Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Varothen
Beiträge: 1311
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von Varothen »

Cheraa hat geschrieben: 11.05.2022 10:18
Blain the pain hat geschrieben: 10.05.2022 22:12 Wenn es so weitergeht schaffen Sie es nicht die Nachfrage zu decken bevor die Ps6 enthuellt wird.
Ich gehe fest davon aus, dass der PS5 Zyklus für Sony noch nicht mal begonnen hat. Die PS5 wird sicher locker 7-8 Jahre laufen bis es mal einen Nachfolger gibt, also 2028.

Um die 2024 kommt dann bestimmt noch eine Pro Variante.
Denke auch, dass die aktuelle Generation lange laufen wird, tippe gar auf 2030.

Eine Pro Variante sehe ich so schnell hingegen nicht, eher wenn dann Richtung 2027/28. Die aktuelle Konsolen müssen erstmal richtig bedient und ausgereizt werden. Es ist sogar eher fraglich ob es überhaupt "Pro-Varianten" geben wird, es fehlt einfach der Grund dazu. Bei der PS4 Pro war es ja hauptsächlich aufgrund 4k TVs welche das Bedürfnis nach einer besseren Variante ausgelöst hatten. Ich sehe nicht, dass es hier bald einen Auslöser geben wird. 8k TVs werden noch lange nicht den Massenmarkt überfluten, es gibt ja nicht mal durchwegs 4k Content im TV oder Streaming, bei letzterem ist eher der ungenügende Internetzugang/Geschwindigkeit das Problem. Zudem ist der Sprung von 4 auf 8k ist nicht so gross wie von Full HD auf 4k.
Zuletzt geändert von Varothen am 11.05.2022 16:38, insgesamt 2-mal geändert.
Calewin
Beiträge: 208
Registriert: 17.10.2012 16:14
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von Calewin »

Khorneblume hat geschrieben: 11.05.2022 08:34 Immerhin, die Spiele werden laut IGN künftig für Multi Plattform entwickelt. Man geht jetzt offensichtlich komplett den Microsoft Weg. Dann kann zumindest auch jemand der vergeblich einer Konsole nachrennt künftig zumindest die gewünschten Spiele erwerben.
Das war meines Erachtens überfällig. Bei dieser geringen Verbreitung von Konsolen schneidet man sich doch bloß ins eigene Fleisch den Markt für potentielle Käufer klein und exklusiv zu halten. Das kann man machen wenn man 100 Millionen Kisten im Feld hat.

Das glaube ich noch nicht so ganz.
Zumindest bei den First Party Games ist das Szenario doch eher unwahrscheinlich. Die Spiele dienen in erster Linie als System Seller und die Butter wird man sich nicht vom Brot nehmen lassen.
Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1747
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von Vin Dos »

Ich hoffe ja, dass diesen Sommer wenigstens die letzten Uncharted Teile für PC kommen. Dann irgendwann The Last of Us 1+2, vielleicht dann nächstes Jahr. Ich habe Zeit.
Calewin
Beiträge: 208
Registriert: 17.10.2012 16:14
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von Calewin »

Evil0ne hat geschrieben: 10.05.2022 19:44 Wo kommen denn diese 20 Millionen Konsolen her? :P
Ich kenn min. 5 Leute die unbedingt eine wollen, aber keine bekommen können weil 5sec alles wieder ausverkauft ist.
Ich kenne deutlich mehr als 5 Leute, die eine haben, mich eingeschlossen.
Aber auch noch einige, die gerne eine hätten.
Die verkauften Einheiten stehe also schon in erster Linie bei den Leuten daheim und nicht bei irgendwelchen Scalpern.
Calewin
Beiträge: 208
Registriert: 17.10.2012 16:14
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von Calewin »

Vin Dos hat geschrieben: 11.05.2022 20:01 Ich hoffe ja, dass diesen Sommer wenigstens die letzten Uncharted Teile für PC kommen. Dann irgendwann The Last of Us 1+2, vielleicht dann nächstes Jahr. Ich habe Zeit.
Uncharted 4 ist ja quasi gesetzt, ich glaube für Juni.
Bei The Last of Us bin ich skeptisch, was einen PC Release betrifft.
Nicht ausgeschlossen, aber in näherer Zukunft eher nicht.
Was das Warten betrifft, naja, TLOU Teil 1 wird bald 10 Jahre alt und ich bin 48 Jahre alt.
Hab keine Lust 10 oder mehr Jahre auf einen PC Release zu warten, der vielleicht nie kommt. Deswegen werden solche Spiele auf der Plattform gespielt, für die sie gemacht wurden. ^^
Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1747
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von Vin Dos »

Ich habe mir damals auch die PS4 wegen Spider-Man, TLoU, Uncharted und God of War gekauft. Ich hätte die Zeit aber auch gut ohne die paar Spiele rumbekommen. Nochmal eine Konsole wegen Exclusives kaufe ich mir nicht, da warte ich lieber oder spiele eben was anderes.
Der einzige Grund für eine PS5 für mich im Moment, wäre eben ein Bluray-Player und als Beiwerk noch ein paar Titel.
Zuletzt geändert von Vin Dos am 11.05.2022 20:23, insgesamt 1-mal geändert.
Calewin
Beiträge: 208
Registriert: 17.10.2012 16:14
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von Calewin »

Vin Dos hat geschrieben: 11.05.2022 20:14 Ich habe mir damals auch die PS4 wegen Spider-Man, TLoU, Uncharted und God of War gekauft. Ich hätte die Zeit aber auch gut ohne die paar Spiele rumbekommen. Nochmal eine Konsole wegen Exclusives kaufe ich mir nicht, da warte ich lieber oder spiele eben was anderes.
Der einzige Grund für eine PS5 für mich im Moment, wäre eben ein Bluray-Player und als Beiwerk noch ein paar Titel.
Kann ich verstehen, aber ich teile die Auffassung halt nicht.
Wie gesagt, ich habe keine Lust mehr zu warten. Ich kaufe einfach das, was ich will. Das kann auch wegen weniger Titel sein, ist mir relativ egal. Aber das ist nur meine Philosophie. Gibt schon so viele Sachen, für die es sich schon absolut gelohnt hat, eine PS5 zu kaufen und Nintendo sowieso, da ist bei mir eigentlich jede Konsole ein Pflichtkauf. ^^
Benutzeravatar
grisu_de
Beiträge: 351
Registriert: 22.03.2014 03:03
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von grisu_de »

Hans_Wurst80 hat geschrieben: 11.05.2022 14:32 Mir persönlich kommt die aktuelle Generation vor wie die lahmste Konsoleneinführung aller Zeiten. (So gut wie) Keine Geräte erhältlich, kaum nennenswerte Spiele/ Blockbuster (Trek to Yomi, ich bitte dich Solon) die mal sowas wie wenigstens einen kleinen Hype generieren, alles tröpfelt so vor sich hin. Corona und Scalper hin oder her, das ist schon wirklich enttäuschend.

Sehe ich nicht wirklich so. Wir haben seit Release der PS5 an PS-Exclusives bekommen: Demons Souls, Ratchet & Clank, Returnal, Astros Playroom, Sackboy, The Pathless, Gran Turismo, Horizon Forbidden West. Zudem gab es natürlich auch eine Reihe toller Multiplat Titel, wie z. B. Elden Ring, Immortals Fenyx Rising, etc., etc. Finde das durchaus ganz gelungen soweit.
Calewin
Beiträge: 208
Registriert: 17.10.2012 16:14
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von Calewin »

grisu_de hat geschrieben: 12.05.2022 12:26
Hans_Wurst80 hat geschrieben: 11.05.2022 14:32 Mir persönlich kommt die aktuelle Generation vor wie die lahmste Konsoleneinführung aller Zeiten. (So gut wie) Keine Geräte erhältlich, kaum nennenswerte Spiele/ Blockbuster (Trek to Yomi, ich bitte dich Solon) die mal sowas wie wenigstens einen kleinen Hype generieren, alles tröpfelt so vor sich hin. Corona und Scalper hin oder her, das ist schon wirklich enttäuschend.

Sehe ich nicht wirklich so. Wir haben seit Release der PS5 an PS-Exclusives bekommen: Demons Souls, Ratchet & Clank, Returnal, Astros Playroom, Sackboy, The Pathless, Gran Turismo, Horizon Forbidden West. Zudem gab es natürlich auch eine Reihe toller Multiplat Titel, wie z. B. Elden Ring, Immortals Fenyx Rising, etc., etc. Finde das durchaus ganz gelungen soweit.
Sehe ich auch so.
Zumal die aktuelle Konsole durch die direkte Abwärtskompatibilität noch attraktiver für Kunden ist, die die PS4 nicht hatten.
Das LineUp der PS5 war dadurch zu Beginn schon viel umfangreicher als das der PS4 und auch der PS3.
Außerdem wird immer auf den Exclusives umhergeritten. Verstehe ich nicht wirklich, denn so gut wie alles andere kann man ja auch spielen.
Manchmal kommt es mir so vor (und ich formuliere es vorsichtig), dass besonders viel Kritik von jenen kommt, die zwar gerne eine hätten, aber leider noch keine haben. Dann gibt’s plötzlich 100 Gründe, weshalb sie sich angeblich nicht lohnt.
So kann man sich auch selbst belügen, weil es nicht stimmt. Außer, man lehnt Konsolen grundsätzlich ab…anderes Thema.
Zuletzt geändert von Calewin am 12.05.2022 14:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 11286
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von Eirulan »

Ich zocke auf meiner PS5 tatsächlich 75% der Zeit noch PS4 Titel (u.a. weil mich die Sony-First-Party Titel in der Regel nicht wirklich ansprechen) und bereue den Kauf trotzdem nicht eine Sekunde - nicht im Traum würde mir einfallen, zur PS4 (und da habe ich die Pro) zurückzugehen. Die neue Konsole ist in allen Belangen einfach eine "Super-Pro", so viele QoL Verbesserungen, alleine die sind es mir schon wert.
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Bild
Benutzeravatar
Blain the pain
Beiträge: 3950
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von Blain the pain »

Bis auf Astro´s Playroom und Ratchet & Clanck war auch nichts weltbewegendes dabei...
Miles Morales war ganz Nett aber das gleiche Spiel wie Spider Man auf der PS4.
Demon Souls war mir zu Anstrengend zu zocken und Returnal zu repetitive - habe beide Spiele nicht abgeschlossen.
GT7 ist bei mir raus wegen der MTA Politik.
Horizon Forbidden West muss erst nochmal zeigen, was es drauf hat. Muss leider zugeben, dass es mich bei der Anzocksession grafisch nicht sooo begeistern konnte - gameplay ist bis auf den Hook - identisch mit dem Vorgänger

Bin grad an Tales of Arise dran, was mir sehr gut gefällt. Das hätte ich jedoch auch auf PC oder auf dem 4er zocken können.

Diese Gen kommt wirklich sehr langsam in fahrt...
...
Benutzeravatar
Drian Vanden
Beiträge: 441
Registriert: 30.01.2021 20:08
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von Drian Vanden »

Sony stellt auf das 6nm-Verfahren um, bzw. führt es zusätzlich ein (?), eine neue Revision der PS5 wurde zertifiziert und scheint in Kürze in Produktion zu gehen.

https://www.netzwelt.de/news/203589-ps5 ... pheit.html

Edit: neben dem 6nm-AMD-Chip soll sich wohl nur noch der WiFi-Chip geändert haben.

Mich freut es zu sehen, dass Sony weiterhin eifrig daran arbeitet (wie vermutlich Microsoft natürlich auch bei XSX), die PS5 zu optimieren, also kosten-/verfahrenstechnisch. Ich drücke die Daumen, dass sie die 18 Millionen PS5s werden absetzen können, das wäre ein enormer Sprung in Sache der Verfügbarkeit ggü. letztem Jahr, das sich diesbezüglich echt wie trocken Stück Brot angefühlt hatte.
Zuletzt geändert von Drian Vanden am 14.05.2022 08:37, insgesamt 1-mal geändert.
Fargard
Beiträge: 905
Registriert: 16.11.2012 15:00
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von Fargard »

Wer keine bekommt, hole sich eine Series X. Die zu bekommen ist im Vergleich easy mode, und die Konsolen tun sich nichts :)
(außer natürlich, man will unbedingt GoW spielen. Dann bringt das nichts)
Ghisby
Beiträge: 516
Registriert: 19.09.2008 13:16
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von Ghisby »

Bin auch hart hinter einer PS5 her, wenn also jemand Connections hat, immer gerne. :)

Ansosten greife ich wohl notgedrungen zu einer Series X, wenn ich bis November noch immer keine PS5 ergattern konnte.
Benutzeravatar
batsi84
Beiträge: 1341
Registriert: 15.02.2021 17:31
Persönliche Nachricht:

Re: Quartalszahlen von Sony: PS5 kratzt an der 20-Millionen-Marke

Beitrag von batsi84 »

Ich bleibe weiter bei meiner PS4. Auch wenn ich Schiss habe, dass mir die Mühle zwischendurch abraucht. Die jüngste ist sie nicht mehr :)
Wenn man beginnt, seinem Passfoto ähnlich zu sehen, sollte man in den Urlaub fahren. (Ephraim Kishon - Israelischer Satiriker - 1924 - 2005)
Antworten