PlayStation 5: Talk: Vorfreude oder Ernüchterung?

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9619
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Talk: Vorfreude oder Ernüchterung?

Beitrag von 4P|T@xtchef » 14.06.2020 12:11

Ich denke, das Lineup bekommt noch ein, zwei interessante Zusätze.;)

Aber die großen visuellen Potenziale von PS5 und XBS werden ohnehin frühestens Ende 2021 ausgepielt. Sony braucht natürlich noch starke First-Party-Spiele, wenn Microsofts Studios - abseits von Halo - ihre ersten exklusivenTitel in ein, zwei Jahren zeigen. Auch die Unreal Engine 5 wird ja erst Ende 2021 ausgeliefert.

Und dann erscheint die Switch Ultra...
Zuletzt geändert von 4P|T@xtchef am 14.06.2020 12:11, insgesamt 1-mal geändert.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 26064
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Talk: Vorfreude oder Ernüchterung?

Beitrag von Chibiterasu » 14.06.2020 12:30

Dass irgendetwas kommt, bezweifel ich gar nicht. Fraglich ist eben eher wann.

Ich glaube zB sogar, dass die Gerüchte stimmen, dass Final Fantasy XVI (oder FF VII Part 2?) gezeigt werden sollte.
Stattdessen haben sie dem anderen Square Enix Spiel den Vortritt gelassen.
Ebenso glaube ich derzeit auch noch an das Silent Hill Reboot (vielleicht von den Japan Studios)

Wenn sie die beiden zusammen mit God of War 2 und noch ein paar Kleinigkeiten noch vor Launch zeigen, wird das sicherlich einschlagen.
Wann die dann aber erscheinen, bleibt jedoch sehr ungewiss.
Aber ich lass mich gerne überraschen.
Ich will hier auch gar nicht zu besorgt tun, ich hätte mir die Konsole sowieso sehr wahrscheinlich nicht zum Launch gekauft.


Ebenso bin ich aber bei Microsoft gespannt, was die im Juli bei ihrer Präsentation zeigen werden.
Die haben diesmal für mich sogar recht attraktive Spiele dabei (Everwild, Flight Simulator, Call of the Sea, selbst das Halo schaut ganz ansprechend aus bis jetzt - mal sehen), jedoch spiel ich die dann sowieso lieber am PC.
Zuletzt geändert von Chibiterasu am 14.06.2020 12:30, insgesamt 1-mal geändert.

BigSpiD
Beiträge: 65
Registriert: 14.05.2008 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Talk: Vorfreude oder Ernüchterung?

Beitrag von BigSpiD » 15.06.2020 11:48

Ich fand den Talk ganz gut, das spiegelt meine Meinung zum größten Teil auch wider!

Aber in einem Punk kann ich nicht zustimmen: Der Vergleich mit MS. Für die neue Xbox wurden bisher (wie vorher angekündigt) nur Third-Party-Titel vorgestellt. Da kann MS höchstens wählen was sie zeigen wollen, aber die Spielequalität und Trailer nicht wirklich beeinflussen. Und wir haben schon den Termin im Juli genannt bekommen, wann die First-Party-Titel vorgestellt werden.

Ich werde mir beide neue Konsolen holen, allerdings sehe ich bisher noch keinen triftigen Grund die PS5 zum Release zu kaufen. Bei der Xbox bin ich eher geneigt dazu, weil ich jetzt schon weiß, dass ich meine gesamte Xbox One Bibliothek weiter nutzen kann und einige kostenlose Upgrades auf die Next-Gen Version geliefert bekomme, plus alle First-Party-Launchtitel im GamePass. Das steht und fällt jetzt aber damit, was MS neben Halo 6 und dem Flight Simulator noch ankündigt.

Ich kann aber jeden verstehen, der sich die neue Xbox nicht kaufen will, da zwar MS eine sehr kundenfreundliche Schiene fährt und die eigenen Spiele auch für Xbox One und PC noch mit anbieten wird, dafür aber kaum Anreize entstehen die neue Konsole auch zu kaufen.

Benutzeravatar
P0ng1
Beiträge: 1174
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Talk: Vorfreude oder Ernüchterung?

Beitrag von P0ng1 » 15.06.2020 20:45

Diese Anreize wird Microsoft mit dem Juli Event ja hoffentlich schaffen wollen.
"Plays best on XBox Series X" ;)

Mal schauen ob daraus was wird ...
Zuletzt geändert von P0ng1 am 15.06.2020 20:45, insgesamt 1-mal geändert.
Nintendo Switch | PC | Playstation 4 Pro | Xbox One X

LucasWolf
Beiträge: 322
Registriert: 12.06.2016 01:19
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Talk: Vorfreude oder Ernüchterung?

Beitrag von LucasWolf » 16.06.2020 06:55

KalkGehirn hat geschrieben:
12.06.2020 21:19
Das richtige oder ein gut anfühlendes Resümee zu ziehen nach der Präsentation fällt mir irgendwie schwer. Es waren schon Sachen dabei die wirklich schön anzuschauen waren, aber überwiegend waren das "Kann aber muss nicht" Titel für mich. Stray und Kena haben etwas für sich. Aber gerade bei z.B. einem Kena kann ich schon voraus ahnen, dass es mir sehr wahrscheinlich spielerisch nicht zusagt. Dann war da ein Athia mit seinem in meinen Augen, wirklich tollen Artstyle! Aber SquareEnix... und es sah schon nach open-world aus. Da stellen sich mir viele Fragen. So toll es ausgesehen hat. Die Möglichkeit dass es eben letzten endes gar nichts für mich ist ist nicht gering. Demon Souls, Horizion und Spider Man, um mal die Prominenz zu nennen, interessieren mich einfach gar nicht. Die Konsole wird nun wirklich wahrscheinlich kein Schnäppchen. Ich pflichte eurer Preiseinschätzung da auch bei und mir fehlt einfach... "Das Spiel" das ich zum Release mit in die Einkaufstüte stecken kann um mit einem wohligen Gefühl Nachhause zu gehen, ohne später einen verfrühten Kauf bereuen zu müssen. Einfach etwas neues. Spielerisch wie technisch! Mir stellt sich die Frage, was kommt noch zum Start der neuen Gen von dem wir noch nichts Wissen?! Neue Marken, kein Assasins Creed, Far Cry oder Call of Duty, weil deswegen kauf ich mir keine PS5!
Dann wären da noch unter anderem ein Resident Evil: Village (Was bei mir einfach gekauft ist) Aber zum einen steht dem ein Release für das Jahr 2021 vor und brauche ich dafür eine PS5?
Pragmata (Release 2022) wo mir der Trailer sehr gut gefallen hat, man aber nicht weiß was das für ein Spiel wird. Und zu guter letzt, Ghostwire: Tokyo. Worauf ich seit der Erstankündigung sehr gespannt war, mir das jetzt gezeigte aber überhaupt nicht zusagt.
Was bleibt da?
Bei mir hat sich heute doch verstärkt Ernüchterung eingestellt. Im Moment weiß ich nicht mehr ob ich die PS5 zu Release kaufen werde :?
Für Resi 8 brauchste ne PS5 oder nen Rechner.
Sonst wird es nichts. :D
Erscheint nämlich nicht mehr für die aktuelle Generation.

flo-rida86
Beiträge: 4343
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Talk: Vorfreude oder Ernüchterung?

Beitrag von flo-rida86 » 16.06.2020 16:07

just_Edu hat geschrieben:
12.06.2020 20:13
Also für mich war es ne absolute Ernüchterung. Das ist ja sogar schlimmer als damals bei der XBO. Ein komplettes Line-Up geht mir links und rechts an unterschiedlichen Stellen vorbei. Warum bitte die olle Kamelle Demon Souls? Ein Spiel dem nicht umsonst der Stecker gezogen wurde. Über Horizon kann man sich wohl streiten (hab ich gehört) aber ne Fortsetzung zur Schlaftablette.. juhuu. Etliche Indie Games welche problemlos auf ner PS3 laufen würden.. fantastisch. Das soll die Next Stage sein? (Von Next Gen kann hier kaum ne Rede sein). Da war der Switch Start mit seinen sage und schreibe 6 Titeln um einiges spannender. Wie es aussieht werde ich künftig noch mehr Nintendo Spieler als ohnehin schon.

(Um die Stimmung richtig zu deuten, möge man beim lesen an den Dude denken :lol: )
Wo ist da der grosse Unterschied zur ps4 oder gar ps3? Am start gab es bei Sony nie eine Riesen Auswahl und technisch waren die auch nicht viel hübscher wie zuvor.
Der richtige Schub wird da schon noch kommen.

Und demon souls,horizon 2,ratchet oder spyderman 2 ist da schon recht ordentlich,im july soll ja wieder was vorgestellt werden.

flo-rida86
Beiträge: 4343
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Talk: Vorfreude oder Ernüchterung?

Beitrag von flo-rida86 » 16.06.2020 17:00

P0ng1 hat geschrieben:
15.06.2020 20:45
Diese Anreize wird Microsoft mit dem Juli Event ja hoffentlich schaffen wollen.
"Plays best on XBox Series X" ;)

Mal schauen ob daraus was wird ...
Da bin ich auch gespannt die haben ja gut eingekauft dazu noch gameplay von Halo und erstes Material von fm8.

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 3026
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Talk: Vorfreude oder Ernüchterung?

Beitrag von just_Edu » 16.06.2020 22:28

flo-rida86 hat geschrieben:
16.06.2020 16:07
spyderman 2
Du meinst Spiderman 1.5
Bild

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 2388
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Talk: Vorfreude oder Ernüchterung?

Beitrag von Halueth » 17.06.2020 07:24

just_Edu hat geschrieben:
16.06.2020 22:28
flo-rida86 hat geschrieben:
16.06.2020 16:07
spyderman 2
Du meinst Spiderman 1.5
Das ist etwas, was mich an der Präsentation mega genervt hat. Da zeigen sie ein Spiderman mit Miles und dann ist es keine Fortsetzung, sondern "nur" ein Remaster mit einem DLC...
Man hätte damit rechnen sollen, als sie Spiderman schon zur Verdeutlichung der verürzten Ladezeiten hergenommen haben, aber als ich Miles gesehen hab, hab ich dennoch zuerst gedacht, es wäre ein 2. Teil.

An und für sich freue ich mich schon auf den Release der PS5 und wenn ich eine zu Release ergattern kann, dann werde ich sie mir auch holen. Alleine Demon's Souls reicht da für mich persönlich schon aus. Und dann werden wir sehen, wo die Reise hingeht. Wobei natürlich noch fraglich ist, ob DS auch zum Release-Line up gehört.

Antworten