Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

SneakyTurtle
LVL 1
3/9
25%
Beiträge: 142
Registriert: 18.12.2012 11:01
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von SneakyTurtle »

Freue mich dennoch schon, bin gespannt ob das was wird.
Charaktere in HdR sind jetzt alle nicht gerade tiefgründig xD HdR strotzt nur so von Chliches, aber das ist ja auch klar wenn man bedenkt wann das Ding geschrieben wurde.... es hat ja auch die moderne Fantasy begründet...
Aber ich freue mich, das es dieses Spiel geben wird eben weil es einen nicht zum xten Mal den großen coolen Goodguy spielen lässt.
Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 10287
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von Usul »

SneakyTurtle hat geschrieben: 07.04.2021 23:28 Freue mich dennoch schon, bin gespannt ob das was wird.
Charaktere in HdR sind jetzt alle nicht gerade tiefgründig xD HdR strotzt nur so von Chliches, aber das ist ja auch klar wenn man bedenkt wann das Ding geschrieben wurde.... es hat ja auch die moderne Fantasy begründet...
Aber ich freue mich, das es dieses Spiel geben wird eben weil es einen nicht zum xten Mal den großen coolen Goodguy spielen lässt.
Es ist eine seltene Kunst, an sich klischeehafte Charakter zu präsentieren, die aber dennoch eine sich immer weiter entfaltende Tiefe besitzen. Tolkien hat diese Kunst bei LOTR meines Erachtens meisterhaft beherrscht.

Sanctuslight hat geschrieben: 07.04.2021 21:59Darf ich nicht enttäuscht sein, weil ich von Spiel was anders erwarte oder gar ganz ein anderes Spiel möchte ?
Das Spiel heißt "Herr der Ringe: Gollum". Von Anfang an wurde Gollum als der Spielcharakter genannt. Du magst Gollum nicht, das ist ja OK. Aber wie kannst du bitte sehr enttäuscht sein? Wenn das Spiel nur "Herr der Ringe" hieße und man müßte nur Gollum spielen - ja, dann wäre eine Enttäuschung nachvollziehbar. Aber wenn man Gollum nicht mag und von einem Spiel namens "Gollum" enttäusch ist, dann ist das für mich zumindest nicht mehr ganz so nachvollziehbar.
Benutzeravatar
James Dean
LVL 2
67/99
64%
Beiträge: 3314
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von James Dean »

ClassicGamer76 hat geschrieben: 07.04.2021 19:41 Hier herrscht scheinbar eine Contra Gollum Stimmung, auch Schalke hat seine Fans und so natürlich auch einer der wichtigen Charaktere aus Herr der Ringe. Daedalic hat spitzen Spiele heraus gebracht, auch hier kann die Erwartung in keiner Weise nur mittelprächtig sein, was soll der Quatsch?
Daedalic hat in erster Linie durch mittelmäßige bis okaye P&C-Adventures (die vor allen Dingen durch Abwesenheit von flüssigen Animationen glänzten) geglänzt. Ein neues Spiel von Daedalic erfüllt mich dann ungefähr so sehr mit Spannung wie eine neue Staffel von den Simpsons.
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13808
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von Todesglubsch »

James Dean hat geschrieben: 08.04.2021 00:38 Daedalic hat in erster Linie durch mittelmäßige bis okaye P&C-Adventures (die vor allen Dingen durch Abwesenheit von flüssigen Animationen glänzten) geglänzt. Ein neues Spiel von Daedalic erfüllt mich dann ungefähr so sehr mit Spannung wie eine neue Staffel von den Simpsons.
Sie hatten auch die beiden DSA Runden-Taktik-Dinger, mit denen sie aber auch überfordert waren. Und dann gab's da noch den Year of Rainfall. (Keine Bange, ich geißel mich später selbst für dieses schlechte Wortspiel)
Die Sorge, dass man sich mit Gollum vollends übernimmt, ist also nicht unbegründet.

Ich vermute ja auch, dass das hier quasi der letzte Strohhalm ist, den man greift. In der Hoffnung, einen internationalen Erfolg abzuliefern. Schnell noch ne bekannte Lizenz zur besseren Vermarktbarkeit gegriffen - allerdings in der Spar-Variante - und wird schon schiefgehen.
herrdersuppen
Beiträge: 101
Registriert: 04.06.2015 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von herrdersuppen »

Ich hoffe dass Daedelic damit Erfolg hat sonst ist Schicht im Schacht.
Mein Bauchgefühl sagt mir aber, das Ding wird unabhängig von der Qualität international kaum wahrgenommen und floppen.
Zuletzt geändert von herrdersuppen am 08.04.2021 09:05, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Nevarin
LVL 4
273/499
9%
Beiträge: 342
Registriert: 08.07.2011 18:01
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von Nevarin »

Hm mich fixt das leider nicht an. Eigentlich ist ein Spiel im HDR-Universum ein Pflichtkauf für mich, aber dieses Spiel weckt noch gar nichts in mir.
SgtRampage
LVL 2
37/99
30%
Beiträge: 111
Registriert: 27.05.2015 21:43
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von SgtRampage »

Spoiler
Show
Was ich nicht verstehe: Gollum wurde freigelassen und ist nicht geflüchtet. Wieso wird die Geschichte falsch wiedergegeben? Kennen die Entwickler die Geschichte nicht oder ist das beabsichtigt?

https://www.ardapedia.org/wiki/Gollum
"Als er den Ring 2941 D. Z. an Bilbo Beutlin verliert, gibt dies seinem Leben einen neuen Sinn: Er muss den Ring wiedererlangen. Auf seiner Suche nach Bilbo fällt er Sauron, dem Dunklen Herrscher in die Hände und verrät ihm unter Folter alles über den Ring und den neuen Besitzer "Beutlin aus dem Auenland", wodurch er Saurons Aufmerksamkeit auf die Hobbits lenkt.

Sauron lässt Gollum zwar laufen, doch schon bald nach seinem Fortgang aus Mordor wird er wieder gefangen, diesmal von Aragorn und Gandalf, die schon lange nach ihm gesucht hatten. Sie übergeben ihn dem Gewahrsam der Waldelben unter König Thranduil im Düsterwald. Gollum kann jedoch durch die Hilfe einiger Orks fliehen, und spürt Frodo und die Gefährten auf, als diese 3018 D. Z. die alte Zwergenbinge Moria durchqueren."
Edit: Ah Schande über mein Haupt! Danke für den Hinweis! Habe den Text arbeitsbedingt nur schnell überflogen. Das Gollum aber bereits vorher in Barad-Dur war, habe ich anscheinend verdängt. Wußte nur noch, dass er vorher auf Kankra getroffen ist.
Zuletzt geändert von SgtRampage am 08.04.2021 10:45, insgesamt 1-mal geändert.
SneakyTurtle
LVL 1
3/9
25%
Beiträge: 142
Registriert: 18.12.2012 11:01
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von SneakyTurtle »

SgtRampage hat geschrieben: 08.04.2021 10:15 Was ich nicht verstehe: Gollum wurde freigelassen und ist nicht geflüchtet. Wieso wird die Geschichte falsch wiedergegeben? Kennen die Entwickler die Geschichte nicht oder ist das beabsichtigt?

https://www.ardapedia.org/wiki/Gollum
"Als er den Ring 2941 D. Z. an Bilbo Beutlin verliert, gibt dies seinem Leben einen neuen Sinn: Er muss den Ring wiedererlangen. Auf seiner Suche nach Bilbo fällt er Sauron, dem Dunklen Herrscher in die Hände und verrät ihm unter Folter alles über den Ring und den neuen Besitzer "Beutlin aus dem Auenland", wodurch er Saurons Aufmerksamkeit auf die Hobbits lenkt.

Sauron lässt Gollum zwar laufen, doch schon bald nach seinem Fortgang aus Mordor wird er wieder gefangen, diesmal von Aragorn und Gandalf, die schon lange nach ihm gesucht hatten. Sie übergeben ihn dem Gewahrsam der Waldelben unter König Thranduil im Düsterwald. Gollum kann jedoch durch die Hilfe einiger Orks fliehen, und spürt Frodo und die Gefährten auf, als diese 3018 D. Z. die alte Zwergenbinge Moria durchqueren."
So wie ich das verstehe spielt das Spiel noch weit davor, VOR dem Hobbit. Du zitierst hier Die Zeit zwischen Hobbit und HdR.
Zuletzt geändert von SneakyTurtle am 08.04.2021 10:30, insgesamt 1-mal geändert.
Bussiebaer
LVL 3
219/249
79%
Beiträge: 641
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von Bussiebaer »

So ist es. Glech im ersten Absatz der Vorschau:
Das Action-Adventure dreht sich um die Vorgeschichte von Gollum bzw. Sméagol – noch vor den Geschehnissen aus Der Hobbit und Der Herr der Ringe.
Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 2060
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von manu! »

Hm da hätte ich wohl auch etwas genauer lesen sollen. Vielleicht doch recht intreressant. Die Abneigung gegen Gollum an sich bleibt halt. Was auch nicht ganz ungewollt ist schätze ich.
Alexschatz
LVL 2
37/99
30%
Beiträge: 154
Registriert: 28.09.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von Alexschatz »

Wird wahrscheinlich entweder ein Geheimtipp für HdR-Fans oder ein Reinfall, in beiden Fällen wird's verkaufstechnisch eher schwierig.
flo-rida86
LVL 2
86/99
85%
Beiträge: 4769
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von flo-rida86 »

manu! hat geschrieben: 07.04.2021 19:05 Pfff...des is wie Schalke..Niemand mag Gollum.

Ich kaufe eigentlich so gut wie alles, bis auf so ein paar Kriterien oder Punkten, die so gar net gehen. Wie oben schon einer schrieb mit Full House.
Bin mal gespannt wie mies die Zahlen werden.
Soweit ich weiss hat schalke sogar ziemlich viele fans,also der vergleich zieht nicht. ;)

Ob gollum keiner mag kann ich errlich gesagt gar nicht sagen aber ich bin der selben meinung,ich kann mir nicht vorstellen das es geil ist so 20h gollum zu spielen ausser man spielt ausser man würde ihn vor seiner verwandlung spielen.
Zuletzt geändert von flo-rida86 am 08.04.2021 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
SneakyTurtle
LVL 1
3/9
25%
Beiträge: 142
Registriert: 18.12.2012 11:01
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von SneakyTurtle »

Ich bin da genau andersrum. Eben weil man Gollum spielt finde ich das ganze interessant. Perfekter Charakter für so eine Art Spiel.
Benutzeravatar
NomDeGuerre
Beiträge: 6408
Registriert: 08.11.2014 23:22
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von NomDeGuerre »

Sehe ich auch so, der kleine Ringjunkie könnte dem Ganzen einen interesanten Spin verleihen. Ich behalte es jedenfalls mal im Auge.
Sie nannten ihn Sausewind
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11544
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Gollum - Vorschau

Beitrag von casanoffi »

Der Herr der Ringe: Gollum soll im dritten Quartal 2022 für PC, PlayStation 4 und 5, Switch sowie Xbox One und Series X/S erscheinen.
Nach den Entwicklungen der letzten Jahre habe ich eher meiner Bedenken, dass der Laden so lange durchhält...
ClassicGamer76 hat geschrieben: 07.04.2021 19:41Daedalic hat spitzen Spiele heraus gebracht, auch hier kann die Erwartung in keiner Weise nur mittelprächtig sein, was soll der Quatsch?
Naja, man darf nicht vergessen, dass Daedalic in dem Genre noch keinerlei Erfahrung hat, da nützen die ganzen Top-Titel im Point&Click Genre nicht viel...

Zumal die letzten Jahre nun wirklich nichts weltbewegendes mehr von denen kam. So viele Mitarbeiter müssen erst mal über Jahre hinweg finanziert werden, wenn nebenbei kaum noch was reinkommt, denn Daedalic Spiele landen schon länger regelmäßig in der Ramschkiste.

Ich wünsche mir ja innerlichst, Gollum würde sowohl von Presse als auch Fans gefeiert und sich dann auch noch sehr gut verkauft, was ja bei deren Produktionen am Ende halt nie der Fall war (bezogen auf die Verkaufszahlen).

Ich liebe nahezu alle P&C-Spiele von denen - habe aber durchaus ein wenig die Befürchtung, dass man sich hier übernimmt. Zumal man bei einem Spiel aus dem Herr der Ringe Universum durchaus Erwartungen hat ^^
Zuletzt geändert von casanoffi am 08.04.2021 16:02, insgesamt 2-mal geändert.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Antworten