ANNO: Mutationem: 2D-Plattformer in einer 3D-Cyberpunkwelt auf das dritte Quartal 2021 verschoben

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

ANNO: Mutationem: 2D-Plattformer in einer 3D-Cyberpunkwelt auf das dritte Quartal 2021 verschoben

Beitrag von 4P|BOT2 »

Die geplante Veröffentlichung von ANNO: Mutationem ist auf das dritte Quartal 2021 (Juli bis September) verschoben worden. Das Spiel soll für PC (Steam), PlayStation 4 und neuerdings auch für PlayStation 5 erscheinen.ThinkingStars (Entwickler) und Lightning Games (Publisher) entschuldigten sich für die Verschiebung, aber sie sind der Ansicht, dass ANNO: Mutationem noch nicht "bereit" für den Verka...

Hier geht es zur News ANNO: Mutationem: 2D-Plattformer in einer 3D-Cyberpunkwelt auf das dritte Quartal 2021 verschoben
SgtRampage
LVL 2
59/99
55%
Beiträge: 118
Registriert: 27.05.2015 21:43
Persönliche Nachricht:

ANNO: Mutationem: 2D-Plattformer in einer 3D-Cyberpunkwelt auf das dritte Quartal 2021 verschoben

Beitrag von SgtRampage »

Liegt es an CDPR, dass nach dem Erfolg von TW3 und dem dadurch erhofften Kracher namens CB2077 gefühlt so viele Cyberpunk Spiele erscheinen? Es wirkt auf mich so, dass man auf der Welle mitschwimmen und dadurch ein Stück vom Kuchen abhaben will.
Benutzeravatar
NoCrySoN
LVL 2
44/99
38%
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2012 18:07
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO: Mutationem: 2D-Plattformer in einer 3D-Cyberpunkwelt auf das dritte Quartal 2021 verschoben

Beitrag von NoCrySoN »

SgtRampage hat geschrieben: 02.01.2021 12:09 Liegt es an CDPR, dass nach dem Erfolg von TW3 und dem dadurch erhofften Kracher namens CB2077 gefühlt so viele Cyberpunk Spiele erscheinen? Es wirkt auf mich so, dass man auf der Welle mitschwimmen und dadurch ein Stück vom Kuchen abhaben will.
So ist es und so war es schon immer bei erfolgreichen Marken.

Abgesehen davon habe ich unter dem News-Titel eher ein anderes Spiel, einen anderen Ableger erwartet.... :Blauesauge:
SgtRampage
LVL 2
59/99
55%
Beiträge: 118
Registriert: 27.05.2015 21:43
Persönliche Nachricht:

ANNO: Mutationem: 2D-Plattformer in einer 3D-Cyberpunkwelt auf das dritte Quartal 2021 verschoben

Beitrag von SgtRampage »

NoCrySoN hat geschrieben: 02.01.2021 12:28Abgesehen davon habe ich unter dem News-Titel eher ein anderes Spiel, einen anderen Ableger erwartet....
Stimmt 😁
thegucky
LVL 3
108/249
5%
Beiträge: 352
Registriert: 21.05.2010 02:19
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO: Mutationem: 2D-Plattformer in einer 3D-Cyberpunkwelt auf das dritte Quartal 2021 verschoben

Beitrag von thegucky »

SgtRampage hat geschrieben: 02.01.2021 12:28
NoCrySoN hat geschrieben: 02.01.2021 12:28Abgesehen davon habe ich unter dem News-Titel eher ein anderes Spiel, einen anderen Ableger erwartet....
Stimmt 😁
Ein...Anno 1800 Ableger? Ich auch....
Benutzeravatar
Flojoe
LVL 4
273/499
9%
Beiträge: 3246
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO: Mutationem: 2D-Plattformer in einer 3D-Cyberpunkwelt auf das dritte Quartal 2021 verschoben

Beitrag von Flojoe »

Ob da die Rechtsabteilung von Ubi schon dran ist? Und zu Hölle wie spricht man „Mutationem“ überhaupt aus?
SgtRampage
LVL 2
59/99
55%
Beiträge: 118
Registriert: 27.05.2015 21:43
Persönliche Nachricht:

ANNO: Mutationem: 2D-Plattformer in einer 3D-Cyberpunkwelt auf das dritte Quartal 2021 verschoben

Beitrag von SgtRampage »

Flojoe hat geschrieben: 02.01.2021 14:51Ob da die Rechtsabteilung von Ubi schon dran ist? Und zu Hölle wie spricht man „Mutationem“ überhaupt aus?
Auf Google Seite 3 wird erwähnt, dass es lateinisch ist. Seite 1+2 sind nur Ergebnisse zu dem Spiel. 😁
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13856
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO: Mutationem: 2D-Plattformer in einer 3D-Cyberpunkwelt auf das dritte Quartal 2021 verschoben

Beitrag von Todesglubsch »

SgtRampage hat geschrieben: 02.01.2021 14:51 Auf Google Seite 3 wird erwähnt, dass es lateinisch ist. Seite 1+2 sind nur Ergebnisse zu dem Spiel. 😁
Der Google-Translator hat mir sofort Latein vorgeschlagen :)

Und ja, der Titel ist sehr irreführend. Klarer Fall von Chinesischer Entwickler / Publisher ohne Ahnung über den Rest der Welt.
Psycake
LVL 3
124/249
16%
Beiträge: 57
Registriert: 06.12.2020 18:42
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO: Mutationem: 2D-Plattformer in einer 3D-Cyberpunkwelt auf das dritte Quartal 2021 verschoben

Beitrag von Psycake »

Können sich ruhig noch Zeit lassen mit dem Spiel. Sieht sehr faszinierend aus, ist auf meinem Radar! Hoffentlich bringt die Verschiebung auch ein fertiges Spiel mit sich. Im Gegensatz zu einem gewissen anderen Spiel in einer Cyberpunkwelt, über dass wir hier nicht sprechen wollen...
Mentiri
Beiträge: 1653
Registriert: 11.09.2015 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO: Mutationem: 2D-Plattformer in einer 3D-Cyberpunkwelt auf das dritte Quartal 2021 verschoben

Beitrag von Mentiri »

Flojoe hat geschrieben: 02.01.2021 13:05 Ob da die Rechtsabteilung von Ubi schon dran ist? Und zu Hölle wie spricht man „Mutationem“ überhaupt aus?
Wird schon nix passieren. China sperrt doch gerne Firmen aus ihrem Markt, wenn sie auch nur schief einen anschauen. Ubi wird sich hüten China ans Bein zu pinkeln.
Antworten