inFamous: First Light - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

inFamous: First Light - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 03.09.2014 14:41

...

Hier geht es zum gesamten Bericht: inFamous: First Light - Test

nawarI
Beiträge: 3075
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von nawarI » 03.09.2014 16:06

naja. Ist zwar nett, dass dieses Addon Standalone ist und man es auch ins Regal stellen kann, aber wenn ich mir das so durchlese, kann man wohl auch drauf verzichten. Richtet sich wohl an die ganz großen Fans, die mehr vom gleichen sehen wollen.
Alternativ sind neulich die Komplettversionen von Arkham Origins und Saints Row 4 rausgekommen, mit denen ich zur Zeit meinen Spaß habe.

Benutzeravatar
Neo1953
Beiträge: 3
Registriert: 04.12.2011 21:28
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von Neo1953 » 03.09.2014 17:01

Echt schade das die dieses Addon, ich sage einmal, ohne liebe herausgebracht haben, anstatt wirklich mehr auf die Charakterentwicklung einzugehen. Das war schon im hauptspiel nicht die stärkste Seite von SP, dennoch besser als im Addon. Ich will hoffen, dass es das nächste besser wird. Und ob ich nun "Spielinterne Herausforderungen" meistern muss oder nicht, dass ist kein Punkt der mich stört, da es für mich das beste spiel auf der PS4 ist und wohl noch einige Zeit bleiben wird, habe ich spaß daran, egal um welchen Punkt es geht. Außer, die eben genannte Char-Entwicklung bzw. allgemein die nicht so stark geschriebenen Charaktere.

Bild

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 5194
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von Serious Lee » 03.09.2014 17:15

Könnte für mich trotzdem interessant sein, denn ich wollte das Hauptspiel zwar spielen, aber nicht für 70 € und ggf. auch nicht tagelang. Dafür ist die Reihe zu mittelmäßig. Die 15 € scheinen mit hinsichtlich Art und Umfang des gebotenen aber angemessen zu sein.
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
Sn@keEater
Beiträge: 3406
Registriert: 23.11.2007 00:17
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von Sn@keEater » 03.09.2014 17:18

Mal wieder ne Tybische 4P Wertung. Der DLC ist besser so manche 15€ Spiele. Und wem SecondSon schon gefallen hat, der wird auch hier sein Spaß dran haben. Dazu kann sich die Spielzeit sehen lassen.
Marktplatz: 20 Positive 0 Negative (22.2.2015)

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 3003
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von just_Edu » 03.09.2014 17:44

Sn@keEater hat geschrieben:Mal wieder ne Tybische 4P Wertung. Der DLC ist besser so manche 15€ Spiele. Und wem SecondSon schon gefallen hat, der wird auch hier sein Spaß dran haben. Dazu kann sich die Spielzeit sehen lassen.
Kurzer Kommentar, aber hat mich überzeugt ^^

Hab gestern Last of Us gegen Second Son getauscht, da ich n ein großer InFamous Freund bin und die Cole Kampagnen regelrecht geliebt habe.. sogar mit jeweils einem tränendem Auge bei IF2 für das gute, wie "böse" Ende.

Das Add on leihe ich mir mal on Top aus, kommt ja um den 15.09 herum als Retail von Ak Tronic (die Software Pyramiden Typen)
Zuletzt geändert von just_Edu am 03.09.2014 17:46, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Finsterfrost
Beiträge: 1898
Registriert: 27.04.2014 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von Finsterfrost » 03.09.2014 17:45

Also genauso ein Schrott wie Second Son, wer hätte das gedacht...
Aber die Infamous Reihe war ja sowieso noch nie wirklich ein Garant für gute Spiele. ^^
PS4Nation hat geschrieben:ändert sich nichts an der wahrheit. den die bestimmt die echten gewinner und verlierer.
die wahrheit ist ne feste konstante kuhboy. daran wirst du und sonst keiner was ändern können

Benutzeravatar
The Chosen Pessimist
Beiträge: 2144
Registriert: 03.05.2010 09:50
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von The Chosen Pessimist » 03.09.2014 18:08

15 Euro mag das vielleicht nicht wert sein, aber wem Second Son schon gefiel wird wohl schon etwas damit anfangen können.
Bild

Benutzeravatar
Sn@keEater
Beiträge: 3406
Registriert: 23.11.2007 00:17
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von Sn@keEater » 03.09.2014 18:16

Finsterfrost hat geschrieben:Also genauso ein Schrott wie Second Son, wer hätte das gedacht...
Aber die Infamous Reihe war ja sowieso noch nie wirklich ein Garant für gute Spiele. ^^
Und warum ist Second Son schrott?
Marktplatz: 20 Positive 0 Negative (22.2.2015)

Benutzeravatar
M_Coaster
Beiträge: 1053
Registriert: 15.12.2005 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von M_Coaster » 03.09.2014 18:27

Sn@keEater hat geschrieben:
Finsterfrost hat geschrieben:Also genauso ein Schrott wie Second Son, wer hätte das gedacht...
Aber die Infamous Reihe war ja sowieso noch nie wirklich ein Garant für gute Spiele. ^^
Und warum ist Second Son schrott?
Weil sein Papa ihm Konsolen von Microsoft kauft.
brettundpad.de - Alles über Brett- und Videospiele.

Benutzeravatar
DrPuNk
Beiträge: 933
Registriert: 12.09.2010 21:23
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von DrPuNk » 03.09.2014 18:27

Sn@keEater hat geschrieben:
Finsterfrost hat geschrieben:Also genauso ein Schrott wie Second Son, wer hätte das gedacht...
Aber die Infamous Reihe war ja sowieso noch nie wirklich ein Garant für gute Spiele. ^^
Und warum ist Second Son schrott?
Don´t feed the Trolls :Hüpf:


Zum Spiel: Ist bestimmt nicht schlecht, die schlechte Wertung kann ich nicht ganz nachvollziehen - aber wenn juckts :Blauesauge: :wink:

Benutzeravatar
Satus
Beiträge: 1606
Registriert: 23.09.2004 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von Satus » 03.09.2014 18:58

Kann die Wertung nicht ganz nachvollziehen, bisher gefällt mir FL ganz gut.

Große Geschichtenerzähler waren SP ja noch nie, dafür sind die Gefechte spaßig und steuern sich griffig.
Schon deutlich schwächere Titel für 15€ gespielt, die hier ne höhere Wertung eingefahren haben - Geschmacksache halt.
Bild

SK892
Beiträge: 8
Registriert: 01.12.2013 11:46
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von SK892 » 03.09.2014 20:50

ich kanns auch nicht nachvollziehen... das ist ein addon und es kostet zu beginn nur 15 euro...schaut wuch mal diesen mehrwert gegenüber zb den kack COD DLCs an!

Benutzeravatar
Pfoerti
Beiträge: 354
Registriert: 16.11.2012 08:55
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von Pfoerti » 03.09.2014 21:20

Kann die Wertung auch nicht ganz nachvollziehen.
Der Umfang geht für 15€ absolut in Ordnung.

Kurz gesagt wer mit Second Son seinen Spass hat wierd auch hier nichts falsch machen.

Benutzeravatar
Ahti Chronicles
Beiträge: 20688
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: inFamous: First Light - Test

Beitrag von Ahti Chronicles » 03.09.2014 21:46

Die Infamous Reihe war in Sachen Charakterdarstellung, Dialoge usw. schon immer arg durchschnittlich. Wenn das hier nochmal extra kritisert wird, muss es dieses mal ja noch schlimmer sein.
Sucker Punch haben mit der Sly Figuren humorvolle und charmante Charaktere entwickelt, aber den Sprung zu erwachseneren Protagonisten einfach nicht hinbekommen. Die Infamous Figuren wirken nahezu alle durch die Bank weg vorpupertär und dämlich.
Aber egal, vom gameplay her, kann man seinen Spaß mit den games haben. Ich mag Second Son und werde mir den DLC bestimmt irgendwann zulegen, sch*** auf die hohlen Protagonisten. :wink:

Antworten