Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 01.10.2012 18:23

Nicht einmal im Jenseits hat man Ruhe vor Facebook & Co: In Hell Yeah! wird der Prinz der Hölle höchstpersönlich zum Opfer sozialer Netzwerke. Ein Nacktfoto im der Badewanne stellt seine Vorliebe für Gummienten zur Schau. Überschrift: „The Prince is a pussy!“ Seine Lösung für das Dilemma: Alle Zeugen müssen sterben! Und zwar auf möglichst brutale oder alberne Weise....

Hier geht es zum gesamten Bericht: Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels - Test

Benutzeravatar
TheInfamousBoss
Beiträge: 6635
Registriert: 18.03.2006 18:35
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von TheInfamousBoss » 01.10.2012 18:23

Der Einleitungstext mit dem sozialen Netzwerk ist glaub ich das Lustigste, was ich heute gelesen hab. ÜBERRAGEND!

Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 14168
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Oynox » 01.10.2012 19:14

Wird im DotW gekauft! Hat mich super unterhalten!

Benutzeravatar
Kid Icarus
Beiträge: 6171
Registriert: 19.10.2008 14:43
Persönliche Nachricht:

Re: Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels - Test

Beitrag von Kid Icarus » 02.10.2012 01:19

Ehrlich gesagt fand ich das Spiel bisher ziemlich .. naja (bin im dritten Level, nach der Fabrik). Es hat viele Mankos, die einem den Spielspaß doch sehr trüben. Zum Beispiel ist die Steuerung zu unpräzise und es nervt, dass man Gegner nicht treffen kann, die sich etwas außerhalb des Bildschirms befinden - während sie einen schön abballern können. Auch die Minispiele wiederholen sich zu schnell und sind oft missverständlich. Hier hätte man einiges mehr aus dem Game herausholen können. Daher ... finde ich die Wertung insgesamt zu hoch, irgendwas um die 60 hätte es mMn. auch getan. Deadlight wurde hier übrigens auch zu gut bewertet, der Award ist bei den spielerischen Schwächen schon sehr hoch gegriffen. ;) .. 2012 fehlen mir außer Mark of the Ninja und Trials Evolution die tollen XBLA-Games. Fez war mir nämlich zu schwer und gilt daher nicht - so sieht's aus! :P .. Hell Yeah! war leider nichts.

johndoe1351099
Beiträge: 48
Registriert: 24.01.2012 11:12
Persönliche Nachricht:

Re: Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels - Test

Beitrag von johndoe1351099 » 06.10.2012 06:23

habe mittwoch gemerkt das dieses Spiel für osn plus abonnenten gratis ist :) werde es heute anzocken.
also die geschichte ist einfach nur witzig XD

MiKuni1
Beiträge: 16
Registriert: 06.05.2007 14:16
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von MiKuni1 » 07.10.2012 11:56

Im PSN-Plus Abo gratis!! Wird gerade runtergeladen...:-D

Benutzeravatar
luca1981
Beiträge: 34
Registriert: 01.12.2008 15:38
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von luca1981 » 07.10.2012 12:33

Es erinnert mich irgendwie an Sonic (-; Denke für zwischendurch ist ganz witzig gemacht

AMTheDestroyer
Beiträge: 3
Registriert: 21.12.2009 20:56
Persönliche Nachricht:

Re: Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels - Test

Beitrag von AMTheDestroyer » 09.10.2012 17:07

Endlich ein Jump & Run das wieder Spass macht!

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 1063
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels - Test

Beitrag von 4P|Jan » 10.10.2012 10:47

In den Credits erfährt man übrigens, warum es so viele Kooperationen zwischen Pasta Games und Arkedo gibt: Die arbeiten offenbar im gleichen Bürohaus.

Benutzeravatar
Krayt
Beiträge: 482
Registriert: 07.09.2006 17:31
Persönliche Nachricht:

Re: Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels - Test

Beitrag von Krayt » 13.10.2012 15:45

also auf der ps3 gibt es auch heftige audio-aussetzer bzw. ruckler. und nach einer kurzen google-recherche geht es wohl nicht nur mir so. macht das spiel stellenweise leider ein bisschen kaputt. :(
If you can't understand it without an explanation, you can't understand it with an explanation.

1Q84

Antworten