Assassin's Creed Valhalla: Xbox Series X schafft 4K mit 60 fps nicht; PS5 laut Digital Foundry sogar im Vorteil

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Gyros Komplett
Beiträge: 450
Registriert: 19.09.2015 15:27
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed Valhalla: Xbox Series X schafft 4K mit 60 fps nicht; PS5 laut Digital Foundry sogar im Vorteil

Beitrag von Gyros Komplett » 21.11.2020 13:27

Vielleicht klappt's ja mit der nächsten Konsolengeneration. Die dürfte ungefähr 2026, 2027 verfügbar sein.

Benutzeravatar
Tas Mania
Beiträge: 137
Registriert: 12.03.2020 20:20
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed Valhalla: Xbox Series X schafft 4K mit 60 fps nicht; PS5 laut Digital Foundry sogar im Vorteil

Beitrag von Tas Mania » 21.11.2020 13:36

Speerhart hat geschrieben:
20.11.2020 12:17
Tas Mania hat geschrieben:
20.11.2020 11:39
:lol: Geht mir alles am pobbes vorbei, am ende kaufe ich eh alle Konsolen wieder.

Ich liebe Gears & Halo etc.
Ich liebe God of War, Uncharted usw.
Ich liebe Zelda & Mario usw.

Ich liebe meinen PC.

So streitet euch weiter wer den längsten hat.
Aber wozu eine Xbox, wenn du alles auf dem PC zocken kannst? Demnach brauchst du ja nur Sony- und Nintendo-Konsolen als zusätzliche Plattformen für die Exklusivtitel.
Eben nicht die Xbox Bibliothek ist eine andere gegenüber dem PC.

Manche Titel sind nicht auf PC verfügbar.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 10438
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed Valhalla: Xbox Series X schafft 4K mit 60 fps nicht; PS5 laut Digital Foundry sogar im Vorteil

Beitrag von Leon-x » 21.11.2020 13:41

Onekles hat geschrieben:
21.11.2020 11:23
Mein persönliches Fazit: Beide Konsolen sind schon jetzt ziemlich lahm. Von der propagierten Überlegenheit gegenüber dem PC sieht man wenig. Weder in Bezug auf die magischen SSDs, noch wenn es um die reine Rohleistung geht.
Wo sind die denn bitte lahm? Lahm war PS4 und One 2013 mit älterer Hardware. Habe 2080ti/3700x im Rechner und der stemmt kein Valhalla mehr auf 4k/60 mit hohe Setting wie Odyssey noch. Auch alle anderen neuen Titel wie Watch Dogs, Dirt 5 usw kannst nativ 4k/60 schon fast vergessen.
Nur weil 500,- Konsolen nicht mit reinen 700-800,- teuren GPU wie 3080 oder 6800XT mithalten sind die nicht jetzt schon lahm. Dass die CPU kein 10900k ist sollte man auch bedenken. Schluckt dafür auch nicht über 300Watt allein für die GPU und 150-200W bei der CPU.

Sieh dir mal die Ladezeiten bei Spiderman oder Demon`s Souls an. Da kommst am PC mit SATA-SSD nicht mal ganz ran. Cross Gen Titel wie AC hier sind halt einfach noch nicht auf die neue Architektur der PS5 und Series X/S ausgelegt.
Gears 5 in dynamisch 4k/120fps mit Ultrasetting im MP packen auch die wenigsten Rechner von den meisten PC-Gamern.

Einzige was halt nicht so stark ist bleibt die Raytracingleistung. Die ist halt irgendwo bei einer 2060S herum.

Ich bin neben meinen PC mit den 60fps Performance-Mode der meisten Games sehr zufrieden. Was sogar dazu führt dass ich im Gegensatz zur Pro und One X eher auf den Next Gen als am Rechner spielen werde.

Die werden sicherlich über die Software ab 2021 noch zulegen. Können keinen Coss Gen Titel demonstrieren die noch schnell mit der heißen Nadel auf die Dev-Kits der PS5 und Series X/S gestrickt wurden.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox Series X

Benutzeravatar
Speerhart
Beiträge: 59
Registriert: 17.01.2012 21:06
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed Valhalla: Xbox Series X schafft 4K mit 60 fps nicht; PS5 laut Digital Foundry sogar im Vorteil

Beitrag von Speerhart » 21.11.2020 15:14

Hardtarget hat geschrieben:
21.11.2020 12:36
Speerhart hat geschrieben:
21.11.2020 00:19
Hardtarget hat geschrieben:
20.11.2020 14:02


Weil A. "der Pc" nicht immer gleich besser als ist als ne Konsole.
B. man ohne Cross-Play mit mit anderen Pad zockern spielt und halbwegs Cheater /Hacker frei ist.
C. Abwärtskombatibilität über 4 Generationen
D. Das Ding ist klein und knuffig.


Verstehe den Komfort einer Konsole. Gears und Halo sind aber leider die einzigen nennenswerten Exklusivtitel, die MS bis heute zu bieten hat. Zukünftige Xbox-Exklusivs wird es nach eigener Aussage nicht mehr geben. Alles wird auch für PC kommen. Und 500 € nur für den Konsolen Komfort der selben Spiele? Ich weiß ja nicht. Da gibt es bessere Lösungen den PC auch auf TV zu bekommen.
Spoiler
Show
Bild
Also ne Kiste zusammen zu stellen für 500 euro mit der man in der gleichen Qualität und Kompaktheit nen 4k Tv befeuern kann wird sehr sehr sehr schwer selbst mit Gebrauchtteilen. Zumal ne 3080 schon Huddel hat 60 Fps zu halten bei AC und die alleine kostet schon 700Euro aufwärts. Dann kommen noch UI Probleme hinzu die viele Spiele haben, den selbst bei maximalen Einstellungen kann man wenn man weiter weg sitzt, einfach keine Schrift mehr lesen.
Hatte meinen PC am TV dran, ist nicht mehr so schlimm wie früher aber immer noch problematisch. Die Dinger sind halt in erster Linie für Monitore ausgelegt. Ist halt so.
Die Diskussion war nicht, einen Gaming PC mit einer Konsole zu vergleichen, sondern die Frage, ob man eine Xbox SX braucht, wenn man schon einen Gaming-PC hat!

Benutzeravatar
Speerhart
Beiträge: 59
Registriert: 17.01.2012 21:06
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed Valhalla: Xbox Series X schafft 4K mit 60 fps nicht; PS5 laut Digital Foundry sogar im Vorteil

Beitrag von Speerhart » 21.11.2020 15:16

Tas Mania hat geschrieben:
21.11.2020 13:36
Speerhart hat geschrieben:
20.11.2020 12:17
Tas Mania hat geschrieben:
20.11.2020 11:39
:lol: Geht mir alles am pobbes vorbei, am ende kaufe ich eh alle Konsolen wieder.

Ich liebe Gears & Halo etc.
Ich liebe God of War, Uncharted usw.
Ich liebe Zelda & Mario usw.

Ich liebe meinen PC.

So streitet euch weiter wer den längsten hat.
Aber wozu eine Xbox, wenn du alles auf dem PC zocken kannst? Demnach brauchst du ja nur Sony- und Nintendo-Konsolen als zusätzliche Plattformen für die Exklusivtitel.
Eben nicht die Xbox Bibliothek ist eine andere gegenüber dem PC.

Manche Titel sind nicht auf PC verfügbar.
Aber alle zukünftigen werden es sein. Wenn ich es aber richtig verstehe, ist also eine XBox One ja bereits im Besitz. Es geht also darum, macht es Sinn sich eine XBox SX anzuschaffen, wenn man bereits einen Gaming PC hat, wenn alle kommenden Spiele auch für PC erscheinen werden.

dabegi
Beiträge: 55
Registriert: 01.03.2009 11:41
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed Valhalla: Xbox Series X schafft 4K mit 60 fps nicht; PS5 laut Digital Foundry sogar im Vorteil

Beitrag von dabegi » 21.11.2020 15:28

Es gibt doch so viele Faktoren die die Entscheidung zwischen PC und XBox beeinflussen. Wir haben hier 2 Mittelklasse Gaming PCs (RX 5700 XT) und statt dort 2 aktuelle Grafikkarten rein zu stecken haben wir uns eine XBox Series X und PS4 gegönnt. Jetzt entscheiden wir halt Spiel für Spiel wo wir zocken wollen. Die Geräte kommen alle in etwa auf die gleiche Leistung (auch weil an den PCs "nur" 2K Monitore stecken)

Müsste ich mich jetzt für lauter neue Sachen entscheiden würde ich mir wohl einen Mittelklasse PC und eine PS4 holen. So kann man definitiv alles zocken (WoW, Baldurs Gate 3, Spiderman, Last of us 2 usw.) Man darf ich ja nicht vergessen das es noch immer sehr viele PC Exklusives gibt.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 10438
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed Valhalla: Xbox Series X schafft 4K mit 60 fps nicht; PS5 laut Digital Foundry sogar im Vorteil

Beitrag von Leon-x » 21.11.2020 16:52

Speerhart hat geschrieben:
21.11.2020 15:16


Aber alle zukünftigen werden es sein. Wenn ich es aber richtig verstehe, ist also eine XBox One ja bereits im Besitz. Es geht also darum, macht es Sinn sich eine XBox SX anzuschaffen, wenn man bereits einen Gaming PC hat, wenn alle kommenden Spiele auch für PC erscheinen werden.
Erst mal ist das Third Party Angebot im Game Pass unterschiedlich. Nicht jeder Publisher will seine Spiele gleichzeitig auf Konsole und PC darin sehen.
Manche Spiele gibt es nun mal nur für PC oder Konsole. Kingdom Hearts Collection z.B. im GP kann es nur auf der Konsole geben weil es die Serie nun mal nicht am PC geschafft hat.

Für mich macht es trotz PC durchaus Sinn eine Xbox zu haben. Nicht nur weil ich den PC nicht mehr zwischen Schreibtisch und Wohnzimmer hin und herschleppen will (Streaming kommt für mich nicht in Frage da zu hoher Input-Lag).
Zudem Freundeskreis Leute bunt gemischt auf verschiedenen Plattformen sitzen. Ich 3 Leute allein mit Xbox gabe die keinen PC wollen. Wie willst jetzt mit diesen Leuten ab und an Runde BF V, The Division 2 oder F1 2020 zocken wenn die Games kein Cross Play zwischen Konsole und PC zulassen?

Mal davin ab dass Konsole trotzdem im Wohnzimmer beduenfreundlicher ust da man nur einen Controller braucht und nicht Pad und M+T.

So sieht Jeder eben andere Vorteile darin warum man neben PC durchaus noch Xbox betreiben kann.
Zuletzt geändert von Leon-x am 21.11.2020 16:53, insgesamt 1-mal geändert.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox Series X

Benutzeravatar
Hardtarget
Beiträge: 2097
Registriert: 15.12.2009 15:40
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed Valhalla: Xbox Series X schafft 4K mit 60 fps nicht; PS5 laut Digital Foundry sogar im Vorteil

Beitrag von Hardtarget » 21.11.2020 20:30

Speerhart hat geschrieben:
21.11.2020 15:14

Die Diskussion war nicht, einen Gaming PC mit einer Konsole zu vergleichen, sondern die Frage, ob man eine Xbox SX braucht, wenn man schon einen Gaming-PC hat!
hab ich doch versucht zu beantworten:
Hardtarget hat geschrieben:
20.11.2020 14:02


Weil A. "der Pc" nicht immer gleich besser als ist als ne Konsole.
B. man ohne Cross-Play mit mit anderen Pad zockern spielt und halbwegs Cheater /Hacker frei ist.
C. Abwärtskombatibilität über 4 Generationen
D. Das Ding ist klein und knuffig.

Gaspedal
Beiträge: 911
Registriert: 20.05.2009 14:05
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed Valhalla: Xbox Series X schafft 4K mit 60 fps nicht; PS5 laut Digital Foundry sogar im Vorteil

Beitrag von Gaspedal » 21.11.2020 23:40

Anscheinend wollen viele hier nicht wahrhaben warum man neben PC noch eine Konsole besitzen sollte. Ich hab ne Top Gaming PC, Xbox Series X und Nitendo Switch. PC steht im Arbeitszimmer, Nintendo überall und Series X im Wohnzimmer. Eine PS5 kaufe ich nicht da die PS5 exklusiven Spiele mich nicht interessieren und ich nicht auf RPG Spiele stehe. Auf dem PC zocke ich mehr Simulationen mit Fanatec DD Lenkrad, Rig und VR Brille! An das kommt keine Konsole ran weil nicht mal die Sims dafür wie iRacing oder rFactor2 gibt!! Dann im Wohnzimmer auf dem Beamer (oder 80" TV) mal Xbox Spiele zocken, denn dank Ultimate Gampass inkl. EA Access hat man alles was man braucht. Im Sommer auf der Terrasse oder wenn wir unterwegs sind, nehme ich die Switch gerne mit.
Zuletzt geändert von Gaspedal am 21.11.2020 23:43, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
Schlawiner
Beiträge: 51
Registriert: 13.10.2017 02:12
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed Valhalla: Xbox Series X schafft 4K mit 60 fps nicht; PS5 laut Digital Foundry sogar im Vorteil

Beitrag von Schlawiner » 22.11.2020 01:26

Panikradio hat geschrieben:
21.11.2020 05:27
Assassin's Creed, Call of Duty, Watch Dogs.


Ein Code, der unsauber und unoptimiert geschrieben ist, profitiert enorm von der starken Hardware eines PCs, einer PS5 oder der XSX. (Starke) Hardware jedoch profitiert enorm von einem sauber und optimiert geschriebenen Code.

"Engine schlecht optimiert: Assassin's Creed: Valhalla verpasst trotz Next-Gen 4K/60!"

(Ich würde darauf wetten, dass diese Überschrift insgeheim durch die Köpfe bei Sony und Microsoft geht.)
Toller Kommentar, danke @Panikradio. :D

LucasWolf
Beiträge: 483
Registriert: 12.06.2016 01:19
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed Valhalla: Xbox Series X schafft 4K mit 60 fps nicht; PS5 laut Digital Foundry sogar im Vorteil

Beitrag von LucasWolf » 22.11.2020 02:17

Also ich bin verliebt in meine PS5.
Paar Monate her... Ich spiele CoD, AC oder sonstige Spiele auf meiner PS4 Pro und ich höre den LÄRM durch mein Headset hindurch...

Jetzt zocke ich spidey, AC Valhalla und CoD und höre einfach kaum etwas.

Noch dazu sieht es einfach fantastisch aus. Meiner Meinung nach wie ein etwas besseres Horizon Zero Dawn. Für einen multiplatform Titel ein gutes Zeichen.

Über Kommentare wie "vielleicht schaffen die nächsten Konsole ja 2026 native 4K 60FPS" etc kann ich da nur müde lachen.

Gamer81
Beiträge: 52
Registriert: 19.02.2016 16:56
Persönliche Nachricht:

Re: Assassin's Creed Valhalla: Xbox Series X schafft 4K mit 60 fps nicht; PS5 laut Digital Foundry sogar im Vorteil

Beitrag von Gamer81 » 23.11.2020 21:15

Hey 4 Players Wenn ihr wirklich ein unabhängiges Magazin seid dann stellt doch mal den Vergleich zwischen xbox one x und xbox Serie s ! :Hüpf:

Antworten