Might & Magic: Chess Royale - Auto-Battler mit 100 Spielern macht sich kampfbereit

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149333
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Might & Magic: Chess Royale - Auto-Battler mit 100 Spielern macht sich kampfbereit

Beitrag von 4P|BOT2 » 14.01.2020 09:27

Am 30. Januar 2020 will Ubisoft seinen für hundert Spieler ausgelegten und auf einem Free-to-play-Modell basierenden Auto-Battler Might & Magic: Chess Royale für iOS (App Store), Android (Google Play) und PC (Uplay) veröffentlichen. In der Spielbeschreibung heißt es:"ENTDECKE DEN ERSTEN MASSIVEN ECHTZEIT-AUTO-BATTLER MIT 100 SPIELERN!Kämpfe auf einem Echtzeit-Schachtbrett gegen 99 andere Spieler u...

Hier geht es zur News Might & Magic: Chess Royale - Auto-Battler mit 100 Spielern macht sich kampfbereit

Banana-GO
Beiträge: 22
Registriert: 06.11.2019 15:29
Persönliche Nachricht:

Re: Might & Magic: Chess Royale - Auto-Battler mit 100 Spielern macht sich kampfbereit

Beitrag von Banana-GO » 14.01.2020 09:35

Ich würde keinen Cent auf Auto-Battler setzen. Ich bin gespannt, wie man versuchen wird einen Hype aufzubauen, ob es einen geben wird, wie lange er anhält und wann das ganze wieder in der Versenkung verschwindet. Auf Uplay zu setzen war schon mal ein Fehler.
Zuletzt geändert von Banana-GO am 14.01.2020 09:36, insgesamt 1-mal geändert.

ca1co
Beiträge: 85
Registriert: 09.12.2015 12:25
Persönliche Nachricht:

Re: Might & Magic: Chess Royale - Auto-Battler mit 100 Spielern macht sich kampfbereit

Beitrag von ca1co » 14.01.2020 11:36

Banana-GO hat geschrieben:
14.01.2020 09:35
Ich würde keinen Cent auf Auto-Battler setzen. Ich bin gespannt, wie man versuchen wird einen Hype aufzubauen, ob es einen geben wird, wie lange er anhält und wann das ganze wieder in der Versenkung verschwindet. Auf Uplay zu setzen war schon mal ein Fehler.
den "hype" gabs schon mit dota und dem lol autochess, hat glaub nichmal nen monat angehalten, ubisoft kommt da wohl "etwas" zu spät

Benutzeravatar
CroGerA
Beiträge: 558
Registriert: 09.03.2011 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Might & Magic: Chess Royale - Auto-Battler mit 100 Spielern macht sich kampfbereit

Beitrag von CroGerA » 14.01.2020 12:02

ca1co hat geschrieben:
14.01.2020 11:36
Banana-GO hat geschrieben:
14.01.2020 09:35
Ich würde keinen Cent auf Auto-Battler setzen. Ich bin gespannt, wie man versuchen wird einen Hype aufzubauen, ob es einen geben wird, wie lange er anhält und wann das ganze wieder in der Versenkung verschwindet. Auf Uplay zu setzen war schon mal ein Fehler.
den "hype" gabs schon mit dota und dem lol autochess, hat glaub nichmal nen monat angehalten, ubisoft kommt da wohl "etwas" zu spät
TFT ist nach wie vor beliebt afaik, dota k.A.
Nichts entsteht, nichts vergeht, alles ändert sich.

Singleplayer-Spiele mit täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Quests/Herausforderungen sollten mit -50 Punkten bewertet werden!

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 11319
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Might & Magic: Chess Royale - Auto-Battler mit 100 Spielern macht sich kampfbereit

Beitrag von Todesglubsch » 14.01.2020 12:03

Might and Magic. Nur noch F2P-Schrott.
Wizardry. Nur noch billige Japano-Crawler.

Wirklich schade, zu was die einst großen RPG-Reihen verkommen sind.

ca1co
Beiträge: 85
Registriert: 09.12.2015 12:25
Persönliche Nachricht:

Re: Might & Magic: Chess Royale - Auto-Battler mit 100 Spielern macht sich kampfbereit

Beitrag von ca1co » 14.01.2020 12:35

CroGerA hat geschrieben:
14.01.2020 12:02
ca1co hat geschrieben:
14.01.2020 11:36
Banana-GO hat geschrieben:
14.01.2020 09:35
Ich würde keinen Cent auf Auto-Battler setzen. Ich bin gespannt, wie man versuchen wird einen Hype aufzubauen, ob es einen geben wird, wie lange er anhält und wann das ganze wieder in der Versenkung verschwindet. Auf Uplay zu setzen war schon mal ein Fehler.
den "hype" gabs schon mit dota und dem lol autochess, hat glaub nichmal nen monat angehalten, ubisoft kommt da wohl "etwas" zu spät
TFT ist nach wie vor beliebt afaik, dota k.A.
beliebt ist auch pubg noch, aber der hype um br games is halt auch scho vorbei, damit brauch doch keiner mehr ankommen ^^

Benutzeravatar
Cloonix
Beiträge: 1471
Registriert: 26.03.2005 08:32
Persönliche Nachricht:

Re: Might & Magic: Chess Royale - Auto-Battler mit 100 Spielern macht sich kampfbereit

Beitrag von Cloonix » 14.01.2020 17:23

ca1co hat geschrieben:
14.01.2020 11:36
den "hype" gabs schon mit dota und dem lol autochess, hat glaub nichmal nen monat angehalten, ubisoft kommt da wohl "etwas" zu spät
Wie kommst du zu dem Schluss? Nur weil auf Twitch nicht mehr so viele Leute zuschauen?

Also ich mag TFT und das Dotadings nicht so gerne, aber ich bin überrascht wie schnell eine Partie im Matchmaking gefunden wird. Ich glaube die Spielerzahl ist riesig.

ca1co
Beiträge: 85
Registriert: 09.12.2015 12:25
Persönliche Nachricht:

Re: Might & Magic: Chess Royale - Auto-Battler mit 100 Spielern macht sich kampfbereit

Beitrag von ca1co » 14.01.2020 18:00

Cloonix hat geschrieben:
14.01.2020 17:23
ca1co hat geschrieben:
14.01.2020 11:36
den "hype" gabs schon mit dota und dem lol autochess, hat glaub nichmal nen monat angehalten, ubisoft kommt da wohl "etwas" zu spät
Wie kommst du zu dem Schluss? Nur weil auf Twitch nicht mehr so viele Leute zuschauen?

Also ich mag TFT und das Dotadings nicht so gerne, aber ich bin überrascht wie schnell eine Partie im Matchmaking gefunden wird. Ich glaube die Spielerzahl ist riesig.
in cs source find ich auch immer sofort nen server wo ich zocken kann, trotzdem würd ich bei ner playerbase von um die 5k ned von ner riesigen spielerzahl sprechen

und dota underlords hats in nem halben jahr geschafft ca. 85% der spieler zu verlieren , bei solchen zahlen kann man doch nimmer sagen das es einen hype um autochess gibt o0 klar werden viele zu tft abgewandert sein, aber ubi muss halt erstmal nen hype bzw. nen gewisses interesse bei den spielern entwickeln das die von tft zu deren game wechseln

ich find sogar das der hype um battle royal vorbei is, nur weil nen spiel viel gezoggt wird gibt es doch kein hype darum oder willst du mir sagen das es einen hype um cs:go gibt ? xD

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12416
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Might & Magic: Chess Royale - Auto-Battler mit 100 Spielern macht sich kampfbereit

Beitrag von LePie » 14.01.2020 21:28

Auweia, Unmengen an Asset Recycling von Models aus Heroes VI & VII sowie diesem eingestellten Pseudo-Tabletop-Videospielableger, und auch beim CGI-Trailermaterial hat man einfach Szenen aus dem Intro von H6 recycelt:



Ubi wollte wohl so billig wie nur irgendwie möglich auf den Auto Chess Hypetrain aufspringen.
Was die mit M&M anstellen, lässt sich wirklich nur noch als Resteverwertung umschreiben.
Zuletzt geändert von LePie am 14.01.2020 21:53, insgesamt 5-mal geändert.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2459
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Might & Magic: Chess Royale - Auto-Battler mit 100 Spielern macht sich kampfbereit

Beitrag von mafuba » 15.01.2020 06:48

TFT ist ja noch erst in der Beta und es gibt schon seehr viele, die das Spielen. Spielerbase ist wahrscheinlich nicht so groß wie damals bei Battle Royal spielen aber trozdem riesig.

Ich muss leider zugeben, dass ich auch viel mehr Zeit dort versekt hab als mir lieb ist. Es ist das Perfekte Spiel, welches man neben TV spielen kann mMn. Finds nur doof, dass in den Seasons krasse balancing patches kommen und man erstmal wieder paar Ränge runterrutscht.

Bei Might & Magic wird das aber alles nicht funktionieren - die IP ist nicht aktuell genug....

Antworten