Panzer Corps 2 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 23350
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von Akabei » 20.03.2020 20:34

Panzer General aus dem Jahr 1994 ist ein Meilenstein der Strategiespiele: Inspiriert von der japanischen Daisenryaku-Serie der 80er-Jahre, öffnete SSI damit den Vorhang für militärische Rundentaktik im Westen.
Pardon? SSI höchstselbst hatte den Markt doch schon mehr als zehn Jahre vorher mit Hexfeld-Schlachten geradezu geflutet (s. bspw. die "When Superpowers Collide"-Reihe).
Man kann es sich manchmal echt nicht mehr ausdenken

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9278
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 21.03.2020 10:59

Wenn sich ein Vorhang öffnet, können alle was sehen - das begann mit Panzer General. Zumal auch das Spieldesign von der uralten Formel am Tisch abwich und ganz neue Facetten etablierte.

Superpowers spielt rückblickend keine wichtige Rolle. "Geflutet" klingt nach so einer riesigen Welle an Spielen, die niemand übersehen kann. Aber frag mal jemanden, wer heutzutage Germany 1985 oder Norway 1985 kennt - und ich meine keinen Teenager, sondern Ü40-Spieler. Diese abstrakt inszenierten Strategiespiele fü Apple II und C64 haben das Genre nicht populär gemacht. Und sie waren auch inhaltlich nicht prägend. Daisenryaku war als Wargame sowohl hinsichtlich des fortschrittlicheren Spieldesigns als auch der Popularität in Asien wesentlich wirkungsvoller für die weitere Entwicklung; der Lead Designer von SSI nahm es sich zum Vorbild, um Panzer General zu entwickeln.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 23350
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von Akabei » 21.03.2020 13:01

Geflutet im Sinne von mehrere Titel pro Jahr veröffentlicht und das wird man nicht getan haben, weil sich die Spiele nicht verkauft haben.

Aber gut, gehen wir mal davon aus, dass das völlig unter dem Radar der Spielerschaft geblieben ist, so kann man das zumindest hierzulande von Battle Isle aus dem Jahre 1991 wohl schwerlich behaupten.

Um wieder den Bogen zum besprochenen Spiel zu finden: So richtig überzeugt bin ich nicht, ob sich eine Anschaffung für mich derzeit lohnt. Vom Vorgänger sind noch ein paar DLC-Kampagnen offen und so riesig sind die Unterschiede zum Nachfolger offenbar nicht.
Man kann es sich manchmal echt nicht mehr ausdenken

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9278
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 21.03.2020 14:25

Battle Isle ist zumindest einer meiner zeitlosen Favoriten, ganz tolles Spiel, auch wenn ich es nicht als spielehistorischen Impuls für Panzer Corps nennen würde.;)

Auf den ersten Blick ist vieles ähnlich. Aber Panzer Corps 2 ist schon mehr als ein "Update", denn es verändert so einiges in der Spielmechanik, so dass man seine Manövertaktik anpassen muss.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

El Spacko
Beiträge: 142
Registriert: 08.06.2018 14:43
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von El Spacko » 21.03.2020 16:54

Toller Test und wieder ein Pflichtkauf, der mich sicherlich mit den ganzen kommenden DLCs für hunderte Stunden in Beschlag nehmen wird.

Und ja, Battle Isel war genial! Vor allem Teil 2 fand ich richtig Klasse!

Benutzeravatar
cujo31
Beiträge: 364
Registriert: 18.08.2009 17:28
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von cujo31 » 23.03.2020 19:51

Gibt es in dem Spiel eigentlich noch wie beim Vorgänger die Option die Kampagne mit komplett aufgedeckter Karte (also auch gegnerische Einheiten komplett sichtbar) zu spielen ? Der Schwierigkeitsgrad ist ja eh durch viele Stellschrauben relativ hoch (verschanzte Einheiten wesentlich schwieriger zu bekämpfen als im Vorgänger, begrenzter Radius der Luftstreitkräfte, Einkesselungen, Rundenlimits etc.), mich nervt es permanent in Hinterhalte zu tappen weil ich an bestimmten Abschnitten zu wenig Aufkläreinheiten habe oder weil Flugzeuge immer zum Flugplatz zurück müssen am Rundenende. Im Vorgänger hat mir das Spaß gemacht mit aufgedeckter Karte zu spielen gegen einen Gegner den man sich mittels diverser Möglichkeiten auf herrausfordernd gestellt hat.

Bussiebaer
Beiträge: 505
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von Bussiebaer » 24.03.2020 08:01

cujo31 hat geschrieben:
23.03.2020 19:51
Gibt es in dem Spiel eigentlich noch wie beim Vorgänger die Option die Kampagne mit komplett aufgedeckter Karte (also auch gegnerische Einheiten komplett sichtbar) zu spielen ?
Probier mal das hier:
it is possible in advanced options or by cheat code in chat message box: setany iseeyou 1
Quelle

Hab selber das Spiel noch nicht, kann deshalb nicht testen

Brian the Fist
Beiträge: 9
Registriert: 09.08.2019 19:25
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von Brian the Fist » 24.03.2020 11:06

Frage: Geht der Muliplayer auch zu dritt oder viert per pbem und wenn ja wie? Ein Freund hat es schon und meinte es geht nur 1 gegen 1 wie beim ersten Panzercorps.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9278
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 24.03.2020 11:20

Man kann nur 1on1 gegeneinander spielen oder zu zweit kooperativ mit einer Armee gegen die KI.
Zuletzt geändert von 4P|T@xtchef am 24.03.2020 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Brian the Fist
Beiträge: 9
Registriert: 09.08.2019 19:25
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von Brian the Fist » 24.03.2020 11:31

super Danke für die schnelle Antwort.

Benutzeravatar
cujo31
Beiträge: 364
Registriert: 18.08.2009 17:28
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von cujo31 » 24.03.2020 11:55

Bussiebaer hat geschrieben:
24.03.2020 08:01
cujo31 hat geschrieben:
23.03.2020 19:51
Gibt es in dem Spiel eigentlich noch wie beim Vorgänger die Option die Kampagne mit komplett aufgedeckter Karte (also auch gegnerische Einheiten komplett sichtbar) zu spielen ?
Probier mal das hier:
it is possible in advanced options or by cheat code in chat message box: setany iseeyou 1
Quelle

Hab selber das Spiel noch nicht, kann deshalb nicht testen
Hat bei mir leider nicht den erhofften Effekt gehabt, trotzdem vielen Dank für die Antwort :wink-old: .

Ich werd erstmal aufhören das Spiel zu spielen bis ich dafür einen funktionierenden Cheat habe, so macht mir das Spiel nicht den Spaß vom Vorgänger. Das fängt schon in der Aufstellungsphase an, wenn ich nicht sehe was für Einheiten mich erwarten und wo , ich dann nach den ersten vorsichtigen Vorantasten aus dem Nebel beschossen und angegriffen werde, da ist bei mir motivationstechnisch sofort der Ofen aus.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9278
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 24.03.2020 13:38

Die Aufklärung des Kriegsnebels ist ja das Salz in der Suppe. In der Aufstellungsphase siehst du ja zumindest die nahe Front, also erste feindliche Verbände. Man kann dann Schützenpanzerwagen einsetzen, die haben acht Felder Reichweite und eine Sichtweite von drei Feldern. Taktische Bomber gucken noch weiter.;)
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
cujo31
Beiträge: 364
Registriert: 18.08.2009 17:28
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von cujo31 » 24.03.2020 15:23

4P|T@xtchef hat geschrieben:
24.03.2020 13:38
Die Aufklärung des Kriegsnebels ist ja das Salz in der Suppe. In der Aufstellungsphase siehst du ja zumindest die nahe Front, also erste feindliche Verbände. Man kann dann Schützenpanzerwagen einsetzen, die haben acht Felder Reichweite und eine Sichtweite von drei Feldern. Taktische Bomber gucken noch weiter.;)
Ich muss gestehen, für mich persönlich nicht.

Schon seit History Line, Panzer General usw. gab es eigentlich immer die Option den Fog of War auszublenden bei solchen Rundenstrategiespielen, das ist eine Option die ich persönlich nicht missen möchte und kann. Für mich ein absolutes No Go diese Option nicht mehr wie im Vorgänger zu haben, und daher bin ich persönlich aktuell echt enttäuscht von dem Spiel.

Das ist aber, das möchte ich betonen, wirklich nur meinen eigenen Preferencen geschuldet. Ich mag das Spiel als solches nicht abwerten oder jemandem madig machen, für mich ist es halt in der aktuellen Form so nichts.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9278
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 24.03.2020 16:26

Alles gut - jeder hat seine Vorlieben.;)
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
dobpat
Beiträge: 1584
Registriert: 02.01.2007 15:59
Persönliche Nachricht:

Re: Panzer Corps 2 - Test

Beitrag von dobpat » 27.03.2020 19:45

Wow cool, freut mich das es gut geworden ist.

Ich muss sagen nachdem ich PanzerKorps 1 und das AfrikaKorps AddOn durchgespielt hatte war etwas die Luft raus.
Ich hatte mich dann bei einem Steam Sale dazu verleiten lassen von den GrandCampaigns die ersten beiden Jahre zu kaufen, habe aber nie die Muse gefunden die auch zu spielen.

Ich hatte in der Vergangenheit bezüglich PK2 mal was gelesen von einer geplanten Coop Kampagne. Das war schon mein Traum seit seeligen BattleIsle Zeiten.
Also sowas wie ein Freund übernimmt Einheiten der Heeresgruppe Süd, und man selber Einheiten der Heeresgruppe Nord. Oder der eine die Luftwaffe, der Andere das Heer und dann muss man gemeinsam die Kampagnen Karten spielen. Das wäre top. Verstehe auch nicht warum das noch keiner gebracht hat.
Ist das mit PK2 jetzt so in der Art möglich ?
Zuletzt geändert von dobpat am 27.03.2020 19:46, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten