Spiele des Jahres 2020: Adventure

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Alex_Omega
Beiträge: 197
Registriert: 14.03.2020 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von Alex_Omega »

Day of the Tentacle vor 13 Sentinels? Was ist denn mit den Lesern hier los, du meine Güte...
nawarI
LVL 2
71/99
68%
Beiträge: 3253
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von nawarI »

Wegen den Mech-Schlachten hätte ich 13 Sentinels eher in einem anderen Genre gesehen. Dann ist der Adventure- Anteil wohl höher als ich bisher gedacht hatte.
Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7706
Registriert: 27.05.2009 22:15
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von Melcor »

Alex_Omega hat geschrieben: 16.12.2020 15:22 Day of the Tentacle vor 13 Sentinels? Was ist denn mit den Lesern hier los, du meine Güte...
Hauptsache irgendwas wählen, auch wenn man nichts gespielt hat. Da wird dann eben einfach ein bekannter Name gewählt. Das Wahlsystem ist hier furchtbar schlecht. Könnte man wenigstens Re-releases aus der Liste entfernen?
Zuletzt geändert von Melcor am 16.12.2020 18:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4123
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von Khorneblume »

Gerade als Playstation lastig Community überrascht mich das Abschneiden von 13 Sentinels trotz allem.
Benutzeravatar
IEP
Moderator
Beiträge: 7326
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von IEP »

Als alter Point and Click-Fan konnte ich dieses Jahr nur für Gibbous voten. Dachte ich zumindest, dann hab ich noch für Little Misfortune gestimmt, weil es einfach sehr cool war.

Zu schade, dass die große Zeit der (P&C)Adventures vorbei ist.


Unavowed steht noch auf meiner Liste. Gekauft hab ich es schon. :D
Zuletzt geändert von IEP am 16.12.2020 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54
Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 13212
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von Xris »

nawarI hat geschrieben: 16.12.2020 16:46 Wegen den Mech-Schlachten hätte ich 13 Sentinels eher in einem anderen Genre gesehen. Dann ist der Adventure- Anteil wohl höher als ich bisher gedacht hatte.
Der war gut.... es dauert teils ewig bis du spielen darfst. Von den über 30 Stunden sind vll 35% „Mech-Schlachten“. 13 Sentinels ist eigentlich auch kein typisches Adventure. Denn das klassische Rätsel lösen hast du hier nicht. Aber von allen Genres die zur Verfügung stehen, noch am ehesten ein Adventure. Die Geschichte steht hier im Vordergrund.

Wieso 13 Sentinels nicht Platz 1 ist - wie gesagt ist es Nische. Und Adventure Spieler sind denke ich hauptsächlich immer noch auf den PC verortet.
Zuletzt geändert von Xris am 16.12.2020 18:35, insgesamt 2-mal geändert.
Fyrex
LVL 1
4/9
37%
Beiträge: 120
Registriert: 30.11.2012 19:05
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von Fyrex »

MrLetiso hat geschrieben: 16.12.2020 11:33 Mein Favorit ist und bleibt Virtuaverse :Blauesauge: Dennoch interessante Ergebnisse!
Stimmt, das muss ich auch endlich mal weiterspielen. Der Art-Style (Grafik+Sound) ist fantastisch, aber die Rätsel sind mir etwas zu schwer.
Es gibt viele Items und oft muss man auch an Computern/Terminals etwas machen. Muss eben doch mal die Komplettlösung herhalten... :roll: :lol:
flo-rida86
LVL 2
95/99
95%
Beiträge: 4771
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von flo-rida86 »

Platz 1 13 Sentinels,sauber leute:)
ChrisJumper
Beiträge: 9492
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von ChrisJumper »

IEP hat geschrieben: 16.12.2020 18:19 Als alter Point and Click-Fan konnte ich dieses Jahr nur für Gibbous voten. Dachte ich zumindest, dann hab ich noch für Little Misfortune gestimmt, weil es einfach sehr cool war.
Gab dieses Jahr auch noch Pendulos Blacksad, aber spielt man auf der PS4 eher mit dem Controller. Leichte Rätsel, aber eine interessante Story. Hat mir auch gut gefallen. Also ein 60 bis 79% Adventure. Hatte auf der PS4 leider nur viele Bugs/Abstürze. Hab es aber dennoch durch gespielt.

Warte immer noch auf "3 Minutes to Midnight" aber wird wohl auf nächstes Jahr verschoben.

13 Sentinals hat eine tolle Geschichte, die ich sogar noch packender fand als die von Persona 5, Einfach weil sie bekannte SciFi-Geschichten so wunderbar kombinieren. Das fand ich unheimlich innovativ und bei Videospielen ist es oft noch die Ausnahme.

Spielerisch ganz nett, wem die Runden basierte Kämpfe zu leicht sind, kann sie halt auf schwer stellen.
PS4 Pixel Adventure Game - Nine Witches.
Psycake
LVL 3
125/249
16%
Beiträge: 57
Registriert: 06.12.2020 18:42
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von Psycake »

13 Sentinels auf Platz 1 der Redaktion ist wenig überraschend und mehr als wohlverdient!

Meiner Meinung nach hatte 13 Sentinels mit weitem Abstand die beste Story, die 2020 zu bieten hat.
Intelligent, durchdacht, komplex, spannend, faszinierend, facetten- wie wendungsreich und extrem ambitioniert hat dieses Spiel für mich mit der versammelten Konkurrenz den Boden aufgewischt. Und das nicht nur auf dieses Jahr bezogen, insgesamt kamen in meiner Videospielkarriere nur wenige Titel an die Brillanz von 13 Sentinels heran.

Sehr, sehr schade, dass der Titel so nischig ist und leider zu unbekannt für die Qualität, mit der wir es hier zu tun haben. Nur zu gerne hätte ich Diskussionen zwischen Fans von 13 Sentinels und The Last of Us II erlebt, welche Story mehr überzeugen konnte. Aber hey, dafür ist die Fangemeinschaft dieses Spiel zumindest sehr eingeschworen.

Also Glückwunsch, 13 Sentinels, zu diesem kleinen Sieg. Mögest du über die Zeit zumindest der Kultklassiker werden, der du zumindest zu sein verdienst.
Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 765
Registriert: 03.11.2019 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von Progame »

Maniac Mansion war ein Meisterwerk auf dem C64 und der Nachfolger Day of the Tentacle ein Meilenstein in dessen Evolution. Plötzlich gab es Sprachausgabe und filmische Zwischensequenzen. Letztere wurden schon bei Maniac Mansion (mit weit geringerem Aufwand) umgesetzt. Man erinnere sich an das legendäre "meanwhile..."

Ist mir egal, welches Jahr es ist oder welcher Remaster, Day of the Tentacle in der Tradition von Maniac Mansion auf nem Siegertreppchen zu sehen, kann einfach nie verkehrt sein.
Benutzeravatar
MrLetiso
LVL 4
263/499
5%
Beiträge: 7485
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von MrLetiso »

Fyrex hat geschrieben: 16.12.2020 20:42
MrLetiso hat geschrieben: 16.12.2020 11:33 Mein Favorit ist und bleibt Virtuaverse :Blauesauge: Dennoch interessante Ergebnisse!
Stimmt, das muss ich auch endlich mal weiterspielen. Der Art-Style (Grafik+Sound) ist fantastisch, aber die Rätsel sind mir etwas zu schwer.
Es gibt viele Items und oft muss man auch an Computern/Terminals etwas machen. Muss eben doch mal die Komplettlösung herhalten... :roll: :lol:
Hatte gleich danach mal wieder das alte Adventure "The Dig" angemacht, um den Schwierigkeitsgrad zu vergleichen. Dagegen ist Virtuaverse leider ein Spiel für Kinder :Blauesauge:
johndoe2009951
Beiträge: 759
Registriert: 26.09.2019 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von johndoe2009951 »

Progame hat geschrieben: 17.12.2020 03:00 Maniac Mansion war ein Meisterwerk auf dem C64 und der Nachfolger Day of the Tentacle ein Meilenstein in dessen Evolution. Plötzlich gab es Sprachausgabe und filmische Zwischensequenzen. Letztere wurden schon bei Maniac Mansion (mit weit geringerem Aufwand) umgesetzt. Man erinnere sich an das legendäre "meanwhile..."

Ist mir egal, welches Jahr es ist oder welcher Remaster, Day of the Tentacle in der Tradition von Maniac Mansion auf nem Siegertreppchen zu sehen, kann einfach nie verkehrt sein.

So siehts mal aus. DotT hat sich jeden popeligen Preis verdient. Das beste PnC aller Zeiten. Zeiltloser Klassiker.
Scorcher
LVL 2
71/99
68%
Beiträge: 97
Registriert: 22.06.2020 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von Scorcher »

Markhelm hat geschrieben: 17.12.2020 08:37
Progame hat geschrieben: 17.12.2020 03:00 Maniac Mansion war ein Meisterwerk auf dem C64 und der Nachfolger Day of the Tentacle ein Meilenstein in dessen Evolution. Plötzlich gab es Sprachausgabe und filmische Zwischensequenzen. Letztere wurden schon bei Maniac Mansion (mit weit geringerem Aufwand) umgesetzt. Man erinnere sich an das legendäre "meanwhile..."

Ist mir egal, welches Jahr es ist oder welcher Remaster, Day of the Tentacle in der Tradition von Maniac Mansion auf nem Siegertreppchen zu sehen, kann einfach nie verkehrt sein.

So siehts mal aus. DotT hat sich jeden popeligen Preis verdient. Das beste PnC aller Zeiten. Zeiltloser Klassiker.
Es ging ja auch darum, welches Adventure einen am meisten unterhalten hat in dem Jahr... Und das war eben DotT, auch wenn man es schon tausend mal gespielt hat. 13 Sentinals hab ich nicht gewertet, weil es für mich nicht in die Kategorie passt. Ich geb nur da Punkte, wo es auch angebracht ist. Cyberpunk hat in Rollenspiel auch keinen Punkt bekommen, weil es einfach nicht zu bewerten war, da nicht released zb.
DotT ist wie Bud Spencer, wenn das kommt um sich nen Preis abzuholen, hält man einfach die Klappe und akzeptiert
Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 765
Registriert: 03.11.2019 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Adventure

Beitrag von Progame »

Scorcher hat geschrieben: 17.12.2020 09:24 DotT ist wie Bud Spencer, wenn das kommt um sich nen Preis abzuholen, hält man einfach die Klappe und akzeptiert
Ja, weil das einfach pure Liebe ist.
Spoiler
Show
Schaut mal, wie hier sein Buddy Terence Hill begrüßt wird :D

Antworten