The Elder Scrolls Online: Weiterhin für Konsolen in Arbeit

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

The Elder Scrolls Online: Weiterhin für Konsolen in Arbeit

Beitrag von 4P|BOT2 » 18.11.2014 14:47

Trotz enttäuschender Abonnenten-Zahlen, durchwachsener Wertungen und zunehmenden Gerüchten über eine vorzeitige Einstellung der Konsolenumsetzungen meldet sich jetzt Bethesda offiziell zum Thema und hält weiter an Fassungen für PlayStation 4 und Xbox One des Online-Rollenspiels fest.Über Twitter lässt man verlautbaren, dass sich beide Versionen weiterhin bei ZeniMax Online Studios in Arbeit befind...

Hier geht es zur News The Elder Scrolls Online: Weiterhin für Konsolen in Arbeit

OlongSchlonzon
Beiträge: 12
Registriert: 01.02.2011 20:20
Persönliche Nachricht:

Re: The Elder Scrolls Online: Weiterhin für Konsolen in Arbe

Beitrag von OlongSchlonzon » 18.11.2014 15:09

Ist ein schönes Spiel geworden, freue mich für die Konsolennutzer :)
Ich hoffe sie bringen die Konsolenversionen erst, wenn das neue Justiz-System da ist, das wäre eine super dreingabe die es leider auf dem PC nicht gab.
Bild
Bild

Cheraa
Beiträge: 2718
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: The Elder Scrolls Online: Weiterhin für Konsolen in Arbe

Beitrag von Cheraa » 18.11.2014 15:22

Das MMO wäre echt gut, ja wenn es nicht Zenimax gäbe.
Es vergeht kein Update wo nicht massive Bugs, welche Wochenlang auf dem Test System bekannt waren auf das Live System überspielt werden.

Schwaches Endgame PvE, Kampagnen Trading im PvP und eine total OP Klasse mit dem Drachenritter (seit +6 Monaten) machen es nicht besser.

Wenn der Konsolen Release kommen sollte beim aktuellen Stand, kann ich nur jedem raten einen Drachenritter zu spielen wenn er Tank oder DD im Fokus hat. Nur als Heiler gibt es eine bessere alternative. Das zählt für PVE, wie auch PvP.
Bild

Benutzeravatar
ColdFever
Beiträge: 3262
Registriert: 30.03.2006 14:54
Persönliche Nachricht:

Re: The Elder Scrolls Online: Weiterhin für Konsolen in Arbe

Beitrag von ColdFever » 18.11.2014 15:33

Dalcore hat geschrieben:Ist ein schönes Spiel geworden, freue mich für die Konsolennutzer :)
Wenn es nur mal für Konsole da wäre. Ich habe es am PC einen Monat gespielt, und es kann zwar nicht mit Skyrim mithalten, aber eigentlich hatte ich die Konsolenversion zum Überbrücken im Winter bis zum Witcher im Februar eingeplant. Je länger Zenimax das Konsolenrelease nun herauszögert, je weniger brauche ich es noch. Aber vielleicht rechnet Zenimax ja anders und will erst den Witcher aussitzen? Ein Konsolenrelease dann im Frühjahr oder Sommer 2015? Na, dann viel Spaß...

Benutzeravatar
adler.Kaos
Beiträge: 1231
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: The Elder Scrolls Online: Weiterhin für Konsolen in Arbe

Beitrag von adler.Kaos » 18.11.2014 15:35

Das Spiel kostet doch monatlich oder ?
Das Risiko wäre es mir bei Konsolen nicht wert. Man zahlt dort doch eh schon viel für die Games, dann fürs Internet zocken und schließlich auch noch fürs Game monatlich ? Ne, ich glaube kaum, dass das einschlägt...In Zeiten von Free to Play etc..
Good old times

Benutzeravatar
Hardtarget
Beiträge: 2046
Registriert: 15.12.2009 15:40
Persönliche Nachricht:

Re: The Elder Scrolls Online: Weiterhin für Konsolen in Arbe

Beitrag von Hardtarget » 18.11.2014 15:36

ColdFever hat geschrieben:
Dalcore hat geschrieben:Ist ein schönes Spiel geworden, freue mich für die Konsolennutzer :)
Wenn es nur mal für Konsole da wäre. Ich habe es am PC einen Monat gespielt, und es kann zwar nicht mit Skyrim mithalten, aber eigentlich hatte ich die Konsolenversion zum Überbrücken im Winter bis zum Witcher im Februar eingeplant. Je länger Zenimax das Konsolenrelease nun herauszögert, je weniger brauche ich es noch. Aber vielleicht rechnet Zenimax ja anders und will erst den Witcher aussitzen? Ein Konsolenrelease dann im Frühjahr oder Sommer 2015? Na, dann viel Spaß...
erscheint dann ned auch neverwinter? das machte beim anspielen gar keinen schlechten eindruck trotz f2p.
Bild

Gunner0
Beiträge: 20
Registriert: 10.10.2009 12:30
Persönliche Nachricht:

Re: The Elder Scrolls Online: Weiterhin für Konsolen in Arbe

Beitrag von Gunner0 » 18.11.2014 16:13

würde mich wahrlich mehr über einen neuen (offline) Teil freuen oder selbst über ein Skyrim (mit Verbesserungen siehe GTA V) für die PS4.
bin aber anscheinend in der Minderheit bzw. nicht das Zielpublikum.
sonst wäre das schon längst draussen / in Arbeit.

Alex011
Beiträge: 125
Registriert: 26.06.2009 14:54
Persönliche Nachricht:

Re: The Elder Scrolls Online: Weiterhin für Konsolen in Arbe

Beitrag von Alex011 » 18.11.2014 19:14

Oje, ich hoffe die lassen das bald und machen ein RPG mit Co-op Open World für 1-4 Spieler + Serverclient!

Antworten