Need for Speed: Most Wanted - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Need for Speed: Most Wanted - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 04.11.2012 11:32

Multiplattform in aller Konsequenz: Der Reboot von Need for Speed: Most Wanted macht aktuell nicht nur PC, Konsolen und Handhelds unsicher, sondern rast auch auf iOS und Android. Der Konkurrenz davon oder hinterher?...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Need for Speed: Most Wanted - Test

Trodat84
Beiträge: 2
Registriert: 04.11.2012 11:28
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Trodat84 » 04.11.2012 11:32

Kann dem Testurteil so gar nicht zustimmen. Für mich ist NFS: Most Wanted das aktuell beste Arcade-Rennspiel unter iOS. Es macht richtig Spaß und bietet eine Grafik, die man in der Qualität noch bei keinem Rennspiel auf iPhone und IPad gesehen hat (zumindest auf Geräten der neusten Generation, auf älteren habe ich es nicht getestet). Dass die Polizei-KI nur den Spieler bedrängt, stimmt übrigens nicht, die Kontrahenten werden auch gerammt und mit Straßensperren und Krähenfüßen aufgehalten, hab ich schon öfter im Spiel beobachtet. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung

bill85
Beiträge: 1
Registriert: 04.11.2012 23:21
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed: Most Wanted - Test

Beitrag von bill85 » 04.11.2012 23:24

Ähh, nein!
Most Wanted sieht deutlich schlechter aus als zum Beispiel Asphalt 7. Gerade die Strecken sind bei NFS um einiges hässlicher und vor allem abwechslungsärmer. Dazu kein Mehrspielermodus und nervig starke Polizei. Most Wanted ist plattformübergreifend maximal mittelmäßig.

Trodat84
Beiträge: 2
Registriert: 04.11.2012 11:28
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed: Most Wanted - Test

Beitrag von Trodat84 » 06.11.2012 19:43

Asphalt 7 hab ich auch und das sieht auch ziemlich gut aus, finde NFS aber noch etwas hübscher. Dürfte wohl auch Geschmacksache sein, die 58 Prozent hier sind aber auf jeden Fall eine zu schlechte Bewertung, was ja auch die wesentlich bessere Durchschnittsnote bei den Lesertests zeigt.

Antworten