NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6864
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von MrLetiso » 29.03.2020 13:10

Sehr schön. Wurde auch Zeit :mrgreen:

Cas27
Beiträge: 795
Registriert: 24.12.2004 03:21
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von Cas27 » 29.03.2020 13:37

HardBeat hat geschrieben:
29.03.2020 12:27
....
Auch wenn Automata rein vom Gameplay her "nur" ein gutes Actionspiel ist und gerade der erste Durchgang inkl. dessen Ende einen eher mit "hmmm" zurücklässt, es lohnt sich dran zu bleiben. Was das Spiel daraus macht und wie es alles miteinander verknüpft ist nichts weniger als ein Meisterwerk und dann macht auch der erste Durchgang Sinn, denn das ist der Grundstein für so viel mehr. Ich zocke seit rund 30 Jahren und kein Spiel hat mich mehr überrascht. Dafür muss man aber etwas dranbleiben, denn das Spiel stellt konsequent seine Vision vor alles andere, dementsprechend ist auch das erspielen aller Hauptenden absolute Pflicht.
Wenn man sich auf die Hauptmission konzentriert und nur etwas Sidequests macht, dann ist man aber auch nach 25 Stunden durch, also der Zeitaufwand hält sich in Grenzen.
Ich kann es jedenfalls nur vollumfänglich empfehlen, infsofern man sich bei Spielen für mehr interessiert als nur für den reinen Spaßfaktor des Gameplays.
Zuletzt geändert von Cas27 am 29.03.2020 13:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 3027
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von just_Edu » 29.03.2020 13:42

Opy92 hat geschrieben:
29.03.2020 13:08
HardBeat hat geschrieben:
29.03.2020 12:27
...
Die Story lohnt sich aber!

Ich habe Nier für die PS3 vor 2 Wochen abgebrochen, weil man an einer Stelle fischen muss und ich ums verrecken dort nicht fischen kann.
Hat bei mir ne Weile gedauert, aber am Ende wurde es zu meiner lieblings- Fishing Simulation ever.. hab sogar bewusst mit schwächeren Angeln nach größeren Fischen gefischt, weil nachdem es "klick" gemacht hatte, fast schon zu einfach war.

Das einzige wirklich nervige am Game ist, wenn man für 1 Trophäe alle 40 Waffen auf max. upgraden will.. da sind so paar Kandidaten dabei, die locker einen 1 - 2 wöchigen Grind erfordern. Da hab ich für mich die Reißleine gezogen. Es hat an sich 7 oder mehr Jahre gebraucht, bis mich das Game überhaupt gepackt hat... hatte es anfänglich nur kurz angespielt und als das erste Mal die roten Kugeln kamen + die miese Grafik, hab ich es erstmal komplett weggelegt. Dann kam aber die Nier:A Demo und nachdem mich die komplett mit heruntergelassener Hose (nur metaphorisch) erwischt hatte, hab ich 3 Augen zugedrückt und hab meine Liebe für den Erstling gefunden. (Zum Glück)

Auch wenn ich mich iwie auf das Teil hier freue, hätte ich persönlich lieber Gestalt.
Zuletzt geändert von just_Edu am 29.03.2020 13:50, insgesamt 3-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6864
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von MrLetiso » 29.03.2020 13:50

Cas27 hat geschrieben:
29.03.2020 13:37
HardBeat hat geschrieben:
29.03.2020 12:27
....
Auch wenn Automata rein vom Gameplay her "nur" ein gutes Actionspiel ist und gerade der erste Durchgang inkl. dessen Ende einen eher mit "hmmm" zurücklässt, es lohnt sich dran zu bleiben. Was das Spiel daraus macht und wie es alles miteinander verknüpft ist nichts weniger als ein Meisterwerk und dann macht auch der erste Durchgang Sinn, denn das ist der Grundstein für so viel mehr. Ich zocke seit rund 30 Jahren und kein Spiel hat mich mehr überrascht. Dafür muss man aber etwas dranbleiben, denn das Spiel stellt konsequent seine Vision vor alles andere, dementsprechend ist auch das erspielen aller Hauptenden absolute Pflicht.
Wenn man sich auf die Hauptmission konzentriert und nur etwas Sidequests macht, dann ist man aber auch nach 25 Stunden durch, also der Zeitaufwand hält sich in Grenzen.
Ich kann es jedenfalls nur vollumfänglich empfehlen, infsofern man sich bei Spielen für mehr interessiert als nur für den reinen Spaßfaktor des Gameplays.
Ich habe diese Definition von "Einmal durchspielen" bei Automata nie verstanden. Es ist ja nicht so wie bei einem Resident Evil 2, dass man für verschiedene Enden mehrmals durchspielen musste. Nier:Automata hat auch nur einen Durchgang, unterteilt in mehrere Episoden. Ähnlich einem MGSV.

Benutzeravatar
Sn@keEater
Beiträge: 3422
Registriert: 23.11.2007 00:17
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von Sn@keEater » 29.03.2020 13:56

Sehr schön aber nach den schlechten PC Port würde ich das eher auf Konsole kaufen. Auomata lief nie bei mir wirklich flüssig ohne Mod war das fast unspielbar wegen Nachladeruckler. Erst durch die FAR Mode konnte ich das halbwegs im Griff bekommen aber 100% flüssig habe ich das nie zum laufen bekommen.


Und soweit ich weiß das SE bis heute kein Patch dafür veröffentlicht.
Marktplatz: 20 Positive 0 Negative (22.2.2015)

Benutzeravatar
Danieru
Beiträge: 234
Registriert: 02.10.2007 18:31
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von Danieru » 29.03.2020 14:08

Na dieses Nier hole ich mir doch gerne, ich mein ich weiss nicht, ob Gestalt und Replicant 1-1 sind, bisauf Vater (gestalt) oder bruder (replicant), aber Gestalt mit dem Vater kann ich mir nicht geben, der ist optisch nen Reinfall, die Story selber ist große Klasse.

Dodo00d
Beiträge: 486
Registriert: 24.12.2009 11:05
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von Dodo00d » 29.03.2020 14:11

Woher kommt eigentlich das Platinum involviert ist konnte das nämlich niergendswo offiziell finden?
Zuletzt geändert von Dodo00d am 29.03.2020 14:38, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
zmonx
Beiträge: 3414
Registriert: 21.11.2009 14:01
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von zmonx » 29.03.2020 14:40

Immer ruhig Karen ^^

Platinum Games könnten da tatsächlich mitmachen. Und einfach nur FAKE NEWS! schreien, ohne Gegenbeweise ist... Naja, halt mal suboptimal :)

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 3027
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von just_Edu » 29.03.2020 14:59

MrLetiso hat geschrieben:
29.03.2020 13:50
. Nier:Automata hat auch nur einen Durchgang, unterteilt in mehrere Episoden. Ähnlich einem MGSV.
2 Durchgänge.

1. normales Spiel Perspektive 2B
2. normales Spiel Perspektive [Nines] + Einsicht in Denkprozesse Maschinen
3/4 Epilog Character 1 / Character 2 (wegen Spoiler)
5. Alternativer Epilog des Epilogs (Kapitelwahl machts einfach) und die härteste Entscheidung.
Enden F - Z nette kleine Ausfälle während der unterschiedlichen Stories und alternative teils dramatische Game Over Screens (speziell Y).
Zuletzt geändert von just_Edu am 29.03.2020 15:01, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 9751
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von Leon-x » 29.03.2020 15:05

Sn@keEater hat geschrieben:
29.03.2020 13:56
Sehr schön aber nach den schlechten PC Port würde ich das eher auf Konsole kaufen.
Verstehe die Aussage bis Heute nicht? Konsolenfassung mit Ruckeln, Freeze und schlechter Performance in manchen Gebieten ist doch keine Stück besser. Habe es auf Pro und One X einige Zeit gespielt. So zu tun als ob die Konsolenfassung okay ist und nur der PC Port schlecht passt irgendwie nicht.

Game hat auf allen Plattformen seinen Probleme. Nur am PC kann man eingreifen aber nicht die Konsolenfassung anpassen.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

djsmirnof
Beiträge: 450
Registriert: 06.08.2007 16:55
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von djsmirnof » 29.03.2020 15:29

Leon-x hat geschrieben:
29.03.2020 12:20
djsmirnof hat geschrieben:
29.03.2020 12:08
Ich wette das die das Spiel wieder Technisch in den Sand setzen beim PC.Nier Automata läuft bis heute in der Vanilla Version ohne den Mod auf dem PC nicht richtig. Genau so wie Ff15.Von daher so sehr ich es mich freut das es kommt, so sehr halte ich erst mal Abstand zu dem Spiel und warte ab.
Wo läuft denn die PC Version von FF XV nicht richtig? Kenne ich nicht wirkliche Probleme mit den richtigen Einstellungen.

Nier Automata haben sie auf Konsole auch keinen Deut gepatched. Läuft mit Mod am PC sogar besser als auf Pro und One X die ich auch gezockt habe.
Daher wird grundsätzlich spannend wie alle Version bei dem Teil laufen werden.
Die habe 2 Chancen bis jetzt gehabt das NA auf dem PC ohne Mod richtig zum Laufen zu bekommen.Und was war. Das ganze Spiel dann nochmal in der Form anzubieten, nur mit den unterschied das die ganz "vielen" DLC für zum Vollpreis nochmal zu Verkaufen fühle ich mich veräppelt. Klar ist das Spiel super. Genau so wie FF15.Nur ist das nicht an der Sache das die Community das Ding zu Richten sondern der Entwickler.Und das was die mit der PC version von FF15 abgezogen haben nehm ich den ganz übel.Ich sag nur Kopierschutz.
Zuletzt geändert von djsmirnof am 29.03.2020 15:44, insgesamt 3-mal geändert.

Dodo00d
Beiträge: 486
Registriert: 24.12.2009 11:05
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von Dodo00d » 29.03.2020 15:42

Was war den mit der FF15 PC Version falsch ich hatte nie Crashes oder Performance Probleme, trotz älterer hardware?

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 12344
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von Todesglubsch » 29.03.2020 15:44

just_Edu hat geschrieben:
29.03.2020 13:42
Das einzige wirklich nervige am Game ist, wenn man für 1 Trophäe alle 40 Waffen auf max. upgraden will..
Darf ich an dieser Stelle die kaufbaren Trophäen in Nier: Automata loben?

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6864
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von MrLetiso » 29.03.2020 15:55

just_Edu hat geschrieben:
29.03.2020 14:59
MrLetiso hat geschrieben:
29.03.2020 13:50
. Nier:Automata hat auch nur einen Durchgang, unterteilt in mehrere Episoden. Ähnlich einem MGSV.
2 Durchgänge.

1. normales Spiel Perspektive 2B
2. normales Spiel Perspektive [Nines] + Einsicht in Denkprozesse Maschinen
3/4 Epilog Character 1 / Character 2 (wegen Spoiler)
5. Alternativer Epilog des Epilogs (Kapitelwahl machts einfach) und die härteste Entscheidung.
Enden F - Z nette kleine Ausfälle während der unterschiedlichen Stories und alternative teils dramatische Game Over Screens (speziell Y).
Ich seh den 2. noch nicht :Buch:

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 1284
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: NieR Replicant ver.1.22474487139 für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt

Beitrag von Khorneblume » 29.03.2020 16:26

Sehr schön. Aber die PC Version wird es diesmal definitiv nicht!

Antworten