Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Gildarts
LVL 2
24/99
15%
Beiträge: 541
Registriert: 21.05.2011 22:02
Persönliche Nachricht:

Re: Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Beitrag von Gildarts »

Best Action/Adventure Game
Super Mario Odyssey
(Nintendo for Nintendo Switch)

Bild
Antimuffin
LVL 2
35/99
28%
Beiträge: 1076
Registriert: 27.04.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Beitrag von Antimuffin »

DARK-THREAT hat geschrieben: 28.06.2017 21:18 Mario in 3D finde ich langweilig und es hat für mich nicht den Charme der 2D-Sidescroller mit denen ich früh aufgewachsen bin. Wenn JnR's in 3D, dann habe ich lieber andere IPs gerne. Und es müssen Neue gemacht werden... mit Knack, Super Luck's Tale oder den ein oder anderen Indietitel (zB Candleman, Little Nightmares) ist mein Geschmack besser bedient als immer nur seit 30 Jahren Mario.
Evtl hole ich mir die Crash Collection für die XBOX, kenne die IP nämlich noch nicht als aktiver Spieler. Ist auch interessanter als Mario.
Ich hätte gern wieder eines der Rayman Raving Rabbits, und das nicht als X-Com-Klon.
Wenn ich mir Odyssey Gameplay anschaue und was da alles Gameplay mäßig rausgehauen wird, wird das Spiel einfach nur ein Knüller als Jump and Run und da kommt kaum ein Titel bisher ran. Es ist zwar Mario, aber so viel Veränderung gabs seit Sunshine nicht mehr. Das ist nicht mal ein 3D Mario mit 2D Gameplay wie die letzten 4 Mario Titel (Galaxy bis 3D World). Das wird endlich wieder was wie 64 und Sunshine.
Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Beitrag von Kensuke Tanabe »

Antimuffin hat geschrieben: 29.06.2017 11:51 Das ist nicht mal ein 3D Mario mit 2D Gameplay wie die letzten 4 Mario Titel (Galaxy bis 3D World). Das wird endlich wieder was wie 64 und Sunshine.
Galaxy hatte öfter kleine Planeten/Objekte, also nicht die ganz offene Welt, aber hatte nicht wirklich viel mit 2D Gameplay zu tun. Es gab sogar Level die ganz offen waren. Gar nicht gespielt?
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P
Dandyseidel
Beiträge: 258
Registriert: 17.12.2016 12:23
Persönliche Nachricht:

Re: Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Beitrag von Dandyseidel »

Antimuffin hat geschrieben: 29.06.2017 11:51
DARK-THREAT hat geschrieben: 28.06.2017 21:18 Mario in 3D finde ich langweilig und es hat für mich nicht den Charme der 2D-Sidescroller mit denen ich früh aufgewachsen bin. Wenn JnR's in 3D, dann habe ich lieber andere IPs gerne. Und es müssen Neue gemacht werden... mit Knack, Super Luck's Tale oder den ein oder anderen Indietitel (zB Candleman, Little Nightmares) ist mein Geschmack besser bedient als immer nur seit 30 Jahren Mario.
Evtl hole ich mir die Crash Collection für die XBOX, kenne die IP nämlich noch nicht als aktiver Spieler. Ist auch interessanter als Mario.
Ich hätte gern wieder eines der Rayman Raving Rabbits, und das nicht als X-Com-Klon.
Wenn ich mir Odyssey Gameplay anschaue und was da alles Gameplay mäßig rausgehauen wird, wird das Spiel einfach nur ein Knüller als Jump and Run und da kommt kaum ein Titel bisher ran. Es ist zwar Mario, aber so viel Veränderung gabs seit Sunshine nicht mehr. Das ist nicht mal ein 3D Mario mit 2D Gameplay wie die letzten 4 Mario Titel (Galaxy bis 3D World). Das wird endlich wieder was wie 64 und Sunshine.
Odyssey bietet auch 2D Gameplay durch dieses Feature
Show
sich als 2D -Mario in die Wand zu begeben
. Wie häufig diese Elemente vorkommen wissen wir allerdings noch nicht.
Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1201
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Beitrag von Zero7 »

Von Knack hab' ich absolut keine Ahnung, kenne schon Leute die den 1. Teil für besser als viele andere halten. Besser als irgendein 3D-Mario wird's zwar nicht sein, aber da kann ich schlecht was beurteilen. Aber Super Lucky's Tale... also wenn ich einen Plattformer am Reißbrett entwerfen müsste, käme sehr genau das raus.
Benutzeravatar
BigEl_nobody
Beiträge: 1618
Registriert: 11.02.2015 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Beitrag von BigEl_nobody »

Der Trailer zu Odyssey war besser als ich vorher vermutet hatte. Aber der typisch schnelle STrailerschnitt könnte am Ende über eine recht leere offene Spielwelt hinwegtäuschen, ähnlich wie bei Breath of the Wild.

Abgesehen davon, am Ende wirds doch wieder nur ein Mario. Ja ich weiß, die Serie hat sich bis heute doch seinen Innovationsreichtum am Leben gehalten, aber irgendwann kann mans doch einfach nicht mehr sehen...
Stelle zum Verkauf (Bei Interesse: Flohmarkt Threads oder PN)
WiiU Pro Controller (inkl. USB Ladekabel & Wireless WiiU Pro Controller Adapter für PC USB)
[WiiU] - Super Smash 4U; Bayonetta 1&2; Tekken TT2
[3DS] - LoZ: Majoras Mask 3D; Luigis Mansion 2; Pokemon Alpha Saphir
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27236
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Beitrag von Chibiterasu »

Speak for yourself
Benutzeravatar
chili con carne
Beiträge: 142
Registriert: 11.06.2009 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Beitrag von chili con carne »

Verstehe ich nicht, wie das hundertste Mario Game soviele Auszeichnungen unter den ganzen anderen Spielen einheimsen konnte. Das erklärt wohl auch, warum es soviele Fortsetzungen von Filmen wie Transformers oder Fluch der Karibik etc. gibt. Ich meine es MUSS ja eine gewisse Nachfrage geben, ohne die das Angebot sich für den Anbieter nicht lohnen würde.. :lol:
Redshirt
LVL 2
22/99
13%
Beiträge: 6212
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Beitrag von Redshirt »

chili con carne hat geschrieben: 29.06.2017 16:32 Verstehe ich nicht, wie das hundertste Mario Game soviele Auszeichnungen unter den ganzen anderen Spielen einheimsen konnte. Das erklärt wohl auch, warum es soviele Fortsetzungen von Filmen wie Transformers oder Fluch der Karibik etc. gibt. Ich meine es MUSS ja eine gewisse Nachfrage geben, ohne die das Angebot sich für den Anbieter nicht lohnen würde.. :lol:
Glaub ich dir glatt, dass du das nicht verstehst. Was du offenbar auch nicht verstehst, ist die Tatsache, dass die Serie immer wieder frische Impulse und neue Gameplay- und Designideen reinbringt. Und noch ein kleines Geheimnis: Die Spiele sind gameplaytechnisch bis heute oberste Spitze.

--> Vielleicht wird deshalb auch noch das zweihundertste Spiel so viele Auszeichnungen bekommen.
Benutzeravatar
DARK-THREAT
LVL 2
60/99
56%
Beiträge: 10745
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Beitrag von DARK-THREAT »

Um es nochmal kurz zu halten um einigen hier zu antworten.
Ich bin einfach satt von Mario in den vielen Jahren. Diese IP macht mich heute einfach nicht mehr an und seit dem Mario "sprechen" kann, geht mir diese Stimme auch noch auf den Keks.
Daher habe ich lieber neue und andere IPs in diesem Genre. Und zum Glück kommen immer mal wieder Welche.

Da kann die Mechanik in dem Spiel sau gut sein, das es Mario ist macht es mir mittlerweile kaputt.
XBOX Series X | Switch Lite | Pocophone F1
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27236
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Beitrag von Chibiterasu »

das ist alles ok.

Aber Mario erhält bei den Tests von Kritikern halt immer noch Bestnoten, obwohl die ebenso "übersättigt" sein müssten.

Transformers und Fluch der Karibik nicht. Die sind (fast alle Ableger) trash und werden auch so gewertet.
Das ist der Unterschied.
Benutzeravatar
VincentValentine
Beiträge: 2840
Registriert: 16.06.2015 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Beitrag von VincentValentine »

DARK-THREAT hat geschrieben: 29.06.2017 17:15 Um es nochmal kurz zu halten um einigen hier zu antworten.
Ich bin einfach satt von Mario in den vielen Jahren. Diese IP macht mich heute einfach nicht mehr an und seit dem Mario "sprechen" kann, geht mir diese Stimme auch noch auf den Keks.
Daher habe ich lieber neue und andere IPs in diesem Genre. Und zum Glück kommen immer mal wieder Welche.

Da kann die Mechanik in dem Spiel sau gut sein, das es Mario ist macht es mir mittlerweile kaputt.

Es gibt doch inzwischen etliche Franchises die über Jahre ausgemolken wurden.
Da finde ich es doch gerade bei Nintendo sehr gut, das sie ihren Marken neue Anreize setzen, sodass sich diese Titel frisch anfühlen.

siehe z.b auch bei Zelda

Zudem lieber habe ich eine hochwertigen x-Teil einer qualitativ erfolgreichen Serie, als eine neue halbherzige IP die nicht überzeugt --> Knack
Benutzeravatar
chili con carne
Beiträge: 142
Registriert: 11.06.2009 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: Game Critics Awards: Best of E3 2017: Super Mario Odyssey räumt ab

Beitrag von chili con carne »

Redshirt hat geschrieben: 29.06.2017 17:06
chili con carne hat geschrieben: 29.06.2017 16:32 Verstehe ich nicht, wie das hundertste Mario Game soviele Auszeichnungen unter den ganzen anderen Spielen einheimsen konnte. Das erklärt wohl auch, warum es soviele Fortsetzungen von Filmen wie Transformers oder Fluch der Karibik etc. gibt. Ich meine es MUSS ja eine gewisse Nachfrage geben, ohne die das Angebot sich für den Anbieter nicht lohnen würde.. :lol:
Glaub ich dir glatt, dass du das nicht verstehst. Was du offenbar auch nicht verstehst, ist die Tatsache, dass die Serie immer wieder frische Impulse und neue Gameplay- und Designideen reinbringt. Und noch ein kleines Geheimnis: Die Spiele sind gameplaytechnisch bis heute oberste Spitze.

--> Vielleicht wird deshalb auch noch das zweihundertste Spiel so viele Auszeichnungen bekommen.
Was du glaubst spielt keine Rolle, da wir uns 0 kennen. Ui frische Impulse. Es hat sich kaum etwas geändert seit Mario64. Wenn du zum Vergleich Mario auf dem SuperNintendo meinst, dann ist der Sprung natürlich allein von 2D auf 3D riesengroß.
Ich schließe mich der Äußerung von DARK-THREAT an. Ich kann Mario nach fast 30 Jahren (er selber existiert sogar länger - seit 1983) nicht mehr sehen und wünschte Nintendo würde neue Charaktere auf dem selben Level/mit der selben Mühe hochziehen.
Antworten