Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149268
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von 4P|BOT2 »

Es wird jede Menge gezockt in Deutschland. Aber womit hat sich über die Jahre klar verändert. Mittlerweile zeigt der Trend seit einiger Zeit klar in Richtung Mobile – so haben sich Smartphones erneut an die Spitze gesetzt. Das geht jetzt aus einer neuen Mitteilung von game hervor, dem Verband der deutschen Gaming-Branche. In Zusammenarbeit mit den Marktforschungsunternehmen GfK und data.ai...

Hier geht es zur News Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter
Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 4446
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von Halueth »

Achja, die Zahlen. Wie werden die eigentlich erhoben? Zähl ich da auch unter den Mobilezockern, wenn mal ne halbe Stunde im Monat Magic Survivor aufm Smartphone zocke?

Zählt das Steam Deck eigentlich zu den PC's oder zu den Konsolen?

Das traurigste an dieser "Entwicklung" ist für mich nur, dass Mobilegames mMn den Fokus auf einfacheres Gameplay lenken. Warum ein Bockschweres Tripple-A entwickeln, wenn man viel mehr Kohle mit nem Billo-Handy-Game machen kann. Das ist eine Tendenz, die ich nicht mag. Noch gibt es freilich in jedem Sektor genügend zum Zocken. Noch.

Wie gehts eigentlich Konami mit ihrem Fokus auf den Mobilesektor?
johndoe711686
Beiträge: 15758
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von johndoe711686 »

Naja, aber wirklich viel Geld machen ja auch auch nur ein paar Spiele, oder? Ist ja nicht so, als würde jedes Handy Game 100e Millionen einnehmen.

Ganz so einfach ist das dann doch nicht, würd ich denken. Der Vorteil ist, dass man mit mobile Spielen vielleicht recht einfach in den asiatischen Mark, vor allem China kommen kann.
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 16285
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von Todesglubsch »

Dürfte ich an dieser Stelle vorschlagen, dass wir für Themen über den Spielemarkt mal ein anderes Headerphoto als das Innere eines Gamestop-Kabuffs bekommen? :P
Edit: Aus dem Jahre 12/13, ausgehend von den Spielen und dem Fehlen von Merch.
Zuletzt geändert von Todesglubsch am 21.07.2022 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 18065
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von Temeter  »

Apfel sieht weiteren Zuwachs, aber Plastikbirnenziergewächs erfreut sich größerer Popularität.

Big Apfel verliert.

edit: Oh, diesmal behauptet man sogar einen Rückgang:
900.000 aktive Spieler verlor die Plattform, insgesamt sollen jetzt „nur“ noch 14,3 Millionen Menschen auf dem klassischen Desktop-Computer daddeln
Woher aber kommt diese Nummer? Gerade bei Corona ist der Rückgang schwer vorstellbar. Hm, muss ich mal reinschauen...

Der Graph schaut jedenfalls schräg aus, wie, die Konsolenspielerzahl ist einfach mal um 3 Millionen hin- und hergeschwankt?
Spoiler
Show
Bild
Zuletzt geändert von Temeter  am 21.07.2022 15:26, insgesamt 4-mal geändert.
starhorst
Beiträge: 204
Registriert: 01.08.2008 13:24
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von starhorst »

Kumpel "zockt" aufm Klo auch immer ne halbe Stunde CoD aufm Smartphone (findet er super gut gemacht)...wenn sowas gezählt wird erklärt das vermutlich das Ergebnis.
Benutzeravatar
batsi84
Beiträge: 3173
Registriert: 15.02.2021 17:31
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von batsi84 »

Passt. Hab' mir die Tage noch Monument Valley 1+2, Townscaper und Gorogoa für Android geholt. Letzteres kommt vom gleichen Publisher wie "Stray" :)
In a Station of the Metro

The apparition of these faces in the crowd:
Petals on a wet, black bough. (Ezra Pound, 1913)
Benutzeravatar
X5ander
Beiträge: 837
Registriert: 30.11.2010 20:16
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von X5ander »

Halueth hat geschrieben: 21.07.2022 14:40 Achja, die Zahlen. Wie werden die eigentlich erhoben? Zähl ich da auch unter den Mobilezockern, wenn mal ne halbe Stunde im Monat Magic Survivor aufm Smartphone zocke?

Zählt das Steam Deck eigentlich zu den PC's oder zu den Konsolen?

Das traurigste an dieser "Entwicklung" ist für mich nur, dass Mobilegames mMn den Fokus auf einfacheres Gameplay lenken. Warum ein Bockschweres Tripple-A entwickeln, wenn man viel mehr Kohle mit nem Billo-Handy-Game machen kann. Das ist eine Tendenz, die ich nicht mag. Noch gibt es freilich in jedem Sektor genügend zum Zocken. Noch.

Wie gehts eigentlich Konami mit ihrem Fokus auf den Mobilesektor?
die Gefahr sehe ich schon auch, wenn ich Entwickler wäre, würde ich natürlich auch meine Mitarbeiter an dem Projekt arbeiten lassen, bei dem sich das meiste Geld verdienen lässt. Wenn das eben die 0815 Handy Games sind, wird hier natürlich auch mehr gemacht und die Ressourcen für große Produktionen sind nicht da.

Aber hoffen wir mal das Beste, dass wir noch lange gute Spiele kriegen. :-)
johndoe711686
Beiträge: 15758
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von johndoe711686 »

Temeter  hat geschrieben: 21.07.2022 15:11 Der Graph schaut jedenfalls schräg aus, wie, die Konsolenspielerzahl ist einfach mal um 3 Millionen hin- und hergeschwankt?
Spoiler
Show
Bild
Das ist die PC Linie.
Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 18065
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von Temeter  »

Ryan2k22 hat geschrieben: 21.07.2022 15:35Das ist die PC Linie.
Ja, deswegen stand da erst 6 millionen, habe es dann korrigiert :Blauesauge:

Macht aber immer noch wenig Sinn. 4m runter, 3m hoch, dann 2m runter. Genauso wie ein Absturz von PC-Zahlen während Corona, wo Steam so viel Zulauf und Umsatzsteigerungen sah. Die GPU Preise waren auch nur deswegen so hoch, weil sie eben massenweise gekauft wurden.
Benutzeravatar
die-wc-ente
Beiträge: 2924
Registriert: 24.12.2008 21:22
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von die-wc-ente »

Ich spiele gar nichts auf dem Smartphone. Ich nutze das Ding aber allgemein sehr wenig.
In den meisten Fällen nehme ich es auch nicht mit wenn ich wo hin gehe.

Gestern abend war ich mit Frau und Kindern im Restaurant. Da gibt´s auch genug Leute die nur auf´s Handy starren anstatt sich mal zu unterhalten. Ich find´s zum ****
johndoe711686
Beiträge: 15758
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von johndoe711686 »

Temeter  hat geschrieben: 21.07.2022 15:39
Ryan2k22 hat geschrieben: 21.07.2022 15:35Das ist die PC Linie.
Ja, deswegen stand da erst 6 millionen, habe es dann korrigiert :Blauesauge:
Du hast geschrieben die Konsolenzahl ist um 3m hin und her gesprungen, ist sie aber gar nicht. :Häschen:

Ich habe mal Quizduell gerne gespielt, was anderes als so Quiz Spiele war es bei mir nie. Aber seit QD dermaßen scheisse geworden ist mit deren Abo Modell, ist das leider nix mehr und die Alternativen sind auch alle Käse.

Von typischen mobiles lass ich die Finger, weil ich anfällig für deren Praktiken bin (zu wenig Geduld immer zu warten). Nutze mein Geld lieber anders. :)
Zuletzt geändert von johndoe711686 am 21.07.2022 15:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 2084
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von Vin Dos »

die-wc-ente hat geschrieben: 21.07.2022 15:39 Ich spiele gar nichts auf dem Smartphone. Ich nutze das Ding aber allgemein sehr wenig.
In den meisten Fällen nehme ich es auch nicht mit wenn ich wo hin gehe.

Gestern abend war ich mit Frau und Kindern im Restaurant. Da gibt´s auch genug Leute die nur auf´s Handy starren anstatt sich mal zu unterhalten. Ich find´s zum ****
Vallah Brudi schwör ist er alt.. :roll:
Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 18065
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von Temeter  »

Ryan2k22 hat geschrieben: 21.07.2022 15:42Du hast geschrieben die Konsolenzahl ist um 3m hin und her gesprungen, ist sie aber gar nicht. :Häschen:
Naja, von 17, zu 13, zu 16 Millionen, Jahr zu Jahr? Das ist für mich ein ordentliches gespringe. :Blauesauge:

edit: aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaargggggggggggggh ich habs erst verheddert, jetzt nicht mehr, aber das ist in der Tat die verdammte PC Linie und nicht die Kosnole :lol:
Von typischen mobiles lass ich die Finger, weil ich anfällig für deren Praktiken bin (zu wenig Geduld immer zu warten). Nutze mein Geld lieber anders. :)
Ich hätte eigentlich gerne ein par nette Spielchen für Unterwegs, aber bei dem vielen Mist blickt man kaum durch. Und PC-ports wie Stardew Valley und Terraria sind vermutlich zu fummelig.
Zuletzt geändert von Temeter  am 21.07.2022 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
johndoe711686
Beiträge: 15758
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Smartphones erneut Plattform Nummer 1 in Deutschland - PC verliert weiter

Beitrag von johndoe711686 »

Temeter  hat geschrieben: 21.07.2022 15:49
Ryan2k22 hat geschrieben: 21.07.2022 15:42Du hast geschrieben die Konsolenzahl ist um 3m hin und her gesprungen, ist sie aber gar nicht. :Häschen:
Naja, von 17, zu 13, zu 16 Millionen, Jahr zu Jahr? Das ist für mich ein ordentliches gespringe. :Blauesauge:
Ich wiederhole mich. Das ist die PC Linie.
Antworten