich finde es immer sehr erfrischend, wenn ich einen grammatikalisch sauberen Artikel lese. Nicht weil ich auf die Korrektheit wert lege – das könnte ich nicht behaupten – sondern eher, weil es den Lesefluss ungemein erleichtert. Es ist schlicht angenehmer zu lesen.

Was das angeht hat 4players auch ein überdurchschnittliches Sprachniveau. Es würde mich nicht wundern, wenn der ein oder andere aus dem 4players-Team Germanistik studiert hat.
Belleslettres.eu kann ich jedem nur ans Herz legen der sich mehr für die Deutsche Grammatik interessiert. Sofern man das sagen kann, schafft der Typ tatsächlich Grammatik und Co unterhaltsam audiovisuell aufzubereiten.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.
Benutzeravatar
mindfaQ
LVL 3
111/249
7%
Beiträge: 1609
Registriert: 16.03.2012 14:35
Persönliche Nachricht:

Re: Thimbleweed Park: Umsetzung für Switch in den Startlöchern

Beitrag von mindfaQ »

Da will man eine Grammatik-Verbesserung auf der ersten Seite verbessern und siehe da - das wurde alles schon geklärt. (Maniac-Mansion-Macher)

Die Steuerung mit Controller wäre bei dem Spiel nichts für mich, aber die Switch ermöglicht ja zum Glück auch Touchscreensteuerung. Sieht gut aus.
DotA > all
Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Thimbleweed Park: Umsetzung für Switch in den Startlöchern

Beitrag von Kensuke Tanabe »

mindfaQ hat geschrieben: 07.07.2017 23:21 Die Steuerung mit Controller wäre bei dem Spiel nichts für mich, aber die Switch ermöglicht ja zum Glück auch Touchscreensteuerung. Sieht gut aus.
Ich habe damals ziemlich viele Adventure auf dem c64 und Amiga mit dem Joystick gespielt. =)
(Monkey Island 2 damals auf 11 Disketten!)
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P
Benutzeravatar
mindfaQ
LVL 3
111/249
7%
Beiträge: 1609
Registriert: 16.03.2012 14:35
Persönliche Nachricht:

Re: Thimbleweed Park: Umsetzung für Switch in den Startlöchern

Beitrag von mindfaQ »

Joah, damals war man nichts anderes gewohnt. Klar hab ich auf dem C64 auch mit dem Joystick herumgewurschtelt, aber Maus fühlt sich bei manchen Spielen, wo es ein Mauszeigeräquivalent gibt einfach besser an und Touchpad ist ein guter Ersatz, sofern das Spieltempo niedrig ist (es nicht stört, wenn zeitweise die Finger die Spielfläche verdecken).
DotA > all
Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16439
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Thimbleweed Park: Umsetzung für Switch in den Startlöchern

Beitrag von Sir Richfield »

mindfaQ hat geschrieben: 07.07.2017 23:30 Joah, damals war man nichts anderes gewohnt.
Wir hatten buchstäblich nichts anderes, damals...

johndoe1887640
Beiträge: 657
Registriert: 31.03.2017 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: Thimbleweed Park: Umsetzung für Switch in den Startlöchern

Beitrag von johndoe1887640 »

Und schon isses offiziell für PS4 angekündigt. 22. August ist Stichtag - YEAH!
Antworten