Hand of Fate - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Hand of Fate - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 24.02.2015 12:39

Sammelkartenspiele gibt es einige, Tabletop-Umsetzungen ebenfalls - und über mangelnde Hack&Slay-Action braucht man sich auch nicht beklagen. Mit Hand of Fate versucht das australische Indie-Team von Defiant, diese drei Elemente zu vereinen. Werden hier Zutaten gemischt, die nicht schmecken? Oder kann die Kartenaction überraschen? Der Test gibt die Antwort.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Hand of Fate - Test

Benutzeravatar
ISuckUSuckMore
Beiträge: 1028
Registriert: 15.02.2007 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von ISuckUSuckMore » 24.02.2015 13:14

Gestern beim Browsen im PSN hab' ich mir noch überlegt, ob ich das Game downloaden soll. Hat nämlich relativ gute Bewertungen dort bekommen.
Bin jetzt allerdings noch unschlüssiger :lol:

Jiihon
Beiträge: 22
Registriert: 17.03.2014 19:07
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von Jiihon » 24.02.2015 13:59

Mit "Abkühlzeit" ja ? Abklingzeit liest sich schöner wenn man schon das Wörtchen "Cooldown" umgehen will ....

Crackripper
Beiträge: 65
Registriert: 10.01.2009 18:52
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von Crackripper » 24.02.2015 14:01

Richtig nices Spiel. Viel Abwechslung dabei wie ich finde und es gibt für den Endlessmode eine Rangliste (leider nur auf Steam), was für mich ein + zum Wiederspielen ist.
War is not about who is right, it\'s about who is left.

Benutzeravatar
The_Spectre
Beiträge: 75
Registriert: 18.10.2013 14:09
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von The_Spectre » 24.02.2015 14:06

Ich spiele Hand of Fate immer wieder mal, seitdem ich über das letzte "Games you might not have tried" von Extra Credits und dem zugehörigen Humble Bundle darauf aufmerksam geworden bin. Ich bin von dem Prinzip doch relativ fasziniert, weil es zwei scheinbar nicht vereinbare Spielmechaniken erstaunlich gut miteinander verbindet, allerdings hat es, wie der Test auch aufzeigt, gewisse Schwächen.

Eine uneingeschränkte Kaufempfehlung kann man hier nicht geben, weil es wesentlich weniger ausgereift ist als sagen wir ein Diablo oder ein Hearthstone, aber als Amalgam aus den diesen Spielen zugrunde liegenden Mechaniken ist es doch faszinierend. Es ist also kein absoluter Blockbuster-Indie-Titel, aber für Leute die ein ungewöhnliches und gleichzeitig einnehmendes Spielerlebnis suchen eine tolle Sache.

Benutzeravatar
DasGraueAuge
Beiträge: 1907
Registriert: 06.10.2009 12:08
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von DasGraueAuge » 24.02.2015 14:47

Ich kann mit dem Kampfsystem leider gar nichts anfangen. Schade drum.
Soul of the lost, withdrawn from its vessel.
Let strength be granted so the world might be mended,
so the world might be mended.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 12052
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von Todesglubsch » 24.02.2015 14:51

Schade ist auch, dass es nie einen neuen Charakter geben wird - das hat der Entwickler schon bestätigt. Die komplette Anpassung der Ausrüstung an einen neuen Charakter, inklusive Umtextung der Texte, die alle auf diesen Barbaren-Berserker zugerechtgeschrieben wären, würde zu viel Kosten verursachen.

Man überlegt aber Optionen anzubieten, mit denen sich eben jener Charakter etwas "anders" spielen lassen würde.

calmon
Beiträge: 83
Registriert: 28.06.2007 10:48
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von calmon » 24.02.2015 15:28

Ich habe mir das Spiel letzte Woche auf steam geholt und bin begeistert! Rogue Like Spiele sind eh eines meiner Genres und neben Darkest Dungeon ist das ein Highlight 2015!

Hat schon jemand im Story Mode den 13. Boss (Geber) besiegt? An dem Dungeon hänge ich gerade.

Benutzeravatar
bogyone
Beiträge: 252
Registriert: 27.07.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von bogyone » 24.02.2015 15:28

Schade, dass sie das Kampfsystem von Batman/Shadows of Mordor abgekupfert haben.
Das Game wäre perfekt mit einem Kampfsystem wie in der Souls Reihe.

Benutzeravatar
LueyTV
Beiträge: 354
Registriert: 02.03.2013 05:01
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von LueyTV » 24.02.2015 18:45

Auch ich bin dem Spiel bisher vollkommen verfallen und das Spielprinzip, das Kartenspiel mit RPG verbindet, ist herrlich frisch und unverbraucht. Muss mich bremsen, um es nicht in einem Stück durchzusuchten und gerade der Endless-Mode bringt einen häufiger am Tag mal dazu, das Spielchen anzuwerfen. Neben Darkest Dungeon für mich das zweite Early Access-Game, das mich voll überzeugen konnte!

Benutzeravatar
X-Live-X
Beiträge: 1249
Registriert: 25.06.2005 18:28
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von X-Live-X » 24.02.2015 20:24

Habe es mir direkt auf der PS4 gekauft und nicht bereut. Sowas unverbrauchtes ist mir lieber als praktisch alle AAA der letzten Zeit. Wird gerade zum Ende allerdings sehr knackig, schön wäre noch mehr Einfluss auf die Karten, man hat später nicht mehr wirklich das Gefühl, dass es besser wird.

Benutzeravatar
Nekator
Beiträge: 989
Registriert: 23.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von Nekator » 24.02.2015 21:49

Leider reines Konsolengame.. die Steuerung aufm PC ist absoluter Müll... sollte hier auch eingegangen werden drauf.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Nino-san
Beiträge: 517
Registriert: 21.03.2014 02:43
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von Nino-san » 24.02.2015 22:07

@Nekator: Mit Gamepad spielt sich's auf PC eigentlich ganz gut. :wink: Aber ja, ich verstehe deinen Kritikpunkt.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 12052
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von Todesglubsch » 24.02.2015 22:10

bogyone hat geschrieben:Schade, dass sie das Kampfsystem von Batman/Shadows of Mordor abgekupfert haben.
Das Game wäre perfekt mit einem Kampfsystem wie in der Souls Reihe.
Wäre viel zu langsam. Die Kämpfe sollen ja schnell vorbei sein.
Leider reines Konsolengame.. die Steuerung aufm PC ist absoluter Müll... sollte hier auch eingegangen werden drauf.
Da hat jemand wohl noch kein Spiel mit einer *echten* Müllsteuerung gespielt.

frankderstein
Beiträge: 16
Registriert: 18.07.2009 10:20
Persönliche Nachricht:

Re: Hand of Fate - Test

Beitrag von frankderstein » 25.02.2015 06:53

calmon hat geschrieben:Hat schon jemand im Story Mode den 13. Boss (Geber) besiegt? An dem Dungeon hänge ich gerade.
Das hab ich auch noch nicht geschafft. Hab grad einmal die Hälfte vom Boss geschafft bisher. (ich gehe einmal davon aus, dass die Gegner so weiter gehen)

Die Kamera kann sehr nerven bei den Kämpfen, trotzdem ist mein meistgespieltestes Spiel aktuell.

Antworten