Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Rooster
Beiträge: 2273
Registriert: 06.12.2010 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von Rooster » 12.06.2020 19:27

Gildarts hat geschrieben:
12.06.2020 19:10
Das Remake sieht absolut brachial aus, kann nicht früh genug kommen. Hoffentlich als Launch Titel
Jup, sieht leider wirklich brachial aus. Ich bleibe dabei... Artdesign trifft nicht den richtigen Ton. Irgendwie verspüre ich auch gar nicht den Drang nach einem Remake. Remaster 60 Fps und als PS3 Classic in den Store. Fertig...

LobosOrbus
Beiträge: 56
Registriert: 19.02.2019 11:35
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von LobosOrbus » 12.06.2020 21:10

Sehr schön, also hatte ja das Grauen einer Dark Souls Remaster vor Augen, aber ein Remake...das wird superaffengeil!!
Sind mittlerweile einige vielversprechende Titel für mich.

Benutzeravatar
VincentValentine
Beiträge: 2706
Registriert: 16.06.2015 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von VincentValentine » 12.06.2020 22:32

Nearx hat geschrieben:
12.06.2020 17:11
VincentValentine hat geschrieben:
12.06.2020 01:08
schon irgendwie strange, dass das wohl grafisch imposanteste Souls Spiel nicht von Fromsoftware selbst kommt
Elden Ring kommt doch von From ? Und das ein PS5 spiel besser aussieht als PS4 Spiele ja wer hätte das gedacht..
darum ging es mir nicht.

Ich liebe Fromsoftware Spiele aber in Sachen Grafik haben diese nie großartig bei mir gepunktet, was auch nicht schlimm ist, weil eben Bloodborne und co. mit einem wunderschönen Artstyle und einer tollen Atmosphäre das wettgemacht haben.

Benutzeravatar
R_eQuiEm
Beiträge: 11356
Registriert: 01.04.2007 15:43
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von R_eQuiEm » 13.06.2020 22:47

VincentValentine hat geschrieben:
12.06.2020 22:32
Nearx hat geschrieben:
12.06.2020 17:11
VincentValentine hat geschrieben:
12.06.2020 01:08
schon irgendwie strange, dass das wohl grafisch imposanteste Souls Spiel nicht von Fromsoftware selbst kommt
Elden Ring kommt doch von From ? Und das ein PS5 spiel besser aussieht als PS4 Spiele ja wer hätte das gedacht..
darum ging es mir nicht.

Ich liebe Fromsoftware Spiele aber in Sachen Grafik haben diese nie großartig bei mir gepunktet, was auch nicht schlimm ist, weil eben Bloodborne und co. mit einem wunderschönen Artstyle und einer tollen Atmosphäre das wettgemacht haben.
Also ich finde das spätestens ab Darks Souls 3 und Sekiro sie bewiesen haben das sie in der obersten Liga mitspielen. Überhaupt in ihrem Genre. Es gab besonders bei diesen beiden Ablegern oft Momente wo ich stehen geblieben bin und baff war vom Horizont. Dazu gesellen sich eben auch das Animations und Detailniveau bei den Gegnern.
Und besonders Sekiro war unfassbar sauber programmiert.
Zuletzt geändert von R_eQuiEm am 14.06.2020 10:33, insgesamt 1-mal geändert.
"Bei uns gibt es ein Sprichwort: Wenn ein Problem gelöst werden kann, ist es sinnlos sich darüber Gedanken zu machen. Wenn es nicht gelöst werden kann, ist denken auch nicht gut."

Gesichtselfmeter
Beiträge: 2159
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von Gesichtselfmeter » 13.06.2020 23:37

R_eQuiEm hat geschrieben:
13.06.2020 22:47
VincentValentine hat geschrieben:
12.06.2020 22:32
Nearx hat geschrieben:
12.06.2020 17:11


Elden Ring kommt doch von From ? Und das ein PS5 spiel besser aussieht als PS4 Spiele ja wer hätte das gedacht..
darum ging es mir nicht.

Ich liebe Fromsoftware Spiele aber in Sachen Grafik haben diese nie großartig bei mir gepunktet, was auch nicht schlimm ist, weil eben Bloodborne und co. mit einem wunderschönen Artstyle und einer tollen Atmosphäre das wettgemacht haben.
Also ich finde das spätestens ab Darks Souls 3 und Sekiro sie bewiesen haben das sie in der obersten Liga mitspielen. Überhaupt in ihrem Genre. Es gab besonders bei diesen beiden Ablegern oft Momente wo ich stehen geblieben bin und baff war vom Horihzont. Dazu gesellen sich eben auch das Animations und Detailniveau bei den Gegnern.
Und besonders Sekiro war unfassbar sauber programmiert.
Oberste Liga? Nööö, da bin ich voll bei Vince: Art-Style top, Technik funktional. Vergleich mal bitte die Production-Values
von DMC5 mit Sekiro. Sorry, da ist ne ganze Liga dazwischen. Und was soll das heißen "in Ihrem Genre"? Souls-Like oder Character-Action?...soooo viel gabs da auch nicht. Ja Sekiro sieht besser aus als ein Nioh2. God of War ist auch ne ganze Ecke imposanter. Ich rede nicht vom Gameplay, sondern wieder von Grafik und Präsentation.

Benutzeravatar
R_eQuiEm
Beiträge: 11356
Registriert: 01.04.2007 15:43
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von R_eQuiEm » 14.06.2020 10:31

Gesichtselfmeter hat geschrieben:
13.06.2020 23:37


Oberste Liga? Nööö, da bin ich voll bei Vince: Art-Style top, Technik funktional. Vergleich mal bitte die Production-Values
von DMC5 mit Sekiro. Sorry, da ist ne ganze Liga dazwischen. Und was soll das heißen "in Ihrem Genre"? Souls-Like oder Character-Action?...soooo viel gabs da auch nicht. Ja Sekiro sieht besser aus als ein Nioh2. God of War ist auch ne ganze Ecke imposanter. Ich rede nicht vom Gameplay, sondern wieder von Grafik und Präsentation.
Bis auf God of War fällt mir keines ein. DMC5 sieht mmn in vielen bereichen nicht so gut und elegant aus wie sekiro. Mag sein das das Geschmack ist. Aber das sie mittlerweile ganz oben mitspielen ist schon alleine durch die Vergleiche gegeben.



Die Grafik, samt ihrer Weitsicht kann finde ich locker mit den protzigen AAA Produktionen mithalten. Mmn wird Sekiro was das angeht ziemlich underrated. Vorallem wenn man die Steigerung von From Softwares Handwerk betrachtet.
Bloodborne hatte das geilere Artdesign, aber war technisch nicht so sauber und ausgefeilt.
"Bei uns gibt es ein Sprichwort: Wenn ein Problem gelöst werden kann, ist es sinnlos sich darüber Gedanken zu machen. Wenn es nicht gelöst werden kann, ist denken auch nicht gut."

Gesichtselfmeter
Beiträge: 2159
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von Gesichtselfmeter » 14.06.2020 15:54

R_eQuiEm hat geschrieben:
14.06.2020 10:31
Gesichtselfmeter hat geschrieben:
13.06.2020 23:37


Oberste Liga? Nööö, da bin ich voll bei Vince: Art-Style top, Technik funktional. Vergleich mal bitte die Production-Values
von DMC5 mit Sekiro. Sorry, da ist ne ganze Liga dazwischen. Und was soll das heißen "in Ihrem Genre"? Souls-Like oder Character-Action?...soooo viel gabs da auch nicht. Ja Sekiro sieht besser aus als ein Nioh2. God of War ist auch ne ganze Ecke imposanter. Ich rede nicht vom Gameplay, sondern wieder von Grafik und Präsentation.
Bis auf God of War fällt mir keines ein. DMC5 sieht mmn in vielen bereichen nicht so gut und elegant aus wie sekiro. Mag sein das das Geschmack ist. Aber das sie mittlerweile ganz oben mitspielen ist schon alleine durch die Vergleiche gegeben.



Die Grafik, samt ihrer Weitsicht kann finde ich locker mit den protzigen AAA Produktionen mithalten. Mmn wird Sekiro was das angeht ziemlich underrated. Vorallem wenn man die Steigerung von From Softwares Handwerk betrachtet.
Bloodborne hatte das geilere Artdesign, aber war technisch nicht so sauber und ausgefeilt.
Wie gesagt, es kommt darauf an, wen Du in dieser Liga mitspielen lassen willst. Wenn es ne Souls-Like AAA Liga ist, hast Du vielleicht ne Hand voll Mitbewerber: Nioh 1+2, the Fallen, the Surge 1+2, SW,... Ja, da ist From King.

Weitest Du die Liga auf third Person Actionspiele mit Nahkampf aus dann stehen da Titel wie DMC5, GoW, sogar Ass Creed...denn es ging ja nur darum, dass Vincent praktisch gesagt hat, das Grafik bestimmt nicht das erste ist, wenn man an From denkt.
Vergleiche ne Cutscene von DMCV und von Sekiro...vom Stil/Inhalt mal abgesehen...nur Grafik: da passt ein fetter Frachter dazwischen.
Und da stimme ich ihm voll zu, zumal mir bei jedem From Spiel immer klar war, dass es in gewissen Punkten eben nicht state of the art ist. Allein die Gesichter im Char-editor (bis Sekiro)...ohne Übertreibung: das ist beinahe PS2 Niveau. Hässlicher sind nur Oblivion Kreationen. :lol:

Das Problem mit Sekiro war für mich, dass die grafischen Upgrades leider nicht den deutlich uninteressanteren Artstyle kompensieren konnten, also war mir das Visuelle doppelt egal. BB hatte die Messlatte zu hoch gelegt ,und obwohl ich das Japan-Setting mag, war das irgendwie sehr unspannend, weil da selten eine so dichte Atmosphäre aufkam. Man darf nicht vergessen, das die Souls-Spiele ein gewisses Maß an survial-Horror-Flair haben. Das ging mir bei Sekiro komplett verloren.

Benutzeravatar
R_eQuiEm
Beiträge: 11356
Registriert: 01.04.2007 15:43
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von R_eQuiEm » 14.06.2020 16:11

Gesichtselfmeter hat geschrieben:
14.06.2020 15:54


Wie gesagt, es kommt darauf an, wen Du in dieser Liga mitspielen lassen willst. Wenn es ne Souls-Like AAA Liga ist, hast Du vielleicht ne Hand voll Mitbewerber: Nioh 1+2, the Fallen, the Surge 1+2, SW,... Ja, da ist From King.

Weitest Du die Liga auf third Person Actionspiele mit Nahkampf aus dann stehen da Titel wie DMC5, GoW, sogar Ass Creed...denn es ging ja nur darum, dass Vincent praktisch gesagt hat, das Grafik bestimmt nicht das erste ist, wenn man an From denkt.
Vergleiche ne Cutscene von DMCV und von Sekiro...vom Stil/Inhalt mal abgesehen...nur Grafik: da passt ein fetter Frachter dazwischen.
Und da stimme ich ihm voll zu, zumal mir bei jedem From Spiel immer klar war, dass es in gewissen Punkten eben nicht state of the art ist. Allein die Gesichter im Char-editor (bis Sekiro)...ohne Übertreibung: das ist beinahe PS2 Niveau. Hässlicher sind nur Oblivion Kreationen. :lol:

Das Problem mit Sekiro war für mich, dass die grafischen Upgrades leider nicht den deutlich uninteressanteren Artstyle kompensieren konnten, also war mir das Visuelle doppelt egal. BB hatte die Messlatte zu hoch gelegt ,und obwohl ich das Japan-Setting mag, war das irgendwie sehr unspannend, weil da selten eine so dichte Atmosphäre aufkam. Man darf nicht vergessen, das die Souls-Spiele ein gewisses Maß an survial-Horror-Flair haben. Das ging mir bei Sekiro komplett verloren.
Sry. Ich sehe den Frachter nicht. DMCV punktet im Gegensatz zu Sekiro in einem detaillierteren Charaktermodell. Aber selbst da würde ich es nicht Frachter nennen. Dafür ist die Umgebung wesentlich besser umgesetzt bei Sekiro. Auch wenn ich es mit Assassins Creed vergleiche gewinnt für mich ein Sekiro in sehr vielen Punkten.
Die Vergleiche die du im Kopf hast bei von wegen ps2 niveau sind mit sicherheit nicht DS 3 oder gar Sekiro. From software ist die letzten 10 Jahre stark gewachsen und haben sie viel Know-how angeeignet. Ich pflichte dir bei Bloodborne bei. Zu gerne würde ich jetzt nach Ende dieser Generation dieses Werk noch einmal sehen. Vielleicht wollen sie es auch deswegen remastern. Aber für mich persönlich spielen sie spätestens seit Sekiro ganz oben mit.
"Bei uns gibt es ein Sprichwort: Wenn ein Problem gelöst werden kann, ist es sinnlos sich darüber Gedanken zu machen. Wenn es nicht gelöst werden kann, ist denken auch nicht gut."

Benutzeravatar
VincentValentine
Beiträge: 2706
Registriert: 16.06.2015 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von VincentValentine » 14.06.2020 16:30

Sekiro trickst etwas mit der Beleuchtung rum und den Farbpalleten für ein stimmungsvolles Gesamtbild - Texturen, Detailgrad, Charaktermodelle sind sicherlich nicht auf dem Top Level von AAA Spielen

Bild

Bild
Bild
Zuletzt geändert von VincentValentine am 14.06.2020 16:56, insgesamt 4-mal geändert.

Gesichtselfmeter
Beiträge: 2159
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von Gesichtselfmeter » 14.06.2020 16:52

Wenn ich an die Grafik-Powerhäuser im Action-Bereich denke, habe ich im Bruchteil
einer Sekunde im Kopf: ND, Rockstar, Guerilla dann Kojipro, The Coalition, Capcom, Square, Ubi ...dann irgendwann From. Technisch hat Sekiro nicht mal Ryse oder Infamous SS getoppt.

Benutzeravatar
R_eQuiEm
Beiträge: 11356
Registriert: 01.04.2007 15:43
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von R_eQuiEm » 14.06.2020 17:29

Das mag für euch so sein. Ich könnte jetzt screens von der Umgebung wieder zeigen und da wischt sekiro mit AC und DMC teilweise den boden auf^^
Das die Charaktermodelle qualitativer sind ist klar. Es gibt auch hundertfach mehr cutscenes in den besagten Spielen, als bei From software.
Aber gut, scheint auch wieder daran zu liegen was mehr deinen Geschmack trifft. Nach der Entwicklung von Bloodborne zu Dark Souls 3 und jetzt anschließend Sekiro, bin ich unfassbar gespannt was sie bei Elden Ring zeigen werden^^
"Bei uns gibt es ein Sprichwort: Wenn ein Problem gelöst werden kann, ist es sinnlos sich darüber Gedanken zu machen. Wenn es nicht gelöst werden kann, ist denken auch nicht gut."

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 10267
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von Raskir » 14.06.2020 17:49

Also bin da auch eher bei den anderen. Sekiro ist technisch gut, über die Optik kann man sich nicht beschweren, sieht gut aus. Aber state of the art ist es nicht, auch nicht vorderste Speerspitze. Es kann unter anderem nicht mithalten mit einem battlefield, god of war, horizon zero dawn, uncharted 4 / lost legacy, spiderman, gears of war, red dead redemption 2, death stranding, far cry 5, final fantasy 7, shadow of the tomb raider.

Das heißt nicht dass es schlecht aussieht. Aber es gehört nicht zur Speerspitze. Dafür ist der artstyle sehr gut :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
DeathHuman
Beiträge: 528
Registriert: 20.06.2011 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von DeathHuman » 14.06.2020 17:56

casanoffi hat geschrieben:
12.06.2020 15:30
Kant ist tot! hat geschrieben:
12.06.2020 15:20
Hast du Demon's Souls vor oder nach Bloodborne gezockt? Sollte ersteres der Fall sein, klappt das ja vlt. mittlerweile besser. So aus der Hüfte geschossen hätte ich wahrscheinlich die These vertreten, dass jemand, der durch Bloodborne durchkommt, auch Demon's Souls auf jeden Fall bewältigt bekommt.
Zuerst DS2, danach (der Versuch) mit Demons, habe das auch nie durchgespielt...
Danach kam direkt Bloodborne, was nach DS2 ein echter Kulturschock war ^^
Aufgrund deines Avatars muss ich dich folgendes fragen: Hast du Hollow Knight durchgespielt?
Gegen Hollow Knight ist jedes Souls ein Spaziergang.
Zuletzt geändert von DeathHuman am 14.06.2020 18:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Bild

Benutzeravatar
R_eQuiEm
Beiträge: 11356
Registriert: 01.04.2007 15:43
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von R_eQuiEm » 14.06.2020 17:56

Ihr habt doch alle keine ahnung^^
"Bei uns gibt es ein Sprichwort: Wenn ein Problem gelöst werden kann, ist es sinnlos sich darüber Gedanken zu machen. Wenn es nicht gelöst werden kann, ist denken auch nicht gut."

Benutzeravatar
Ziegelstein12
Beiträge: 2911
Registriert: 19.06.2011 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Remake offiziell für PS5 angekündigt

Beitrag von Ziegelstein12 » 14.06.2020 23:50

R_eQuiEm hat geschrieben:
14.06.2020 17:56
Ihr habt doch alle keine ahnung^^
Naja dark souls 3 sieht so aus
https://images.app.goo.gl/Yu2ZBfeBPKoBGe1D9

Außerdem hat das3 so ein ekelhaftes „full brightness“ filter damit die Farben extra verwaschen aussehen. Leider hatte ich das Gefühl, das Sekiro das auch mal hat. Und btw. das3 war nettes arpg aber ein miserables dark souls game.
Zuletzt geändert von Ziegelstein12 am 14.06.2020 23:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Danke an Sir Richfield an der Stelle :)

Antworten