F.E.A.R. 3

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

F.E.A.R. 3

Beitrag von 4P|BOT2 » 24.06.2011 16:55

Paxton Fettel ist eine, Verzeihung, verdammt coole Sau! Mit der einen Hand hebt er einen Feind in die Luft, mit der anderen zerquetscht er ihn wie eine überreife Tomate. Er wirft explodierende Gasflaschen und um seinen Gegnern in den Rücken zu fallen, schlüpft er einfach in die Haut eines beliebigen Feindes - bis der Wirt den gespenstischen Parasiten abstößt, so dass der in einer Blutlache zerplat...

Hier geht es zum gesamten Bericht: F.E.A.R. 3

Benutzeravatar
multiplattformspielespieler
Beiträge: 506
Registriert: 03.03.2009 09:49
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

och nö

Beitrag von multiplattformspielespieler » 24.06.2011 16:55

na toll ich dachte man kann sich gruseln...

Benutzeravatar
Nightred
Beiträge: 883
Registriert: 01.08.2002 13:20
Persönliche Nachricht:

F.E.A.R. 3

Beitrag von Nightred » 24.06.2011 16:59

Finds an sich nicht so schlimm, da mir FEAR 2 viel zu gruselig war. Aber warum ist die deutsche Version so stark beschnitten? Ich verstehe das Schema der USK nicht.

Benutzeravatar
multiplattformspielespieler
Beiträge: 506
Registriert: 03.03.2009 09:49
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: F.E.A.R. 3

Beitrag von multiplattformspielespieler » 24.06.2011 17:01

Nightred hat geschrieben:Aber warum ist die deutsche Version so stark beschnitten? Ich verstehe das Schema der USK nicht.
das verstehe ich auch nicht so ganz...
hauptsache zocken

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41587
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: F.E.A.R. 3

Beitrag von greenelve » 24.06.2011 17:05

multiplattformspielespiel hat geschrieben:
Nightred hat geschrieben:Aber warum ist die deutsche Version so stark beschnitten? Ich verstehe das Schema der USK nicht.
das verstehe ich auch nicht so ganz...
weil die USK nicht klar sagt, warum ein Spiel keine Freigabe bekommen hat. Die Publisher/Entwickler müssen in den meisten Fällen raten..

Also kam die übertriebene Gewalt in Form von platzenden Körpern und abtrennbaren Gliedmaßen raus. Und zusätzlich noch das Übliche...Blut und Leichen.. um sicherzugehen, dass das Spiel nicht nochmal geprüft werden muss und es im 2. Anlauf schafft...meiner Meinung nach..
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
ForeverSleepy
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2010 14:07
Persönliche Nachricht:

Seufz...

Beitrag von ForeverSleepy » 24.06.2011 17:08

Nun ja, ist ja nicht so, dass ichs nicht erwartet hätte. Schade ist es trotzdem. Ich hätte mir wirklich mal wieder ein richtig gutes F.E.A.R. gewünscht.

Was solls. Dann kram ich halt den ersten Teil noch mal raus. :)

Blasebalken
Beiträge: 570
Registriert: 23.04.2007 15:35
Persönliche Nachricht:

Öde

Beitrag von Blasebalken » 24.06.2011 17:13

Haha, dass hört sich sowas von grottig an. Normalerweise habe ich ja die Wertungen aus bei Spielen, die vielleicht interessant werden könnten, aber da musste ich mal schaun und war nen bisschen überrascht.
Wenn der "Textchef" so einen Test geschrieben hätte, hätte ich auf nen ausreichend oder nen knappes befriedigend gewettet.
Das klingt ja mal sowas von Veriss zum Geldmachen, ohne sich dabei irgendiwe um den Namen zu kümmern, der hinter dem Spiel steht. Hatte vielleicht nach FEAR 2 gehofft, dass, auch wenn es nicht die Entwickler des 1sten Teils sind, sich wenigstens mehr am Horror orientieren. FEAR1 fand ich wirklich herausragend, mit Alien Vs Predator 2 meine zwei absoluten Horror-Shooter Favoriten. Die Addons waren noch ganz nett, FEAR 2 war soooowas von langweilig. Dumme KI Gegner, die eher an Call of Duty Moorhühner erinnerten als an wirkliche "Supersoldaten", kein Vergleich zu den interessanten Duellen mit den Gegner aus Teil 1. Habs mal über nen Wochende angezockt, nach 2 Stunden oder so hatte ich dann schon kein Bock mehr.
Teil 3 wird dann wohl vollkommen übergangen oder für 10€ oder so vom Wühltisch geholt

Edit: @Nightred
Probiere Mal Amnesia: The Dark Descent. Bisher das gruseligste Spiel, was ich bisher gespielt habe, dagegen sind Dead Space, FEAR und Co*****ed ( schreib ich lieber nicht aus :wink: ) familenfreundliche Unterhaltung. Nach knapp 10 mins spielen bekomme ich schon fast nen Herzkasper :wink:
Zuletzt geändert von Blasebalken am 24.06.2011 17:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Frontschwein91
Beiträge: 2408
Registriert: 01.05.2008 20:44
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Frontschwein91 » 24.06.2011 17:14

Kleine verbesserung im Fazit kasten:
ösen sich nicht in Luft auf
Das nicht ist falsch. In der USK Version lösen sie sich ja auf^^
Bild



Benutzeravatar
Aperture Science
Beiträge: 337
Registriert: 20.05.2009 19:39
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Aperture Science » 24.06.2011 17:18

Hab mir schon, nach ein paar Trailern gedacht, das es noch mehr in Richtung Shooter geht. Naja bleibt wohl noch Silent Hill: Downpour übrig :?

Palace-of-Wisdom
Beiträge: 853
Registriert: 19.11.2009 00:23
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Palace-of-Wisdom » 24.06.2011 17:28

F.e.a.r 2 war schon lächerlich was den gruselfaktor angeht, also ist teil 3 quasi einfach nur teil 2 mit besserer Grafik? Teil 1 war wirklich ein sehr geiler shooter. Vieleicht einer der besten 3 Singleplayer shooter der letzten jahre. Er hatte eine tolle bullettime, eine nette story und vor allem atmosphäre. Ich hab den teil damals auf dem pc gespielt und habe magzine in die decke geschoßen. Alma war einfach ein krankes kleines luder!

Ich habe so gehofft, das wird einfach wie der erste Teil. Mit neuer technik und einer tollen story. Schade drum! Vieleicht wird die pegi version mal für 10 pfund importiert.

Bringen es die entwickler eigentlich noch hin, wirkliche horrorspiele zu machen? Die meisten Spiele im "horror" genre, sind einfach nur brachiale aktion games mit zombies/untoten/whatever. Ich will mal wieder den controller vor angst oder schreck fallen lassen...

We want horror!

Benutzeravatar
Vino
Beiträge: 511
Registriert: 19.11.2009 14:55
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Vino » 24.06.2011 17:32

Danke für den USK-Hinweis! Das solltet ihr bei jedem Spiel machen bzw. macht ihr das ja mittlerweile mit dem Zusatzkasten, oder?
"Bankraub: eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." - Brecht

"Alle Spiele sind Kunst. Aber die meisten Spiele sind schlechte Kunst." - Tale of Tales (The Path)

AlastorD
Beiträge: 791
Registriert: 13.12.2005 01:59
Persönliche Nachricht:

Re: F.E.A.R. 3

Beitrag von AlastorD » 24.06.2011 17:32

greenelve hat geschrieben:
multiplattformspielespiel hat geschrieben:
Nightred hat geschrieben:Aber warum ist die deutsche Version so stark beschnitten? Ich verstehe das Schema der USK nicht.
das verstehe ich auch nicht so ganz...
weil die USK nicht klar sagt, warum ein Spiel keine Freigabe bekommen hat. Die Publisher/Entwickler müssen in den meisten Fällen raten..

Also kam die übertriebene Gewalt in Form von platzenden Körpern und abtrennbaren Gliedmaßen raus. Und zusätzlich noch das Übliche...Blut und Leichen.. um sicherzugehen, dass das Spiel nicht nochmal geprüft werden muss und es im 2. Anlauf schafft...meiner Meinung nach..
Normalerweise kann man aber bei der Kombi Menschliche Gegner+Gliedmasse abtrennen davon ausgehen das ein Spiel keine Freigabe erhält.
Menschliche Gegner aber kein zerstückeln kann durchgehen (GTA 4) skurille Monster und zerstückeln auch (Dead Space) aber beides zusammen und adios Freigabe.

Benutzeravatar
WetDog
Beiträge: 141
Registriert: 09.01.2009 10:19
Persönliche Nachricht:

Beitrag von WetDog » 24.06.2011 17:38

Guter Test.

Schade um FEAR.

Fear 3 versucht das zu sein, was schon 20 andere shooter sind, was auch gelingt.

Grusel, Horror und dichte Atmosphäre allerdings gehören der Vergangenheit an, dafür bekommt man blinkende Meldungen und Bonussternchen, wenn man zB 100 Sekunden hinter ner Deckung gehockt hat.... WTF?

Benutzeravatar
ISuckUSuckMore
Beiträge: 960
Registriert: 15.02.2007 00:55
Persönliche Nachricht:

Beitrag von ISuckUSuckMore » 24.06.2011 17:38

NEIIIIIIIIIIIIINNNNNNN!!!

Ich dachte, der wird endlich an den 1. Teil anknüpfen, von der Qualität her!! :(

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 4166
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: F.E.A.R. 3

Beitrag von TaLLa » 24.06.2011 17:41

Nightred hat geschrieben:Finds an sich nicht so schlimm, da mir FEAR 2 viel zu gruselig war.
omg go to hell. xD Das ist doch auch der Sinn von FEAR Angst zu machen, wenn es zu einem Serious Sam wird ist das auf jeden Fall schlimm. Schon fast blasphemisch das nicht schlimm zu finden.


Naja allerdings war sowas nachdem ersten Trailer schon klar. Allein das Koopkonzept passt ganz und gar nicht zur Angst der im Namen steckt. Alleine plötzlich Alma zu begegnen ließ einem ja das Herz in die Hose rutschen und nun das. Wenn ich mir alles so durchlese im Test versteh ich nicht wie man dafür noch 73% geben kann nur weil das rumballern laune macht. Bei anderen Spielen geht 4P mit grenzenloser Erwartung ran und lässt den schweren Urteilshammer teilweise komplett überzogen niederkrachen. Und bei einem dritten Teil, zu einer Serie die komplett von der Gruselatmosphäre lebt, der auf allen Vorsätzen rumtrampelt reicht es dann aus lustige Balleratmosphäre zu haben. Hat was von einem sehr schlechten Witz.
ISuckUSuckMore hat geschrieben:NEIIIIIIIIIIIIINNNNNNN!!!

Ich dachte, der wird endlich an den 1. Teil anknüpfen, von der Qualität her!! :(
Du hast das wirklich gedacht nach den Trailern? Oo
Zuletzt geändert von TaLLa am 24.06.2011 17:42, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Antworten