Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|r00t
Beiträge: 55
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von 4P|r00t » 30.07.2020 11:47

gerade eine Pilotenkarriere oder Missionen würde den Microsoft Flight Simulator aufwerten
Nee danke, der Kern des Flugsimulators soll bitte eine "Plattform" bleiben, an die man dann, wie bei den Vorgängern, nach eigenen Vorlieben Addons andocken kann. Man vergleiche nur die unterschiedlichen Philosophien von "Air Hauler 2" und "FSEconomy", beides Wirtschaftssimulationen für die letzte Flusi-Generation – wer das eine liebt, hasst das andere und umgekehrt. ;)

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 2683
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von Jondoan » 30.07.2020 14:06

Wahrscheinlich eine Frage, für die man von Flugsimulator Fans aufs Maul kriegt - aber gibt's da (für ältere FS) Mods für? Würde gerne als Superman die Welt umrunden :D
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

Triadfish
Beiträge: 801
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von Triadfish » 30.07.2020 14:10

LouisLoiselle hat geschrieben:
30.07.2020 10:08
Bei den Mondpreisen werd ich wohl mit dem Kauf noch ein paar Jahre warten.
Naja 69,99 € für die Standard PC-Edition geht ja noch.

HanssDampf
Beiträge: 35
Registriert: 17.12.2006 02:38
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von HanssDampf » 30.07.2020 14:26

imiDazzol hat geschrieben:
30.07.2020 11:24
Verstehe ich das richtig? Für den PC erscheint eine Version auf physischen Datenträgern, auf denen echte Spielinhalte gespeichert sind? Dass ich das noch erleben darf, großartig!! Alleine deswegen muss man da ja zuschlagen, um ein Zeichen zu setzen!!
Naja, auf den 10 DVDs sind ca. 1/3 der Spieldaten, 2/3 müssen trotzdem noch geladen werden.
Irgendwo habe ich in den letzten Tagen eine genaue Aufschlüsselung gesehen was genau drauf ist, kann mich aber nicht erinnern wo.

Benutzeravatar
greenelve
Moderator
Beiträge: 46158
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von greenelve » 30.07.2020 14:28

HanssDampf hat geschrieben:
30.07.2020 14:26
imiDazzol hat geschrieben:
30.07.2020 11:24
Verstehe ich das richtig? Für den PC erscheint eine Version auf physischen Datenträgern, auf denen echte Spielinhalte gespeichert sind? Dass ich das noch erleben darf, großartig!! Alleine deswegen muss man da ja zuschlagen, um ein Zeichen zu setzen!!
Naja, auf den 10 DVDs sind ca. 1/3 der Spieldaten, 2/3 müssen trotzdem noch geladen werden.
Irgendwo habe ich in den letzten Tagen eine genaue Aufschlüsselung gesehen was genau drauf ist, kann mich aber nicht erinnern wo.
Und das ist eben die Meldung: Enorme Datenmenge, sehr viele Datenträger. Und das in einer Zeit, in der Spiele mehr ins digitale Abwandern und Datenträger eher zur Accountfreischaltung dienen.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: store. steampowered .com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11119
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von casanoffi » 30.07.2020 16:32

LouisLoiselle hat geschrieben:
30.07.2020 10:08
Bei den Mondpreisen werd ich wohl mit dem Kauf noch ein paar Jahre warten.
70 Euro für die Standart-Version ist selbst für Windows ein völlig normaler Preis.
Normal im Bezug auf eine Simulation dieser "Gewichtsklasse", selbstverständlich.

Wenn ich ehrlich bin, dann bin ich sogar überrascht, dass es "nur" 70 Euro kosten wird.

Die Aufschläge sind imho nur für echte Freaks etwas - und diese haben schon immer für den MS Flusi richtig tief in die Tasche gegriffen.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 2018
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von Khorneblume » 30.07.2020 18:01

Nicht abstürzen können? Wie genau soll das eigentlich funktionieren? Wenn kein Worst Case möglich ist, dürfte es ja praktisch unmöglich sein irgendwas zu failen?

4P|Marcel
Beiträge: 1187
Registriert: 18.08.2002 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von 4P|Marcel » 30.07.2020 18:47

Khorneblume hat geschrieben:
30.07.2020 18:01
Nicht abstürzen können? Wie genau soll das eigentlich funktionieren? Wenn kein Worst Case möglich ist, dürfte es ja praktisch unmöglich sein irgendwas zu failen?
Klar gibt es Abstürze, man sieht sie nur nicht ...

"Bevor eine Maschine "zerstört" wird, kommt eine Schwarzblende und mit einer simplen Textbotschaft. Trotz des Verbots von Abstürzen soll die Simulation so clever gestaltet sein, dass sich beschädigte Flugzeuge z.B. mit defektem Fahrwerk, Vereisungsschäden und Triebswerksausfällen "sicher" landen lassen - selbst auf dem Wasser."

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 10054
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von Leon-x » 30.07.2020 18:47

Kleiner technischer Überblick und was wohl die Serie X Version in etwa liefern wird:

-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1280
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von Vin Dos » 30.07.2020 19:59

Das sieht schon genial aus. Allerdings sind die Anforderungen nicht ohne, selbst 1440p. Auf jeden Fall wird der Gamepass dafür missbraucht.

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 25753
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von Akabei » 30.07.2020 20:31

Ich werde mir dafür auch erstmal wieder einen Monat Gamepass gönnen. Wenn es meine Kiste nicht komplett ausbremst, werde ich über kurz oder lang um einen Kauf aber nicht herumkommen.
Man kann es sich manchmal echt nicht mehr ausdenken

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1280
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von Vin Dos » 30.07.2020 20:48

Was ich auch nicht ganz verstehe ist die Nummer mit den nicht vorhandenen crashes. Es gibt original Kartendaten, original bzw. "live" Flugverkehr (soweit ich das richtig verstanden habe). Da fände ich, planen zu können (zeitlich und taktisch), in einen "echten" Linienflug zu crashen, wesentlich schlimmer als mal in den Eifelturm oder sonst wo rein zu krachen. Muss ich nicht verstehen..

Benutzeravatar
kingpin68
Beiträge: 71
Registriert: 21.01.2008 20:29
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von kingpin68 » 30.07.2020 20:52

Tolle Simulation, kein Schadensmodell, man kann nicht abstürzen
oder mit anderen Maschinen zusammenstoßen, wirklich sehr realistisch. :roll:
Da geht doch der ganze Reiz verloren, auf so was habe ich kein Bock.

Paulaner
Beiträge: 700
Registriert: 30.04.2015 14:06
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von Paulaner » 30.07.2020 21:27

kingpin68 hat geschrieben:
30.07.2020 20:52
Tolle Simulation, kein Schadensmodell, man kann nicht abstürzen
oder mit anderen Maschinen zusammenstoßen, wirklich sehr realistisch. :roll:
Da geht doch der ganze Reiz verloren, auf so was habe ich kein Bock.
Ich kann das nachvollziehen, deshalb ging meine Frage am Anfang des Threads in eine ähnliche Richtung. Allerdings glaube ich, dass Leute, die dieses Spiel tatsächlich spielen wollen, ganz gut ohne Crashs auskommen. Dieses ohne Sinn und Verstand in irgendetwas hineinfliegen ist wahrscheinlich eher etwas für Leute, denen die eigentliche Simulation zu langweilig ist oder die sie erst gar nicht verstehen. Darüber hinaus kann ich mir vorstellen, dass das Crashen von Flugzeugen in irgendwelche Gebäude oder andere Flugzeuge ziemlich schnell öde wird, weshalb die Zielgruppe dieses Spiels über diese Kritik wahrscheinlich ohnehin nur müde lächelt. Von daher wird das so wohl schon seine Berechtigung haben. Auch wenn ich durchaus mal Lust dazu hätte, für ein paar Stunden alles in Schutt und Asche zu legen... :Blauesauge:
Zuletzt geändert von Paulaner am 30.07.2020 21:28, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 9466
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator - Vorschau

Beitrag von Usul » 30.07.2020 21:39

kingpin68 hat geschrieben:
30.07.2020 20:52
Da geht doch der ganze Reiz verloren, auf so was habe ich kein Bock.
Wenn das für dich den Reiz ausmacht, denke ich, daß du einfach nicht Teil der anvisierten Klientel bist. Mußt dich leider bei anderen Spielen umsehen.

Antworten