Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von 4P|BOT2 » 15.05.2020 14:01

Im News-Talk sprechen Jörg und Eike über die Spiel-Präsentation von Ghost of Tsushima, ihre Stärken und Schwächen sowie mögliche Gründe für Enttäuschung und Vorfreude.

Hier geht es zum Streaming: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 10046
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von Raskir » 15.05.2020 16:11

Puh, Eike du warst kein guter Gesprächspartner, du solltest dringend daran arbeiten, nicht nur wie ein Wasserfall zu reden, sondern auch deinem Gegenüber die Möglichkeit geben auf einzelne Punkte einzugehen. Das ist kein abwechselnder Monolog sondern sollte denke ich ein Dialog werden. Während Jörg immer einen Punkt ausführte und die Gelegenheit gab dich zu äußern, hast du stellenweise mehrere Punkte ohne punkt und Komma beschrieben und die verzweifelten Versuche Jörgs sich zu äußern eiskalt ignoriert, einmal über 2,5 Minuten. Arbeite bitte dran :)

Ansonsten, schöner talk :)
Zuletzt geändert von Raskir am 15.05.2020 16:12, insgesamt 1-mal geändert.
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
ottamanoglu
Beiträge: 72
Registriert: 22.05.2015 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von ottamanoglu » 15.05.2020 16:21

Stimme den beiden in allen Punkten zu.
Dürfte ein gutes Spiel werden, mit etwas Glück sogar ein sehr gutes.

Benutzeravatar
Das Miez
Beiträge: 6256
Registriert: 23.03.2015 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von Das Miez » 15.05.2020 16:58

Hast du noch nie nen Fuchs gesehen, Junge? :lol: :Blauesauge:

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 3003
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von just_Edu » 15.05.2020 17:02

Ich schätze ich kann der „Vorschau“ quasi ein persönliches Platin andichten. Aber bitte, Infamous SeSo ist kein gutes Spiel und Horizon ZD (ein unehelicher Tomb Raider, Far Cry, Mass Effect Andromeda Klon) kriegt Platin? Sorry, aber da habt Ihr mich verloren. Infamous wischt inhaltlich und Gameplay technisch den Boden mit 0815 HZD auf.

Alles in allem sehe ich hier auch nur ein weiteres Horizon mit Sekiro Look (und hoffentlich interessanterer Handlung).. aber nachdem ich iwann mit Dragon Age 3 fertig sein werde (Durchgang Normal 110 Stunden, 2 Durchgang Alptraum mit 30+ Stunden dabei), bin ich ganz ehrlich dankbar für Blitzloot 😆

Hoffentlich kann man in den Optionen das Blinken ausstellen, wobei Titel wie Far Cry und TR diese Optionen ja auch anbieten.. also nur eine Frage des extra Klicks.
Zuletzt geändert von just_Edu am 15.05.2020 17:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

GoodOldGamingTimes
Beiträge: 385
Registriert: 23.09.2011 20:59
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von GoodOldGamingTimes » 15.05.2020 17:04

Zitiere hier meinen Post aus der State of Play News.
GoodOldGamingTimes hat geschrieben:
15.05.2020 17:02
Also mir hat die Präsentation als auch das gezeigte sehr gut gefallen.

Zur Präsentation:
100% Gameplay so wie man es am Ende auch auf dem eigenen Bildschirm erleben wird. Und keine CGI Cutscene´s oder In-Engine Pseudo Gameplay. Grandios. So konnte ich mir ein sehr genaues Bild vom Spiel machen.

Zum Gameplay selbst.

Open-World:
Das es nen OW Titel wird ist ja schon länger bekannt. Man scheint sich was Design angeht viel bei den neueren AC´s abgeschaut zu haben. Was absolut nicht falsch ist. Die beiden AC:O´s haben nämlich eine extrem detailiert designte Spielwelt. Bei der es einfach nur Spaß macht sie zu durchschreiten.

Questmaker/Guide-System:
Wie geil ist bitte die Idee, für sowas die Natur zu nutzen? Fügt sich wunderbar in die Welt und das Setting ein. Keine "blinkende" Maker im HUD, sondern der Wind, Rauschschwaden und Tiere leiten einen zu Points of Interests. Genial. Sowas hat auch schon Zelda BoTW gemacht. Und einer der Gründe warum ich das neue Zelda so liebe.

Kampsystem:
Weis nicht was einige haben. Passt doch wunderbar zum Setting. Samurai´s rollen nicht umher oder dreschen "hektisch" 20 mal auf Gegner ein bis der Lebensbalken auf null ist.
Sie stehen Still, warten bis der Gegner ne Lücke in seiner Verteidigung offenbart und ZACK. Ein Streich und tot.
Passt wunderbar zum Setting als auch die Ästhetik die das Spiel vermittelt.

Schleichsystem:
Von den neueren AC´s inspiriert. Ist gut. Den das schleichen dort ist klasse. Ich mag die Angst Mechanik. Dazu viele Gadgtes um die Gegner abzulenken.

Rüstung/Aussehen ändern:
Hab nichts anderes erwartet. Rüstungen mit Skillpunkten die beim Schleichen oder beim Kämpfen von Vorteil sind. Auch das man das Aussehen ändern kann, ist nice.

Fotomodus:
Sieht toll aus und die in sowas aufgehen werden sicher ihren Spaß mit haben. Ich nutzte sowas höchstens 2-3 mal zum Testen.

Samurai-Cinema:
Zeigt deutlich woher Sucker-Punch die inspiration für dieses Spiel genommen hat. Von Samurai Fimen.
Akira Kurosawa Filme sind absolute Meisterwerke.
Werd ich bestimmten für den zweiten Durchgang nutzte.

Japanische Sprachausgabe:
Bietet sich halt auch einfach an. Und Sony Typisch wird diese hervorragend werden.

Fazit:
Ich wahr schon im Vorfeld sehr an dem Spiel interessiert. Und es scheint genau das zu werden was ich mir erhofft habe. Freu mich schon auf den Juli

Benutzeravatar
Balla-Balla
Beiträge: 2297
Registriert: 11.02.2013 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von Balla-Balla » 15.05.2020 17:10

Seit einiger Zeit herrscht hier im Forum wieder der Nörgelmodus, vielleicht liegt´s an den schwachen Nerven in Corona Zeiten. Guckt man genau hin, sind es eigentlich immer die gleichen paar Leute, die einen erhöhten Redebedarf haben und die zu jedem Thema abkotzen. Kurz zuvor war´s noch die PS5 Demo.
Ob also die Mehrheit hier tatsächlich kritisch gegenüber GoT steht, darf bezweifelt werden. Ich gehöre z.B. nicht dazu und freue mich auf das Spiel, das ich gar nicht sonderlich auf dem Schirm hatte. Als Vergleich nehmen zudem die Kritiker HZD, Days Gone und natürlich AC her. Ich habe alles gerne gezockt, AC mit Einschränkungen. Außerdem fand ich auch Infamous ziemlich cool. Sieht man die Verkaufszahlen, stehe ich auch nicht gerade alleine da. Gibt mir GoT eine nette Story, kurzweiliges Gameplay und eine schöne Grafik bin ich durchaus zufrieden. Dann sammle ich eben auch mal etwas Bambus. Nicht, dass mir alles mainstreamige gefällt, so zocke ich gerade Star Wars JFO und bin extrem unterbegeistert, auch GoT muss sich erst in der Praxis beweisen.
Ich empfinde es als Vorteil bei den gängigen AAAs, dass sie heute mit sehr viel Geld operieren können, was eine Optik und Umfang ausmacht, die es früher auf dem Markt kaum gab, kaum geben konnte. Dass man dann nicht für ein Nischenpublikum produziert, liegt auf der Hand.

Wenn GoT nicht gefällt, was man offenbar schon jetzt weiß, ist das schade für die Leute, die generell ein Problem mit AAA mainstream haben und auf games stehen, die zum Weiterkommen 20 Tode erfordern. Schön für alle anderen.
Nur das ewige Genörgel nervt, ich hab schon keine Lust mehr in die Foren zu gehen. Wenn man feststellt, dass man ein Spiel nicht mag, vielleicht in seinen Erwartungen enttäuscht wird, kann man das ja gerne mal erwähnen. Warum aber muss man dann immer weiter dort abhängen und den Leuten, die Bock auf das game haben, den Spaß vermiesen?

Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 319
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von 4P|Eike » 15.05.2020 17:14

just_Edu hat geschrieben:
15.05.2020 17:02
Ich schätze ich kann der „Vorschau“ quasi ein persönliches Platin andichten. Aber bitte, Infamous SeSo ist kein gutes Spiel und Horizon ZD (ein unehelicher Tomb Raider, Far Cry, Mass Effect Andromeda Klon) kriegt Platin? Sorry, aber da habt Ihr mich verloren. Infamous wischt inhaltlich und Gameplay technisch den Boden mit 0815 HZD auf.
Horizon hat von Jörg Gold bekommen. Ich hab Second Son mit 74 ein befriedigend Plus gegeben. Ist damit deine Frage beantwortet? :D

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2673
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von Danny. » 15.05.2020 17:22

ich hoffe, dass in der nächsten Generation in Punkto open world öfters mal zurückgerudert wird
dass mehr Spiele wie Fallen Order mit mehreren verschachtelten Leveln anstatt einer großen Welt kommen, oder was noch viel besser wäre - mehr Spiele wie Metro Exodus, kleine weitläufige Gebiete und zwischendurch recht lineare, das war einfach perfekt

realistisches oder unrealistisches Setting sei mal dahin gestellt, aber in keinem von beiden sollte man sich bestimmte physikalische Fehler leisten
sowas ist teils zu belächeln, teils zerstört es für mich ganze Spiele
ein God of War hat keinerlei Anspruch auf Realismus
aber wenn die Weltenschlange 2x aus dem Wasser steigt und der Pegel sinkt, dann erwarte ich, dass er beim Wiedereintauchen auch steigt
das war nur eine einzelne Szene, kein Drama

worauf ich hinaus will - wenn Wind das zentrale Leitsystem in GoT ist und er sich je nach Position des Ziels auch ändert, dann erwarte ich, dass sich alle Bäume, Gräser, die Kleidung, etc. in die selbe Richtung bewegen
sowas kann mich ganz schnell aus der Immersion reißen und bei so einem zentralen Aspekt auch die Glaubwürdigkeit komplett untergraben

gleiches Prinzip z.B. Need for Speed 2015, als es auch in Tunneln regnete
Zuletzt geändert von Danny. am 15.05.2020 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Gesichtselfmeter
Beiträge: 1902
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von Gesichtselfmeter » 15.05.2020 17:24

just_Edu hat geschrieben:
15.05.2020 17:02
Ich schätze ich kann der „Vorschau“ quasi ein persönliches Platin andichten. Aber bitte, Infamous SeSo ist kein gutes Spiel und Horizon ZD (ein unehelicher Tomb Raider, Far Cry, Mass Effect Andromeda Klon) kriegt Platin? Sorry, aber da habt Ihr mich verloren. Infamous wischt inhaltlich und Gameplay technisch den Boden mit 0815 HZD auf.

Alles in allem sehe ich hier auch nur ein weiteres Horizon mit Sekiro Look (und hoffentlich interessanterer Handlung).. aber nachdem ich iwann mit Dragon Age 3 fertig sein werde (Durchgang Normal 110 Stunden, 2 Durchgang Alptraum mit 30+ Stunden dabei), bin ich ganz ehrlich dankbar für Blitzloot 😆

Hoffentlich kann man in den Optionen das Blinken ausstellen, wobei Titel wie Far Cry und TR diese Optionen ja auch anbieten.. also nur eine Frage des extra Klicks.
Eike lag 6 Prozentpunkte unter dem MC von Infamous....bei um die 80 würde ich es zwar auch eher sehen, aber geschenkt...ich war ja damals sogar zu faul meine Abi-Klausuren von anderen Lehrern nachprüfen zu lassen, so was ist pille-palle

Horizon mit Sekiro-Look? Na dann war Infamous eines von x-Superhelden Spielen mit Grunge Look. Danke, nehme die erste Option tausend mal lieber. :Blauesauge:

Benutzeravatar
ThisIsFu
Beiträge: 35
Registriert: 18.02.2019 12:36
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von ThisIsFu » 15.05.2020 17:33

Balla-Balla hat geschrieben:
15.05.2020 17:10
Nur das ewige Genörgel nervt, ich hab schon keine Lust mehr in die Foren zu gehen. Wenn man feststellt, dass man ein Spiel nicht mag, vielleicht in seinen Erwartungen enttäuscht wird, kann man das ja gerne mal erwähnen. Warum aber muss man dann immer weiter dort abhängen und den Leuten, die Bock auf das game haben, den Spaß vermiesen?
This. Es macht auch nicht sonderlich Spaß sich an Diskussionen zu beteiligen weil immer sofort die gleichen Dinge um die Ohren gepfiffen werden.

Naja, zum Glück gibts die Talks, um auch ein bisschen reflektiertere Meinung und Einordnung von anderen zu hören. Vielen Dank dafür.

A propos: ich persönlich mag es bei den Talks ganz gerne wenn auch mal einer etwas länger zu Wort kommt, wirkt auf mich "organischer" und wie ein richtiges Gespräch. Aber so sind die Geschmäcker halt verschieden.
The trouble was that he was talking in philosophy, but they were listening in gibberish.

Benutzeravatar
M4g1c79
Beiträge: 348
Registriert: 04.12.2017 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von M4g1c79 » 15.05.2020 17:55

just_Edu hat geschrieben:
15.05.2020 17:02
Ich schätze ich kann der „Vorschau“ quasi ein persönliches Platin andichten. Aber bitte, Infamous SeSo ist kein gutes Spiel und Horizon ZD (ein unehelicher Tomb Raider, Far Cry, Mass Effect Andromeda Klon) kriegt Platin? Sorry, aber da habt Ihr mich verloren. Infamous wischt inhaltlich und Gameplay technisch den Boden mit 0815 HZD auf.
lol, sry aber lol!
Für mich war Horizon eines der besten Games dieser Generation. Mehr sag ich dazu besser nicht ^^ aber Geschmäcker sind ja Gott sei dank verschieden. Jeder wie er mag.
Bild

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2673
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von Danny. » 15.05.2020 17:59

auch wenn es etwas off topic ist, aber da Days Gone immer wieder in dem Zusammenhang erwähnt wird und zudem meist negativ...
das Spiel war für mich ein wahrer Segen und weit entfernt von billigen Kopien
wie viel 'Einzigartigkeit' braucht ein Spiel um nicht mehr so pauschalisiert zu werden
ich muss hier nur das nie dagewesene dynamische Wettersystem und die grandiosen Horden erwähnen, was schon 2 einzigartige Merkmale sind, mehr als die meisten anderen Spiele
beim open world Zombie Setting fällt mir zudem auch nicht viel anderes ein - Dying Light, aber das hatte einen ganz anderen Ansatz
zudem noch die Kombination aus intensiver, emotionaler Story, mega sympathischen Charakteren, unglaublich tollem Soundtrack, state of the art Grafik mit den wohl schönsten Wäldern bisher, machen es für mich einfach zu einem der besten Sony Exclusives
die technischen Macken will ich nicht schön reden, aber das Spiel hat es echt nicht verdient auf die Reihe banaler Nebenquests und Ubi Formel reduziert zu werden

es freut mich, dass die aktuelle Meinung über DG auch deutlich ins Positive geht und wenn GoT ähnlich ablaufen wird, dann ist es am Ende vielleicht deutlich besser als man zu Anfang noch dachte
Zuletzt geändert von Danny. am 15.05.2020 18:01, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 3003
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von just_Edu » 15.05.2020 18:08

4P|Eike hat geschrieben:
15.05.2020 17:14

Horizon hat von Jörg Gold bekommen. Ich hab Second Son mit 74 ein befriedigend Plus gegeben. Ist damit deine Frage beantwortet? :D
Mich ärgert lediglich: „Infamous ist kein gutes Spiel.“
Alles andere ist eh subjektiv. 😆
Bild

Rosu
Beiträge: 432
Registriert: 05.12.2014 19:08
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost of Tsushima: News-Talk: Unsere Einschätzung der Spiel-Präsentation

Beitrag von Rosu » 15.05.2020 18:12

Erst ein paar Minuten im Video, aber etwas zum Thema Erwartungen:
Sony hat das Ding ganz groß mit einem live Shakuhachi Spieler auf der E3 2018 Bühne gezeigt, große Show drum herum mit diesem riesigen stimmigem curved screen, glaube das war sogar nach einem Ortswechsel damals... Zumindest unterbewusst wird diese ganze Darbietung einiges an Erwartung geschürt haben die mehr sind als hauptsächlich AAA Open World Standards. Das war schon bombastisch inszeniert was sie da aufgefahren haben.

Gesperrt