Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von 4P|BOT2 » 22.05.2020 12:25

Rockstar Games und Rockstar North haben mittlerweile mehr als 160 Millionen Exemplare ihres Hits Grand Theft Auto 5 weltweit an den Handel ausgeliefert. Das geht aus einer Telefonkonferenz mit Strauss Zelnick hervor, dem CEO von Publisher Take-Two Interactive.Das Open-World-Spiel erschien im Herbst 2013 zunächst für PS3 und Xbox 360, wurde Ende 2014 aber auch für PS4 und Xbox One umgesetzt. Schlie...

Hier geht es zur News Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Ryan2k6
Beiträge: 5354
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Ryan2k6 » 22.05.2020 12:44

Hier steht 160 Mio, wenn ich mir die News anschaue, dann steht dort 130 Mio.

So oder so, locker 100 Mio zu viel des Guten. :D Konnte den Hype nie nachvollziehen, weder Offline noch Online.
Bild

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2669
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Danny. » 22.05.2020 12:47

verstehen kann ich den Erfolg schon, anfangs hätte ich ihnen den auch über alle Maße gegönnt
mittlerweile erwarte ich aber von einem 6. Teil irgendwann gar nichts mehr
der SP ist im Vergleich zu den Möglichkeiten online nur noch lachhaft und ausgestorben - und das trotz open world Referenz
Bild

Ryan2k6
Beiträge: 5354
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Ryan2k6 » 22.05.2020 12:53

Danny. hat geschrieben:
22.05.2020 12:47
und das trotz open world Referenz
Darüber lässt sich auch streiten, sehe ich nicht so. Aber du bist längst nicht alleine mit der Meinung.
Bild

PixelMurder
Beiträge: 1462
Registriert: 07.06.2010 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von PixelMurder » 22.05.2020 12:58

Jedem das seine, aber ich finde das Teil unglaublich langweilig, unattraktiv und altbacken im Singleplayer, während ich den Online-Modus alleine schon nicht betrete, weil es Abzocke der übelsten Art ist. Ich weiss natürlich nicht, wieviele andere der 130 oder 160 Millionen das Teil jemals zu Ende gespielt haben. Ich selbst musste mich dazu zwingen, einen Durchgang fertig zu machen. Während ich darüber reflektierte, ob es an mir oder Rockstar's unglaublich abwegigen Verständnis von Spielspass lag, dass ich eine Goldgrube wie GTA5 nicht schätzen kann. Ich wollte Voliton hätte soviel Kohle wie Rockstar gehabt.
Bild

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2669
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Danny. » 22.05.2020 13:12

Ryan2k6 hat geschrieben:
22.05.2020 12:53
Danny. hat geschrieben:
22.05.2020 12:47
und das trotz open world Referenz
Darüber lässt sich auch streiten, sehe ich nicht so. Aber du bist längst nicht alleine mit der Meinung.
naja ich finde keine Welten sind so lebendig wie die von Rockstar
die ganzen Passanten die ihren eigenen Dingen nachkommen, der Müll auf den Straßen bzw. die ganzen Details, zig Radio-DJ's, die Tierwelt, Flugzeuge und Boote überall und und und - unvergleichbar
aaaaber - deine Meinung sei dir gegönnt :)

letztendlich ist der SP für mich aber völlig versaut - was man online alles an Fahrzeugen, Flugzeugen, Waffen, Jobs, Gebäuden usw. hat und der Spaß dadurch
ich habe mir durch Mods vieles in den SP geholt, aber irgendwann bricht das Kartenhaus da einfach zusammen

bei GTA6 weiß man von vornherein was da kommen wird und das finde ich sehr schade

man muss sich aber auch einfach mal die Preise ansehen - bei DLCs kriegt man ganze neue Welten für 15€, bei GTA Online vielleicht 2 Sportwagen aus einer Liste von 1000 Fahrzeugen :lol:
Bild

Benutzeravatar
Sn@keEater
Beiträge: 3406
Registriert: 23.11.2007 00:17
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Sn@keEater » 22.05.2020 14:23

Jop also aktuell Zocke ich GTA V nur Online. Den Sp habe ich 3 mal durch und es fehlt da einfach an neuen Content. GTA Online dagegen hat sich echt die Jahre gesteigert was Content ect angeht. Viele Sachen die es dort gibt haben es nicht im SP geschafft. Lustigerweise gibt es Mods/Trainer die das ermöglichen die Inhalte auch im SP zu Spielen.

Aber GTA V ist offline einfach ausgeluscht und Online ist halt auch so eine Sache.

Ein GTA 6 dageghen reizt mich aktuell aber auch 0. Vor allem nicht nach RDR2 was ich mein Augen so hart Überbewertet ist.
Marktplatz: 20 Positive 0 Negative (22.2.2015)

KillingArts
Beiträge: 150
Registriert: 26.03.2018 17:41
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von KillingArts » 22.05.2020 15:44

Sn@keEater hat geschrieben:
22.05.2020 14:23
Jop also aktuell Zocke ich GTA V nur Online. Den Sp habe ich 3 mal durch und es fehlt da einfach an neuen Content. GTA Online dagegen hat sich echt die Jahre gesteigert was Content ect angeht. Viele Sachen die es dort gibt haben es nicht im SP geschafft. Lustigerweise gibt es Mods/Trainer die das ermöglichen die Inhalte auch im SP zu Spielen.

Aber GTA V ist offline einfach ausgeluscht und Online ist halt auch so eine Sache.

Ein GTA 6 dageghen reizt mich aktuell aber auch 0. Vor allem nicht nach RDR2 was ich mein Augen so hart Überbewertet ist.
Mal abgesehen davon, dass ich selbst kein großer GTA Fan bin, muss ich das doch mal kommentieren. Die Erwartungshaltung, ein SP-Game müsse nach Jahren immer noch neuen Content liefern, finde ich sehr seltsam. Meiner Meinung nach muss es nur einmal abliefern zu Release. Jeglicher Content danach ist optional und in meinen Augen in der Regel unnötig. Man zahlt schließlich auch nur einmal.

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 6029
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Peter__Piper » 22.05.2020 15:47

Danny. hat geschrieben:
22.05.2020 12:47
und das trotz open world Referenz
Zelda BotW hätte da aber auch noch ein Wörtchen mitzureden ;)

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2669
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Danny. » 22.05.2020 16:20

KillingArts hat geschrieben:
22.05.2020 15:44
Sn@keEater hat geschrieben:
22.05.2020 14:23
Jop also aktuell Zocke ich GTA V nur Online. Den Sp habe ich 3 mal durch und es fehlt da einfach an neuen Content. GTA Online dagegen hat sich echt die Jahre gesteigert was Content ect angeht. Viele Sachen die es dort gibt haben es nicht im SP geschafft. Lustigerweise gibt es Mods/Trainer die das ermöglichen die Inhalte auch im SP zu Spielen.

Aber GTA V ist offline einfach ausgeluscht und Online ist halt auch so eine Sache.

Ein GTA 6 dageghen reizt mich aktuell aber auch 0. Vor allem nicht nach RDR2 was ich mein Augen so hart Überbewertet ist.
Mal abgesehen davon, dass ich selbst kein großer GTA Fan bin, muss ich das doch mal kommentieren. Die Erwartungshaltung, ein SP-Game müsse nach Jahren immer noch neuen Content liefern, finde ich sehr seltsam. Meiner Meinung nach muss es nur einmal abliefern zu Release. Jeglicher Content danach ist optional und in meinen Augen in der Regel unnötig. Man zahlt schließlich auch nur einmal.
die Leute hätten für diese riesige Fülle an Content gepackt in DLC Pakete auch gut gezahlt
es geht aber einfach nur darum die Leute in den Wucher Modus zu ziehen
gäbe es das ganze Zeug auch im SP, könnte man es ja dort ausprobieren und würde sich online die eine oder andere Shark Card sparen :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 12395
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Xris » 22.05.2020 21:52

Freuen uns alle schon auf GTA5 Ultra Remaster für die Next Gen. Die aktuelle Gen hat eigentlich kein GTA. Abgesehen vom 5er Port. Ich erwarte vom nächsten Teil noch mehr Fokus auf den dollen MP.
Zuletzt geändert von Xris am 22.05.2020 21:52, insgesamt 1-mal geändert.

bloub
Beiträge: 1405
Registriert: 22.05.2010 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von bloub » 22.05.2020 22:05

Danny. hat geschrieben:
22.05.2020 16:20
KillingArts hat geschrieben:
22.05.2020 15:44
Sn@keEater hat geschrieben:
22.05.2020 14:23
Jop also aktuell Zocke ich GTA V nur Online. Den Sp habe ich 3 mal durch und es fehlt da einfach an neuen Content. GTA Online dagegen hat sich echt die Jahre gesteigert was Content ect angeht. Viele Sachen die es dort gibt haben es nicht im SP geschafft. Lustigerweise gibt es Mods/Trainer die das ermöglichen die Inhalte auch im SP zu Spielen.

Aber GTA V ist offline einfach ausgeluscht und Online ist halt auch so eine Sache.

Ein GTA 6 dageghen reizt mich aktuell aber auch 0. Vor allem nicht nach RDR2 was ich mein Augen so hart Überbewertet ist.
Mal abgesehen davon, dass ich selbst kein großer GTA Fan bin, muss ich das doch mal kommentieren. Die Erwartungshaltung, ein SP-Game müsse nach Jahren immer noch neuen Content liefern, finde ich sehr seltsam. Meiner Meinung nach muss es nur einmal abliefern zu Release. Jeglicher Content danach ist optional und in meinen Augen in der Regel unnötig. Man zahlt schließlich auch nur einmal.
die Leute hätten für diese riesige Fülle an Content gepackt in DLC Pakete auch gut gezahlt
es geht aber einfach nur darum die Leute in den Wucher Modus zu ziehen
gäbe es das ganze Zeug auch im SP, könnte man es ja dort ausprobieren und würde sich online die eine oder andere Shark Card sparen :mrgreen:
eigentlich liegt es an dir, wenn du dich abzocken lässt, weil man ganze auch komplett ohne jegliche shark cards zocken kann.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2669
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Danny. » 22.05.2020 23:12

bloub hat geschrieben:
22.05.2020 22:05
Danny. hat geschrieben:
22.05.2020 16:20
KillingArts hat geschrieben:
22.05.2020 15:44


Mal abgesehen davon, dass ich selbst kein großer GTA Fan bin, muss ich das doch mal kommentieren. Die Erwartungshaltung, ein SP-Game müsse nach Jahren immer noch neuen Content liefern, finde ich sehr seltsam. Meiner Meinung nach muss es nur einmal abliefern zu Release. Jeglicher Content danach ist optional und in meinen Augen in der Regel unnötig. Man zahlt schließlich auch nur einmal.
die Leute hätten für diese riesige Fülle an Content gepackt in DLC Pakete auch gut gezahlt
es geht aber einfach nur darum die Leute in den Wucher Modus zu ziehen
gäbe es das ganze Zeug auch im SP, könnte man es ja dort ausprobieren und würde sich online die eine oder andere Shark Card sparen :mrgreen:
eigentlich liegt es an dir, wenn du dich abzocken lässt, weil man ganze auch komplett ohne jegliche shark cards zocken kann.
ich hab das vor ein paar Jahren mal wenige Wochen gespielt und man kam ohne diese Shark Cards überhaupt nicht voran
das ganze Zeug war dermaßen teuer und man hat so wenig für die Jobs, Überfälle und Co bekommen
habe aber auch alleine gespielt auf leeren Servern
Bild

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5838
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Scorplian » 23.05.2020 11:36

Danny. hat geschrieben:
22.05.2020 23:12
ich hab das vor ein paar Jahren mal wenige Wochen gespielt und man kam ohne diese Shark Cards überhaupt nicht voran
das ganze Zeug war dermaßen teuer und man hat so wenig für die Jobs, Überfälle und Co bekommen
habe aber auch alleine gespielt auf leeren Servern
Das ist eigentlich so ziemlich Standard für jedes Game mit MTA/Games-as-a-Service Konzept. Meistens Free to Play Games.

Der Clou ist da eigentlich immer, dass man Daily oder Weekly Missions ausnutzen muss, um gut an die Währung zu kommen.
Ich hatte in der einen Woche in GTA:O die 3x GTA$ auf Arena War ausgenutzt, was mir im Schnitt 50 - 100 Tausend alle 10 Minuten verschafft hat.


GTA hat aber durchaus einer der wucherichsten Preise im MTA Sektor.
Die einzigen die ich kenne, die da noch schlimmer sind:
Brawhalla - die Preise im Verhältnis zur Qualität des Kontents sind einfach lachhaft
Rocket League - 20 € für eine animierte Lackierung...




Topic:
Freut mich an sich sehr. Ich hoffe nur, dass die meisten dieser Käufer sich auch den SP angeschaut haben.

Das Spiel (nur anhand SP) ist für mich einfach ein Meisterwerk. Ein Game und Welten Design, dass mich einfach packt, ohne mich dabei mit hoch vereinfachter Steuerung zu langweilen (wie in manch anderen Spielen).
Es ist auch einfach eines der ganz wenigen Ausnahmen, bei dem mir die Story richtig gut gefällt. Hier bin ich auch sehr von Rockstar Fan entfernt, da ich weder an RDR2 interessiert bin, noch GTA4 sonderlich gut finde.

Ich habe übrigens vor kurzem die GTA5 Platin auf PS4 erspielt. Ein schöner Trip.
Bevor irgendwann mal GTA6 rauskommt, werde ich die Story auch wieder von vorne durchspielen.
Zuletzt geändert von Scorplian am 23.05.2020 11:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sn@keEater
Beiträge: 3406
Registriert: 23.11.2007 00:17
Persönliche Nachricht:

Re: Grand Theft Auto 5: Mehr als 160 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Sn@keEater » Gestern 03:27

Also vergleichen mit vor paar Jahren ist es heute bei GTA V um einiges einfacher an viel Geld ran zu kommen. Hin und wieder bekommt man ja schon zig Cash für reine einloggen. 30.000$ bekommt man für 3 Tages Ziele, Zig Jobs ect. Ja man muss nach wievor grinden/Sparen aber ganz soooo schlimm wie zur Anfangs zeit finde ich es nicht.

Was die die Erwartungen angeht:
Gewiss hat GTA V eine fülle an Offline Inhalten. Wer GTA V SP 100% will wird da viel Zeit reinstecken. Aber GTA V erschien ende 2013? 7 Jahre (Und es werden mehr) gibt es 0 Inhalte für Offline Spieler. Die ganze PS4/Xbox gen hatte kein neues GTA. Nur ein Remaster von GTA V (Gut gab immerhin paar neue Sachen wie die Ego-Sicht)

Das R* anders kann zeigten sie bei GTA 4. Hier kamen 2 tolle Addons heraus trotz das auch GTA 4 schon ein Online Modus hatte. Ich meine...in all den Jahren hatte R* kein Geld/Zeit um neben GTA Online auch ein SP Addon zu machen?
Wie gesagt ich finde es schade irgendwo.

Mich würde es auch nicht überraschen wenn GTA 6 wieder ein starken Fokus auf GTA Online haben wird.
Marktplatz: 20 Positive 0 Negative (22.2.2015)

Antworten